Allgemein MediaPad M5 10.8 Diskussionsthread rund um Updates

T

tf2109

Erfahrenes Mitglied
@Romulix

Google verteilt schon länger das Sicherheitspatch von September 2019. Nur Huawei rollt derzeit nur das Patch für Juli aus. Vermutlich hat das auch etwas mit dem ganzen Zirkus zwischen China und den USA zu tun.

Die Frage, die weiterhin offen ist, .... ist Huawei, oder sind die Hersteller verpflichtet, jeden Sicherheitspatch auch umgehen auszurollen?
Mein Samsung S10e (Honkong-Version) hat noch den Patch von August, während europäische Samsung S10 bereits aktueller sind.
Und mein Caterpillar S61 (das Premium Modell von Caterpillar) , welches fast zur gleichen Zeit auf den Markt kam wie das Huawei Tablet, tümpelt noch bei Sicherheitspatch Mai herum.

Ja, es gibt Sicherheitslücken. Nein, das Gerät ist deshalb nicht kaputt. Es funktioniert nach wie vor.
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Meiner Meinung nach liegt es eben vor allem an den Pro-Features, wie z. B. Zusatzfunktionen des M-Pen oder dem desktop-Modus, warum es länger dauert dies auf das neue Update anzupassen. War ja schon immer so, dass Updates umso länger dauern, je mehr am Vanilla Android geändert wurde. Ist halt mal Fluch und Segen solcher Spezial-Features. Immer dieses Gemecker ...

Atze04 schrieb:
Ich habe ein PRO, wiederhoIe PRO, kein günstiges Samsung Tab A 2019. Da kann man schon denselben PRO Service erwarten, wie bei den Smartphones, oder etwa nicht?
Erwarten kannst Du das schon, aber es ist halt nur eine Annahme von deiner Seite aus. Versprochen wurden dir sicher kein "Pro Service"!

kev1807 schrieb:
Ich bezahle ja, zumindest in meinen Augen, nicht nur PRO-Features, sondern auch PRO-Service. Immerhin sollen die PRO-Geräte doch Aushängeschild und Kundenmagnet sein.
Welchen PRO-Service? Wurde dir irgendein anderer Service versprochen, der direkt in Verbindung zum Pro-Modell steht oder ist es viel mehr nur ein Wunsch von dir besseren Service zu bekommen?

Ralf66Vorpommern schrieb:
Der Sicherheitspatch vom 05.06.2019 ist ein erheblicher Klagegrund!
Und wegen was genau willst Du deshalb klagen?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

tf2109 schrieb:
Ja, es gibt Sicherheitslücken. Nein, das Gerät ist deshalb nicht kaputt. Es funktioniert nach wie vor.
So sieht es aus und einen Klagegrund würde es maximal geben, wenn das Gerät durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke beschädigt werden man sonst daraus einen Schaden erleiden würde. Dürfte aber schwer werden das zu beweisen. ;-)
 
K

kev1807

Stammgast
Na, in meinen Augen sind PRO-Features eben auch Pro-Service, das ist doch irgendwie eingepreist, oder?
:-D aber das ist wieder nur begrenzt Update-Politik, sondern eher Unzufriedene Kunden und nicht erfüllte Erwartungen, evtl. sollten wir das hier eher nicht so ausufern lassen :-D
 
M--G

M--G

Ikone
@Atze04
Bei Tablets läuft es halt anders. Die Tablets werden bei den Herstellern immer sehr Stiefmütterlich behandelt egal ob von Huawei oder Samsung und hier ist es völlig irrelevant ob Pro Modell oder nicht usw.
 
Tronic

Tronic

Stammgast
@M--G
Es geht doch aktuell hier nicht darum, ob Tablets schlechter mit Updates versorgt werden, sondern warum die anderen Varianten der M5-Serie schon Update haben und das M5 Pro noch nicht.
 
Atze04

Atze04

Guru
Schon gut, offensichtlich verstehen es nicht alle hier, ist mir ehrlich auch furzegal.
Das Pro wird eben nur noch für Multi-Media genutzt, die Kids freuen sich und dafür reicht's noch.
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Atze04 schrieb:
Das Pro wird eben nur noch für Multi-Media genutzt, die Kids freuen sich und dafür reicht's noch.
Du bist schon ein bisschen empfindlich, oder?
Keine Ahnung wo dein Problem liegt, aber mein M5 Pro performt klasse, der Akku hält lange und ich bin immer noch mega happy.

Würde mich nur mal interessieren was Du dann jetzt stattdessen für ein Gerät nutzt. Vor einem halben Jahr gab es eigentlich nur die Wahl zwischen dem M5 Pro und Samsung Tab S5/6 und die fiel ganz klar aus, weil sie eigentlich auch keine war.
 
Atze04

Atze04

Guru
ich schrieb es zwar schon aber fūr dich hier nochmal : ein iPad 6. Generation
Das hat nichts mit "empfindlich" zu tun (wie auch?) sondern mit Sicherheit, ich erledige eine Menge wichtiger Dinge damit (Banking,etc.) und möchte dafür ein wenigstens annähernd "sicheres" und optimiertes Gerät nutzen.

So, genug OT, redet euch weiter den Unsinn, der euch präsentiert wird, schön wenn ihr unbedingt wollt.😉
 
Ralf66Vorpommern

Ralf66Vorpommern

Ambitioniertes Mitglied
@tf2109
Wenn du mit deinem Tab und dem jetzigen Software- und Sicherheitsstand zufrieden bist, dann ist das deine Meinung.
Einige andere User, wie auch ich, sind nicht zufrieden und beklagen die aktuelle Updatepolitik von Huawei.
Man muß aber nicht auf Biegen und Brechen versuchen die Leute mit anderer Meinung von der eigenen Meinung zu überzeugen. Ach wenn du noch 25 mal schreibst, daß dein Gerät in der derzeitigen Konstellation gut funktioniert, so ändert das nichts an meinem Standpunkt.
Mein Mediapad M5 Pro funktioniert einwandfrei, weil die Funktion so gut wie gar nichts mit den Sicherheitsupdates zu tun hat. Jedoch kann ich das Gerät nur eingeschränkt nutzen, weil ich mich ansonsten einer Gefahr durch Angriffe auf das Gerät und persönlicher Daten aussetzen würde.
Das Galaxy Tab S5e meiner Frau zum Beispiel hat den Sicherheitspatch vom 01. August 2019 und das Septemberupdate mit aktuellem Patch ist bereits angekündigt.
 
!manu!

!manu!

Erfahrenes Mitglied
Schön wie manche Glauben ihr Gerät sei Sicher weil es den aktuellen Sicherheits patch hat!
Noch Besser finde ich, dass manche Glauben alle Hacker hätten es auf sie Abgesehen.

Wenn man nicht jeden Mist Installiert, jede Fragwürdige Webseite Öffnet, wird man kaum Gefahr laufen Gehackt/Bespitzelt zu werden.

Der normal Bürger wird in diesen Zeiten eher von den Integrierten Assistenten Ausspioniert, dagegen hilft auch kein Sicherheits patch!
 
T

tf2109

Erfahrenes Mitglied
@Ralf66Vorpommern

Ich möchte keinem meine Meinung aufzwingen und jeder darf seine Meinung kund tun. Aber wer sich über die Updatepolitik von Huawei beschwert, der soll doch bitte auch nachweisen, dass ihm die Updates zeitnah und aktuell versprochen wurden.
Androidgeräte und Updates , das war doch schon immer ein Streitthema. Und wer auf absolute Sicherheit besteht und Angst vor Angriffen hat, der kauft doch dann kein chinesisches Tablet oder Handy 😂.

Aber wenn du mir nur einen einzigen Nachweis, Link, oder was auch immer zeigst, wo Huawei offiziell bestätigt, dass sie die Sicherheitspatches und Updates unmittelbar nach Veröffentlichung ausrollen wird (so wie Google selbst), dann hat man erst das Recht, etwas zu fordern oder zu verlangen.
 
K

kev1807

Stammgast
@tf2109
Gab es beim Mediapad M5 Pro meine ich tatsächlich... finde nur auf die Schnelle keine Bestätigung.
Ich meine es war eine Art Google Premium-Partner Programm, indem zugesichert wurde dass Updates in einem bestimmen Zeitraum eintrudeln (kann a. sein dass ich falsch-liege und b. dass der Zeitraum noch nicht verstrichen ist) Vielleicht hat ja jemand ne Idee, was ich meine und kann einen Link dazu setzen ... :-D
 
K

kev1807

Stammgast
@Ralf66Vorpommern oh, schade. das geht meiner Argumentationslinie ja voll entgegen 😅 . Danke für den Link trotzdem!
Ich hatte irgendwas im Kopf, dass Huawei mit der neuen Generation Tablets (also das M5 (Pro)) eine besondere Stellung innerhalb der Android-Partner nehmen wollte, was aber bedeutete dass Updates zuverlässiger und regelmäßiger kommen müssen ....
 
T

tf2109

Erfahrenes Mitglied
@Ralf66Vorpommern

Danke für den Link.

Zitat:

Die aktuellen vierteljährlichen Sicherheitsaktualisierungen werden für die folgenden Gerätemodelle bereitgestellt²

*
Hierzu gehört das Tablet. Aber an der kleinen 2 am Ende sieht man, dass sich Huawei alle Optionen offen lässt.
 
Ralf66Vorpommern

Ralf66Vorpommern

Ambitioniertes Mitglied
@tf2109
Danke für deine Erklärungen.👍
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Atze04 schrieb:
ich schrieb es zwar schon aber fūr dich hier nochmal : ein iPad 6. Generation
Okay, ist für mich keine vergleichbare Alternative, da der iOS-Kosmos eine ganz andere Welt ist.
Da würde ich eher noch auf ein Windows-Tablet nutzen. 😉

Atze04 schrieb:
Das hat nichts mit "empfindlich" zu tun (wie auch?) sondern mit Sicherheit, ich erledige eine Menge wichtiger Dinge damit (Banking,etc.) und möchte dafür ein wenigstens annähernd "sicheres" und optimiertes Gerät nutzen.
Ralf66Vorpommern schrieb:
Jedoch kann ich das Gerät nur eingeschränkt nutzen, weil ich mich ansonsten einer Gefahr durch Angriffe auf das Gerät und persönlicher Daten aussetzen würde.
1) Könnt ihr mir auch nur eine einzige Lücke nennen, wegen der ihr einer realistischen Gefahr ausgesetzt seid, weil diese nicht gefixt ist?

2) Android Geräte sind auch mit einem 2 Jahre alten Patch-Stand sicherer als jedes aktuelle Windows!

3) Ihr habt echt Angst um eure persönlichen Daten und kauft euch ein China-Tablet. Okay, die Gefahr ist nicht höher als die durch fehelende Patches, aber ich habe ja nicht mit der "Gefahr" angefangen.

Ralf66Vorpommern schrieb:
Das Galaxy Tab S5e meiner Frau zum Beispiel hat den Sicherheitspatch vom 01. August 2019 und das Septemberupdate mit aktuellem Patch ist bereits angekündigt.
Das Tab S5e kam wann raus? Warte mal ab wie lange da überhaupt noch Updates kommen. Beim Tab S3 kamen nach einem Jahr schon nur noch halbjährlich mal Sicherheitsupdates.

Zum Abschluss des OT für mich:
Das ist alle jammern auf hohem Niveau. Eigentlich geht es hier um die Firmware an sich und darin enthaltene Fehler. Vielleicht kann man einen extra Mecker-Thread zur Update-Geschwindigkeit aufmachen. 😎
 
Atze04

Atze04

Guru
Da kann man ja gar nicht mehr Gegenargumentieren.........😂
OT Ende
 
Tronic

Tronic

Stammgast
Selbst wenn sie mal drin standen, jetzt wird da kein einziges Gerät von Huawei gelistet. Vielleicht auch dem aktuell Trump-Wahn geschuldet.
Soweit ich weiß bekommen aber Hersteller für die gelisteten Geräte auch früher die von Google entwickelten Updates, damit diese schon frühzeitig testen und die Updates in ihre angepassten Firmware integrieren können, damit eben Updates nicht so verzögert kommen.
 
Oben Unten