Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

P30 Pro New Edition nicht lieferbar?

  • 62 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P30 Pro New Edition nicht lieferbar? im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich habe in der vergangenen Woche (Mittwoch) meinen Telekom-Vertrag mit einem Huawei P30 Pro New Edition in der Farbe schwarz verlängert. Am Telefon hieß es, dass das Telefon in 1-4 Tagen geliefert wird. Das Paket sollte also spätestens Montag oder Dienstag ankommen. Nun hatte ich heute nochmal Kontakt zur Hotline und dort hieß es, dass Gerät sei aktuell von Huawei nicht lieferbar.

Wie sind eure Erfahrungen in der Verfügbarkeit vor allem bei der Telekom?

Gruß
Franz
 
Gottfried52

Gottfried52

Stammgast
Also ich hatte da noch nie ein derartiges Problem gehabt. Alle Smartphones waren immer lieferbar und spätestens 3 Tage später bei mir.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
So bin ich das von der Telekom eigentlich auch gewohnt. Umso überraschter war ich heute über die Aussage der Hotline. Vor allem weil es online weiterhin als lieferbar geführt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gottfried52

Gottfried52

Stammgast
Denke mal, das es Corona geschuldet sein könnte. Wenn viele auch Homeoffice machen, kann da auch etwas schief gehen. Allerdings hast Du völlig recht, das es unverständlich ist, es weiterhin online anzubieten.
 
A

anettchen

Stammgast
Huhu! Mir fiel grad auf, das auch das P30 (nicht in allen Farben) im MM oder Sat*** teilweise nicht mehr vorrätig bzw. lieferbar ist...
Kann aber nicht glauben, das die P30er-Reihe schon aufm Abstellgleis steht...grad weil die 40er-Reihe ohne Goggle-Dienste ausgeliefert wird und deshalb sicherlich doch eher zu der 30er-Reihe gegriffen wird...
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Oder WEIL alle lieber die 30er nehmen sind sie vergriffen...
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
Das blöde ist, dass ich am Dienstag in den Urlaub fahre und schon gerne vorher das neue Telefon gehabt hätte. Nun könnte ich glaube ich nur, dem ganzen über das Widerrufsrecht widersprechen. Das ist ja aber Blödsinn, weil das Telefon ja haben möchte.
 
Gottfried52

Gottfried52

Stammgast
@Bambalouni Du könntest auch nochmal nachfragen, ob die wissen, wann es wieder lieferbar ist. Manchmal reden wir da ja auch evtl über nur wenige Tage und dann lässt Du es Dir an den Urlaubsort schicken. Natürlich nur, wenn es 100% klar wäre mit dem Liefertermin. Aber das ist natürlich auch ein Risiko.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
Die Aussage von der Hotline war, dass es wohl länger dauern wird und sie keinen Termin nennen können. Es liege wohl ein Huawei. Auch die Änderung der Lieferadresse ist nicht mehr möglich.

Ich zähle eigentlich zu den sehr zufriedenen Telekom-Kunden. Die Sache jetzt, macht mich aber schon ein wenig sauer. Wenn das Gerät nicht lieferbar war, hätte mir dass der Mitarbeiter an der Hotline wenigstens sagen können und nicht mitteilen sollen, dass das Gerät in maximal vier Tagen geliefert wird. Dann hätte ich wohl auch von einer Vertragsverlängerung zu diesem Zeitpunkt Abstand genommen.

Vielleicht sollte ich mich noch mal bei der Telekom darüber beschweren. Vielleicht hilft das.
 
Gottfried52

Gottfried52

Stammgast
Würde ich auf jeden Fall machen. Eigentlich bemühen sich die schon sehr um ihre langfristigen Kunden.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
Die Beschwerde an die Telekom ist raus. Ich habe dort auch reingeschrieben, dass ich von der Vertragsverlängerung zurücktreten sofern das Telefon nicht im Laufe der kommenden Woche geliefert wird. außerdem habe ich noch einmal nach einer alternativen Lieferadresse gefragt, was mir durchaus helfen würde.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Manches überschneidet sich einiges. Die schuld bei der Telekom zu suchen ist ein wenig übertrieben . In dem moment waren vielleicht noch einige da aber zur selben zeit haben zig andere das selbe gerät haben wollen.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
@daywalker1911 Ich glaube nicht, dass die Telekom mich ärgern will. Aufgrund der Urlaubssituation ist es trotzdem äußerst ärgerlich. Vor allem, weil ich mein aktuell genutztes Gerät bereits verkauft habe und der Käufer natürlich auf das alte Handy wartet.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Da warst etwas übereilig mit dem verkauf deines alten Gerätes.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
@daywalker1911 Ja, da hast du Recht. Wobei der Käufer wohl Geduld hat, hat er mir jetzt geschrieben
 
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
Vor 30-35 Jahren gab es Otto, Quelle und Co. Da bestellte man etwas und wartete bei technischen Geräten 3-4 Wochen, ohne jegliche Zwischenmeldung oder sonstwas. 2-3 Tage kannst Du wohl mal warten. Bevor man gleich droht und sonstwas (interessiert da keinen), vielleicht mal fragen, was los ist.
Frage nebenbei - Was genau hat es heute noch für Vorteile, einen Vertrag zu haben? Dann noch bei der Telekom, die Preise verlangt, dass einem schlecht wird.
Früher hatte es sehr große Vorteile mit Vertrag zu Prepaid. Heute eher andersrum.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
@Vogelmensch Das stimmt, die Zeiten sind schnelllebiger geworden. Allerdings versprechen die Anbieter heute auch schnelle Lieferzeiten, auf die man sich dann eben auch verlässt. Ich hätte keine Einwände, wenn die Telekom nicht eine Zustellung in 1-4 Tagen versprechen würde.

Ich drohe übrigens nicht, sondern frage vor allem nach möglichen Alternativen. Eine Option wäre ja eine andere Lieferadresse zum Beispiel eine Packstation am Urlaubsort. Oder eben die Verlängerung erstmal aussetzen und mit einem anderen Endgerät verlängern.

Vorteile eines Vertrages sind immernoch die günstigen Endgeräte, die du so nicht am Markt findest. Mein Beispiel: Ich zahle 45 Euro pro Monat, 3 Monate erlässt man mir die Grundgebühr für 8 GB. Für das P30 Pro New Edition wollte die Telekom noch einmalig 20 Euro haben. Rechnen wir Mal: 45 Euro X 21 Monate = 945 Euro + 20 Euro (einmalige Zuzahlung) = 965 Euro - 600 Euro (aktueller Marktpreis des P30 Pro) = 365 Euro geteilt durch 24 Monate = 15,21 Euro pro Monat

Finde einen Vertrag im Telekom-Netz mit 8 GB Datenvolumen für 15,21 Euro, wobei Dank StreamOn die großen Datenfresser wie Video- und Audiostreaming nicht angerechnet werden.

Für alle Mitleser: Solche Angebote bekommt nur nach Kündigung des Vertrages durch die Kundenrückgewinnung. Deswegen: Verträge IMMER kündigen und auf ein Angebot der Kundenrückgewinnung am Telefon warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
okadererste

okadererste

Guru
Ich finde das Verhalten ein wenig überzogen.
Was willst du machen wenn Huawei an Telekom liefert und Telekom das Handy abschickt und wegen Corona und Kurzarbeit das Handy bei der Post liegt.
Das ist ein Handy und kein Spenderorgan.
 
B

Bambalouni

Ambitioniertes Mitglied
@okadererste Wenn es in einer Firma viel zu tun gibt, wird es wohl kaum Kurzarbeit geben. Natürlich ist es nur ein Handy. Ich warte jetzt erstmal ab. Wenn sich die Lieferadresse auf eine Packstation am Urlaubsort ändern lässt, bin ich schon völlig zufrieden.

Juristisch gesehen liegt trotzdem ein Lieferverzug vor, da der Händler ein Lieferdatum genannt hat und dieses nicht einhält.
 
Zuletzt bearbeitet:
daywalker1911

daywalker1911

Experte
@Bambalouni das is nett von ihm .
 
Ähnliche Themen - P30 Pro New Edition nicht lieferbar? Antworten Datum
7
1
6