Huawei Mate 10 Pro Diskussion zur Kamera

LZ86

LZ86

Stammgast
Hier mal ein etwas unfairer Vergleich mit 5-Fach-Zoom Mate 10 Pro vs P30 Pro.
Der lichtstarke 40 MPix-Sensor kam hier nicht zum Einsatz. Dagegen wurde das 8MPix vom Tele bei der Erstellung auf 10MPix interpoliert.
Das Mate hat dann aber immer noch gute 2 MPix Vorteil.
Ja, es bleibt trotzdem unfair, aber schön..
P.S. Lieber kein Zoom benutzen und dafür sich etwas etwas bewegen... hi hi
Hier ging es nicht anders..
 

Anhänge

rowi

rowi

Stammgast
Auch hier fällt wieder auf, dass das Mate10 die Bilder stärker komprimiert. Mit einer einstellbaren oder allgemein niedrigeren Kompressionsrate würde sich vermutlich so manche Kritik an den Bildern erledigen.
Auch wenn die Bilder mit EMUI9 weniger stark komprimiert werden bevorzuge ich doch noch immer die jpg, die ich aus den raw Bildern generieren. Meist reicht da einfach öffnen in LightroomCC und speichern.
 
LZ86

LZ86

Stammgast
@rowi
In der mobilen Version von Lightroom funktionieren die dng vom P30 nicht, gibt Probleme mit dem Farbsystem.
Hauptsensor hat ja nicht RGB, sondern RYB (Red, Yellow,blue) als Basis-Farbsystem. Aber gut, das wird sicher noch nachgebessert.
Beim speichern in die jpg ist aber alles wieder rgb to ycbcr, also wie gehabt.. DNG aber nicht, wird nicht von Lightroom bearbeitet.
Ich selber hab aber diesbezüglich noch nicht getestet, keine Zeit..
Hab Spaß..
 
rowi

rowi

Stammgast
Ich muss ja "nur" die dng des Mate10 verarbeiten, also alles gut ;)
 
F

FHD

Neues Mitglied
Das Problem an den Mate 10 DNGs ist das unfassbare Color Shading in Verbindung mit Vignettierung. Dieser Effekt ist beim P30 Pro schwächer ausgeprägt, aber noch vorhanden. Die JPGs sind noch nicht perfekt, aber doch deutlich besser als beim M10Pro.

Summa Summarum: M10Pro vs P30Pro: Es lohnt sich was die Bilquali angeht.
 
rowi

rowi

Stammgast
Ein Tipp bzw Hinweis für alle, die mit den erzeugten jpg nicht ganz zufrieden sind: die App DNG Processor verarbeitet aufgenommene raw (dng) Aufnahmen automatisch im Hintergrund zu jpg, die deutlich feiner sind, als die der Huawei Kamera.

Mit den Standardwerten sind die Bilder im Vergleich blasser, da muss ich in ruhiger Minute noch mal experimentieren. Oder mich dran gewöhnen, denn wirklich zu blass oder gar falsch sind die Farben nicht. Aber bei meinen Lieblingsmotiv ;) ist das Fell im Vergleich deutlich feiner gezeichnet und nicht so matschig:

Huawei Kamera:IMG_20190508_072724.jpg

DNG Processor:IMG_20190508_072724.jpg
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Nachdem ich mein Mate 10 Pro kaum noch nutze, werde ich es wohl in der Vitrine verstauben lassen.

Nun habe ich es heute nach längerer Zeit wieder einmal heraus gekramt und einige Bilder gemacht.
Entweder gab es zwischenzeitlich ein Update, dessen Inhalt ich nicht eruiert habe, oder....?

Jedenfalls gefielen mir die Bilder recht gut, auch im Vergleich mit meinen anderen aktuelleren Phones.
Ich war sogar, wieder einmal, recht überrascht, was das M10P da zustande gebracht hat. Manchmal etwas zu viel Farbe, etwas zu viel Gemälde, doch insgesamt recht ordentlich.
Möglicherweise ist dies bei den aktuelleren Modellen auch so gekommen.

Huawei macht es einmal tatsächlich schwer.
Den Schnickschnack, das Filter Zeug, das brauche ich alles nicht, nur die reine Bildqualität zählt für mich als ambitionierter Fotograf.

Ich möchte nochmals hervorheben, dass es mir bei den Phones faktisch immer nur und die Qualität der Kamera geht, alles andere ist für mich Nebensache, denn da unterscheiden sich die Dinger qualitativ kaum voneinander. Ok. EMUI ist nicht mein Ding, wird es wohl auch niemals werden können, doch wenn die Kamera sehr gut ist, ordne ich dies unter.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uhletho

Stammgast
@Echnaton
Was nutzt du jetzt?
Mein Mate 10 pro hat meine Freundin.
Jetzt im Urlaub sind damit schöne Fotos entstanden.
Mein P20Pro macht das ganze noch besser. Wir können beide nicht klagen. Sind bestens zufrieden mit der Huawei Kamera, Bedienung, Emui und ein top Akku.
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
@uhletho

aua dem Androiden Lager nutze ich derzeit mein Note 9 und S10+, wenn es um die Kamera geht. Deren Fotos machen mich rundherum zufrieden.

Aber das alte M10P hat mich, in Bezug auf die Fotos, wieder einmal angenehm überrascht.
 
rowi

rowi

Stammgast
Mit EMUI 9.1 hat die Kamera wieder einen Sprung nach vorn gemacht. Das Fell meines Lieblingsmotiv neigte bisher dazu, mehr oder weniger kaputt komprimiert zu werden, das scheint sich jetzt gegeben zu haben.
Im Vergleich zur "Entwicklung" des RAW durch den oben erwähnten DNG Processor ist das Bild vor allem heller, aber das Fell ähnlich fein gezeichnet (Bild im Pro Modus mit automatischen Einstellungen aufgenommen):

Huawei Camera EMUI 9.1: IMG_20190808_184842.jpg

DNG Processor: IMG_20190808_184842_DNG-Processor.jpg
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Die Cam unter 9.1.300 ist wirklich gut geworden.. Bin sehr zufrieden!
 
LZ86

LZ86

Stammgast
@rowi
Ich nehme beim P30P die Galerie zum entwickeln von DNG.
Die hat sich bei uns auch erheblich verbessert. Du kannst ja mal Probeweise eine DNG mit Galerie entwickeln.
Ich kann es zurzeit nicht, da ich mit meinen auf 4,5 GB begrenzten Daten-Volumen mal gerade für das P30p updaten kann.
Letztes Update 02.08 mit 4,1 GB, da reicht es fürs Mate10 also erstmal nicht..
Würde mich mal interessieren ob sich da auch was verbessert hat.
Hab Spaß, Lee
 
rowi

rowi

Stammgast
Hm, ich sehe gerade nicht, wie das beim Mate 10 funktioniert. Die Galerie zeigt mir die DNG nicht an, allerdings kann ich DNG Dateien mit der Galerie öffnen.
Ich habe dann zwar einige rudimentäre Bearbeitungsfunktionen, aber wenn ich es speichere wird zumindest kein neues Bild gespeichert. Einen großen Unterschied sehe ich da auch nicht zu dem als JPG gespeicherten Bild, allerdings mehr Farbrauschen. Und diesbezüglich auch keine Bearbeitungsfunktionen oder Einstellungen.
Diesbezüglich scheint die Galerie des Mate 10 Pro nicht die Möglichkeiten zu bieten.
 

Anhänge

LZ86

LZ86

Stammgast
@rowi
In Galerie unter "Sonstiges" den RAW-Ordner auswählen. DNG Foto öffnen, Bearbeiten, etwas ändern. Ich nehme "Schatten",minimale Änderung reicht, damit später gespeichert wird. Dann unten rechts das Häkchen betätigen.
Nun erscheint oben rechts das Disketten-Symbol. Damit wird gespeichert. Dateiname ist aktuelles Datum/Uhrzeit.
Bild wird im RAW-Verzeichnis gespeichert. Mein Original hat noch Farbrauschen in meiner Version(206)!
Anhang habe ich mit 50% gespeichert.
Radio aus DNG-P30p mit Galerie generiert und 10MPix gespeichert, ebenfalls mit 50% gespeichert..
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
rowi

rowi

Stammgast
Stimmt, so funktioniert es. Insgesamt ist mir das aber zu umständlich für zu wenig Möglichkeiten.
Bisher hat der DNG Processor das automatisch im Hintergrund für mich gemacht und wenn mir das nicht ausreicht nehme ich lieber LightroomCC, da habe ich dann "echte" Korrekturmöglichkeiten.
Mit EMUI 9.1 sind aber auch schon die JPG der Huawei Kamera so gut geworden, dass ich evtl. auch auf den DNG Processor verzichten werde und nur bei Bedarf noch manuell Hand anlege. Beim Pro Modus werde ich noch bleiben um überhaupt ein RAW zu bekommen.
 
LZ86

LZ86

Stammgast
@rowi
Ja, aber beim P30 ist so einiges verändert worden. Basis bei DNG kann 40 oder 10 MPix sein. Das macht schon mal einen erheblichen
Unterschied. Was in der Galerie geregelt werden kann, ist für mich ausreichend. Mir ging es immer nur um das (Farb)-Rauschen.
Das hat sich erledigt.
DNG benutze ich auch nur bei zweifelhaften Lichtverhältnissen. Das gute beim P30 ist noch, dass du alle Fotos von jedem Sensor als DNG speichern kannst. Also auch UWW und Tele. Macht schon Laune, aber es bleiben Smartphone-Fotos..
Na gut, ist Kaffee-Time. Danke dir..
Bis denne erstmal, Lee
 
F

Flix92

Neues Mitglied
Ich nutze zur RAW Bearbeitung snapseed und finde die Möglichkeiten dort sehr vielfältig.
 
freibooter

freibooter

Experte
Kann jemand bestätigen, ob die Videostabilisierung (EIS, nicht OIS) in EMUI 9.1 noch in irgendeinem Modus funktioniert?
4k war ja immer schon unstabilisiert, aber selbst 1080p 30fps sieht bei mir seit EMUI 9.1 aus als hätte Michael J. Fox die Aufnahme gemacht. :1f44b:
 
rowi

rowi

Stammgast
Entweder habe ich eine ruhigere Hand oder eine Stabilisierung.
EMUI 9.1 bei 1080p
 

Anhänge

  • VID_20190824_221420.mp4
    17.2 MB Aufrufe: 20
freibooter

freibooter

Experte
@rowi
Das ist jetzt wirklich kein sonderlich brauchbares Video um EIS zu demonstrieren. Es zeigt alle möglichen Schwächen der Videofunktion, aber EIS kaum und wenn, dann definitiv nicht aktiv.

Am besten sieht man den Unterschied, wenn man einfach mal filmenderweise spazierengeht.

Hier ein paar alte Vergleichsvideos aus EMUI 8.0:



Leider ist Youtube ziemlicher Mist für EIS videos, da Youtube hochgeladene Videos selbst noch einmal per Software stabilisiert und cropped.
 
Ähnliche Themen - Huawei Mate 10 Pro Diskussion zur Kamera Antworten Datum
6
3
8
Oben Unten