Custom-ROM fürs I-Onik Tp9.7-1200QC ultra

  • 66 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Atc1441

Ambitioniertes Mitglied
Hallo tonschmied.

Dazu brauchst du root und musst den Inhalt der Datei gsensor.cfg im Ordner /system/usr ändern.
Kann jedoch auch sein das es diese Datei bei dir nicht gibt das es ja ein anderer Prozessor ist.

Mach aber bitte falls es diese Datei gibt ein neues Thema auf und lade den Inhalt der Datei dort hoch dan kann ich dir weiterhelfen
 
Feb

Feb

Neues Mitglied
Hallo ATC,

erstmal vielen Dank fürs Erstellen der ROM für so ein exotisches Tablet!
Ich hab die letzte Version (1.3y) jetzt installiert, welche sich schon jetzt flüssiger anfühlt, als die Stock 4.2.2.

Allerdings hab ich noch Probleme mit dem internen Speicher:

Ich bekomme keinen Zugriff auf /mnt/sdcard, der ES File Explorer meldet "SD-Karte getrennt". Lediglich über /mnt/extsd ist die eingelegte (externe) SD-Karte zugreifbar.

Die Gallery und Kamera Apps melden "no external storage available" und brechen ab.

Die Android Speicherverwaltung zeigt unter "interner Speicher" knapp 2GB für Apps, sowie die eingelegte SD Karte an. Unter dem zweiten "internen Speicher" (welcher eigentlich die interne SD-Karte wäre) gibt es nur die Option "SD-Karte bereitstellen", was aber nicht funktioniert.

Weitere Apps hab ich noch nicht getestet.

Das ROM hab ich mittels PhoenixSuit auf das Gerät geflasht, der PC wurde dazu in den TestMode gesetzt um die unsignierten Treiber von PhoenixSuit verwenden zu können.
Beim Flash wurde ich gefragt, ob ich alles Formatieren will (oder so ähnlich), ohne formatieren wurde empfohlen, vielleicht lags daran?

Hast du vielleicht einen Tipp für mich?
Soll ich das ROM nochmal mit PhoenixSuit flashen, diesmal vielleicht mit Format?
 
A

Atc1441

Ambitioniertes Mitglied
Hi Feb.

Also Jegliche Firmware für die Tab muss immer mit Format "Ja" geflasht werden, da jede firmware andere partitionen erstellt.

Ob dies jedoch dein Problem beseitigt kann ich dir nicht genau sagen, würde ich aber vermuten.

Ich hatte hier eine Flashanleitung für das TP8-1200QC erstellt, dort jedoch noch mit dem Chinesichen Phoenixsuit, ist vom ablauf her genau gleich.

Melde dich bitte mal wenn du es versucht hast.

Mfg Aaron
 
Zuletzt bearbeitet:
Feb

Feb

Neues Mitglied
Hallo Aaron,
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Das war wohl das Problem. Nachdem ich es nun mit der Option "format upgrade mode" geflasht hab, funktioniert jetzt auch der Zugriff auf den internen Speicher.
Dann kann ich das Rom jetzt ein bischen testen.
Viele Grüße
Feb
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
Feb schrieb:
... Das ROM hab ich mittels PhoenixSuit auf das Gerät geflasht, der PC wurde dazu in den TestMode gesetzt um die unsignierten Treiber von PhoenixSuit verwenden zu können. ...
Hi,
ich wollte mich ja endlich auch mal wieder dem Tablet annehmen und scheitere aktuell wohl auch an den Treibern von PheonixSuit.
Kannst Du (@Feb) mir vielleicht nochmal kurz erläutern, was du mit 'in den TestMode gesetzt' meinst?
Und welches OS verwendest Du? Win7? 32 oder 64 bit?

Danke,
red

EDIT: irgendwie stand ich wohl aufm schlauch; testmode lässt sich ja klar z.b. per 'bcdedit /set TESTSIGNING ON' aktivieren (und um die watermark-anzeige zu entfernen gabs irgendwo auch noch ein tool...). nehme also an, das meintest du, oder?

EDIT2: in meinem fall musste ich erst auf phoenixsuit 1.08 updaten, bevor auf meinem win7 pro 32 bit die treiber für das tp9.7-1200qc so installiert wurden, dass ich das angeschlossene und im debug-mode befindliche tablet per adb sehen konnte und die phoenixsuit es ebenfalls erkannt hat. nun konnte auch ich das letzte image von atc1441 erfolgreich flashen und freue mich nun drauf, das tablet nun hoffentlich stabiler auszuprobieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Feb

Feb

Neues Mitglied
Hi redchili,

ich habe es unter Win7 x64 installiert.
Wie du schon richtig erkannt hast, geht das ganze mit bcdedit.
Ich hab folgende Befehle dazu verwendet:
bcdedit -set loadoptions DISABLE_INTEGRITY_CHECKS
bcdedit -set TESTSIGNING ON

Um das testsigning wieder auszuschalten, benötigt man diese Befehle:
bcdedit /deletevalue loadoptions
bcdedit -set TESTSIGNING OFF

Das Watermark hab ich bisher noch nicht entfernt. Nachdem die ROM geflasht wurde kann man aber das Testsigning sowieso wieder deaktivieren, dann müsste auch das Watermark wieder verschwinden.

Ein kleiner Tipp zum ROM von atc1441:
Wenn man die Display Helligkeit manuell zu weit runter regelt, geht das Backlight komplett aus und man "tappt" im wahrsten Sinne des Wortes im dunkeln ;)
Ich musste einen Wipe machen, da ich es blind nicht mehr geschafft habe die Helligkeit hochzuregeln.
Die Helligkeitsschritte kann man vielleicht mit Xposed anpassen. Hab ich allerdings noch nicht probiert...

Viele Grüße
Feb
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
Alles klar, dann hab ich nun also alles richtig gemacht; die 1.3er ROM von Atc1441 (vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die Mühe!!! Sollte sich i-onik echt mal ein Vorbild dran nehmen!) läuft nach meinen ersten Eindrücken echt gut und das Tablet scheint dadurch nun endlich benutzbar.

Was mir jedoch aufgefallen ist, ist dass es in meinem Fall Probleme mit der Wiedergabe von Videos in bestimmten Apps gibt.
Ich frage mich, ob das vielleicht auf Probleme mit Android's Onboard-Codecs dieser Version zusammenhängt?
Vielleicht hat einer der aktuellen ATC-ROM-User mal Lust auszuprobieren, ob gestreamte Videos in der Youtube-App und/oder der Tagesschau-App funktionieren; bei mir funktioniert in beiden Fällen die Wiedergabe von Videos nicht.
Aus der Arte-App wiedergegebene Videos laufen jedoch anstandslos...

Grüße,
red
 
Feb

Feb

Neues Mitglied
Hallo,

In der Youtube App hab ich bisher noch nix abgespielt. Ist aber natürlich ärgerlich, wenn das nicht geht.

Ich hatte nun Probleme, den Play Store zum Laufen zu bekommen. Wie habt ihr den neuesten Play Store zum Laufen bekommen?
Daher wollte ich vorrübergehend erstmal das über CWM gezogene Backup vom 4.2.2 wieder aufspielen. Leider mit dem selben Problem, dass die Patitionen nicht richtig formatiert wurden und somit die interne SD Karte nicht zugreifbar ist.
Hat jemand ne Ahnung, ob es da vielleicht ein Script für CWM gibt, was die original Partitionierung vor dem Backup wieder herstellt?
Bzw. wie kann ich das Partitionsschema einshen?

Grüße Feb
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ionik9

Neues Mitglied
hallo, habe mir das "full running custom rom 4.1.1" runtergeladen und installiert. Das deshalb weil bei der original 4.2.2 firmware das ui nicht mehr gestartet wurde.

Bin sehr zufrieden damit und alles scheint zu laufen bis eben auf youtube videos und in meinem fall Zattoo TV. HD mp4 videos via MX player laufen wunderbar ohne zu ruckeln. Auch Netflix läuft bestens, da kam mit der original ROM immer wieder die meldung netflix wurde angehalten... und tchüss

Youtube videos werden abgespielt ton läuft, aber eben der screen bleibt schwarz.

Auf jeden fall schon mal besten dank Aaron.
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
@Feb: der Google Play Store scheint bei mir mit dem ROM zu laufen, zumindest kann ich Apps installieren und upgraden; allerdings habe ich darüber auf dem Tablet noch keine kostenpflichtigen Programme erworben.
Was genau funktioniert denn bei Dir nicht?
Zur Partitionierung kann ich leider auch nicht helfen.

@ionik9: genau das wollte ich ausdrücken mit den angesprochenen Video-Problemen; schwarzes Bild aber Ton-Ausgabe. Verhält sich in der Tagesschau-App genauso, plus es kommt noch ein 'Video kann nicht wiedergegeben werden' Hinweis.
 
M

Marliese

Neues Mitglied
redchili schrieb:
@Feb: der Google Play Store scheint bei mir mit dem ROM zu laufen, zumindest kann ich Apps installieren und upgraden; allerdings habe ich darüber auf dem Tablet noch keine kostenpflichtigen Programme erworben.
Ich habe ein kostenpflichtiges Programm erworben. Das ging problemlos.

Gruß
Marliese
 
A

Atc1441

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt da eine Lösung für das Youtube App Problem.

Es war so das bei Videos das Bild Schwarz bleibt und der Ton trotzdem da ist.

Mit dieser älteren Youtube Version läuft alles gut.


Viele Grüße
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
Ah, dann liegts also doch 'nur' an der App selbst.
Hinsichtlich der Tagesschau-App bin ich nun auf die ARD-Mediathek ausgewichen, da scheinen die Videos zu laufen.
Weiter habe ich auch mit VLC (beta) schon den ein oder anderen Stream ohne Probleme angesehen.

Danke für den Youtube-App-Link & Grüße,
red
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
Oh weh, die Freude sollte in meinem Fall leider nicht lange währen, denn mittlerweile bekomme ich leider mal wieder das I-Onik Tp9.7-1200QC ultra nicht gebootet! :ohmy:

Nachdem ich Atc1441's letzte Version geflasht hatte schien alles erstmal sehr zufriedenstellend zu laufen doch nun bleibt das Teil leider immer im Bootscreen (schwarzer Bildschirm mit orangegelbem Schriftzug "Atcnetz.de", also der nach dem roten Androiden).

Ich kann mir leider auch nicht erklären, was dafür verantwortlich sein könnte, denn die letzten male der Benutzung verliefen ohne besondere Eingriffe, sondern einfach nur surfend oder irgendwelche 0815-Apps nutzend.

Beim letzten funktionierenden Start meine ich mich zu entsinnen, dass der Bootvorgang schon merklich länger gedauert hat und eine merkwürdige Desktop-Konfig (nicht meine personalisierte, sondern so halb resettet mit anderer Kachel-Anordnung u.ä.) aufwies.

Möglich ist, dass davor mal der Akku im Standby oder so leer gegangen ist, aber das sollte ja nicht gleich das gesamte System killen, oder?

Zwar wünsche ich, dass niemand dasselbe Phänomen hat, doch such ich Rat und Hilfe, denn mir fällt so erstmal nichts praktikables ein, womit ich das Tablet wieder zum vollständigen Booten überzeugen könnte. :unsure:

Leider komme ich auch nach über 10 Minuten langem geduldigem Betrachen des Bootscreeens nicht per ADB auf die Shell o.ä. ("adb devices" listet das Gerät nicht, ich bin nicht 100%ig sicher, debugging aktiviert gelassen zu haben).
Als Datenträger meldet sich das Teil von allein na klar auch nicht an.
Ins Recovery-Menü komme ich noch und Cache habe ich dort auch schon resettet (hat nix geändert).
"Wipe Data/Factory reset" habe ich noch nicht gemacht, genausowenig habe ich mich an "apply update from ADB", "apply update from external storage" und "apply update from cache" probiert, da ich ja auch kein passendes .zip file habe (Atc1441's ROM wird ja auf anderem Wege geflasht und kommt nicht als .zip).
Wenn ich es richtig verstanden habe, beeinhaltet das ROM auch ein anderes Partitionsschema wie das schrottige Stock-Rom, daher bin ich ratlos, was mir an Optionen bleibt...

Wer ne Idee? :winki:


Vielen Dank & Grüße,
red
 
A

Atc1441

Ambitioniertes Mitglied
@Redchili

Sind dir die daten wichtig die sich auf dem tab befinden oder willst du es einfach nur zum laufen bekommen ?

Gruß Aaron
 
R

redchili

Neues Mitglied
Threadstarter
Einfache Frage, schwierige Antwort ;)
Also aktuell habe ich noch eine Sicherung der Daten, die sich aktuell auf dem Tablet befinden und die Einstellungen habe ich jetzt zwar schon mind 10x gemacht, aber ich machs auch noch ein 11. und 12. mal, wenns sein muss.

Allerdings wäre es mir für die Zukunft ein Anliegen, meine Daten zumindest halbwegs sicher zu wissen, um nicht zwingend jede Woche eine Sicherung/Neu-Einrichtung durchführen zu müssen.

Da wünschte ich mir fast sowas wie badblocks zur Verfügung zu haben, um mein Misstrauen gegenüber des verbauten Flash-Speichers etwas zu besänftigen..

Siehst Du also Hoffnung, das Tablet wieder zum laufen zu bringen? Factory-Reset wäre da wohl der nächste Schritt, was? Und was danach; vorsichthalber Dein ROM nochmal neu Flashen?

Wenn es hilft, steuer ich auch gerne Rückmeldungen oder etwaige Diagnoseinfos bei; mit Android-Spezifika kenn ich mich zwar weniger aus, aber mit Terminal/Konsole komm ich gut klar.

Beste Grüße,
red
 
M

mickl089

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie läuft denn der Akku so bei euch? Also wie lange hält er?
 
angoeth

angoeth

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
dann reihe mich mal in die Gruppe mit diesem Problem ein, nachdem mein Mann und ich das Gerät gestern aus dem Bootfreeze befreien konnten und ich es gestern und heute neu eingerichtet habe.
Aktuell mache ich mit MyPhoneExplorer eine umfassende Sicherung von allem.

Ergänzend sei noch gesagt, das Gerät, ein i.onik TP9.7(ultra)Retina haben wir von meinem Schwager erhalten an Weihnachten. Bei ihm lief es ohne Probleme, allerdings hatte er auch nichts am System verändert und nur wengige Apps installiert. Und ich weiß auch nicht, ob er schon das Update auf 4.2.2. vorgenommen hatte, oder ob das dann bei uns "passierte" als ich mich mit dem Tablet nach seiner Abreise stärker befasst habe.
Was ziemlich nervig ist, das Tablet soll nur mit dem Orginal Netzteil geladen werden, das Teil rastet jedoch nicht richtig ein, und so hört es schnell auf zu laden. Vor dem Bootfreeze habe ich versucht das Aufladen über ein USB Kabel zu machen, da keine Papiere dabei waren, bin ich da so vorgegangen wie ich es von meinem Alcatel 997D.ultra und dem Surftab7.0Breeze kenne^^
Als es dann bei dem Schriftzug i-onik hängen blieb habe ich dann nach dem Handbuch gegooglet und erfahren dass es angeblich keine Resetfunktion für den Kunden gibt, die Ladeorder usw usf. Ein Supportticket dass ich schreiben wollte, lies ich erstmal bleiben als ich die wundervolle 1-zeilige Maske gesehen habe.
Eure Postings waren schon mal sehr aufschlussreich für uns, momentan gibt es jedoch keine Fragen, außer der, wie lange das Tab jetzt so brav arbeitet. :lol:
Immerhin scheint es ja Hoffnung zu geben und ich würde das ROM in dem Fall gerne versuchen, wenn uns die Abstürze wieder passieren.
Eigentlich mag ich das Teil ganz gerne, weil wenn man es nutzt, läuft es gut, hängt nur selten bei den Apps. Vom Surftab, bin ich da ganz anderes gewohnt.

bis bald
ango

Der ursprüngliche Beitrag von 22:20 Uhr wurde um 22:24 Uhr ergänzt:

mickl089 schrieb:
Wie läuft denn der Akku so bei euch? Also wie lange hält er?
Schade, dass du gar nichts dazu sagst, wie lang es bei dir läuft. Also ohne Ladegerät läuft es 3-4h bei uns.
 
S

spiros46

Neues Mitglied
Atc1441 schrieb:
Hier nun die 2 versionen.

....x version gelöscht da sie nicht funktioniert...

Dies ist nun die Voll funktionsfähige Version für das TP9.7 1200QC Ultra:
MEGA

Hi Atc1441
Could you send me again, if you still have it, the Version "tp9.7-1200QC ultra V1.3y Gsensor Fix.img" you had updated and sent via MEGAsync in October 2014? I have lost the file. Thanks in advance

Können Sie mir noch einmal zu senden, wenn Sie noch haben, die Version "tp9.7-1200QC ultra V1.3y Gsensor Fix.img" die Sie aktualisiert und via MEGAsync im Oktober 2014 geschickt hatte? Ich habe die Datei verloren. Vielen Dank im Voraus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Doppeltes Zitat gelöscht und Vollzitat auf Kerninhalte gekürzt (Forenregeln) - MfG hävskitol
Oben Unten