Gesperrter Bootloader

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gesperrter Bootloader im HTC Incredible S Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
N

Nikon

Experte
Ich will das mal klarer ausdrücken. Handy liegen lassen, der passende findet es und schon weiß derjenige alles was du mit deinem Handy machst. Für immer! Eine Rootoption macht das allerhöchstens noch leichter.

Kein Root und keine Custom schaffen Sicherheit und stellen sicher, dass man sich auf die Integrität von seinem Handy verlassen kann auch wenn man es vielleicht mal einen Abend im Büro hat liegen lassen oder es gar bei einem Firmenbesuch wegen der integrierten Kamera abgeben musste.
 
McFlow

McFlow

Experte
Nikon schrieb:
I
Kein Root und keine Custom schaffen Sicherheit
Aber auch nur dann, wenn man auch die Android Updates bekommt, in denen Bugs und Sicherheitslücken behoben werden. Das ist ja meistens nicht der Fall. Bei Custom ROMs hast du bei fast jedem neuen Release die aktuellste Revision der jeweiligen Android Version als Grundlage.
Und Root schafft auch Sicherheit. Bei DroidDream waren die gerooteten Phones, die einzigen, die gewarnt wurden, dass sich die App Root Rechte verschaffen will. Sie wurden gefragt, ob sie den Zugriff gestatten oder ablehnen. Bei nicht gerooteten Phones war das nicht der Fall.
 
b.pwned

b.pwned

Erfahrenes Mitglied
Nikon schrieb:
Ich will das mal klarer ausdrücken. Handy liegen lassen, der passende findet es und schon weiß derjenige alles was du mit deinem Handy machst. Für immer! Eine Rootoption macht das allerhöchstens noch leichter.

Kein Root und keine Custom schaffen Sicherheit und stellen sicher, dass man sich auf die Integrität von seinem Handy verlassen kann auch wenn man es vielleicht mal einen Abend im Büro hat liegen lassen oder es gar bei einem Firmenbesuch wegen der integrierten Kamera abgeben musste.
Blödsinn. Das Selbe gilt für Notebooks und da ist auch alles offen. Wie hat man's geschafft? Verschlüsselung. Es gibt genau gar keinen Grund warum das bei Smartphones, die heutzutage nichts mehr von "echten" Computern unterscheidet, nicht ähnlich handhaben könnte. Insbesondere da Android ein Linux ist, also von Haus aus jede Menge Sicherheitsfeatures mitbringt.

Hier wollen einfach nur ein paar Leute sichergehen, dass ich mein Telefon in wenigen Monaten schon wieder wegwerfen kann weil ich keine Updates mehr bekomme, auch wenn die Hardware noch lange nicht veraltet ist.
 
webmichl

webmichl

Experte
Mal ne blöde Frage eines Laien - ist ein gerootetes Smartphone nicht ein größeres Sicherheitsrisiko als ein normales? Man hat schliesslich Zugriff auf's komplette System - und die erwähnte Zugriffsabfrage lässt sich doch garantiert übergehen...
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
@revilo69 - ich hab mir das incredible s auch von Amazon besorgt - habe nun beide daliegen - aber je mehr ich mich wieder dem Nexus widme - je mehr freunde ich mich damit an. Probleme das ich Anrufe nicht annehmen konnte oder so habe ich bis jetzt keine. Vieleicht hatte deines was?
 
M

mrbigfred

Erfahrenes Mitglied
b.pwned schrieb:
Blödsinn. Das Selbe gilt für Notebooks und da ist auch alles offen. Wie hat man's geschafft? Verschlüsselung. Es gibt genau gar keinen Grund warum das bei Smartphones, die heutzutage nichts mehr von "echten" Computern unterscheidet, nicht ähnlich handhaben könnte. Insbesondere da Android ein Linux ist, also von Haus aus jede Menge Sicherheitsfeatures mitbringt.

Hier wollen einfach nur ein paar Leute sichergehen, dass ich mein Telefon in wenigen Monaten schon wieder wegwerfen kann weil ich keine Updates mehr bekomme, auch wenn die Hardware noch lange nicht veraltet ist.

Meine Güte haltet doch mal den Ball flach,
ich habe hier noch ein "altes" Desire liegen das weit über ein Jahr alt ist, was kann ich mit dem Incredible s machen was ich mit dem Desire nicht kann???? Also red nicht so ein Mist, von wegen nach ein paar Monaten wegwerfen! Ihr müsst immer übertreiben,das Incredible s gibt es erst seit 3 Wochen und wollt es jetzt schon für Tod erklären was Custom angeht !

Ich bin sogar froh das man noch kein Custom aufspielen kann, dann muss ich nicht alle paar Tage neu Flashen weil sowas auch zur sucht wird,so kann ich das Incredible s richtig genießen und Spaß dran haben.
 
b.pwned

b.pwned

Erfahrenes Mitglied
Okay, ein paar Monate war vielleicht etwas übertrieben. Insgesamt ändert das aber an der Aussage nichts. Geräte ohne Sperren bleiben länger über Wasser. Wenn du davon nicht Gebrauch machen willst, dann ist das deine Sache. Ich und andere hätten aber gerne die Wahl.
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
b.pwned schrieb:
Ich und andere hätten aber gerne die Wahl.
Richtig! Niemand MUSS rooten, Custom ROMs aufspielen usw. Aber die meisten, die es ausprobiert haben, möchten vermutlich nicht mehr auf Stock zurück. Und natürlich sind die Modder - wenn man die Gesamtheit der User sieht - nur ein kleiner Teil der Community; und genauso natürlich kann man ein Gerät problemlos so nutzen, wie es vom Hersteller kommt, gar keine Frage. :)

Ich habe auch lange gezögert und gedacht: Naja, braucht man das unbedingt? Nein! Aber ich wiederhole mich gerne: Es macht sehr viel Spaß, und für manche Geräte, die vom Hersteller sträflich vernachlässigt werden, ist eine Custom ROM die einzige Möglichkeit des Updates.
 
Incredible S

Incredible S

Ambitioniertes Mitglied
Wird schon alles Leute, keine Sorge. Beim Milestone hats auch geklappt. Und das war für mich schon der Durchbruch, die Leute die derzeit am rooten des IS beschäftigt sind wissen was sie tun und wenns eben länger dauert, meine Güte.
 
revilo69

revilo69

Experte
was mich wirklich stört ist, dass keine Programme wie DroidWall an den Start gebracht werden können.
Ich fürchte, dass Google es mit persönlichen Daten nicht so genau nimmt und von daher würde ich schon gerne wissen welches Programm "nach Hause" telefoniert. Und natürlich auch auf Wunsch unterbinden.
Denke das könnte auch dem Akku zugute kommen.

Ich habe vor ca. 2 Std. mein IS bekommen.

Ich finde das Teil sehr gut verarbeitet und von Optik und Haptik dem NS überlegen.
Beim Einschalten und den ersten Spielereien, dachte ich sofort, dass mir die Software vom NS deutlich besser gefallen hat und zwar direkt von Anfang an.
Aber ich werde das Teil erst mal ausgiebig testen bevor ich abschließend urteile und mich entscheide.
Auf jeden Fall spricht der gesperrte Bootloader eindeutig gegen behalten!!!:thumbdn:


@derdriver
Gefällt Dir das NS wieder besser aufgrund der frischeren und puristischern Software oder wie würdest Du die Vor- und Nachteile der beiden Geräte bewerten?
Übrigens war/bin ich nicht der Einzige der Telefongespräche nicht annehmen konnte. Findet du in dem Nexus Bug Fred.
 
N

Nikon

Experte
b.pwned schrieb:
Blödsinn. Das Selbe gilt für Notebooks und da ist auch alles offen. Wie hat man's geschafft? Verschlüsselung. Es gibt genau gar keinen Grund warum das bei Smartphones, die heutzutage nichts mehr von "echten" Computern unterscheidet, nicht ähnlich handhaben könnte. Insbesondere da Android ein Linux ist, also von Haus aus jede Menge Sicherheitsfeatures mitbringt.

Hier wollen einfach nur ein paar Leute sichergehen, dass ich mein Telefon in wenigen Monaten schon wieder wegwerfen kann weil ich keine Updates mehr bekomme, auch wenn die Hardware noch lange nicht veraltet ist.
Genau. Das ist der ganz große Markt. Die 2% der Androidnutzer die Custom Roms nutzen können dies nicht tun und kaufen deswegen natürlich alle neue Smartphones. Millionen werden da zusätzlich verkauft. Alleine die Vorstellung das dies zutrifft ist absurd und führt die ganze Argumentation ad absurdum.
Wie wäre es mit einer Baureihe extra für die Bastler? Extra für Entwickler und Freaks? Das wäre doch mal eine Idee! Wir könnten diese Smartphones Nexus nennen. Das klingt doch nett. Das erste könnte Nexus One heissen und dann könnte man ein Nexus S veröffentlichten. Offener Bootloader, Updatesicherheit und Root.

Du verlangst, dass alles genau so ist wie du das willst. Alles was für andere Menschen gebaut wurde ist natürlich immer direkt die ganz große Verschwörung.

Smartphones unterscheiden sich übrigens ziemlich stark von Notebooks. Alleine schon die Handhabung und die Art wie man Sie benutzt. Man muss auch viel ressourcensparender arbeiten. Man stelle sich nur mal ein vor man bräuchte Antivirensoftware wie unter Windows die jeden Schreib und Lesezugriff überwachen. Bye-bye Akku. Bevor jetzt wer mit Linux kommt ... Linux ist nur so sicher weil dessen Verbreitung den Aufwand nicht lohnt. Bei einer massiven Verbreitung von Android wird es auch als Zielscheibe immer attraktiver. Kein System ist wirklich sicher. MacOS welches auch auf Linux beruht ist nach vielen Experten z.B. viel unsicherer als Windows. Es nutzt halt nur keiner aus

Letztlich kauf einfach kein Phone mit gelocktem Bootloader. Wenn es dir genug Menschen gleich tun dann wird ein Hersteller schon in die Lücke springen.
 
webmichl

webmichl

Experte
Nikon schrieb:
...illst. Alles was für andere Menschen gebaut wurde ist natürlich immer direkt die ganz große Verschwörung....
Droids mit offenem System gibt's nur in Bielefeld! ^^


;)
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
@revilo69 - ich hatte mich echt auf das incredible gefreut. Verarbeitung ist sicher besser beim Incredible gegenüber dem Nexus - da braucht man nicht drüber streiten. Gefällt mir echt.
Kamera ist auch besser beim Incredible - aber ich habe ja eine Dslr auch noch - also nebensächlich.
Aber Softwaremässig gefällt mir das Nexus mehr. Und der Punkt der mich beim Nexus hält ist - steinigt mich nicht - aber beim Incredible läuft die Software bei weitem nicht so flüssig wie beim Nexus. Da ist das Nexus echt genial.
Dann habe ich hier das mit dem Bootloader gelesen - ich bin zwar noch ein Newbie in punkto Android - aber ich möchte nicht das Risiko eingehen das mich dann sowas wieder einschrängt. Ich komme ja von Apple und sowas möchte ich nicht mehr haben.
An die Verarbeitung des Nexus gewöhn ich mich nun eigentlich auch schon - also von daher - sollte bei mir die nächste Woche nix passieren das ich da Anrufe nicht annehmen kann oder so werd ich es behalten.

Falschmachen tut man denk ich mit keinen der beiden Modelle was. :)
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Nikon schrieb:
Genau. Das ist der ganz große Markt. Die 2% der Androidnutzer die Custom Roms nutzen können dies nicht tun und kaufen deswegen natürlich alle neue Smartphones. Millionen werden da zusätzlich verkauft. Alleine die Vorstellung das dies zutrifft ist absurd und führt die ganze Argumentation ad absurdum.
Es gibt eben auch Nutzer, die es zwar anfangs (z.B. beim Kauf des ersten Androiden) nicht wissen, aber vlt. doch irgendwann mit Root & Custom ROMs beschäftigen würden...

Person 1: "Hey, wie hast Du denn dieses tolle Interface da auf Dein Handy bekommen?"
Person 2: "Ach, das ist Custom ROM XXXXX mit Kernel XXXXX und Theme XXXXX..."

Oder OS Updates:

Person 1: Gleiche Frage wie vorhin...
Person 2: "Ach, das ist die neueste Android Version... als Custom ROM XXXXX mit Kernel XXXXX und Theme XXXXX..."

Auch als Normalperson kriegt man oft irgendwann einen Anreiz zum Rooten und Custom ROMs aufzuspielen - die Frage ist eher, ob man sich traut (wäre das Ganze eher wie beim PC, dann würden sich auch mehr Laien trauen ;))... Momentan sieht's so aus, dass gerade bei Fall 2 die Hersteller viel darauf setzen, dass einfach das Nachfolgermodell gekauft wird, um an die neue Android-Version zu kommen.

Siehe Motorola Support vor einiger Zeit:

Milestone-Käufer: "Wo bleibt Froyo? Wo ist es nun????"
Motorola: "Kauft ein Milestone 2."

Nicht wortwörtlich, aber so etwas Ähnliches war da.



Stichwort "planned obsolescence"... Und ja, ich halte es für SEHR wahrscheinlich, dass das in die Planung mit einfließt.
 
b.pwned

b.pwned

Erfahrenes Mitglied
Nikon schrieb:
Genau. Das ist der ganz große Markt. Die 2% der Androidnutzer die Custom Roms nutzen können dies nicht tun und kaufen deswegen natürlich alle neue Smartphones. Millionen werden da zusätzlich verkauft. Alleine die Vorstellung das dies zutrifft ist absurd und führt die ganze Argumentation ad absurdum.
Wie wäre es mit einer Baureihe extra für die Bastler? Extra für Entwickler und Freaks? Das wäre doch mal eine Idee! Wir könnten diese Smartphones Nexus nennen. Das klingt doch nett. Das erste könnte Nexus One heissen und dann könnte man ein Nexus S veröffentlichten. Offener Bootloader, Updatesicherheit und Root.
Toll. Nur doof dass diese Baureihe technisch unterdurchschnittlich ist.

Nikon schrieb:
Du verlangst, dass alles genau so ist wie du das willst. Alles was für andere Menschen gebaut wurde ist natürlich immer direkt die ganz große Verschwörung.
Quatsch. Wie kann man den Wunsch nach freier Wahlmöglichkeit des installierten OS als Zwang für andere interpretieren? Bizarr.

Nikon schrieb:
Smartphones unterscheiden sich übrigens ziemlich stark von Notebooks. Alleine schon die Handhabung und die Art wie man Sie benutzt. Man muss auch viel ressourcensparender arbeiten. Man stelle sich nur mal ein vor man bräuchte Antivirensoftware wie unter Windows die jeden Schreib und Lesezugriff überwachen. Bye-bye Akku. Bevor jetzt wer mit Linux kommt ... Linux ist nur so sicher weil dessen Verbreitung den Aufwand nicht lohnt. Bei einer massiven Verbreitung von Android wird es auch als Zielscheibe immer attraktiver. Kein System ist wirklich sicher. MacOS welches auch auf Linux beruht ist nach vielen Experten z.B. viel unsicherer als Windows. Es nutzt halt nur keiner aus
Nicht rooten zu können und keine fremden Kernel laden zu dürfen schützt einen nicht vor Schadsoftware. Die Sätze zu Linux und OS X lasse ich mal außen vor, das führt nirgendwohin.

Nikon schrieb:
Letztlich kauf einfach kein Phone mit gelocktem Bootloader. Wenn es dir genug Menschen gleich tun dann wird ein Hersteller schon in die Lücke springen.
Danke für den Tipp. Genau das versuche ich. Darum kommt mir nichts mehr von Motorola ins Haus. Ich wollte aber wirklich gerne ein Incredible S, was wohl jetzt auch nicht mehr so unproblematisch ist.

Ich kann gar nicht nachvollziehen, wie ein Verbraucher diese Position einnehmen kann. Würde man jemanden bei einem andersartigen Produkt vorschreiben, wie man es benutzen kann, würde sich das niemand bieten lassen. Aber bei digitalen Geräten kriegt gefühlt jeder zweite plötzlich Stockholm-Syndrom.
 
webmichl

webmichl

Experte
b.pwned schrieb:
...Würde man jemanden bei einem andersartigen Produkt vorschreiben, wie man es benutzen kann, würde sich das niemand bieten lassen. Aber bei digitalen Geräten kriegt gefühlt jeder zweite plötzlich Stockholm-Syndrom.
Der war gut! :D Was für gerootete Geräte stehen denn noch bei Dir daheim rum - Fernseher, Kühlschrank, Stereoanlage, Festplatten-Recorder, Küchenwaage?
 
b.pwned

b.pwned

Erfahrenes Mitglied
Von diesen Dingen habe ich in meiner Wohnung (leider?) nur den Kühlschrank und die Waage. Bei denen kann ich alles modifizieren, was mir in den Sinn kommt. Und nun, was beweist das?

[YT]http://www.youtube.com/watch?v=S5DBxumVSrg[/YT]
 
revilo69

revilo69

Experte
ich möchte b.pwned zustimmen!

Diese Bevormundung fand ich schon bei Apples IPhone zum k....n :angry:!!!

Nur bisher gab es nicht wirklich eine Alternative, was sich durch die schnelle Entwicklung bei Android geändert hat.
Schade dass einige Hersteller anfangen sich "einzuigeln" und sich mehr Profit davon versprechen die User zu bevormunden.
Eine aktuellere und schnellere Software mit mehr Features bewegt sicher einige dazu sich ein neues Gerät zuzulegen.
Und es gibt viele die sich nur eine neue Software aufspielen würden, wenn es denn möglich wäre.
Wirklich schade, dass HTC auch diesen Weg einschlägt.
Bei Windows 7 mobile verfährt die Industrie auch nach dem Apple Schema.

Ich würd mir die ROM mit pure Google vom Nexus S auf dem Incrdible wünschen!:thumbsup:

@derdriver
also das IS hat einige Pluspunkte wie Verarbeitung, Kamera (für Schnappschüsse echt geil), Micro SD, HD-Videos, RAM, Notification LED und vor allem auch bei Tageslicht ablesbare Softkeys!

...aber so flüssig wie Gingerbread auf dem NS läuft - da kommt das IS echt nicht ran und dazu alles offen und immer aktuell....
Das ist schon ein echtes Pfund!:cool:
Außerdem habe ich das Gefühl, dass das NS in Funknetzen flotter unterwegs ist als das IS.
Kannst Du das bestätigen - vieleicht hast Du ja Lust mal einen "Dogfight" zu veranstalten und die Ergebnisse zu posten?!:rolleyes2:

Ich teste jetzt hier noch mal mind. eine Woche ausführlich und mache dann für alle Interesierten mal die "ultimative" Hit und Shit Liste:lol:

Saluti
revilo
 
D

derdriver

Erfahrenes Mitglied
Wenn du mir sagst was ein "Dogfight" ist?

Bin mir aber aber schon zu 99% sicher das ich das Incredible morgen oder übermorgen zurückschicke. Da müsste was gravierendes vorfallen mit dem Nexus.
Apropo - laden tut das Nexus ziemlich langsam - Nach ca.30 Stunden hab ich es vor ca. 1,3 Stunden ans Netz gehängt und hab jetzt erst 40 prozent.

Bei HTC werde ich dann vermutlich erst wieder schauen wenn das HTC pyramid kommt was ja noch ein halbes Jahr dauerd schätz ich mal.