Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Datenpartition (~"interner" Speicher) permanent voll

  • 232 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Datenpartition (~"interner" Speicher) permanent voll im Huawei Ascend Y200 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
R

rockpoper

Neues Mitglied
Hallo erstmal,
Ich habe diesen Artikel gut studiert da er auch genau mein Problem diskutiert.
Habe schonmal ein Smartphone gerootet und eine Cyanogen-Rom drauf gespielt aber alles nur nach step-to-step Anleitung und ohne nur die geringste Ahnung davon was ich da mache.
Macht es jetzt Sinn nach den Anleitungen vorzugehen wenn man nur eine 2GB Speicherkarte besitzt?
Kann man nachträglich den Inhalt problemlos auf eine Größere kopieren oder muss mann dann neu Partitionieren?
Kann man im Nachhinhein die Partitionierung vom PC aus wieder Verändern?

_________________________________________________________________

Das ist mein erster Beitrag hier im Forum. Seid bitte Nachsichtig mit mir, Danke!
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
rockpoper schrieb:
Macht es jetzt Sinn nach den Anleitungen vorzugehen wenn man nur eine 2GB Speicherkarte besitzt?
Ja, auf jeden Fall. In diesem Fall würde ich 50/50 aufteilen. Dann bleibt nur noch 1 GB für Fotos und Videos, aber du kannst endlich nen paar Apps benutzen

rockpoper schrieb:
Kann man nachträglich den Inhalt problemlos auf eine Größere kopieren oder muss mann dann neu Partitionieren?
Wenn du ein Linux-System hast (Live-System z.B.) ja. Windows kann diese 2. Partition leider nicht auslesen

rockpoper schrieb:
Kann man im Nachhinhein die Partitionierung vom PC aus wieder Verändern?
Jaein. Unter Windows kann die 2. Partition nur gelöscht und neu in anderer Größe erstellt werden. Verkleinern/vergrößern wie mit Windows-Laufwerken ist nicht möglich
 
R

rockpoper

Neues Mitglied
Vielen Dank det-happy,
dann leg ich mal los. Wünscht mir Glück! Ein kleiner Schritt für mich aber ein großer... und so weiter.
 
D

dm1988

Neues Mitglied
Hallo Forum,

neuerdings gehört auch ein Y200 in die Reihe der Familien Android Geräte.
Im Gegensatz zu allem anderen (Galaxy S3, Base Lutea 2, HTC One S, Asus Transformer Pad) ist der interne Speicher aber mehr als knapp bemessen.

Ich habe kürzlich auf dem Lutea2 bzw ZTE Skate INT2EXT installiert um den internen Speicher mithilfe der externen SD KArte auf 2 GB zu erweitern und würd das für das Y200 auch gern. Ich hab hier schon von Link2SD gelesen, beim Lutea hieß es aber, ich solle besser INT2EXT benutzen, was auch püroblemlos geklappt hat.

Kann mir jmd sagen ob das für das Y200 auch funktioniert oder ob ich besser Link2SD nutzen soll?

Grüße,
dm1988
 
D

dankobum

Neues Mitglied
det-happy schrieb:
Die Datei root_v5.3.bat hat einen Fehler. Deshalb funktioniert das nicht. Damit es funktioniert, habe ich sie folgendermassen verändert:

ECHO Patche das Recovery .................
EcHO.
fastboot flash recovery recovery.img



Vorher stand da:

ECHO Patche das Recovery .................
EcHO.
fastboot flash recovery clockworkmod.img


Wer wartet die Dateien und kann das ändern?
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Ich.... Moment, mal sehen ob das per Handy klappt

Der ursprüngliche Beitrag von 17:18 Uhr wurde um 17:39 Uhr ergänzt:

Update: Fehler in dem Batch gefunden und korrigiert, aber da der Zug zu schnell die Empfangsgebiete durchfährt, muss der Upload warten bis ich stabiles UMTS habe...
 
G

gogoorg

Neues Mitglied
Wie viele andere auch hier, schlage ich mich mit Platzproblemen rum. Ich habe das Handy gerooted und die How-to's durchgearbeitet. Link2SD ist installiert. Alle unnötigen Apps habe ich gelöscht.
Doch alleine durch Updates der Apps über den Playstore läuft der Speicher voll. Ich sehe nur nicht wo.
Beim erneuten Lesen der Anleitungen ist mir aufgefallen, dass man auf der SD-Karte zwei Partitionen einrichten soll. Eine für Apps (primäre Partition?) und eine für den Rest, z.B. Bilder, Musik usw.
Das habe ich nicht gemacht. Habe ich beim ersten mal wohl übersehen. Zumal Link2SD eigentlich funktioniert hat, zumindest wird mir in der APP-Verwaltung bei vielen Apps angezeigt, dass sie auf der SD-Karte liegen und ich sie auf das Telefon verschieben könnte.
Sind die zwei Partitionen wirklich nötig? Wenn ja, wie gehe ich jetzt am besten vor?

Irgenwie tue ich mich mit Android noch sehr schwer. Ich habe auch keinen Überblick, was in welchen Verzeichnissen liegt. Gibt es irgendwo eine generelle Anleitung zu Android, um das ganze besser zu verstehen?

Gruß GOGOORG
 
Y

y200236

Neues Mitglied
gogoorg schrieb:
Sind die zwei Partitionen wirklich nötig? Wenn ja, wie gehe ich jetzt am besten vor?
Wenn du möglichst schnell zum Ziel kommen möchtest, sind zwei Partitionen notwendig.
Eventuell reicht es schon, die SD-Karte am PC richtig zu partitionieren (Daten sichern, Partitionen neu anlegen und die Daten zurück kopieren).

Link2SD zeigt dir an, dass die Daten mit der Methode App2SD auf die SD-Karte installiert wurden. Dabei bleibt aber vieles trotzdem im internen Speicher und daher bringt das nicht viel.
 
L

Labertasche#1

Neues Mitglied
:thumbdn:Das Gerät hat an vielen Ecken und Enden einige Schwachstellen. Bsp.: Eine Sache wäre schon mal das ständige Abstürzen von dem Teil. Aber jetzt alle verbesserungswürdigen Dinge zu nennen führt vielleicht ein klein wenig zu weit…

Wie kann ich denn zum Beispiel so einen überflüssigen, vorinstallierten, nicht löschbaren Dreck wie Google+ löschen? :thumbdn:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dat-Andy

Experte
Der ganze 'Dreck', wie Du ihn bezeichnest, lässt sich mit Root, welches man bei diesem Gerät dank der sehr guten Beschreibung in diesem Forum sehr einfach aufspielen kann, und einem Dateimanager einfach entfernen.

auch viele andere "Probleme" (z.B. Speicherplatz etc.) sind mit Root abstellbar.

Allerdings sind meinem Gerät "Abstürze" überhaupt nicht bekannt.
Liegt es vielleicht daran, das du Apps verwenden willst, die das Gerät technisch überfordern ???
 
L

Labertasche#1

Neues Mitglied
Ich habe es ja schon mit vielen verschiedenen Programmen versucht, aber wirklich JEDES mal steht dann da die Nachricht "Löschen nicht m.uöglich" oder "Deinstallation nicht möglich". Ich rege mich darüber jedes mal auf... :cursing:
Ich weiß nicht was ich falsch mache... :confused: Checke überhaupt nichts :huh:

Kann mir denn nicht mal jemand weiterhelfen? :(
 
R

rihntrha

Guru
Warum deaktivierst du die App nicht einfach?

Einstellungen - Anwendungen...

cu
 
D

dat-Andy

Experte
Ist Dein Gerät denn gerooted ????

Das ist Grundvoraussetzung zum Löschen dieser System-Apps.

Wenn Nein, bitte Hier weiterlesen, und nach dortiger Anleitung das Gerät Rooten.

Wenn Ja, dann hier schauen, wo die Dateien zu den zu Löschenden Apps liegen.

Total Commander hat sich bei mir zum Bearbeiten und löschen der Dateien bewährt. Man muß diesem allerdings in den Einstellungen sagen, das er ROOT nutzen soll, und evtl auch die Schreibrechte in dern Ordnern auf RW (Read Write) stellen, nicht nur auf R (Read)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rihntrha

Guru
Aber wenn man nur google+ loswerden will hat man nix vom rooten. Vom Platz der durch das löschen dieser Apps frei wird hat man erstmal nix.

Updates deinstallieren, Cache und Dauern löschen und deaktivieren. Und gut ist.

cu
 
J

Jote

Neues Mitglied
Ich hab das Y200 nach Anleitung gerootet, dann LinksSd installiert und für die vorinstallierten Apps keine Updates installiert. Danach kann man genügend eigene Apps installieren. Natürlich nur solche, die das Gerät nicht überfordern. :)

Gesendet von meinem ME173X mit der Android-Hilfe.de App
 
S

Schokoeisbitte

Neues Mitglied
Mein Sohn hat zu Weihnachten das Huawei y200 bekommen. Sein allererstes Smartphone. Nun hat er WhatsApp und facebook runtergeladen und das wars ... nichts geht mehr ....im Speicher vom Handy nur noch 12 mb frei. Das y200 hat aber doch nicht so extrem wenig Speicherplatz. Wird der Rest vom Android System benötigt???

Nun hab ich schon einige Male gelesen dass man das Handy rooten so, aber was bringt das und was ist nach dem rooten anders als vorher??

Hoffe auf Tipps da Sohnemann extrem traurig ist dass nichtmal ein einziges Spiel auf sein Smartphone passt

Danke schonmal .... und allen frohe Weihnachten :)
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Willkommen bei Android-Hilfe.

Ich habe deine Frage mal mit den schon exisitierenden Theme (4 Themen weiter runter) zusammen gelegt.
Schau mal in Posting 8 ;)
 
Y

y200_236

Neues Mitglied
Schokoeisbitte schrieb:
Das y200 hat aber doch nicht so extrem wenig Speicherplatz. Wird der Rest vom Android System benötigt???
Von Android, den vorinstallierten Apps, von den Updates der vorinstallierten Apps, den Daten der Apps,...

Wenn es noch die Möglichkeit gibt, den Kaufpreis zurück zu bekommen, würde ich das tun, denn rooten benötigt Zeit. Anstatt der Zeit würde ich lieber ein paar Euros in ein SmartPhone mit ausreichend internem Speicher investieren.