Akkulaufzeiten, Akkuprobleme und mehr

  • 1.142 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkulaufzeiten, Akkuprobleme und mehr im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
A

anettchen

Stammgast
Bei meinen P30 Pro gehen auch um die 6-8% die Nacht weg...egal ob mit Internet oder ohne...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
okadererste

okadererste

Ikone
Ich habe in der letzten Zeit das Problem das mir die Huawei Mail App Nachts den Akku belastet. Alle verbräuche sind unten aber Mail kommt dann mit ~ 25-35% . Geht von 01-5-6:00 Uhr. Das ist jetzt seit ca 2 Wochen so.
Da ich ja Mails bekommen will kann ich die Automatik ja auch nicht ausschalten. Bin am überlegen zu Gmail zu wechseln.
 
B

Bisoprolol2.5

Gast
@okadererste Ist vllt das Abrufintervall zu kurz eingestellt? Könnte den erhöhten Verbrauch erklären.
 
okadererste

okadererste

Ikone
Ich habe 2 Konten (gmail+Hotmail)mit 15 min Synchronisation eingestellt.
 
mach6

mach6

Experte
Jetzt hat es mich auch erwischt.
Seit gestern geht der Akku nur noch runter.
Heute morgen um 6 Uhr hatte ich noch 93% und jetzt um 12:55 Uhr nur mehr 35%.
Nicht anders benutzt als sonst.
Habe jetzt mal einen Screenshot der Updates im Play Store von gestern gemacht.
Wäre die Akkuverbrachsanzeige noch wie unter Emui 10 könnte man es besser eruieren bzw sehen.
Screenshots hänge ich mal an falls es jemand interessiert
 

Anhänge

mach6

mach6

Experte
Akkuverbrauch ist wieder normal, weiß wirklich nicht warum 2 komplette Akkuladungen rapide leergesaugt wurden🤷🏼‍♂️. Das witzige, ein Neustart brachte nach der ersten schnellen Entladung keine Besserung und saugte den Akku noch ein 2. mal leer.
Hauptsache es ist wieder normal und hoffentlich bleibt es auch so
PS es wurden Tunein und Facebook neuerlich upgedatet, eventuell war da der Fehler enthalten
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jensen96

Neues Mitglied
Ich habe das Huawei P30 lite NE mittlerweile jetzt seit über 2 Monaten und bin schon enttäuscht über die Akku-Performance des Handys.

Fangen wir mit dem positiven an.
Im Standbybetrieb ist alles völlig in Ordnung, bzw. sogar gut-sehr gut.
Über 14 Stunden am Stück Nichtbenutzung in Stand by war der Akkuverbrauch bei 4%.
Macht auf 24 Stunden hochgerechnet nur 7%.
Ich denke 7% in kompletten 24 Stunden ist sehr akzeptabel und zeigt das nix großartiges im Hintergrund am ziehen ist.

Aber.... geht das Display (steht auf Automatik) an, und in Betrieb....Puh...
Da gehen pro Stunde um die 25% Akku flöten, und die 25% reichen noch nicht mal wenn die Akkuleistung unter 40-50% fällt.
Zwischen 100-50% Akkuleistung = Ca. 25% Verlust pro Stunde
Unter 40-50% Akkuleistung = über 30% Verlust pro Stunde.

Komme auf eine DOT von max. 3.5 Stunden.
Mir ist komplett unverständlich wieso in unabhängigen Tests von sage und schreibe 7H DOT zu lesen war.
Ähnliches bei meinem Vorgänger dem Huawei p20 lite. Auch 7H DOT "getestet", am Ende so ca. 3 - 3.5h.
Für MICH heißt DOT das ich in dieser Zeit AKTIV (quasi permanent) am herumdaddeln am Handy bin.
Im Internet surfen, Mails beantworten, Whatsapp etc. Und ich ziehe mir keine Videos rein oder mache irgendwelche Handyspiele.

Für die Tester scheint "DOT" zu bedeuten, das Handy 7 Stunden bei mittlerer Beleuchtung einfach abzulegen und 5 Minuten pro Stunde mal aktiv in die Hand zu nehmen.
Anders kann ich mir das nicht erklären.
Ja 3340 mAh sind nicht die Welt, die getestete Zeit muß doch ansatzweise zu erreichen sein.

Da die Standby-Zeit ja eigentlich sogar hervorragend ist, kann man ja irgendwelche Verbraucher ausschließen.
"Kalibriert" habe ich das Handy auch schon. Also solange genutzt bis das Handy ausging, wieder angestellt bis es erneut ausging, dann geladen bis 100%.
Ne Verbesserung gabs nicht. Also 3.5 Stunden DOT ist schon schwach.
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Ikone
Ich würde mal genauer ins Akku und Datenmanagement schauen. Wahrscheinlich hast du im Standby alles reglementiert und sobald das Display an ist wollen alle Anwendungen sich aktualisieren.
 
Spacewalker

Spacewalker

Fortgeschrittenes Mitglied
Jensen96 schrieb:
Für MICH heißt DOT das ich in dieser Zeit AKTIV (quasi permanent) am herumdaddeln am Handy bin.
Ist es nicht eher so, dass mit DoT die GesamtZeit gemeint ist, die mit einer Akkuladung möglich ist (das Gerät muss nicht durchweg aktiv sein). Mit der EMUI10 Akkustatistik konnte man das schön auswerten.
 
T

toku1977

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ehrlich gesagt gebe ich auf diese "Tests" aus dem Netz nach meinen grausamen Erfahrungen mit dem Oppo Find X3 garnichts mehr. Ich frage mich, wievielt hier von Herstellern gepusht und von den Testern quasi positiver dargestellt wird, als es ist.

Von daher möchte ich auch beim Thema DoT nicht unbedingt davon ausgehen, dass hier alles so ausgewertet bzw angegeben wird, wie es dem Alltag entspricht... Da kann man bei dem Test die DoT positiv wie negativ beeinflussen. Gibt ja so seine Faktoren, die sich entsprechend auswirken. Und am Ende sieht die DoT eben besser oder schlechter aus..
 
J

Jensen96

Neues Mitglied
okadererste schrieb:
Ich würde mal genauer ins Akku und Datenmanagement schauen. Wahrscheinlich hast du im Standby alles reglementiert und sobald das Display an ist wollen alle Anwendungen sich aktualisieren.
Ist eigentlich nicht der Fall. Habe die Standortbestimmung (GPS) permanent deaktiviert.
Mobile Daten sind umgekehrt permanent aktiviert. Dark Mode ebenfalls aktiviert.
Ist eben exakt so sie bei meinem EX Huawei p20 lite. Display eingeschaltet = enormer Verbrauch.

Normalerweise würde ich sagen die Handy-Tests laufen so wie bei Verbrauchs-Tests bei Autos. Irgendwie wird da in der Theorie ein Wert ermittelt, der im Fahrbetrieb quasi NIE zu erreichen ist.
Andererseits, wenn ich so einige Screen-Shots mit Akkulaufzeiten von Usern hier sehe mit 6-7 Stunden "Display on Time", dann scheint das ja möglich zu sein.

Wie gesagt, auch wenns "nur 3340 mAh sind...3.5 Stunden (maximal) DOT sind schon dürftig.
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Spacewalker schrieb:
Ist es nicht eher so, dass mit DoT die GesamtZeit gemeint ist, die mit einer Akkuladung möglich ist
Nein. DOT = Display On Time.

Und der Dark Mode bringt bei einem IPS-Display akkutechnisch gar nix.

Wenn das Display auf voller Helligkeit läuft, zieht das natürlich am Akku.

Und es kommt logischerweise auch darauf an, welche Apps laufen. Wenn man bei voller Helligkeit zockt, geht der Akku schneller in die Knie.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jensen96

Neues Mitglied
Also, Display läuft bei mir IMMER mit Automatik.

Und "zocken" tue ich überhaupt nicht.
Sobald ich z.b. auf eine X-beliebige Internetseite gehe sind gut alle 2 Minuten 1% Verbrauch weg.
Das hat in meinen Augen nichts mit irgendwelchen Apps (habe eh keine zusätzlichen installiert) zu tun.

Ich weiß einfach nicht wie Leute auf 6-8h DOT kommen können. Und je nach Handy sogar noch mehr.
Das würd ja bedeuten das man nur zwischen 10-15% pro Stunde verbraucht.
 
Spacewalker

Spacewalker

Fortgeschrittenes Mitglied
GigaTom schrieb:
Nein. DOT = Display On Time
Sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Ich meinte nichts anderes bzw hat die AH App einen Teil meines Satzes "vergessen".
DoT = GesamtZeit Bildschirm an, jedoch nicht unbedingt durchgehend.
Außerdem hatte ich keine Frage gestellt. Der Satz endete mit einem Punkt. 🤔😉
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Spacewalker

Spacewalker

Fortgeschrittenes Mitglied
@GigaTom Nein, es war eindeutig "feststellend" gemeint (bitte den ganzen Satz betrachten)...aber komm, lassen wir die Spitzfindigkeiten, ich habe es korrigiert bzw konkret formuliert. Der Grund steht da...#1055
 
Zuletzt bearbeitet:
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Berücksichtigt ihr auch die Empfangsmöglichkeiten in der Umgebung des Gerätes? Hab auf der Arbeit die Situation das unser Büro so abgeschirmt ist das vom Firmen Wlan kaum etwas ankommt. Aber doch gerade so viel das es das Gerät wahrnimmt und versucht Daten zu empfangen. Da kann es passieren das der Akku nach 10 Stunden leer ist ohne das ich das Gerät groß genutzt habe. Ähnliches passiert wenn der 4G Empfang immer auf der Kippe ist.
Neben dem P30 hab ich mir ein P40 gekauft. Um das ohne Google Dienste probieren zu können. Da ist noch keine Sim Karte drin. Als ich jetzt 6 Tage im Urlaub gewesen bin hab ich es eingeschaltet im Schrank liegen gehabt. Von ca 80-90% Akku ist es in den 6 tagen auf ca 50% gegangen.
Stromfresser ist Telegram. Je mehr Kanäle man gespeichert hat um so schlimmer. Das speichert die Daten schon vor.
 
T

toku1977

Fortgeschrittenes Mitglied
@Platsch4567
Der von Dir beschriebene Fall ist ja auch nicht unbedingt negativ. Wenn Dein P30 oder auch das P40 diese Akkuleistung über solch einen Zeitraum halten kann, dann ist das meiner Meinung nach als super positiv zu sehen.

Ich hatte mit meinem P30 Pro ebenfalls top Erfahrung gemacht was die Akkuleistung angeht. Da konnte ich stundenlang mit DoT ARBEITEN und der Akku musst erst wieder abends geladen werden.

Für mich sind die aktuellen Geräte offenbar alle Fehlentwicklungen. Denn wie die Akkus aktuell in die Knie gehen, ist eine Frechheit.

Da ist es offensichtlich egal ob man Samsung, Oppo, Xiaomi oder was auch immer nutzt. Die Akkus geben alle innerhalb kurzer Zeit den Geist auf. Und dass man sowas dann in den Markt wirft, ist unfassbar.

Ja, die aktuellen Geräte sind leistungsstärker. Allerdings doch wohl eher messbar denn wirklich während der Nutzung spürbar. Es sei denn, man hat von einem 5 Jahre alten Smartphone auf ein neues gewechselt.

Für mich müssen die Hersteller massiv an diesem Problem arbeiten. Denn nicht nur ich bin entsetzt über die momentanen Akkulaufzeiten. Auch einige andere Nutzer. Und lieber lädt mein Handy eine Stunde und es hält dann den ganzen Tag, als dass ich mein Handy in 35 Minuten geladen habe, aber tagsüber zwischenladen muss. Denn nicht immer hat man die Möglichkeit zwischendurch aufzuladen...
 
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Denke das so etwas gar nicht gewollt ist. Die Modell Zyklen bestimmen das du dir jedes Jahr ein neues Gerät kaufen sollst. Die Nachutzer des Alten haben es auch ein Jahr. Dann bekommt es die Omi. Nach 3-4 Jahren soll das Ding aber aus dem Verkehr sein. Hilft gar nichts gibt es keine Updates mehr. Die Hersteller die Nachhaltig sein wollen hinken leider technisch so hinterher das keiner die Dinger haben will.
Kann es sein das die Display die eigentlichen Stromfresser sind? Krass ist auch die Telegram App. Neben meinen privaten Kontakten bin ich bei ca 20... Kanälen angemeldet. Damit es flüssig läuft lädt Telegram die Inhalte vor. Da ich ncht alles gleich lese sammeln sich da schnell hunderte Beiträge mit Bildern und Clips an. Neulich hatte Telegram 80GB Speicher belegt. Seit ich das etwas geordnet habe ist auch die schnelle Akkuentleerung gebremst.
 
Ähnliche Themen - Akkulaufzeiten, Akkuprobleme und mehr Antworten Datum
15