Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

P30 Pro P30 Pro & Pi-Hole - seit FW 10.1.0.123 keine Werbefilterung mehr?

  • 42 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P30 Pro & Pi-Hole - seit FW 10.1.0.123 keine Werbefilterung mehr? im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
S

Siutsch

Neues Mitglied
Hi.

Ich nutze als DNS-Server (also Werbe-Filter) schon länger Pi-Hole (als Docker Container auf meiner Synology NAS).
Im Router (Fritzbox 7590) wird also per DHCP die IP der NAS (des DNS-Servers) den Clients übergeben.
Bisher wurde auf allen Endgeräten, auch den Smartphones, Werbung etc. erfolgreich rausgefiltert.

Auf meinem P30 Pro scheint seit dem letzten FW Update (10.1.0.123) nun der eigentlich per DHCP von der Fritzbox
übergebene DNS Server nicht mehr zu greifen.

Auch wenn man in den erweiterten Einstellungen des WLANs von dynamisch auf statisch umstellt wird dort zunächst nicht die IP meiner NAS angezeigt, sondern 8.8.8.8 bei DNS1 (was bei DNS2 stand, weiß ich nicht mehr).
Auch ein manuelles Eintragen des eigenen DNS-Servers, sowohl bei DNS1, als auch DNS2 hat keine Auswirkungen.

Im Vergleich zu einem Samsung S8 wird unter DNS1 korrekt die IP des eigenen DNS-Servers angezeigt, also erfolgreich übergeben und hier wird auch gefiltert.

Gibt es hier zufällig jemand, der Pi-Hole einsetzt und ein P30 Pro mit FW 10.1.0.123 einsetzt und das nachvollziehen kann?

Mir scheint seit diesem Update nutzt das P30 Pro irgendwelche eigenen DNS-Server, nicht aber das, was per DHCP kommt und auch nicht, was man manuell einstellt, was dann schon besorgniserregend wäre.

Danke.
 
BigManitu

BigManitu

Erfahrenes Mitglied
8.8.8.8 ist der DNS-Server von Google. Ich habe leider noch kein 10.1 und kann es daher nicht verifizieren.
Wo kommt man in die "erweiterten Einstellungen"? Ich finde das nicht 🤨

Edit: habe kurz irgend eine Wifi Info App runtergeladen und da wird bei mir der DNS von meinem Router (192.168....) angezeigt.
Wäre jetzt interessant, ob das unter 10.1 generell anders ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Siutsch

Neues Mitglied
In den Einstellungen / WLAN länger auf die SSID vom WLAN klicken, dann Netzwerk ändern und die erweiterten Optionen anzeigen lassen.
Da kann man dann von dynamisch auf statisch wechseln und die Werte manuell einstellen.

Das 8.8.8.8 von Google ist, weiß ich, in meinem Router nutze ich aber 1.1.1.1 und 1.0.0.1, die DHCP Clients sollten aber die IP meiner NAS bekommen, was bisher auch so geklappt hatte und auf den anderen Geräten auch nach wie vor.

Ich vermute also, dass Huawei hier ab 10.1. irgendwas anders macht, was mal zu prüfen wäre.

Bin gespannt ...
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
Und ich dachte ich wäre der einzige mit dem Problem! P30 Pro EMUI 10.1
Das interessante ist, ich habe mal den Pihole vom Strom genommen, alle Endgeräte bis auf das Huawei haben natürlich dann kein Zugang zum Internet gehabt, da kein DNS Server vorhanden war - nur das HUAWEI konnte ohne Probleme ins Netz!!!!
Wenn ich jetzt auf whatsmydnsserver den DNS Check mache, dann sagt er mir mein DNS Server wäre google?????
Auf dem Pihole läuft ein Unbound als DNS Server, und bei der FB ist natürlich als DNS zweimal! das Pihole eingetragen, somit ist ein Google DNS bei mir im Netzwerk komplett ausgeschlossen.
Was ich noch festgestellt habe ist, wenn ich ein tail auf pihole.log mache (im pihole unter tools), dann sehe ich, das die DNS Anfragen im Browser (in meinem Fall Chrome) geblockt werden und auch sonst weitergeleitet, sobald man aber eine APP aufmacht (im Test ebay Kleinanzeigen), passiert im Log gar nichts, als ob die App einen anderen DNS Server verwenden würden...
Sehr komisches Verhalten hier! Auf einem anderen P30 Pro mit EMUI 10.0 ist dieses Verhalten nicht festzustellen.

Bei mir wird übrigens in den Einstellungen im WLAN, wenn ich auf Statisch ändere, die IP vom pihole angezeigt und als zweiter Server war google, habs natürlich abgeändert - trotzdem ohne Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Siutsch

Neues Mitglied
Hab ich's doch geahnt.
Vielen Dank für's schnelle Feedback.
Nun sollte das nur noch Huawei erfahren und schnell ein Update liefern.
Bin nicht so im Thema wie und wo man das macht.
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
Naja, ich denke das wird Huawei so ziemlich wumpe sein, wenn die das nicht sogar so als Absicht eingebaut haben...

Aktuell umgehe ich die ads mit blokada.. Nur wenn der gesamte Netzwerkverkehr über VPN umgeleitet wird, scheint der DNS zu greifen der im vpn eingestellt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
BigManitu

BigManitu

Erfahrenes Mitglied
Was passiert denn wenn man mit einer Firewall bewusst die IP 8.8.8.8 blockiert? (und auch den Sekundären). Funktioniert dann DNS generell nicht mehr, oder macht das Gerät denn Fallback auf den Router DNS?
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
Hab es probiert, in der FB komplett dns.google.com geblockt, pihole aus dem Netzwerk raus und trotzdem kann huawei DNS auflösen..

Screenshot_20200619_203052_com.android.chrome.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hummel95

Hummel95

Ambitioniertes Mitglied
Nur um sicherzugehen: Privates DNS ist bei euch aus, richtig?
 
T

triagony

Neues Mitglied
Und ich habe auch schon an meinem Verstand gezweifelt. Vor dem Update war alles gut und nun bekomme ich in-app-Werbung :|

Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit ...
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
Hummel95 schrieb:
Nur um sicherzugehen: Privates DNS ist bei euch aus, richtig?
Jap, ist aus!
Langsam gehen mir die Ideen aus, hat das Teil echt ein eigenen DNS Server? Wie soll das anders funktionieren, wenn meine FB ohne einen DNS Server läuft, alle anderen Geräte können nichts auflösen nur das huawei löst weiter brav Anfragen auf...
 
Zuletzt bearbeitet:
BigManitu

BigManitu

Erfahrenes Mitglied
Denke daran dass Geräte oft die DNS Auflösungen cachen, eventuell hilft ein Restart oder mehrere Stunden zu warten.

Der Pi-Hole ist als Proxy drin, also sämtlicher Traffic geht darüber nehme ich an?
Dann würde sich tcpdump anbieten auf dem Pi-Hole, anschliessen kann man nachschauen wohin das P30 seine Verbindungen getätigt hat.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Gerade gesehen dass du Pi-Hole auf dem NAS laufen lässt, ka ob da tcpdump möglich ist.
Ich hab das 10.1 Update angeboten bekommen, sobald ich Zeit finde (Familienverpflichtung) könnte ich das Update machen und anschliessend versuchen einen Raspberry via LAN anzuschliessen, einen AccessPoint einzurichten und dann mit tcpdump aufzuzeichnen. Kann aber noch nichts versprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

triagony

Neues Mitglied
Mit welchen Parametern muss tcpdump gestartet werden, um insoweit aussagekräftige Informationen zu erhalten? Mein Pihole läuft direkt auf einem Pi, der per LAN verbunden ist.
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
triagony schrieb:
Mit welchen Parametern muss tcpdump gestartet werden, um insoweit aussagekräftige Informationen zu erhalten? Mein Pihole läuft direkt auf einem Pi, der per LAN verbunden ist.
Gar nicht. Wird nichts bringen, wie ich bereits oben geschrieben habe, hat der tail auf pihole.log gezeigt, das die Anfragen nicht über den pihole laufen. Man müsste mehr die Daten des Routers dumpen, um den Traffic zu analysieren.
 
3Komma14

3Komma14

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich möchte mich gerne mal ganz kurz zu Wort melden.
Ich habe selbst auch einen Rapberry mit Pi-Hole und einer Fritzbox.
Ab und zu, eher sehr selten, erlebe ich, dass mein Mate 20 alles über Goolge-DNS auflöst.
Aktiviere ich den Flugzeugmodus und deaktiviere ihn wieder, passt es wieder.
Dann wird wieder per Pi-Hole aufgelöst. Aufgefallen ist mir das auch in einer App, welche plötzlich Werbung anzeigte.
Irgend etwas läuft das seltsam.
Das ist nur ein Beispiel für Dinge, die bei meinem Mate 20 Argumente liefern, kein Gerät von Huawei mehr zu kaufen.
 
K

konrat

Ambitioniertes Mitglied
Ich nehme mal an ihr habt Die WiFi+ Option deaktiviert?
Dann vermute ich mal das Huawei die DNS anfragen trotz deaktiviertem WiFi+ teilweise über das Mobiles Netz leitet.
Ob Absicht oder Bug...keine Ahnung...

Test weise mal Mobile Daten deaktivieren...
Würde es selbst testen, habe aber kein Pi-hole.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
So, WiFi+ ist natürlich deaktiviert, und wie man oben dem Screenshot entnehmen kann, war mein Gerät im Flugmodus!
Somit ist die Datenweiterleitung über Mobile Daten ausgeschlossen.
Habe jetzt mal mit Terminal geschaut welche DNS im Sys eingetragen sind... seht selbst auf dem Screenshot.
Ich habe das Gefühl das die Einträge die in den WiFi Einstellungen gesetzt sind, greifen einfach nicht (Bug oder Feature?)
Im Wifi sind beide DNS auf den Pihole umgebogen. Habe zum testen mal DNS Changer vom Playstore probiert. Der DNS in der App wird trotz, des Eintrages der Pihole IP, auf 8.8.8.8 umgeleitet.

Was sind die Einträge: 10.8.2.1 und 10.8.2.2?
208.67.222.222 ist OpenDns - ist das eine Alternative zu 8.8.8.8?
Screenshot_20200620_135718_com.termux.jpg


EDIT:
Hier ein direkter Vergleich mit einem P30 pro, wo noch EMUI 10.0 installiert ist. Habe da so ein Verdacht......
p30.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
T

triagony

Neues Mitglied
Ganz exakt so sieht es bei mir auch aus...
 
F

Fonetic

Ambitioniertes Mitglied
Der Parameter persist.sys.predns [false] macht mich etwas stutzig..mit EMUI10 wo der Wert auf true steht, läuft alles einwandfrei..
Warum nur werden die Chorome Anfragen über pihole geleitet und bestimmte Apps nicht??
Das ergibt doch kein Sinn????
 
Zuletzt bearbeitet:
T

triagony

Neues Mitglied
An sich ergibt es auch keinen Sinn, dass blokada funktioniert. Mein PiVPN, der auch über pihole läuft, funktioniert hingegen ebenfalls nicht (also vpn funktioniert, aber der adblocker nicht) ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - P30 Pro & Pi-Hole - seit FW 10.1.0.123 keine Werbefilterung mehr? Antworten Datum
4
5
7