P30 Pro Erfahrungsberichte von Usern

Seid ihr mit eurem Huawei P30 Pro zufrieden

  • Sehr zurfrieden

    Stimmen: 73 68.2%
  • Ganz zufrieden

    Stimmen: 26 24.3%
  • Unentschlossen

    Stimmen: 8 7.5%
  • Eher unzufrieden

    Stimmen: 0 0.0%
  • Sehr unzufrieden

    Stimmen: 0 0.0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    107
The-Conscience

The-Conscience

Erfahrenes Mitglied
Naja 5 Stunden 33 Minuten ist ja nix :1f602:
Standby zählt ja nicht. Da hält das P30 ja Wochenlang.
 
Peterflorea

Peterflorea

Erfahrenes Mitglied
@FirstWatt Woher du das hast ist mir ein Rätsel. Natürlich kann es negative Punkte geben ohne Vergleich. Wenn einem die Sonne zu heiß und hell ist gibt es ja auch keine zweite Sonne die etwas weniger heiß und hell ist zum Vergleich. Negativpunkte sind neben Vergleichen auch immer eine individuelle Sache.
 
M

Mad_Cat

Erfahrenes Mitglied
Du bist auch der einzige User im ganzen forum der das P30pro zwischen laden muss
Ich lade auch mind. einmal am Tag nach. Es läuft bei mir als Hotspot fürs Notebook gute 8h, dann kommt es kurz ans Ladegerät um für andere Sachen abends noch Saft zu haben. Eventuell könnte ich sogar ohne laden auskommen, das wäre aber eng.
Beim S8+ vorher waren 4h Hotspot drin, dann ging es ans Ladegerät.

@Peterflorea
Wenn es aber zu dem Punkt nichts besseres gibt, dann ist es im Grunde nicht von Belang. Man hat dann ja keine bessere Alternative. In diesem Fall heißt es eben, dir reicht generell die Akkulaufzeit aktueller Smartphones nicht, aber nicht die des P30 Pro im Vergleich zur Konkurrenz. Ist bei der Bewertung des Punktes von entscheidender Bedeutung.
 
Peterflorea

Peterflorea

Erfahrenes Mitglied
@Mad_Cat oder anders ausgedrückt : Von allen schlechten Akkulaufzeiten hat das P30 pro noch die beste. Natürlich nur aus meiner Sicht der Nutzung.
 
kubean

kubean

Experte
Ich komme vom oneplus 6t und muss leider sagen das p30 ist nicht besser.
Natürlich habe ich mein Verhalten nicht geändert aber das so hochgelobte p30 ist super aber nicht besser.
 
allthepugs

allthepugs

Experte
Bloß gut dass Du so viel Plan hast, @emjay99, kannst uns ja allen was angeben. :1f602:
Und Erfahrungen als Gerüchte abtun ist witzig, denn ich hatte wie erwähnt eine Menge iPhones. Die Akkulaufzeit war bei allen Schrott im Vergleich zum P20 Pro oder P30 Pro, das sind halt einfach die besseren Geräte.
 
Romulix

Romulix

Erfahrenes Mitglied
Eigentlich nur etwas surfen und WhatsApp, damit komme ich an die drei Tage aus ohne zwischen zu laden.
Also für mich das beste Smartphone bisher und davon hatte ich sieben.
Damals gab es zwar austauschbare Akkus ,aber das musste auch sein weil es keine Powerbanks gab.
Dazu kommt noch das jeder Hersteller meinte sein eigenes Ladesteckersystem zu erfinden und somit konnte man nicht Mal schnell beim Kumpel oder so aufladen wenn man sein eigenes nicht dabei hatte.
Ich hatte immer zwei Akkus.
Das P30pro spielt auf jeden Fall ganz weit oben mit in Bezug auf Ausdauer.
 
Pickel*

Pickel*

Stammgast
Wie wäre es mit einer Reklamation beim Händler oder Hersteller, wenn der Akku in diesem einen p30 pro so schnell den Saft verliert?
Auch bei Huawei soll es Montagsprodukte geben.

Also ich würde nicht die Zeit mit erfolglosen Diskussionen verbringen, sondern was tun.
Es ist nicht normal, dass man das Handy jeden Tag 2 bis 3 mal aufladen muss.
 
P

pctelco

Erfahrenes Mitglied
Es kann schon sein, dass das P30Pro mehrmals am Tag geladen werden muss, nämlich dann wenn der Besitzer das Diplay permanent an lässt oder so. ;-)
Wer weis was er mit dem armen Ding so anstellt?
 
Peterflorea

Peterflorea

Erfahrenes Mitglied
Ein Smartphone ist dazu da das man es auch nutzt. Und für mich hat "Vielnutzung" eine andere Bedeutung als für andere. Und klar das dabei auch der Hauptbestandteil des Smartphones, das Display an ist
 
F

FirstWatt

Neues Mitglied
^ ja das habe ich mich auch gefragt. Oder aber Anwendungen, die den Prozessor dauerhaft voll belasten.
Ich hatte mit einer Mail App das Problem, dass sie sich aufgrund einer Kontaktsynchronisierung aufgehängt hat. Da war der Akku am späteren Abend fast leer .. Und das Handy immer leicht warm.
 
B

bin_einverstanden

Erfahrenes Mitglied
Einfache frage. Wenn man das Gerät an einer Doc dran hat mit Ethernet kann man dann die Ethernet Verbindung genaus Konfigieren wie eine Drahtlose Verbindung?
Ich habe eine Virtuelles Android dort hat man zwar ein Netzwerkzugang kann aber keinen Proxy konfigurieren was irre ist.
 
Romulix

Romulix

Erfahrenes Mitglied
Die Akkuleistungen sind auch bei teuren Smartphone häufig nur auf den normalen Betrieb ausgelegt und nicht auf Zusatzleistungen, wie es der Betrieb eines eigenen Hotspots beispielsweise ist.
Wer dauerhaft einen Hotspot betreiben will ist mit speziellen mobilen WLAN Routern ohnehin besser beraten. Diese Geräte sind relativ preiswert (etwa 30 bis 50 Euro) und können mit einer separaten Simkarte für den Datentransfer ausgerüstet werden und haben ein Netzstecker.
 
W

wisausnk

Neues Mitglied
Ein Smartphone ist dazu da das man es auch nutzt. Und für mich hat "Vielnutzung" eine andere Bedeutung als für andere. Und klar das dabei auch der Hauptbestandteil des Smartphones, das Display an ist
Was ich mich ja Frage du wurdest schon mehrfach gefragt was denn so dein Anwendungsgebiet ist ? Denn niemand hier versteht deine Ladenot, ich habe mein p30 pro vorgestern erst erhalten eingerichtet. Gestern von 06:00 morgens bis 23 Uhr genutzt dabei 7h SOT gehabt. Am Ende um 23 Uhr hätte ich immer noch 20% Akku

Im Vergleich zum Note 8 das hing bei gleicher Nutzung bereits um 12-13 Uhr an der Steckdose, klar wenn man es darauf anlegt bekommt man jedes Smartphone ko. Da reicht es ein intensives Spiel auf maximalen Einstellung und voller helligkeit zu zocken und der Akku wird vermutlich in die Knie gehen. Aber ich denke das Problem haben hier die wenigsten.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Es gibt Apps und Vorgänge, die es schaffen den Akku ruck zuck runterzunudeln. Also darf es auch Nutzer geben, die damit nicht über den Tag kommen. Wir sehen ihn als Randerscheinung und er nicht. Da braucht man nicht drauf rumzureiten :)
 
Peterflorea

Peterflorea

Erfahrenes Mitglied
Kann ich gern erklären. Ich nutze sehr gern Snapchat, und wie @Bundesloser schon erwähnt hat ist dies eine App die viel Akku benötigt. Auch die Kamera nutze ich sehr häufig. Beruflich bin ich aktuell leider überwiegend in einem Bereitschaftsdienst, wo ich das Smartphone auch öfter nutzen kann. Und ich bin sehr viel in der Natur, wo ich bei Sonnenschein das Display immer auf volle Helligkeit stellen muss und auch vorwiegend im 4G Netz bin. Dies alles führt dazu das ich durchschnittlich auf eine DOT von 5 bis maximal 6 Stunden komme. Ich lade auch deshalb meistens nach, wenn ich um 15 Uhr gerade noch 15-20% Restakku habe, und weiß ich komm erst später am Abend nach Hause, dann will ich zumindest eine besseres Akkupolster haben. Unabhängig ob ich es brauche oder nicht. Diese Nutzung und der Verbrauch ist bei mir seit dem Huawei Mate 9 ziemlich identisch geblieben. Aber wie schon gesagt, nicht die Akkulaufzeit ist beim P30 pro für mich beeindruckend, sondern das schnelle Nachladen. Kurz mal duschen oder was essen und 30% sind schon wieder im Akku.
 
Loeland

Loeland

Erfahrenes Mitglied
@bin_einverstanden

Google ist dein Freund

Oder Bing oder eine andere Suchmaschine deiner Wahl die Deiner Meinung nach kein Spam ist.

Kann doch wohl echt nicht so schwer sein nach dem Begriff Snapchat zu suchen.....
 
Oben Unten