P30 Pro Erfahrungsberichte von Usern

Seid ihr mit eurem Huawei P30 Pro zufrieden

  • Sehr zurfrieden

    Stimmen: 73 68.2%
  • Ganz zufrieden

    Stimmen: 26 24.3%
  • Unentschlossen

    Stimmen: 8 7.5%
  • Eher unzufrieden

    Stimmen: 0 0.0%
  • Sehr unzufrieden

    Stimmen: 0 0.0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    107
glasnerchristian

glasnerchristian

Erfahrenes Mitglied
@Pickel* ich hatte ein LG G6 aber vor dem P30 Pro ein LG V30 und ein Huawei Mate 20 Pro.
Mit dem LG G6 kannst es nicht wirklich vergleichen.
Kamera vom P30 Pro viel besser als die vom LG G6 (vom LG V30 auf Mate gewechselt weil es dann auch eine Weitwinkellinse hatte denn diese will ich nie mehr missen)
Ui ist wie bei vielen Geschmackssache fand da keine erwähnenswerte Unterschiede.
Wenn du viel Musik hörst aber auch nur dann wenn du highres Daten verwendest also keine kastrierte MP3 Musik ;)
Ist LG der Hammer durch seinen geilen DAC.
Gesamt gesehen aber gewinnt eindeutig das P30 Pro
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Guten Abend,

nachdem ich nun mein nagelneues P30 Pro mit 256 GB einige Tage besitze und erneut einige für mich maßgebliche Features ausprobiert habe, möchte ich kurz meine Beweggründe schildern, dem P30 Pro eine zweite Chance einzuräumen.

Einige haben in der Vergangenheit sicherlich meine insgesamt kritische Haltung in Bezug auf die Kamera-Qualität des P30 Pro, mitbekommen.

Ich hatte ein P30 Pro zu Beginn erworben und ausgiebig getestet. Mein damaliges Fazit war ernüchternd und letztendlich habe ich das P30 Pro wieder abgegeben.
Es wurde meinen Ansprüchen nicht gerecht.

Ich muss hier nochmals unterstreichen, dass es mir bei dem P30 Pro vordergründig um die Kamera geht, alles andere interessiert mich am P30 Pro nur sehr rudimentär. Was es kann, können andere auch, mal besser, mal schlechter.

Ich habe lange die politisch motivierte Situation rund um Huawei beobachtet. Die sich dann schlussendlich wieder entspannt hat.
Ich habe verfolgt, dass sich die Qualität der Kamera seit den ersten Tagen sukzessive verbessert hat.

Dann gab es ein unschlagbar günstiges Angebot beim *großen Fluss* und da habe ich den Entschluss gefasst, dem P30 Pro eine zweite Chance einzuräumen.

Beim Mate 10 Pro, lief es nicht viel anders. Anfangs konnte es mich auch nicht überzeugen. Nun wurde es, nach der entspannten Situation um Huawei, zu einem recht guten Preis verkauft.

Nun also die 2. Chance für das P30 Pro.
Nur der Kamera wegen, oder gerade der Kamera wegen?

Nun, ich bin mit den Kameras meiner anderen Phones sehr zufrieden. Hervorzuheben ist das ganz besonders das Note 9 und S10+, deren Kameras fast in jeder Situation perfekt abgestimmte Ergebnisse liefern.

Aber ich bin auch jemand, der meist den Pro Modus präferiert und darin gerne Einstellungen findet, die meinem Bedürfnis und Geschmack an einem guten Bild sehr nahekommen.
Die ersten Bilder des neuen P30 Pro waren so ernüchternd, wie ich es vom ersten Versuch in Erinnerung und in Dokumentation hatte.
Es wurde aber umgehend das kumulative Update auf die 178er Firmware angeboten.

Die Qualität der Bilder, nach diesem Update, hat mich dann doch teilweise positiv überrascht.
Je mehr ich getestet, probiert und mit den Möglichkeiten gespielt habe, kam ich zu einem recht positiven Gesamtbild und der Überzeugung, dass sich die Kamera in weiten Teilen verbessert hat.

Ich möchte dazu feststellen, dass mich die Filter etc. nicht interessieren und ich diese faktisch nicht nutze. Auch der Nachtmodus ist in meinen Augen weiterhin unbrauchbar.

Der hoch gepriesene Zoom des P30 Pro kann teilweise tatsächlich begeistern, doch darf man nicht allzu sehr in die Tiefe gehen. Insgesamt aber für einen derart winzigen Sensor schon beeindruckend.

Insgesamt stimmt mich aber die derzeitige Qualität der P30 Pro Kamera zufrieden und ich hege die Hoffnung, dass es weitere Verbesserungen geben wird.

Daher mein derzeitiges Resümee:

Ich bin zufriedener als bei meinem ersten Versuch mit dem P30 Pro. Von Perfektion möchte ich noch immer nicht reden, doch welcher Hersteller hat diese schon vollumfänglich?

Zu den weiteren Features des P30 Pro möchte ich nur ganz kurz Stellung beziehen:

-- Akku in Ordnung, leider mit dem Huawei typischen Akkumanagement, das nicht immer auf meine Gegenliebe stößt.

-- EMUI nach wie vor nicht mein Geschmack, was sich wohl auch nie ändern wird.

-- Verarbeitung gut, was aber auch in dieser (Preis)Klasse als Voraussetzung angesehen werden sollte.

Somit meine letztendliche Entscheidung: Das P30 Pro darf nun bleiben und ich werde immer wieder einmal die Kamera und deren Möglichkeiten nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anettchen

Stammgast
Bin jetzt auch ein stolzer Besitzer des P30Pro... vorher hatte ich das Mate 20 Pro... bereue den Wechsel nicht... wobei... aber das ist sicherlich reine Sache der Gewöhnung... wie konnte Huawei das Display so verzapfen…? Ich meine, es geht... viele haben recht... einzelne Pixel sind natürlich bei 400 PPI nicht zu erkennen... aber der Unterschied zum Mate ist (meine Meinung) gewaltig... Mir kommt das Display irgendwie auch blass vor... die Anzeige zb... Akku, Uhrzeit oben... ist bei mir eher Dunkelgrau als schwarz... Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem P30Pro... und die Farbe erst (breathing Crystal)!!!
 
mr bo

mr bo

Ehrenmitglied
@anettchen
Wenn ich aufs Display des Gerätes meiner Frau Blicke (Mate 20pro), stimme ich dir voll und ganz zu.
Es ist definitiv besser, aber....
Wenn man den direkten Vergleich nicht hat, passt das Display vom P30 pro ganz gut.
Vorausgesetzt, es ist nicht Sommer und die Sonne scheint direkt aufs Display, dann gibt's auch wieder Probleme.
 
M

Mad_Cat

Erfahrenes Mitglied
Sind da verschiedene Displays verbaut? Bei mir ist schwarz wirklich schwarz, kein Dunkelgrau. Akuk und Uhrzeit liegen doch im Bereich des Wallpapers oder im Balken, wenn "Notch ausblenden" gewählt ist. Bei letzterem ist bei mir wirklich alles schwarz, man erkennt keinen Unterschied zwischen Notch und Display.
 
Kaleidoscope

Kaleidoscope

Erfahrenes Mitglied
Gut das ich kein Mate habe / hatte und das nicht sehe :D
 
Echnaton

Echnaton

Lexikon
Ich war mit dem Display meines zwischenzeitlich verkauften Mate 10 Pro, nie richtig zufrieden. Ich empfand es immer irgendwie zu blass, um nicht verwaschen zu sagen. Hatte das ganz zu Beginn auch hier thematisiert.
Dann hatte ich kurz das Mate 20 Pro und P30 Pro gemeinsam. Hatte ich aber zurück bzw. abgegeben, da andere Dinge mich anfänglich nicht überzeugen konnten.

Hier habe, zumindest ich, beim P30 Pro das gefälliger Display erkennen können, mit einem für mich hervorragenden Schwarzwert und einem weißen Weiß. Im direkten Vergleich zum Mate 20 Pro (dessen Display ehedem nicht das beste war oder ist (GlueGate etc) und erst recht zum Mate 10 Pro.

Und auch jetzt, nachdem ich seit kurzem ein nagelneues P30 Pro besitze, bin ich mit dem Display sehr zufrieden. Satte Farben, kein Vergleich zum Mate 10/20 Pro, die ich hatte. Kommt schon fast an die Displays meines Note 9 und S10+ heran. Kann also nicht wirklich klagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hugn

Erfahrenes Mitglied
Ne Frage zum Display, ist es an den Kanten auch so stark geboren / curved wie das Mate 20 pro?
 
tommy43

tommy43

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

endlich wieder zurück zu Huawei. Ich war mal kurz bei Samsung und dem S10+. Kamera, Display, Verarbeitung waren super aber der Akku grottenschlecht. Die Möglichkeiten mit der Kamera des P30 pro und der geniale Akku haben mich wieder überzeugt. Hatte vor dem Samsung das Mate20 pro.
Mit dem S10+ war Abends das Akku fast leer und jetzt mit dem P30 pro habe ich immer noch über 50%.
Ein beruhigendes Gefühl für mich.
Trotz der politische Lage bleibe ich bei Huawei. Updates kommen regelmäßig rein und die Kamera wird immer wieder etwas verbessert.
 
S

Saga254

Neues Mitglied
Habe eine Frage zur Sicherheit bei Apps.
Gibt es beim P30 einen speziellen Ordner auf die andere Apps nicht zugreifen können, wenn ich z.bsp. die photoTAN-App installiere möchte?
Bei Samsung gibt es die Funktion „Sicherer Ordner". Gibt es so etwas auch beim P30?

Danke.
 
The-Conscience

The-Conscience

Erfahrenes Mitglied
Nein gibt es nicht soweit ich weiß.
Es gibt die App Tresor für Huawei, aber dort kannst nur Dateien hinterlegen, aber keine Apps.
 
B

bin_einverstanden

Erfahrenes Mitglied
Hi
Ich überlege mir eines zu kaufen weil es meines wissens die beste Cam hat.

HUAWEI P30 Pro Gallery | HUAWEI Global
Stimmt das?
- Kein Dual Sim?
- Keinen Micro SD Slot?
- Keine Kopfhörer Buchse?

Was für Nachteile hat das Gerät noch zu den traditionellen Geräten?
danke
 
D3f3kt

D3f3kt

Stammgast
Dual-Sim gibt es, ebenso wie Speichererweiterung, allerdings keine Mikro-SD, sondern das Huawei-Format. Da Kombi-Slot, geht aber so oder so nur entweder, oder.
Kein 3,5mm Klinke stimmt, nur per Adapter.
 
tommy43

tommy43

Erfahrenes Mitglied
Es gibt keine Nachteile zu anderen Geräten. Ein Samsung User würde beim P30 pro das meiste schlecht reden aber die kochen auch nur mit Wasser. Das Akku ist der Hammer, das Display sehr gut, die Cam konkurenzlos in der Nacht.
Dualsim gibt es.Da fängt die Bezeichnung mit L29 an, Singlesim mit L09.
 
jens6765

jens6765

Erfahrenes Mitglied
falls Du viel Speicher brauchst würde ich Dir die 256 GB er Version des P30 Pro empfehlen zu
kaufen, da die Huawei eigenen Karten recht fehleranfällig und teuer sind.
P30 Pro - Problem mit NM-Karte?

Mir reichen die 128 GB aus , die ich öfters mit meinen Handys wechsele und keinen absoluten Dayli Driver habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bin_einverstanden

Erfahrenes Mitglied
Huawei P30 Pro
Lagerbestand 0
Preis / € 802,60
P/N: 51093RDB?AT
Huawei P30 Pro - Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 256 GB - GSM - 6.47" - 2340 x 1080 Pixel - RAM 8 GB (32 MP Vorderkamera) - 4x x Rückkamera - Android - Amber Sunrise
Preis ist exkl.

Man sieht oft Leute mit gesprungenen Displays. Mein billiges TPlink ist da scheinbar Unverwüstlich. Das ist zuhause so oft runter gefallen und nix nur der Alu Rahmen hat paar Kratzer. Wie sieht es bei diesen "Modernen" Gerät aus?
Mir reichen die 128 GB aus
Kann Ich via USB-C eine SSD anhängen und die Fotos, Videos darauf überspielen?
Es gibt keine Nachteile zu anderen Geräten.
Der fehlende Kopfhöreranschluss ist einer. Wie schnell kann man die USB C Buchse bricken? Die Kopfhörerbuchsen sind ja meistens bombenfest.
die Cam konkurenzlos in der Nacht.
Jop genau deswegen denke Ich auch an das Gerät.
Dualsim gibt es.Da fängt die Bezeichnung mit L29 an, Singlesim mit L09.
Hat das Dual Sim einen Nachteil?
Klar mein Neffos braucht auch mehr Strom. Eine Sim ist eine "öffentliche" Nummer wenn Leute Datenschutz fragen haben.
Kein 3,5mm Klinke stimmt, nur per Adapter.
Hat, kennt jemand von euch einen wo man Audio und Strom gleichzeitig hat? Theoretisch kann, muss, brauch diese nur als "Micro Doc" funktionieren der eben einen Soundchip drinnen hat.
 
The-Conscience

The-Conscience

Erfahrenes Mitglied
Wie sieht es bei diesen "Modernen" Gerät aus?
Bei normaler Nutzung keine Probleme.
Der fehlende Kopfhöreranschluss ist einer. Wie schnell kann man die USB C Buchse bricken?
Ist mir in 3Jahren noch nie passiert. Klinke finde ich überflüssig. Jede Öffnung am Gerät weniger ist eine gute :)
Jop genau deswegen denke Ich auch an das Gerät.
Ja Cam ist Top
Hat das Dual Sim einen Nachteil?
Klar mein Neffos braucht auch mehr Strom.
Wenn keine drin ist brauchst kein Strom. Also kein Nachteil.
 
Oben Unten