Jiayu G4: GPS

  • 250 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Jiayu G4: GPS im Jiayu G4 Forum im Bereich Jiayu Forum.
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
Ja, vorrausgesetzt die Hardware ist in Ordnung und Dein G4 ist gerootet.
Ich habe die App FasterFix genommen (macht das gleiche) und die Einstellungen entsprechend OraAndroid geändert (A-GPS, GPS-EPO-Assistenz)
und GPS ist perfekt (ausser der Distanzfehler bie Runtatic Pro, der aber Apps spezifisch zu sein scheint).
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
mbefore305 schrieb:
der Fehler der falschen Distanz liegt doch wohl an den Apps und nicht am Jiayu. Wie sonst können einige Apps korrekt rechnen und andere nicht?
diese Schlussfolgerung ist nur die halbe Wahrheit : einige (wenige) Apps können offenbar völlig falsche GPS-Daten herausrechnen, andere nicht, oder zumindest nicht so gut. Die gleiche App (Sports Tracker und andere) funktioniert mit zwei Handys mit anderen Chips nämlich einwandfrei. Dieses "Herausrechnen" geht letztendlich aber zu Lasten der Genauigkeit, das merkt man dann in den entsprechenden Apps schon sehr deutlich am eckigeren Pfad.
 
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
@MarcoJ
Also Runtastic zeigt einen exakten Pfad auf der Karte. Die GPS Daten müßen dann doch korrekt sein, wie sollte das sonst gehen? Keine Ahnung, warum dann die Distanz so vollkommen falsch angeben wird.
Evtl. werden 2 verschiedene Libraries benutzt um die GPS Daten a) in Karte darzustellen und b) Distanz/Geschwindigkeit zu berechnen. Stochern im Nebel, vielleicht hat sich irgendwas in Android 4.2 geändert, aber hat nur Einfluss auf eine Lib. Und die korrekten Apps haben andere Libraries oder eigene.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Amboss67

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
Eventuell mag ja ein Moderator die bisherigen Posts zum Thema GPS hierher verschieben.

Als Diskussionseinstieg hier nochmal eine Zusammenfassung :
- die Empfangsleistung des G4 ist im Vergleich zu anderen Smartphones eher mittelmäßig (um zwei Beispiele zu nennen : Huawei X3 und Nokia X7 sind besser)
- das G4 zeigt wie offenbar alle MT6589 basierten Chinaphones mit handelsüblichen GPS Tracking Programmen (Sports Tracker, Runtastic, etc.) eine teilweise um Faktor 10-20 erhöhte Distanz und Geschwindigkeit an.
- ich vermute, dass das GPS Modul in unregelmäßigen Abständen "Schrottdaten" ausgibt, erkennbar an den plötzlichen Distanzsprüngen bei den Jogging Apps, aber auch in Google Maps an sehr plötzlichen Positionswechseln, teilweise kilometerweit entfernt (wenn auch dies selten zu beobachten ist)

Gestern habe ich dann mit meinem brandneuen Eintrag für deutschen NTP Server erneut eine Jogging Route mit Runbot (Genauigkeit : mittel) aufgezeichnet. Erneut waren die Bedingungen im Teutoburger Wald für GPS-Fans schlecht : starke Bewölkung, gebirgig und Blätterdach. Infolgedessen war der Fix in den ersten 15 Minuten überhaupt nicht machbar (wie man an der Höhenverteilung mit GPX-Viewer sehen kann, begann die Strecke in einem Tal), und war dann nur für ein paar Sekunden da und dann wieder weg. Aber das war mir nicht neu. Mir ging es nun darum, ob Runbot die Distanz - so wie von manchen hier behauptet - richtig berechnet. Das hat schonmal besser funktioniert als bei den meisten anderen Apps, er lag aber immer noch ca. 80% drüber. Aber bemerkenswert ist, dass Runbot die 1-Kilometer Zwischen-Marken zwischendurch kurz hintereinander (<100m) gesetzt hat. Da war der Fix übrigens nicht weg, sondern dauernd da ! Daran kann man auch ohne näheres Fachwissen zu den Rohdaten erkennen, dass da etwas nicht stimmt (für die Cracks unter euch habe ich eine .gpx Datei angehängt, Online GPX-Viewer für Google Maps gibt es z.B. hier). Ich wundere mich nur darüber, dass ich offenbar der einzige bin, der das so schön regelmäßig reproduzieren kann. Liegt es an den Bedingungen ? Über Feedback und Gegentests würde ich mich freuen. Aber bitte keine Screenshots von GPS Test im Sonnenschein bei Oma im Garten.

Achja, noch ein Nachtrag. Autonavigation mit Google war bei diesem Wetter mit dem G4 so gut wie unbrauchbar (durch die Stadt), da der Fix immer nur zwischendurch mal für ein paar Sekunden da war. Das Handy lag dabei allerdings in der Mittelkonsole, also abermals "schlechte Randbedingungen". Mit meinem Huawei war das nie ein Problem, egal bei welchem Wetter. Auf der Autobahn im Sonnenschein habe ich weniger Bedenken, werde dies aber am Wochenende noch ausgiebig testen können.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
Trotz typischem Aachener Chio Wetter (sprich: Dauerregen) war ich eben extra für Euch noch mal Laufen und habe eine Teilstrecke noch mal gemessen.

Bedingungen:
Wetter: geschlossene Wolkendecke, Dauerregen
Strecke: Waldrand, Waldwege, teilweise dichtes Laub
Sonstiges: G4 in transparenter Brottüte, in der Hand getragen

GPS:
Fix: Kaltstart ca 2m (G4 hinter Fenster gestellt), Warmstart 30m später hat dann einige Sekunden gedauert.
Status: Dauerhaft gut, keine Aussetzer

Gemessene Distanz in km:
Garmin 305 Laufuhr: 6.76
Locus Pro: 6.62
Runkeeper: 6.72
Also unterschiedliche Apps sind schon 100m im Ergebnis auseinander (ca. 1.5%).

Streckenverlauf:
Recht exakt entlang der Wege. Bewegt sich im Toleranzbereich von GPS.

Im anderen Beitrag hatte ich schon Map Factor Navigator benutzt.
G4 neben Sitz auf Höhe der Handbremse. Hat 1A funktioniert.

Somit ist mein Fazit: GPS ist ok.

Das kann bei anderen G4 natürlich anders aussehen, warum auch immer.

Und nein: Ich bekomme keine Provision.
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
(mbefore hat mir freundlicherweise seine gpx Datei geschickt)
Der maximale Höhenunterschied beträgt bei dir aber gerade mal 60m, bei mir sind es 180m. Oben auf dem Bergkamm hatte ich auch super Empfang ...

Ich vermute mal, es liegt an den doch anderen Bedingungen. Kann man ja auch schon an den Fotos sehen. Bei mir Gebirge, bei dir hügeliges Weideland.
Falls zufällig einer von euch etwas gebirgiges Gelände in seiner Nähe hat, kann er das ja auch mal testen.
Mir ist natürlich klar, dass das schwierige Bedingungen sind, aber ich kann mich nur wiederholen : andere Geräte machen es unter gleichen Bedingungen besser !
 
A

Amboss67

Neues Mitglied
Hallo mbefore,

ich habe das bei weitem nicht so genau gemessen wie Du.
Allerdings ist mir bei sämtlichen Sport Apps auf Anhieb der Zick-Zack Kurs oder auch die utopische Geschwindigkeit ins Auge gefallen. Meistens beides gleichzeitig. Und immer auch völlig absurde Strecken.

Wenn ich gerade mal ca. 200m weit bin aber die App zeigt mir schon 800m an, dann brauch ich die Ungenauigkeit gar nicht mehr groß zu messen.

Bei Runbot sah das auf Anhieb ganz anders aus. Da hat hat man als erstes schonmal einen geraden Track ohne Ausschweifungen und die Entfernung wie auch die Geschwindigkeit machen ebenfalls keine Ausreißer.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich auf dem platten Land wohne. Hier ist nix mit Bergen oder Tälern. Nicht einmal Hügel haben wir hier...
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
also Leute, das war gestern kein Einzelfall. Bin heute eine ganz andere Strecke gelaufen, über einen einzigen, allein stehenden Hügel. Ergebnis um ca. Faktor 2 zu hoch, genau wie gestern. Laut Runbot 11 km, laut Google Earth 6 km. Könnt ihr anhand der gpx Datei gerne nachrechnen. Auch hier passten die Kilometermarken wieder ein paar mal überhaupt nicht. Habe auch schon Kontakt mit dem Programmierer aufgenommen, mal schauen ob das etwas ergibt.
Da ich an die Mär vom Montagsgerät in diesem Fall nicht glaube, wäre ich dankbar für adäquate Gegenbeispiele. Ein Stündchen sollte es aber schon sein.
Der Fix war fast die ganze Zeit da. Autonavigation zurück nach Hause war abermals ein Ding der Unmöglichkeit. Diesmal über's platte Land bei zugegeben dichter Wolkendecke. Dauernd war der Fix weg. Komischerweise war er beim Prüfen mit GPS Test immer wieder nach wenigen Sekunden da. Mit GPS Test geht immer alles wunderbar, nur alle anderen Apps haben Probleme mit dem Fix ... kann das einer bestätigen ?
 

Anhänge

A

Amboss67

Neues Mitglied
MarcoJ schrieb:
Der Fix war fast die ganze Zeit da. Autonavigation zurück nach Hause war abermals ein Ding der Unmöglichkeit. Diesmal über's platte Land bei zugegeben dichter Wolkendecke. Dauernd war der Fix weg. Komischerweise war er beim Prüfen mit GPS Test immer wieder nach wenigen Sekunden da. Mit GPS Test geht immer alles wunderbar, nur alle anderen Apps haben Probleme mit dem Fix ... kann das einer bestätigen ?
Hi Marco,

wie sieht denn in diesem Moment die Empfangsstärke bei GPS Test aus?

Durch meine Erfahrungen mit dem N9500 kann ich sagen, dass man immer mehrere Balken im grünen Bereich haben muss. Also Feldstärke 30 und aufwärts. Wenn sich das aber eher im gelben oder gar orangen Bereich (unter 30) abspielt, dann sind die GPS Signale einfach zu schwach. Dementsprechend kommt es dann zu Signal-Abrissen und/oder auch sprunghaften Ungenauigkeiten.

Soll heißen: GPS Test zeigt dann zwar einen Fix an... aber im Grunde genommen ist dieser Fix nichts wert.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
@Marco:
Vorausgesetzt Deine Feldstärke ist ausreichend für einen Fix kann man versuchen auf die Qualität des selben Einfluss nehmen.
Ich nutze dazu die nachfolgende Einstellung in der gps.conf

# Accuracy threshold for intermediate positions
# less accurate positions are ignored, 0 for Lessing all position
ACCURACY_THRES=3000
Kannst ja mal versuchen, ob Du damit das Verhalten beeinflussen kannst.
 
A

Amboss67

Neues Mitglied
Nach meinem verständnis müsste er aber dann vorher in der gps.conf überhaupt erstmal intermediate positioning erlauben. Das geht dann so:

INTERMEDIATE_POS=1 (Auswahl 0: aus ; Auswahl 1: ein)
ACCURACY_THRES=3000 (Auswahl: beliebiger Zahlenwert ; Auswahl 0: alle Positionen werden zugelassen)


Wobei mir nicht klar ist wofür der Wert 3000 überhaupt steht (Angabe in Metern oder Fuß oder was?).

Auch ist mir noch nicht ganz klar ob das überhaupt helfen kann oder sogar eher kontraproduktiv ist... denn:

### INTERMEDIATEPOS RELATES TO USING GPS DATA ###
### FROM SATS THAT ARE NOT FULLY LOCKED. ###
### THE ACCURACY VARIABLE IS A THRESHOLD MAX ###
### ON DEVIATIONS FROM THE ASSUMED LOCATION ###
### WHERE THE DEVICE WILL DISCARD DATA.
Man erhöht damit den Schwellenwert für Signale, die noch zum Fix zugelassen werden... wenn ich das richtig sehe.
Kommt mir eher so vor, als ob man das GPS damit anweist, vorübergehend auch schwächere Signale zum Fix zuzulassen.
Dürfte also letztendlich auch wieder nur die Zeit zum Fix beschleunigen (TTFF)

Also unbedingt auch mal mit recht kleinen Werten experimentieren!





Viel interessanter könnten diese Values hier sein:

##################################################
### THIS IS QUALITY OF SERVICE INFORMATION FOR ###
### PROCESSING THE GPS DATA. MOST SHOULD BE ###
### SELF-EXPLANATORY. GPS DATA OUTSIDE THE ###
### ACCURACY AND THRESHOLD RANGE WILL NOT BE ###
### USED WHEN POSITIONING DATA. ###
##################################################

QOS_ACCURACY=50
QOS_TIME_OUT_AGPS=95
QOS_TIME_OUT_STANDALONE=80
QosHorizontalThreshold=1000
QosVerticalThreshold=500
Vor allem der erste Wert.

Ich selbst kann das momentan nicht mehr testen, weil ich mein Jiayu zurück geschickt habe.
Das hat sich für meinen Geschmack viel zu oft aufgehängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
Bin gerade auf der Autobahn und sitze mit Google Navigation auf der Rückbank. Der Fix verschwindet zwischendurch immer mal wieder, aber es geht so halbwegs trotz Dauerregen. Nicht perfekt, aber gerade noch akzeptabel.
Abstürze hatte ich bisher noch keinen einzigen.
In den nächsten Tagen kann ich dann mal das Gps im Voralpenland testen. Dann spiele ich auch noch mal ein bisschen mit der gps.conf herum.

Gesendet von meinem JY-G4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
@amb: ist in meinem fix bereits enabled.
Die Dimensionen sind mir auch nicht bekannt. Aber ich wurde eher kleine Werte wählen, damit die Genauigkeit zunimmt. 3000 klappt bei mir gut.

Zurückgeschickt nach China?
 
M

MarcoJ.

Erfahrenes Mitglied
Nachdem ich nun ein paar Tage das gps im Allgäu getestet habe, gehe ich von zwei Ursachen aus :
1. Es ist im direkten Vergleich zu anderen Handys klar empfangsschwächer. Habe jeweils mein Huawei daneben gehalten
2. Auf meinem Gerät scheint es irgendeine Art Software Problem zu geben.

Den zweiten Punkt möchte ich gerne erläutern. Gps Test liefert normale Ergebnisse. Alle anderen Apps jedoch finden selten bis gar keinen Fix, wechsele ich jedoch im laufenden Betrieb zu GPS Test, fixt es in wenigen Sekunden! Das ist reproduzierbar! Wechsele ich dann zurück zur andren App, ist der Empfang manchmal kurzfristig besser, und dann wieder weg. Getestet mit Google Maps, Google Navigation und Runbot.
Die Navigation war selbst bei Sonnenschein auf der Autobahn ein Ding der Unmöglichkeit.

Gesendet von meinem JY-G4 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

stefan191

Lexikon
Welche Firmware hast du drauf? Vielleicht mal Update machen? Bei meinen kommt der fix unter 1 min und alles funktioniert ganz normal.

Gesendet von meinem JY-G4 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

Amboss67

Neues Mitglied
OraAndroid schrieb:
@amb: ist in meinem fix bereits enabled.
Ist ja schön, dass es bei Dir enabled ist.

Aber wenn Du solche Tips gibst, solltest Du sie auch komplett aufschreiben. Sonst wundern sich die Leute nachher, warum es nicht funktioniert.
 
W

WKr

Neues Mitglied
Hallo Stefan191,
wie mache ich ein Update aber ich will nicht rooten.
Wilhelm
 
S

stefan191

Lexikon
Musst du auch nicht unbedingt. Auf dem Handy ist doch eine update system app. Wenn du dir eine Offizielle Rom runtergeladen hast, diese öffnen und die update.zip einfach auf die sd Karte schieben. Dann die Update App öffnen und du bekommst dieses update angezeigt. Wenn du bestätigst beginnt das update. Aber Vorsicht, Apps und Benutzereinstellungen gehen verloren. Die SD karte bleibt unangetastet. Ich habe damit meine normale Android Stock Rom gegen diese getauscht.
ROM JIAYU G4 | [Official]-[Updated] add the 06/27/2013 on Needrom
Mit dieser geht das aufjedenfall, ob es mit den anderen Custom Roms auch so funktioniert weiss ich nicht.

Übrigens ist dort auch beschrieben wie man den Touch Fix macht. Der Touch reagiert danach viel besser.