Allgemeine Diskussion zum HTC One M9 - Wie ist euer erster Eindruck?

  • 884 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussion zum HTC One M9 - Wie ist euer erster Eindruck? im HTC One M9 Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
Luise Lustig

Luise Lustig

Stammgast
soul schrieb:
Da htc seit dem m7/m8 den Bekanntheitsgrad bei daus, grade auch bei iPhone Nutzern extrem gesteigert hat, Zitat "wenn ich mir mal nen Androiden hole, kommt nur htc in Frage", denke ich, dass htc auf dem richtigen Weg ist.
In der Tat, kann ja für mich als Apple-Fan sprechen. Gut, ich hatte auch schon HTC-Geräte vor dem iPhone, aber mit dem M7 wurde ich dann wieder richtig angefixt. Weil hier eben auch Design und Wertigkeit hinzukamen, was ich gerade bei Samsung & Co vermisste. Das M7 war ein Statement, es war Liebe auf den ersten Blick. Das M8 empfand ich vom Design dagegen eher als Rückschritt, aber es verkaufte sich ja.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:11 Uhr wurde um 13:13 Uhr ergänzt:

Warlock0601 schrieb:
Samsung hat auch 2 schöne Geräte rausgebracht,aber ohne Speichererweiterung finde Ich ist es ein schritt zurück.
Ich habe beim M7 auch nie eine Speichererweiterung vermisst. Beim Samsung würde ich dann halt das 64 GB Modell wählen und gut.


Die Option der Erweiterung im M9 zu haben ist aber trotzdem nicht verkehrt.
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
Wurde gestern eigentlich auch das m9 "max" vorgestellt? Hab irgendwie nichts mitbekommen
 
zwantE

zwantE

Experte
nö, kein Wort
 
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
zwantE schrieb:
Ich als HOX Umsteiger werde es mir wohl kaufen wenn Samsung heute nicht noch richtig einen raushaut...

Was hat das M9 für eine LED? was hatten die One Vorgänger für eine? Mein HOX kann nur rot und grün
Viel verrät das Screenshot nicht, aber ich finde, sie ist sichtbarer als beim m8.
 

Anhänge

jenss

jenss

Experte
Was ist griffiger in der Hand: Glasrückseite (S6) oder Metall? (M9)
An Kunststoff (S5 oder Note 4) kommen sie bzgl. Griffigkeit natürlich nicht ran, aber dafür sehen sie edler aus.
j.
 
LM100

LM100

Erfahrenes Mitglied
Meines Erachtens hat HTC bei dem kleinen Update vom M8 auf das M9 einfach zu wenig gemacht. Keine greifbaren Neuigkeiten, keine Innovationen, nichts.
Kritikpunkte wie der schwarze Balken unter dem Display wurden nicht beseitigt.
Ich finde das schwach und habe mir als potentieller neuer Kunde eigentlich deutlich mehr erhofft.

Die ganze Vorstellung des M9 ging leider im Vergleich zum Samsung S6 unter, das sieht man ja auch hier im Forum und an der allgemeinen Resonanz.
Die Musik spielt im Samsung S6-Forum. Auch bei der Presse geht das HTC One unter. Über die Samsung Innovationen kann man ja streiten, aber die haben sich echt mal was getraut.

Ich persönlich stehe gerade vor der Wahl, welches Gerät ich mir kaufe. Eigentlich stand das HTC One ganz oben auf der Liste und Samsung ganz unten, zwischendrin noch das LG G4.

Nach der Vorstellung haben Samsung und HTC die Plätze gewechselt, Samsung steht oben, HTC unten.

Schade....
 
Luise Lustig

Luise Lustig

Stammgast
Quick Charge 2.0 ... muss man sich da eigentlich ein spezielles Netzteil kaufen oder liegt das bei?

Der ursprüngliche Beitrag von 11:42 Uhr wurde um 11:43 Uhr ergänzt:

LM100 schrieb:
Nach der Vorstellung haben Samsung und HTC die Plätze gewechselt
In mir wehrt sich alles, aber so ähnlich ging es mir auch ;)
Aber erstmal echte Tests abwarten und das persönliche Gefühl im Laden.

Und die neuen Premium-Geräte von Sony und LG will ich auch noch abwarten.
 
jenss

jenss

Experte
LM100 schrieb:
Meines Erachtens hat HTC bei dem kleinen Update vom M8 auf das M9 einfach zu wenig gemacht. Keine greifbaren Neuigkeiten, keine Innovationen, nichts.
Das stimmt zwar, aber im Grunde haben sie das Gerät wirklich verbessert. Bei Samsung sind es Schritte vor und zurück. Ich finde es gut, dass man jetzt 32 GB intern mit Slot hat. Full-HD und vergrößerter Akku sind auch perfekt. Wozu QHD? Bei Samsung habe ich Bedenken wegen dem kleineren Akku. Immerhin schlucken auch die 3 GB Ram und das QHD-Display einigen Saft. Naja, abwarten. Die Akkus sind wohl bei beiden fest verbaut, oder? Das Gehäuse sieht bei HTC super aus, ist beim S6 aber auch nett gemacht und auch beide in Bezug auf Glitschigkeit auf iPhone 6-Level ;).

Bei der Kamera gab es einen guten Fortschritt. Ultrapixel mit kleinem Sensor waren eher unsinnig, finde ich. Allerdings sparen 4 MP Speicherplatz auf dem Gerät :). Alleine den Bildstabi hätte man dem HTC gerne spendieren können. Dabei wäre die Cam vorne rausgekommen. Hm... immerhin Saphirglas auf dem Objektiv. Hat das das S6 auch?

Samsung hatte schon einige Features, die nicht viel Sinn machen (Pulsmesser). Das muss man nicht machen. HTC geht einen soliden Weg, aber ich fürchte auch, dass das nicht vile Kunden zu schätzen wissen.
j.
 
D

DejaEntendu

Neues Mitglied
Weiß noch nicht so ganz was ich vom M9 halten soll. Wollte es mir eigentlich beim Release kaufen, aber so groß anders als das M8 ist es ja auch nicht. Kamera ja, aber besonders viele Fotos mache ich auch nicht. Da stellt sich für mich dann die Frage ob das M8 nicht besser wäre vom P/L-Verhältnis (komme vom Nexus 4).

Zumal es vom M9 wohl keine Google Play Edition mehr geben wird, und es somit keine Möglichkeit gibt das Gerät in eine "echte" Stock Version umzuwandeln.
 
Luise Lustig

Luise Lustig

Stammgast
Design ist Geschmackssache. Ich mag leider dieses rundliche, bullige, metallische Retro-Design nicht so ... ging beim M8 los.
Wenn ich die Rückseiten von M7, M8 und M9 so nebeneinander sehe und vergleiche ... das M7 war perfekt - elegant, schlank, modern.
 

Anhänge

gengolf

gengolf

Stammgast
....Samsung hat sich was getraut??
Habe jetzt lange im Netz gesucht und nix gefunden.
Von vorne sieht es aus wie das S4 und S5.
Von der Seite, der Rand vor allem, und von hinten eine iPhone 6 Kopie.
Vor allem unten wo die Anschlüsse sind ist das eine kackend dreiste Kopie!
Naja wer es schön findet der soll beim S6 zuschlagen.
Aber es geht hier um das One.
Was ich nicht verstehe ist warum alle erwartet haben das HTC das Rad neu erfinden soll?
Das M9 vereint die Vorzüge des M8 und M7 in sich und somit ist es ein super Handy.
Ok was die Technik angeht sollten wir die ersten Tests abwarten..
 
jenss

jenss

Experte
Das S6 hat eine Glasrückseite. Das iPhone 6 ist aus Metall. Der Rand sieht schon ähnlich aus, das stimmt, aber insgesamt ist es doch noch eigenständig, insbesondere als Edge-Version. Auf die scheinen viele übrigens heiß zu sein, auch wenn der reale Nutzen noch nicht so ganz klar ist.

Die Speicherlösung finde ich beim M9 besser. Die Auflösung beim S6 finde ich für den Normalgebrauch zu hoch, weil es Akkuleistung kostet, aber für Spieler ist es ein Vorteil (für Brille Gear VR).

Insgesamt finde ich auch das Sony Z3 noch attraktiv.
j.
 
soul

soul

Guru
Naja ich sehe beim m8 weniger Vorzüge. Ist halt meine persönliche Vorliebe. Ich könnte auf 5^ Display oder boomsound verzichten und dafür ein kleineres Gehäuse ...
 
Slwom0tion

Slwom0tion

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich mag die Designs von HTC wirklich sehr gerne. Der gewölbte Rücken ist mir sehr viel lieber als das platt gedrückte wie es Apple und Samsung haben. Das einzige was mich wirklich gestört hat ist dieser merkwürdige schwarze Balken mit dem HTC-Schriftzug beim m8 und m9.
Ich hatte wirklich gedacht HTC würde auf die doch sehr starke Kritik beim m8 über den Balken reagieren und sich etwas anderes ausdenken.
Man bekommt so ein bisschen das Gefühl dass es HTC nicht interessiert wenn es Kritik giebt und es nicht für nötig halten darauf zu reagieren.
Aber mit dem schwarzen Balken könnte ich leben, wenn da nicht die 32GB wären.
Ich muss häufiger ohne Internet auskommen und das auch über zum Teil länge Zeiträume bzw. ich komme nicht so einfach an eine Verbindung.
Deshalb habe ich gerne meine Muski, Hörbücher, Podcast usw. bei mir so dass ich eine Auswahl habe:D
Bis jetzt habe ich dass immer mit meinem iPod Classic (80GB) gemacht, habe aber vor einiger Zeit den Fehler gemacht eines meiner lieblings Alben als FLAC auf das Handy zu ziehen....Der Unterschied ist doch recht gewaltig;)
Kurz gesagt, ich hätte gerne in Zukunft meinen iPod zu Hause gelassen und nur noch das Handy verwendet.
Dazu kommt noch eine offline Version von Wikipedia. Gerade wenn man kein Internet hat, hat man etwas mehr Zeit und diese Zeit nutze ich gerne in dem ich Dinge die mich interessieren nachzulesen. Aus Platzgründen habe ich bisher eine Version ohne Bilder verwendet und musste öffter feststellen das Bilder manchmal wirklich wichtig sind.
Dass alles first unglaublich viel Speicher und ist leider noch nicht alles und deshalb hören sich 32GB wie ein schlechter Witz an.
Was soll das? Bei einem Gerät wie dem m9.
2011 habe ich mir das Nokia N9 gekauft und das hatte 64GB internen Speicher.
Wirklich gut finde ich das HTC bei einer auflösung von 1920x1080 geblieben ist. Aber leider wird es wohl nicht mein Handy werden bis jetzt spricht zu viel dagegen.
 
gengolf

gengolf

Stammgast
Gerade Mukke und Bilder lassen sich doch prima auf der externen Karte parken und wenn die eine mit Geschwindigkeit 10 ist dann gehts auch flott.
Verstehe das Problem nicht.
 
soul

soul

Guru
Und auf die User die sd wollten hat htc ja gehört. Nur die Sache mit dem Balken. ...
 
Slwom0tion

Slwom0tion

Fortgeschrittenes Mitglied
gengolf schrieb:
Gerade Mukke und Bilder lassen sich doch prima auf der externen Karte parken und wenn die eine mit Geschwindigkeit 10 ist dann gehts auch flott.
Verstehe das Problem nicht.
Ich hätte gerne mehr als 128GB gehabt. Es ging mir auchnicht um Bilder sondern umd ein Wiki mit Bildern für das ich über 30GB rechne.
Wenn ich jetzt nur die wichtigsten Alben als FLAC auf das Handy ziehe den rest als normale mp3s usw. werden 128GB plötzlich knapp:biggrin:
 
Slassh

Slassh

Experte
Nicht verzagen SanDisk fragen :) es kommt ne 200GB MicroSD dann haste wieder bissi mehr Platz
 
Slwom0tion

Slwom0tion

Fortgeschrittenes Mitglied
Slassh schrieb:
Nicht verzagen SanDisk fragen :) es kommt ne 200GB MicroSD dann haste wieder bissi mehr Platz
Stimmt! Habe es gerade gegoogelt^^ Habe immer nach 250GB gesucht und nichts gefunden:tongue:
Leider sind dafür dann ca. 356€ fällig:rolleyes2:
 
Slassh

Slassh

Experte
@Slwom0tion
Sorry dass das jetzt nicht wirklich zum Thema gehört, aber du könntest USB OTG Kabel holen dazu ein USB-Stick mit MicroSD-Slot und dort eine 128GB MircoSD reinstecken und darauf allein deine Musik/Filme sonst was legen. Somit haste dann auch noch auf dem One noch genügend Platz und das Kabel mit son kleinen Stick dran verschwindet schnell in ner Jackentasche oder so mach ich auch mit meinem M8 hab ein extra micro-stick 64GB nur für Filme und extra Musik falls ich mal länger weg bin und das Auto zuhause lasse.
 
Ähnliche Themen - Allgemeine Diskussion zum HTC One M9 - Wie ist euer erster Eindruck? Antworten Datum
0
0
3