Upgrade auf PIE

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Upgrade auf PIE im Huawei Mate 9 Forum im Bereich Huawei Forum.
S

sombra

Neues Mitglied
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe letztens das PIE Update über OTA gezogen. Bin aber nach ein paar Tagen zurück auf Oreo. Jetzt habe ich mich doch entschlossen das Upgrade anzugehen und es wird mir nicht mehr angeboten.

Soweit ich das nun verstehe ist die Version 9.0.1.158 bereits "gesperrt" vgl. xda forum "stuck-emui-8-0-0-379-updates-t3926366" (darf leider keinen link einstellen) und wird über OTA nicht mehr ausgegeben. Version 9.0.1.179 ist auf den Servern noch nicht als Full Version verfügbar. Was wohl soviel heisst, dass diejenigen wenigen die es erhalten haben noch etwas "testen" dürfen.

Meine Frage ist jetzt, wie bekomme ich PIE JETZT (will es heute installieren, da ich Zeit habe) auf das Mate? Hisuite and OTA bieten mir immer nur die letzte 8er Version an. Ich kann den Bootloader ggf. entsperren und kann ADB auch bedienen. Hatte allerdings nur die Version 7 gerootet. Liegt also etwas länger zurück. Mittlerweile gibt es wohl ein paar Fallstricke mehr. Ein Link oder eine grobe Vorgehensweise würde mir im Grunde reichen.

Vielen Dank im voraus.
LG
 
S

sombra

Neues Mitglied
Hallo und Danke für deine Antwort beicuxhaven,

Den Link habe ich bereits gelesen. Diese Anleitung bezieht sich aber auf Version 9. Ich habe aber Version 8 installiert.

Ich müsste also Version 8 "rooten" um anschließend Version 9 aufspielen zu können.

Aber ich weiß nicht welche TWRP Version/Recovery ich aufspielen darf um problemlos von Version 8 auf Version 9 upgraden zu können. Der Bootvorgang hat sich mit Version 9 ja wieder verändert (keine ramdisk mehr). Ich muss diesen Zusammenhang erst verstehen um sicher zu sein. Ich denke, dass ich das ganze via fastboot auf das Gerät pushen muss!? Aber wie genau weiss ich leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
sombra schrieb:
Ich müsste also Version 8 "rooten"
Dazu brauchst Du natürlich den Bootloader Unlock Code. Der zurzeit nicht einfach zu bekommen ist, falls Du ihn nicht hast.

Wenn Du diesen jedoch hast, und Dein Gerät entsperrt ist, brauchst Du keinen Root, sondern nur (auf Oreo) das TWRP für Oreo von hier:
https://forum.xda-developers.com/mate-9/development/recovery-twrp-3-2-1-0-t3783353

Dein Gerät sollte auf der letzten Oreo Firmware sein (8.0.0.379 (c432) ) - dann kannst Du mit den entsprechenden Dateien von hier direkt von Oreo auf PIE updaten (jedoch nur für die cust c432 - wenn Dein Gerät ein Vodafone oder Telekom Branding hat, geht das nicht mit dieser Firmware.... Der Vorgang, das Nocheck Recovery und das Skript wäre zwar gleich, aber die Firmware müsste getauscht werden)
Anleitung - [PIE] HWOTA für Mate 9 MHA-L29/09 EMUI-9
 
S

sombra

Neues Mitglied
Hallo tecalote danke für Deine Hilfe,

Den Bootloader Code habe ich schon. Ich hatte zu Android 7 Zeiten auch Root auf dem Gerät am Laufen. Seit Oreo aber nicht mehr, da ich keinen Bedarf mehr gesehen habe. Branding ist keines auf dem Gerät.

Wenn ich es richtig verstanden habe kann ich mir den Root sparen und kann gem. der Anleitung "manuell flashen". Kurz gesagt:
- Bootloader entsperren
- Das Skript incl. der Update Dateien von StackPath auf SD Karte entpacken
- Twrp via Fastboot flashen und booten
- Das Skript (EMUI-9-externalSD-Firmwareflash.zip) via Twrp starten

Eine Frage hätte ich noch. Ist der Bootloader danach wieder geschlossen oder nicht? Wenn nicht wie kann ich diesen wieder schließen?

Ich werde das morgen angehen und ggf. berichten. ;)
 
tecalote

tecalote

Guru
@sombra Der Bootloader bleibt offen. :)
Du brauchst nur das TWRP von meinem vorigen Post hier (für Oreo) und nicht das, was im HWOTA9 Thread verlinkt ist (den dieses ist für PIE) - und sofern Du auf der b379 bist, kannst Du, so wie Du es zusammengefasst hast, updaten.

Um den Bootloader wieder zu schließen, kannst Du das auf PIE mit:
fastboot oem relock DEINCODE
tun.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Dann funktioniert auch die ERecovery und kann mit einem Full Update geschlossen werden.
 
S

sombra

Neues Mitglied
Android 9 ist jetzt auf dem Mate 9 installiert. Nur das schließen des Bootloaders klappt nicht.

fastboot oem get bootinfo ... FAILED (remote: Command not allowed)
fastboot oem relock CODE ... FAILED (remote: root type is risk)

Es wird mir in der Farbe rot angezeigt: PHONE Unlocked, FRP Unlock

Ein Werksreset über das Menü oder das Recovery brachte keine Änderung.

EDIT 1: Bei dem Kommando bootinfo unterlief mir ein Fehler: -->

fastboot oem get-bootinfo
(bootloader) unlocked
OKAY [ 0.006s]
Finished. Total time: 0.036s

EDIT 2: Ich habe gerade das erste mal das eRecovery ausprobiert. Da "Quellen" im Internet nahelegten, dass ein vollständiges Update, das Problem lösen würde. Das Recovery klappte einwandfrei. Der Bootloader wurde jedoch nicht geschlossen. Die Versionsnummer wurde aber von 9.0.1.158 auf 9.0.1.179 angehoben. Ich hoffe, dass sich das nicht negativ auf die Bemühungen den Bootloader wieder zu schließen, auswirkt. ^^ Weiter unternehme ich erst einmal nichts mehr. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
tecalote

tecalote

Guru
@sombra Ich melde mich später. Es gibt mehrere Möglichkeiten, bin aber gerade unterwegs
 
S

sombra

Neues Mitglied
Vielen Dank für Deine Bemühungen. Mach Dir bitte keinen Stress wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst. :)
 
tecalote

tecalote

Guru
@sombra
  • Du lädst die Firmware 9.0.1.179 hier herunter: https://androidhost.ru/1Kss
  • Du hast nicht gesagt, ob Du ein MHA-L29 oder ein MHA-L09 hast - aber in der Regel beinhaltet diese Datei die Firmware für beide Versionen.
  • Wenn heruntergeladen, entpacken, bis ein Ordner da ist, mit dem Namen: dload
  • In dem Ordner befindet sich die Firmware, welche für beide Modelle gleich ist - entweder als update.app oder als update.zip
  • Weiters befinden sich im Ordner dload zwei Unterordner - eines für das MHA-L09 und eines für MHA-L29 (Du brauchst nur den Ordner, der zu Deinem Modell passt, den anderen kannst Du löschen).
  • Zusammengefasst hast Du also den Ordner dload mit der update.app (oder update.zip) - und den Unterordner für MHA (für Dein Modell) - darin ist eine weitere update.app (oder update.zip)
  • Du änderst nichts an der Ordnerstruktur des dload Ordners (außer, dass Du den Modell Unterordner löscht, der nicht Deinem Gerät entspricht)
  • Du kopierst den dload Ordner auf die externe SD Deines Gerätes. Die externe SD muss mit exFAT formatiert sein (nicht FAT32 und nicht NTFS) - Alternativ geht auch USB OTG (aber das dauert wesentlich länger)
  • Dann klickst Du auf dem eingeschalteten Gerät auf Neustart, Neustart und im Moment des Neustartes drückst Du zwischen Vol+ und Vol- in der Mitte hinein und drückst solange, bis das Gerät einen Neustart ins EMUI Software Update gemacht hat und das Update startet. Dann lässt Du die Taste aus und lässt das Update durchlaufen.
  • Nach dem Update ist der Bootloader original zu.
  • Um es vollkommen clean zu haben, empfehle ich zusätzlich noch eine Reset, aber aus den Einstellungen /System /zurücksetzen /... auf Werkseinstellungen zurücksetzen - mit dieser Methode wird ein Low Level Reset ausgelöst, der auch den internen Speicher gründlich löscht.
  • Dann hast Du ein "jungfräuliches" neues Gerät :)
 
S

sombra

Neues Mitglied
Hallo tecalote,

vielen herzlichen Dank für Deine unglaublich kompetente und sehr detaillierte Hilfestellung! Mein Mate (L29) läuft jetzt mit geschlossenem Bootloader auf Version 9.0.1.179.

LG sombra
 
tecalote

tecalote

Guru
@sombra Sehr gerne, freut mich, dass es geklappt hat :)
 
A

Aminator

Experte
Hallöchen Mate 9 Liebhaber,

gleicher Fall wie beim Android-Hilfe User sombra auch bei meinem frisch durch den W Support reparierten Mate 9. Im Zuge der Reparatur wurde die Hauptplatine ausgetauscht, mit Austausch dieser bekam ich auch eine neue IMEI zugewiesen, für die weder die B158 zum Download angeboten wird noch die B179 (die aktuellste mit den April 2019 Sicherheitspatchs). Aktueller Softwarestand ist die B379 Android 8 Oreo (Dezember 2018 Sicherheitspatchs). Der Huawei Chat Support hat meine IMEI geprüft und mir geschrieben, dass das Update für meine IMEI seitdem 25.4.2019 ausgerollt wird, sprich heute müsste ich 4 Wochen bis zum 16.6.2019 warten. Weder über die Systemaktualisierung als auch über die Hi-Care App wird mir die B158 nicht zum Download angeboten.

Kann ich ebenfalls wie der User sombra vorgehen und über das eRecovery manuell auf die B179 aktualisieren. Softwarestand ist die B379 (Android 8.0 Oreo) die Cust ist die C432, auf Root möchte ich trotz vorhandenem Bootloader Unlockcode verzichten.

Freue mich auf deine oder mehrere Rückmeldungen :]:1f64f:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Achja, habe ich ja ganz vergessen, der Bootloader Unlock nützt mir ja nichts mehr, mit dem neuen Board bekam ich auch eine neue Seriennummer und seitdem 24.5.2018 ist Huaweis Bootloader Unlock Code eingestellt....Ich habe übrigens das MHA-L29, ich wage mich jetzt mal tecalote Anleitung. Ich werde auch gerne Feedback geben, sobald es mir mithilfe der Anleitung gelungen ist von der B379 auf die B179 zu aktualisieren :biggrin:
 
tecalote

tecalote

Guru
@Aminator Ich würde nicht auf die b179 zuerst aktualisieren, sondern erst auf die b158 und danach auf die b179.
Denn die b158 ist das Update von Oreo auf PIE. Und da würde ich kein Risiko eingehen, diese Build zu überspringen.

Das eRecovery stellt nur die vorhandene Firmware wieder her. Es aktualisiert nicht von Oreo auf PIE.
 
A

Aminator

Experte
Vielen Dank für deine Rückmeldung, zu aller nächst ist der Updateprozess von der B379 geglückt, installiert ist nun die B179 mit dem Sicherheitspatch vom 1.4.2019. Das Lustige ist die B158 wurde mir von der Ausgangsfirmware B379 garnicht erst zum Download angeboten, weder über Hi-Care noch über die Systemaktualisierung auch nicht über HiSuite. Die B179 ist jetzt installiert, und es traten beim Installationsprozess keinerlei Probleme auf, werde aber noch einen Factory Reset vornehmen zur Sicherheit.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Die B158 ist mir garnicht erst zum Download mehr oder weniger angeboten worden, daher der direkte Sprung auf die B179 wie eben beim Mate 9 des Users sombra, der ja auch den direkten Sprung von der B379 auf die B179 gemacht hat. Eine Frage hätte ich bezüglich zukünftiger Updates empfangend über OTA,das ich die B179 nun quasi manuell geflasht habe wird für den Empfang der Updates über OTA jetzt kein Problem sein oder?
 

Anhänge

tecalote

tecalote

Guru
@Aminator Schön, dass es geklappt hat. OTA funktioniert trotzdem!
 
A

Aminator

Experte
Ja, danke deiner tollen und selbsterklärenden Anleitung, solche hilfsbereiten und fleißigen Menschen braucht das Land. Das gibt einen dicken Daumen an dich :1f44d::1f44d::1f64c::1f4aa:
 
Pianoralf

Pianoralf

Experte
@Aminator : Ich verstehe noch nicht ganz wie Du direkt auf dir B179 gekommen bist.
Wurde diese Dir vom OTA oder Hisuite dann plötzlich doch angeboten und Du konntest direkt von Android 8 auf die B179 "ganz offiziell" updaten?

Du schreibst doch du hättest für das neue Gerät gar keinen booloader code. Also konntest Du doch das TWRP gar nicht flashen?
Wenn doch: Hast Du in dem Ordner HWOTA dann gleich die update.zip der (full) 179 hineingesetzt?

Die HWOTA Methode soll doch zuerst mit der 158 gemacht werden.
Das hat Sombra auch gemacht.
Danach hat er soweit ich verstanden habe das e-Recovery gestartet und von Huawei ein Update von 158 auf die 179 erhalten. Er ist also nicht wie Du schreibst direkt auf die B179 gesprungen.


Ich bin gerade auch an der Stelle und warte auf den heute sehr langsamen download der B158

Ich hatte bisher keine Zeit das Update durchzuführen und habe es immer wieder abgelehnt.
Irgendwann wurde es mir nicht mehr angeboten. ;-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Pianoralf

Pianoralf

Experte
Ich habe das Update von der B379 MHA-L29 C432) auf die B158 mit der Datei aus #1 durchführen können.

Ich habe um Probleme zu vermeiden eine Datensicherung gemacht und dann ein Factory Reset aus EMUI.
Die Installation mit dem TWRP twrp8-firedance.img angestoßen.
Es gab bei mir ganz am Ende bei ca 90 % einen Fehler mit rotem Ausrufezeichen. (Meldung "Instalation Failed")
Ich vermute es könnte daran liegen, dass an dieser Stelle vom HWOTA script eine Datei "update_data_public.zip" installiert werden soll,
die in dem HWOTA Ordner von Tecalote fehlt. (Das ist jetzt aber wohl so, da es bei Oreo bestimmte apks nachlieferte, die warum auch immer nicht in die regions datei eu passten.)
In welcher Datei (script) sollten die Kommandos stehen. Ich habe nicht die richtige Stelle gefunden wo dieses Problem behoben werden könnte.
Es bootete normal und die Verision B158 wurde auch angezeigt.
Ich mache nun gleich über e-Recovery das Update auf die B179, dass mir auch dort angeboten wird.
Dort stand in rot dass die Daten gelöscht werden.
Die interne SD war aber wie gewohnt nicht gelöscht !
Gemeint sind da wohl die Apps und Einstellungen.
Dieses läuft bis zum Ende ohne Fehlermeldung durch.
Das Gerät startet normal und ich werde als nächstes root wieder einrichten.
 
Zuletzt bearbeitet: