Würdet ihr das Mate 10 Pro nochmal kaufen? Teil 2

  • 387 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Würdet ihr das Mate 10 Pro nochmal kaufen? Teil 2 im Huawei Mate 10 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.

Würdet ihr das Mate 10 Pro nochmal kaufen?

  • Ja

    Stimmen: 143 68,8%
  • Nein

    Stimmen: 65 31,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    208
B

baciul

Neues Mitglied
Seit über zwei Wochen in Besitz von 10 pro und bin begeistert.
Kurz : Ja
 
Florida

Florida

Gesperrt
Insgesamt ein durchaus ansprechendes Smartphone.
Ob ich es zum jetzigen Zeitpunkt noch einmal kaufen würde... fraglich.
 
C

Charmaine

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich komme von Samsung und wollte nach schlechter Erfahrung kein Huawei mehr.

Habe es dann zu meinem Vertrag am günstigsten bekommen und bin begeistert.

Ich würde es sofort wieder kaufen, trotz Kleinigkeiten die mich stören [emoji7]
 
meile

meile

Stammgast
.. War bisher begeistert, weil es schon eines der schönsten Telefone ist. Aber die späte Update Politik von Huawei ärgert mich zunehmend.
 
T

Tobi52

Ambitioniertes Mitglied
meile schrieb:
.. War bisher begeistert, weil es schon eines der schönsten Telefone ist. Aber die späte Update Politik von Huawei ärgert mich zunehmend.
Bei mir ähnlich, gut ich war halt vorher Apple verwöhnt was Updates angeht. Wenn Huawei, aber mit zukünftigen Updates noch ein paar Kleinigkeiten in den Griff bekommt bin ich rundum zufrieden.

Die bisher größten Negativpunkte sind:
-W-Lan Empfang ist schlecht und ab und an klappt es gar nicht, muss dann erst das Gerät neustarten.
- Android Auto klappt nicht (VAG) Dafür klappt Bluetooth mit dem Auto mittlerweile ohne Probleme.
-Kameraqualität bei schlechtem Kunstlicht in geschlossenen Räumen vor allem Haut wird dann irgendwie extrem weichgezeichnet.

Positiv:
-Akku (hält Ewig, lädt unfassbar schnell)
-Geschwindigkeit (das Teil rennt wie sau)
-Haptik/Verarbeitunsqualität
-Optik
-Kamera (bis auf den angesprochenen Kritikpunkt klasse Bilder)
-Display (trotz der für ein Flagschiff nicht Zeitgemäßen Auflösung finde ich die Displayqualität sehr gut)
 
Zuletzt bearbeitet:
Florida

Florida

Gesperrt
Positiv würde ich auch den Akku benennen, doch geht das auch mit einem restriktiven Akkumanagement einher.
Nicht immer Vorteilhaft.

Positiv wäre auch das plane Display hervorzuheben, da ich das edge Design der Galaxy S Modelle zwar optisch wunderschön finde, doch praktisch ist es nicht immer vorteilhaft.

Negativ ist die Displayqualität, die Helligkeit, die Transparenz im Vergleich zu einem Galaxy S8+ etc.
Da sieht das Display des Mate 10 Pro Display irgendwie flau und weich aus, da fehlt die Knackigkeit....

Positiv dann wieder die Kamera. Sicher nicht die beste, doch bei guten Lichtverhältnissen und vor allem bei sonnigem Wetter, grandiose Bilder. Doch sobald die Sonne fehlt, bei wenig Licht - nur noch Durchschnitt.

Insgesamt ein gutes Telefon, das vieles sehr gut macht, aber weitaus nicht alles.
 
D

Dominik1991

Experte
definitiv würde ich es nochmal kauften. Akku ist super. Kamera für meine Zwecke auch Sehr gut. Klar das mit dem Display ist meckern auf Hohem Niveau. Aber mir reicht es. Falls das neue Mate 11 Pro heißen sollte würde ich es mir auch zulegen.
 
Florida

Florida

Gesperrt
Dominik1991 schrieb:
.....Falls das neue Mate 11 Pro heißen sollte würde ich es mir auch zulegen.
Ohne zu wissen, was es kann, bietet und ob es tatsächlich ein Fortschritt ist...?
Sehr verwegen ;)
Ich wäre da deutlich zurückhaltender.
 
spezii

spezii

Stammgast
So ich habe es auch gewagt und habe mein Note 8 gut verkauft und mir das 10 pro im MM für 499€ gekauft und was soll ich sagen ich bin wirklich Positv Überrascht.
Eines meiner für damals besten Smartphones war das OP3T und das 10 Pro ist in etwas von der Machart gleich und das sagt mir 100% zu.
Sauberes Android 8.0 ohne viel Geschnörkel und dazu DualSim mit LTE für beide Karten,einfach Klasse.
Probleme habe ich bis jetzt keine alles läuft tadellos,bis jetzt würde ich es 100% nochmal kaufen aber ich habe es auch erst 2 Tage.mal abwarten was noch kommt.
 
Florida

Florida

Gesperrt
Vom Note 8 zum Mate 10 Pro - das nenne ich verwegen.
Viel Erfolg mit diesem Wechsel.
 
harryhase

harryhase

Erfahrenes Mitglied
Bis jetzt würde ich es auch wieder kaufen, wegen dem Akku ein Stück vor dem Honor 10 view, bei 10 View, der Fingersensor vorn eindeutig besser
 
L

loken

Fortgeschrittenes Mitglied
Ziehe auch gerade in Betracht vom 1+ 5T zu wechseln. VoLTE ist mir schon wichtig. Project Treble sehe ich hier auch als Pluspunkt.
 
lizardking78

lizardking78

Stammgast
Ich habe mein Mate nun mal freigelassen, sprich Hülle weg, Schutzfolie runter um einfach mal wieder zu wissen wie "geil" es ist, denn bei der bisherigen Updatepolitik hab ich des öfteren mal gezweifelt weil einfach 2-3 für mich wichtige Sachen nicht so funzen wie Sie sollen. Aber in der Summe überwiegen die Vorteile doch es zu behalten, zumal andere Hersteller auch nicht die tollsten sind. Und weil ich an das gute glaube, denke ich im April haben wir 8.1 mit allen fixes :)
 
jenss

jenss

Experte
Updates finde ich eigentlich nicht besonders wichtig bzw. überbewertet - sofern da keine üblen Bugs vorhanden sind :). Manchmal verschlechtern große Updates auch die Performance.

Meine Liste:

Positiv:
- Der Akku ist top, mit sehr guter Laufzeit. Das ist eigentlich ein simples "Feature", aber im Alltag doch sehr wertvoll. Das Laden ist superschnell ohne dass das Gerät sehr heiß wird, wie bei Samsung. Das ist bei Huawei "Safe SuperCharge" - Sehr gut. Insofern kann ich gut auf das kabellose Laden verzichten.
- Das Gerät ist rasend schnell. Mein voriges hatte dagegen viele Wartezeiten. Das ist beim Mate jetzt erstaunlich entspannend - hätte ich nicht unbedingt so erwartet.
- Das große Display ist schon was Feines. Bei meinem alten Gerät mit 4,7" hatte ich in WhatsApp über der Tastatur kaum mehr Text im Bild.
- Der Fingerprintsensor ist unglaublich schnell und zuverlässig.
- Schön, wieder einen Infrarot-Sender zu haben. Als TV-Fernbedienung klappt das Mate super.

Negativ:
- Kunstlicht-Weißabgleich neigt zu rosa und gelb, nicht optimal. Da auch manuell nur bis 2800 K runter einstellbar ist, bleibt nur der Weg über RAW und Lightroom mobile, um einen perfekten Weißabgleich zu haben. Immerhin ist Lightroom mit 6 GB Ram sehr fix. (Bei meinem alten Gerät mit 2 GB war das sehr knapp und stürzte manchmal ab.)
- Bei der KameraApp kann man keine Feineinstellungen für Sättigung und Kontrast machen. Das ist schade. Die 3 Farbeinstellungen oben sind mir zu unfein.

Unklar:
- Meine Tochter hat auch das Mate 10 Pro. Ihre Storys auf Instagram könnten gerne etwas weniger verwackelt sein, aber ich muss mir da mal ihre Einstellungen ansehen :).
- Bei Instagram kommt es manchmal zum Stocken der Storys beim Abspielen. Weiß noch nicht, warum. Liegt vielleicht nicht am Gerät.

Also bzgl. des Weißabgleichs hätte ich schon gerne ein Update :).
j.
 
Zuletzt bearbeitet:
Florida

Florida

Gesperrt
Hier stand doch gerade noch ein Beitrag von @M--G - wo ist der denn geblieben?
 
M

M--G

Gast
@Florida
Ich habe es gelöscht will ihn kürzer halten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So nochmal neu. Nach derzeitigem Stand würde ich das Mate 10 Pro nicht mehr kaufen. Ganz einfach aus 2 Gründen.
1. Wenn man sieht welche Geräte seit Februar Updates bekommen haben und das Mate 10 Pro immer noch auf Januar hängt.
2.Face Unlock haben wir immer noch nicht bekommen während andere Geräte wie das Honor V10 oder Mate 10 (Lite) es schon haben.
Es kann einfach nicht sein das mittelklasse Geräte besser da stehen als das sogenannte Flaggschiff.
Wenn Huawei sich bis nächstes Jahr nicht ändert war es das auch für mich. Dann kommt was anderes her und ich werde vorerst wirklich kein Huawei mehr kaufen.
Mittlerweile bereue ich es sogar Huawei doch wieder eine Chance gegeben zu haben. Das Mate 10 Pro ist für mich einer der schönsten Geräte vom Design und auch die Performance und der Akku sind echt super aber das ist halt leider nicht alles.
Jetzt ist es doch wieder so lange geworden. Egal es bleibt jetzt so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Florida

Florida

Gesperrt
Kann ich sehr gut nachvollziehen.

Ich bereue es nicht unmittelbar, das Mate 10 Pro gekauft zu haben. Habe ja noch einige andere Smartphones, die ich hauptsächlich nutze.
Das Mate war und ist eher als Nebengerät gedacht.

Aber insgesamt bin ich auch eher ernüchtert, wenn ich mir die Entwicklung anschaue und die vollmundigen ankündigen, von denen vieles verpufft ist.
Ich sage eigentlich immer, man soll Menschen und auch Unternehmen, an deren Taten, nicht an deren Worten messen.

Und wenn ich Huawei im direkten Vergleich, denn das ist ja der Hauptkonkurrent, Samsung messe, dann ist Samsung mit seinen Taten deutlich kundenorientierter.
Wenngleich auch dort nicht alles rund, aber doch deutlich runder läuft. Vielleicht spielen da aber auch meine Wurzeln ein Stück weit mit.

Ich werde das Mate also vorerst behalten, doch wenn keine grundlegenden Verbesserungen kommen, wird es im Herbst abgegeben. Danach wird dann dieser Hersteller auch auf meine Liste der Hersteller landen, von denen ich nichts mehr käuflich erwerbe.
 
M

M--G

Gast
@Florida
Würde ich das Mate 10 Pro so wie du nicht als Hauptgerät nutzen wäre es mir auch wurscht aber da ich immer nur ein Gerät habe und das alte Verkaufe denke ich da halt anders. Immerhin ist das Mate 10 Pro teurer als ein Honor V10 oder Mate 10 (Lite).
Es kann halt nicht sein das die dann besser da stehen denn dann brauch ich mir ja nicht ein so teures Gerät kaufen.
 
Florida

Florida

Gesperrt
Stimme Dir absolut zu.
So wie Huawei derzeit mit seinen Mate 10 Pro Kunden umgeht, zeigen sie nicht unbedingt Fingerspitzengefühl und man hat nicht den Eindruck, dass sie nachhaltig und kundenorientiert agieren.
 
Ähnliche Themen - Würdet ihr das Mate 10 Pro nochmal kaufen? Teil 2 Antworten Datum
5
13
7