[Diskussionen] zum Akku des Huawei Ascend Mate 7

  • 498 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussionen] zum Akku des Huawei Ascend Mate 7 im Huawei Ascend Mate 7 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
S

snap64

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe nie ein Update außer den aktuell möglichen Geräteupdates via Einstellungen-Updateprogramm vorgenommen und habe das gleiche Problem: Pin Eingeben

Meiner Meinung nach hängt dieser Bug zusammen mit der Einstellung Hot-Spot (Telekom D1):
Schalte ich den Hotspot des Handys ein, kann ich die Uhr nach stellen, dass keine 10 Minuten später das Handy offline ist und die SIM-PIN neu eingeben muss...

Neuestes Phänomen: Das Akku ist nach ca. 9 Monaten täglichen Gebrauchs trotz Restkapazität von ca. 40% über Nacht leer, d.h. mein Handy weckt mich auch nicht mehr... Einen neuen Verbraucher konnte ich bislang mit der Akku App nicht identifzieren.

Schade, die anfängliche Freude eines iPhone-Umsteigers über ein ziemlich geniales Gerät schmilzt dahin.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
snap64 schrieb:
Neuestes Phänomen: Das Akku ist nach ca. 9 Monaten täglichen Gebrauchs trotz Restkapazität von ca. 40% über Nacht leer, d.h. mein Handy weckt mich auch nicht mehr... Einen neuen Verbraucher konnte ich bislang mit der Akku App nicht identifzieren.
Im Zweifel mal einen Factory Reset machen. Meist kehrt dann wieder Ruhe ein. Auch Android müllt sich, wie jedes Betriebssystem mit der Zeit. Und wenn Du noch nie ein Update gemacht hast (und alle Bugsfixes und Sicherheitsupdates ausgelassen hast) dann spricht das dafür das die Kiste schon lange vor sich hindümpelt und zumüllt. Das ist bei nem iPhone das ewig läuft auch nicht besser.

Nebenbei: Copy & Paste den ganzen Beitrag in mehrere Thread ist nicht so mein Ding. Antworte bitte pro Thread nur mit dem was dazu passt. Danke schön.
 
S

snap64

Neues Mitglied
Hallo,

danke für die Rückmeldung.

Updates mache ich immer dann, wenn das Huawei mir es anbietet. Ich bin an dieser Stelle "User" und kein "Patcher". Aktuell ist 5.1.1 mit
B331 drauf. Das Handy meint: Keine Updates, wenn ich via Updateprogramm nach Updates suche (und mehr möchte ich eigentlich auch nicht machen müssen - so wars auch bei iOS).

Grüße

P.S.: Copy Paste war ein Fehler, weil ich meinen Beitrag eigentlich wegen der Pin-Eingabe geschrieben habe und ihn nur versehenlich dann hier gepostet habe (statt in dem entsprechenden Thread).
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Hi

Habe ich nicht so recht verstanden gehabt, dachte schon du hängst noch auf KitKat. Das wäre autsch.

Bei der B331 gab es ein Problem mit dem Google Play Diensten. Schau mal in den B331 Thread. Am besten von hinten nach vorne Blättern. Da gab es Lösungen im Bereich WebViewer.

Und schau mal unter Akku in die Liste Verbrauch, was da so zieht.

Vermutlich schläft die Kiste nicht mehr richtig. Entweder durch eine app oder eben die Nummer mit den GPD.

Das am besten dann im b331 Thread weiter schreiben.

Nebenbei: ota auf B522 kommt in Deutschland irgendwie nicht flächendeckend. Ich bekam auf meinem damals aber auch schon nicht das Android 5.

Die B522 gibt es aber offiziell auf der italienischen Huawei Support Seite und kann im Updateprogramm über den Punkt Manuela Update offiziell eingespielt werden. Richtig eingestellt läuft die B522 schon sauber bei mir. Gibts auch einen Thread zu.
 
F

Fu-ore

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mein Mate 7 verbraucht sogar ausgeschaltet Strom... Verliert in 8 Stunden etwa 38%. Hat das sind noch jemand?
Finde ich sehr seltsam!
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Guten Abend

Ohne Infos zur Build und Root und co kann man kaum einen Rat geben. Sorry.

Einfach man diesen Thread lesen, dann müsste sich schon einiges erklären.
 
F

Fu-ore

Fortgeschrittenes Mitglied
Dadurch, dass ich jetzt alle MM Versionen durch probiert habe und nun wieder bei Stock Lollipop B329 bin. Kann ich MM als Irache ausschließen. Seltsam, dass das Handy selbst im ausgeschalteten Zustand Strom verbraucht. Im 8 Stunden ca 40%.
 
Atze04

Atze04

Guru
Hast du mal einen "Wipe Cache Partition" probiert?...Hatte das mit meinem P9 Testgerät, nach dem Wipe ist alles wieder gut...
 
F

Fu-ore

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde ich mal probieren.
 
O

opiatefuchs

Neues Mitglied
Mal ganz simple gedacht....Akku is hin...würd ich jetzt mal vermuten. Wenn Du noch Garantie drauf hast, lass mal den Akku tauschen.
 
Atze04

Atze04

Guru
Auf den Akku hat man doch nur 6 Monate, oder war das anders?...
 
Tiguan1

Tiguan1

Erfahrenes Mitglied
Also ich kann mich nicht beschweren
 
Atze04

Atze04

Guru
@Tiguan1
Wieviel DoT hattest du?...
 
Tiguan1

Tiguan1

Erfahrenes Mitglied
Werde ich das noch mal schauen
 
Tiguan1

Tiguan1

Erfahrenes Mitglied
Diesmal etwas weniger DOT 2h50
 
User51

User51

Erfahrenes Mitglied
Screenshot_2016-07-12-04-04-25.jpeg Screenshot_2016-07-12-04-04-56.jpeg
B145, Android 4.4.4, unlocked BL, Root, Xposed. Die ganzen Neustarts waren alle xposed installationen mit zwischenzeitlichen TWRP Sicherungen.
Es wurde geladen, weil ich meine alten SMS via HiSuite draufgespielt habe, was sich etwas hingezogen hat.
Modus die meiste Zeit auf "Normal", am Ende für vl ne halbe Stunde auf "Intelligent"
Bildschirmhelligkeit auf Automatisch mit dem schieber zwischen 2/3 und 1/2
Benutzung war in 90 % der Zeit einrichtung, apps installieren und einrichten.

Update Ladung 5
Screenshot_2016-07-13-02-34-26.jpeg Screenshot_2016-07-13-02-34-45.jpeg

Daten des Handys bleiben die selben :D
Modus durchgehend auf Intelligent.
Bildschirmhelligkeit auf manuell, ca. 60 %.
Benutzung ca. eine halbe Stunde Real Racing, sehr lange YT Videos gucken.

Ich komme vom Mate 1 und muss sagen: Performance des 7 begeistert, die Akkuausdauer enttäuscht bisher. knapp 18 Stunden bei 5 Stunden DOT bis auf 2 %, ohne besonders anspruchsvolle Apps genutzt zu haben... (laut CPUFreq in Statusbar lag selbige permanent bei maximal 1.3 Ghz, ergo dürfte nur der schwächere Quadcore in Nutzung gewesen sein)
Es ist mir unbegreiflich, wie andere Menschen, die sich als "Heavy-User" bezeichnen (habe auf dem Gerät alles von Google deinstalliert und weder Whatsapp noch Facbook noch ähnliche Messenger laufen, nur K9-Mail ruft alle halbe Stunde Mails ab) bei aktiver Nutzung auf 2 Tage gekommen sind.

Auch verliere ich über Nacht bei Musikwiedergabe (Rocketplayer, Bluetooth Signal auf kleine Box) bis zu 35 %.
Zum Vergleich: Auf meinem 2,5 Jahre alten Mate 1 (CarbonRom 4.4.4, volle Taktung, keine besonderen Energiesparmaßnahmen) verliere ich in der gleichen Zeit bei gleichen Setting (leise Musik auf die BT Box) nur ca. 10 %.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von User51 - Grund: Ergänzung nach weiterer Ladung
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Moin

Wie mehrfach erwähnt ist der intelligente Modus nicht der Akkuschonenste. Leistung ist da in den meisten Szenarien die bessere Wahl.

Mit der B560 könnte ich bei Wlan & BT plus 5 Mailkonten per push immer an, wenn ich den Tag viel mache auf eine DOT von 6 Stunden und mehr ohne Angst zu bekommen dass ich zwingend das Ladegerät brauche.

Stellt man die Automatische Helligkeit auf sehr hoch, zieht das am Akku. Ich habe diese auf ca. 75-80% eingestellt. Weil finster nicht mein Ding ist. Besser für den Akku ist eh eigentlich eine feste Einstellung.

Am Mate 7 habe ich das Gefühl dass Root und co tendenziell mehr am Akku ziehen, wieso auch immer. Wirklich viel wurde hier in Customize Bereich ja eh nicht gemacht.

Bisher habe ich immer gerootet und auch das Mate 7 dann sehr schnell aufgemacht. Erst die B560 dann in stock belassen und seit dem richtige DOT Zeiten am Tag oder eben bis fast 3 Tage Laufzeit bei bis guten drei Stunden DOT. Drei Tage und 6 Stunden sind nicht realistisch, logisch. Entweder max DOT oder max Laufzeit.

Du ziehst bei der Enttäuschung zum Vergleich das Mate 1 heran. Was dabei etwas aus dem Fokus gerät ist der Umstand das DPIs und leistungsstärkere CPUs gefüttert werden müssen.

Ich nehme ja gerne mal Autos zum Vergleich. Mein alter Audi TDI damals hat keine bis gerade mal 5l verbraucht... ich kam damit auch ans Ziel. Habe dann gegen einen neuen Wagen mit neuster TDI Technik gewechselt und mich gewundert das ich fast immer eine 6 in Verbrauch hatte und das meist gute sechs und nicht mit knapp. Bei gleicher Fahrweise. Was ich dabei aus dem Augen gelassen hatte war mehr Technik, mehr Leistung, mehr Komfort und mehr Gewicht. Zwischenzeitlich haben Motor Steuergerät und DSG Updates bekommen und der Verbrauch ist etwas gesunken bei gleicher Leistung.

Ich pers. Finde das gerade beim Akkuverbrauch den Vergleich am such schon schwierig und erst recht unter verschiedenen Modellen unterschiedlicher Jahrgänge und Leistung. Das hinkt schnell gewaltig.

Hey, ich habe von Dienstherren ein Nokia Asha 300 Smartphone liegen... hat auch alles und in Vergleich einen Miniakku, dafür ist auch das Display ja keiner. Einmal die Woche laden, wenn es ne stessige Woche war. Aber deshalb möchte ich nicht sagen dass das Mate 7 ja nur wenig Laufzeit hat. Einfach nicht vergleichbar das alte, kleine Ding ohne Leistung mit dem Mate 7.

Von 5h DOT am Tag träumt so mancher Samsung und Co Flaggschiff Nutzer. Mit einem S6 müsste man den Vergleich ansetzen und da gewinnt das Huawei in Sachen Laufzeit dann. Das es vom Mate 1 nass gemacht hat wundert mich nicht. Da sind wir dann wieder bei meinem alten Audi. Trotz top Verbrauch... ich will den nicht wieder haben :D
 
User51

User51

Erfahrenes Mitglied
Heißt der alternative Modus zu Intelligent bei den späteren Versionen Leistung ? Bei mir heißt der nur "Normal" o:

Bei den DPI muss ich dir definitiv Recht geben, das hatte ich bei meinen Überlegen nicht bedacht. Allerdings hinkt der Vergleich m.M.n. nicht ganz so sehr wie der mit den Autos, da immerhin beide (Mate 1 und 7) einen 6 Zoll Bildschirm haben. Was den Prozessor angeht, so war ich bisher immer davon ausgegangen, dass die neueren, weiterentwickelten Prozessoren neben mehr Leistung auch verhältnismäßig weniger Strom brauchen, aber korrigiere mich, wenn ich da falsch liege.
Weiterhin hat das Mate 7 ja 2 Quadcores (1.3 Ghz und 1.8 Ghz) die je nach Leistungsbedarf einspringen, Das Mate 1 hat einen Quadcore mit 1.5 Ghz, so unterschiedlich würde ich die jetzt subjektiv gechätzt nicht einordnen.
Zu den Flaggschiffen der anderen Hersteller: Das kann ich bestätigen, wenn ich da an das iPhone 6 des Kollegen denke :D
Vermutlich war ich vom Mate einfach zu verwöhnt. Dafür ist die Performance beim 7 auch trotz ebenfalls "nur" 2 GB Ram erheblich besser.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Moin
Du turnst ja noch auf Android 4 rum ;) und wir sind mittlerweile zwei Versionen und unzählige Builds/Updates weiter.

Ab Lollipop gibt es an Modis
- Leistung
- intelligent
- ultra

Der intelligente Modus soll eigentlich eher Strom sparen, macht in der Realität aber spannenderweise zumindest unter Lollipop und Marshmallow bei den meisten genau das Gegenteil. Intelligent sorgt für mehr Wakelocks, damit zu einer gerungen geringeren Tiefschlafphase und damit zu mehr Verbrauch.

KitKat habe ich nie benutzt auf den Mate 7 da es schon Lollipop gab als ich das Mate 7 kaufte. Unter LP war die Akkulaufzeit wohl etwas geringer als unter KitKat. Mit der aktuellen B560 hat das aber wieder verbessert und es ist im Vergleich wohl die Beste Rom fürs Mate 7 geworden. Ich komme mit sauberer 560 nun auch endlich auf richtig gute Laufzeiten. Die habe ich unter LP nicht mal Zusatz Apps und co erreicht.

Performance muss man leider immer irgendwie bezahlen beim Verbrauch. Ich fahre neben dem großen Daily Driver Auto mit DSG auch noch eine italienische Rennsemmel :D ... da ist der Verbrauch auch immer nen anderer... lol
 
User51

User51

Erfahrenes Mitglied
Ist die B560 noch ein Lollipop Rom oder schon Marshmallow ?


Das folgende ist Offtopic:
Ingrimmsch schrieb:
Du turnst ja noch auf Android 4 rum ;) und wir sind mittlerweile zwei Versionen und unzählige Builds/Updates weiter.
Höre Ich da einen gewissen Vorwurf raus ? :D
Für mich galt halt bisher immer "Never Update or even touch a running System.", also was funktioniert, darf bleiben. Da ich außerdem gelesen habe, dass ein Downgrade von LP und MM Roms auf Kitkat nicht grade einfach machbar ist, stehe ich dem eher ablehnend gegenüber.

Ingrimmsch schrieb:
Ich fahre neben dem großen Daily Driver Auto mit DSG auch noch eine italienische Rennsemmel :D ... da ist der Verbrauch auch immer nen anderer... lol
Das ist ja merkwürdig... woran das wohl liegt ... *denk*
 
Zuletzt bearbeitet: