Huawei P8 Ladezeit verkürzen bzw. Ladestrom um 50% erhöhen

  • 83 Antworten
  • Neuster Beitrag
burner8

burner8

Ehrenmitglied
Threadstarter
burner8

burner8

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hier der Beweis :
 

Anhänge

Shuya

Shuya

Stammgast
Hab mir letzen mal ein 3 meter langes USB Ladekabel gekauft und ich musste feststellen das sich damit die Ladezeit grausam erhöht hat xD

Also je kürzer das Kabel desto schneller Lädt es.
 
C

chrhei

Ambitioniertes Mitglied
Shuya schrieb:
Hab mir letzen mal ein 3 meter langes USB Ladekabel gekauft und ich musste feststellen das sich damit die Ladezeit grausam erhöht hat xD

Also je kürzer das Kabel desto schneller Lädt es.
U = R * I
 
SusiPickPick

SusiPickPick

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe festgestellt, daß wenn ich mein P8 mit dem Powerpack von Lidl lade, das es auch schneller geht!
 
edlover

edlover

Lexikon
Da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Widerstand des Kabels halt, teils auch die Belegung durch die er es auch als AC Ladekabel erkennt etc.

Also das original Kabel und ein Aukey Quickcharge Lader laden das P8 auch mit 1,5A. Ebenso die Aukey Powerbank 10000 mit QC und dem Kabel was da beiliegt. Ich denke mal das wurde mit dem Update was gemacht. Hatte es auch teils weiter geleitet bzw leiten lassen. Bin jetzt echt zufrieden weil das Thema hat mich schon ziemlich genervt wenn man mal spontan das P8 laden will.
 
G

Gormandizer

Fortgeschrittenes Mitglied
basketballer schrieb:
Was ist das für eine App?
Schliesse mich der Frage an.

Benutze zum Laden das Netzteil und Kabel von unserem Galaxy-Note-10.1/2014und komme damit ebenfalls auf sehr ordentliche Ladezeiten. Da würde mich der tatsächliche Ladestrom natürlich interessieren.
 
burner8

burner8

Ehrenmitglied
Threadstarter
Die App heißt:
CurrentWidget
 
Sayde

Sayde

Erfahrenes Mitglied
Shuya schrieb:
Hab mir letzen mal ein 3 meter langes USB Ladekabel gekauft und ich musste feststellen das sich damit die Ladezeit grausam erhöht hat xD

Also je kürzer das Kabel desto schneller Lädt es.

Also dies stimmt nicht so ganz.

Ein Ladekabel von meinem Kindl ( ca. 2 m) lud mit fasst der gleichen Leistung wie das originale Kabel. Angeschlossen am originalen Huawei Ladegerät.

Gleiche Kabel z.B. an einem anderen Ladegerät ergaben da schlechtere Werte.

Im Grunde genommen muss man experimentieren gerade im Bezug auf die Länge der Kabel.
 
N

net1234

Erfahrenes Mitglied
Habe als Tipp noch eine andere App, zur Kontrolle des Stromverbrauchs. CurrentWidget wird leider nicht mehr weiterentwickelt. Das letzte Update ist vom 02.02.2014.

Ampere

Macht im Prinzip das Gleiche, wird aber noch supported und läuft ohne Probleme auf dem P8.
 
Eduard

Eduard

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mit dem Ladegerät vom Samsung Note 4 (5V @ 2A) wird das P8 auch deutlich schneller aufgeladen.
Dann kann ich mein Original Ladekabel von Huawei (5V @ 1A) in Rente schicken.. ^^
 
konst

konst

Erfahrenes Mitglied
Dann sollte es mit dem Ladegerät eines iPad 4 auch schneller gehen oder?
Wird der Effekt auch unter B110 erzielt?
 
edlover

edlover

Lexikon
Bin kein Apple Freund :D deswegen die Frage....haben die nicht 5,2V?
Also ob es klappt muss man am besten testen. Zumindest mit üblichen 5V Ladern.
Hast du mehr Spannung kommt es drauf an wie die Ladeelektronik reagiert, evt riegelt sie stark ab und es bringt dir keinen Vorteil.
Mein Note2 Lader funktioniert ebenfalls mit 1,5A . Es wurde also definit was gemacht, aber erst mit dem letzten Update. Vorher war 1A das maximale.
 
konst

konst

Erfahrenes Mitglied
Ok danke, also erst B132 und dann schneller laden. Gut dann ein Grund mehr für das Update :tongue:
 
niknase

niknase

Fortgeschrittenes Mitglied
Zu den Belkin Teilen kamn ich zwar nix sagen, benutze fürs KFZ wie auch für die Steckdose die Artikeln der Firma Anker, auch bei Amazon zu finden. Die neue Generation von Anker lädt beim dual Lader beide P8 von mir mit 1,5 A
 
edlover

edlover

Lexikon
Die Belkins allgemein Erfahrung oder in Bezug zum P8? Ich denke mal die werden das P8 auch mit 1,5A laden. Das werden wohl alle Lader mit 5V und min 1,5A machen solange man passendes Kabel nutzt. Wie bereits erwähnt liegt das wohl am letzten Update. Auf die 2,1A und damit nochmals schnellere Ladezeit brauchst aber nicht zu hoffen ;)
 
Eduard

Eduard

Fortgeschrittenes Mitglied
wer nur ein Netzstecker (mit einem USB-Port) für sein Smartphone benötigt, dem kann ich das Aukey PA-U16 empfehlen.
Habe es heute geliefert bekommen und es lädt genau so schnell wie mit dem Netzstecker von meinem Bruder seinem Note 4. Laut der App Ampere mit ca. 1400 mAh.

Komischerweise lädt es langsamer wenn ich den Aukey Netzstecker benutze und das USB-Kabel von dem Note 4.
Aber mit dem Original Huawei USB-Kabel der im Lieferumfang des P8s dabei war, läd es schön mit knapp über 1400 mAh.
Werde evtl. noch das USB-Kabel von Aukey demnächst bestellen, um zusehen, ob man noch mehr rausholen kann.

Hier der Link bei Amazon:
AUKEY® PA-U16 AIPowerTM USB Ladegerät Netzteil: Amazon.de: Elektronik

Kostet meiner Meinung nur günstige 8,99€ und hat ne wirklich kompakte Bauweise. Die Versandkosten lassen sich mit nem gebrauchten Buch drücken ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
edlover

edlover

Lexikon
Wie gesagt....Kabel sind bei dem Thema nicht ganz unwichtig. Ich lehne mich mal "weit" aus dem Fenster und sage das mehr als 1,5A nicht drin sind. Da hart Huawei ne Grenze gesetzt. Aber alle mal besser als 1A! Ich switche eh evt bald zum Honor 7. Soll in knapp über 70min voll sein. Siehe Forum hier.....Nur mal am Rande :D
 
Oben Unten