Huawei P8 Ladezeit verkürzen bzw. Ladestrom um 50% erhöhen

  • 83 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei P8 Ladezeit verkürzen bzw. Ladestrom um 50% erhöhen im Huawei P8 Forum im Bereich Huawei Forum.
J

James

Neues Mitglied
Die Zeitangabe macht nur Sinn wenn man größenordnungsmäßig weiß wieviel mAh geladen wurden.
Ich hatte bei meinem Test Ladegeräte die sind gerade mal auf einen Ladestrom von 400 mA gekommen.
 
P

PuckiHB

Erfahrenes Mitglied
womit kann ich den Ladestrom denn messen?
 
MarkusK

MarkusK

Ikone
Mit einer App zum Beispiel. Steht in Posting 2, 7 und 9 dieses Threads...
 
R

Ragnaroek

Neues Mitglied
Nach dem ich das Internet durchsucht habe welchen Lademodus ein Huawei P8 Lite unterstützt bin ich hier gelandet.
2016 schon etwas älter, habe aber alles gelesen. War interessant.

Leider finde ich zu dem P8 Lite keine vernünftigen technischen Daten.
Laut Ladegerät unterstützt es 5 Volt und ca. 2 Ampere, die natürlich nicht ganz ausgeschöpft werden.
Ich nehme also an das QC (Quick Charge) 2.0 nicht so wirklich geht.
Würde es nämlich gehen wären auch 9 Volt und ca. 1,5 Ampere möglich.
Laut meinem USB Tester Lädt das Teil von meinem Nachbarn mit 5 Volt und ca. 1,2 bis 1,4 Ampere, wenn der Akku voller wird als auch so ca. über 50% wird die Lade Leistung auch etwas langsamer und die Ampere gehen nach unten, was auch völlig normal ist.
Kenne ich von meinen 5 Samsung Telefonen.

Einige Leute hatten recht indem sie kürzere Kabel empfohlen haben. Ein kürzeres Kabel bedeutet weniger innen Widerstand und somit einen besseren Stromfluss. Natürlich sei auch zu beachten das die Litzen Dicke der einzelnen Adern im Kabel auch ausschlaggebend ist und die Mischung der Kupfer/Alu Litze, ob es sich um eine günstige Kupfer Alu Mischung CCA handelt, oder um reines OFC Kupfer.
Leider kann keiner von uns in die Kabel schauen, da hilft meist nur probieren und nicht die aller dünnsten Kabel Kaufen.
Wobei hier auch schon inzwischen gemogelt wird. Dünne Litzen verwendet, dafür eine dicke PVC Ummantelung ;-)

Zudem wie auch einige Leute richtig gelegen haben, ein QC 2.0, 9 Volt oder QC 3.0, 12 Volt Lader bringt nichts wenn das Handy den höheren Volt Lademodus nicht unterstützt, da reicht dann auch ein 5 Volt 2 A Lader.

Ich persönlich verwende wenn möglich zertifizierte Kabel, die paar Euro mehr lohnen meist dann doch.
Zudem verwende ich soweit wie möglich kurze Kabel strecken, von 20 bis ca. 50 cm. Ich meine, wenn der Lader eh auf dem Schrank, Schreibtisch steht (wo sie auch meistens herum stehen), für was braucht man da ein 1 oder 2 Meter Kabel? Sowas nutze ich nur dort wo ich das unbedingt benötige. Das wäre mal meine Empfehlung.

Zudem empfehle ich die neueren Kabel Sorten Durable und Reversible, hier kann man auch Seitenverkehrt einstecken und hat kein Gefummel mehr, meist sind diese Kabel auch hochwertiger. Nur leider bei uns in Europa noch nicht so ausgeweitet erhältlich wie in Asien oder in den USA, wobei die Engländer davon auch schon einiges zur Auswahl haben. Bei uns wird wohl erst der Altbestand an das Volk gebracht ;-)

Und wenn ihr genau wissen wollt was geladen wird, kauft euch so einen kleinen USB Tester. Die gehen sogar wirklich recht genau. Kann ich bestätigen. Habe ich nachgeprüft (Ich habe das technische Equipment dazu.) Über ebay Deutschland gibt es schon welche für 5 Euro rum, über ebay Weltweit ab 3 Euro ca. sogar mit Mini OLED Display, meist um die 4-5 Euro, natürlich ohne Bluetooth, aber zum Messen allemal gut. Ich selbst habe zwei UT21B (gibt es ab ca. 8 Euro, allerdings nicht in Germany), die gehen mit meiner 250 Euro teuren Strom Ampere Zange nur um 1-3 Milliampere verkehrt, genauer geht es wohl kaum. Diese USB Tester gehen zudem genauer als diese Ladestationen mit Display. Nur zur Info! Man kann mit den Testern auch noch andere Sachen Messen und machen, mit den teureren sogar noch viel mehr, aber das ist jetzt eine andere Geschichte...

So genug Tipps gegeben.

Kann mir nun jemand sagen ob ein HUAWEI P8 Lite mit 9Volt laden kann? Ich nehme an das es das nicht kann, da auf dem Ladegerät auch nur 5V steht. Der USB Tester hat trotz QC 3.0 auch nur 5 Volt angezeigt.

???


Viele Grüße
 
Ähnliche Themen - Huawei P8 Ladezeit verkürzen bzw. Ladestrom um 50% erhöhen Antworten Datum
3