Nachfolger Mi Note 10 Lite gesucht

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nachfolger Mi Note 10 Lite gesucht im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
F

FK10

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Ich schon wieder... Auf Grund, naja sagen wir mal unvorhergesehener Ereignisse, brauche ich einen Nachfolger für mein knapp anderthalb Jahre altes Mi Note 10 Lite.

Anforderungen:
  • nicht unbedingt größer als das Mi Note 10 Lite (6,47 Zoll, 157,8x74,2x9,7 cm).
  • Anständige Kamera (die Bilder sollten in der Zeitung abdruckbar sein)
  • Anständiger Akku (da hat das Xiaomi leider extrem enttäuscht)
  • Recht aktuell
  • Spiele sollten dann und wann machbar sein
  • ~300-400€ (bisschen drüber ist kein Thema)
Bei Xiaomi war auch das Problem mit den Benachrichtigungen, die oft nur mobil, nicht aber im WLAN, ankamen. So zufrieden ich mit dem Ding war, der Akku und die Sache mit den Benachrichtigen war echt nicht ganz mein Fall, die Update Politik ist auch nicht so - irgendwie zu viel gleichzeitig, was die versuchen.

Samsung hat leider auch einen eher schlechten Stand bei mir, Motorola ist okay, Sony war klasse (aber zu teuer momentan). Wenn schon ein neues Smartphone, dann darf es auch gerne ein kleines Update zum jetzigen sein, gleich ist auch okay - nur schlechter nicht unbedingt.

Die Beratung beim Kauf des Mi Note 10 von euch fand ich klasse, daher versuche ich nochmal mein Glück :)

Vielen Dank für eure Antworten bereits jetzt :)

Viele Grüße FK10
 
B

BOB8

Ambitioniertes Mitglied
Wie wäre es mit einem OnePlus Nord 2?
Ähnliche Abmessungen, für die Preisklasse gute Kamera, vernünftige Akkulaufzeit in Kombination mit schnellem Laden, mit dem wirklich vernünftigen Mediathek auch für Spiele geeignet und auch ein gutes Stück schneller wie dein Xiaomi (etwas unter einem SD 665 einzuordnen). Dazu genau in deinem Preisbereich und aus diesem Jahr. Das was OnePlus an Updates verspricht ist solide, aber nicht herausregend: Sollte 2 Android Upgrades erhalten und 3 Jahre Sicherheitsupdates. Sicherheitsupdates will OnePlus alle 2 Monate liefern (glaube, dass das auch für die Nords gilt, bin mir aber nicht 100% sicher)

Alternativ das Oneplus 8T, im Angebot hin und wieder mal für 400€ zu erhalten.

Vorteile zum Nord:
  • Der etwas schnellere Snapdragon 865
  • etwas hochwertigeres Gehäuse
  • Besseres Display (v.a. heller und 120hz statt 90)
Nachteile zum Nord:
  • aus Oktober 2020, also schon ein Jahr alt; dürfte aber bei den Updates keine Rolle spielen, da OnePlus für das 8T insgesamt ein Jahr mehr verspricht und man so auf ähnliches kommt
  • Kamera soll etwas schlechter sein
Noch was zur Kamera: Beim 8T hieß es letztes Jahr, als es zu einer UVP von 599€ rauskam, dass die Kamera okay ist. Ich habe es selber und finde, die Kamera ist als Alltagskamera absolut vernünftig und reicht mir. Hatte davor ein Pixel 3a, Kamera ist relativ vergleichbar, mal das eine, mal das andere besser, oft auch reine Geschmackssache. Das Nord 2 soll auch stärker künstlich nachschärfen, falls dich sowas stört. Da gibt es auch einen relativen Interessanten Vergleich von "Damir Franc" zwischen dem Nord 2 und dem OP 7pro auf YouTube. Dort sieht man das sehr gut und das 7 pro hat eine sehr ähnliche (wenn nicht sogar gleiche?) Hauptkamera. Dort finde ich z.B. das 7pro insgesamt besser.

Falls du eines dieser beiden in Erwägung ziehst, schau welche Kamera dir mehr zusagt. Denn welches für Bilder in Zeitungen geeignet ist, kann ich schlecht beurteilen, mach ich selber nicht. Wie gesagt, ist jetzt nicht die beste, aber insgesamt meiner Meinung nach eine vernünftige Alltags-Knipse. Abgesehen davon ist das 8T nochmal etwas besser, wäre also unabhängig von der Kamera die besser Wahl Falls es dir egal wäre, welches der beiden, nimm das was billiger. Oder entscheide einfach nach der Optik.
(Alles meine Meinung)
Vielleicht hilft das etwas.
 
F

FK10

Neues Mitglied
@BOB8 manchmal hilft es, wenn man auf "Senden" drückt - hab leider meine Antwort gestern Abend vergessen zu senden ;)

Vielen Dank, die beiden sehen schon mal nicht schlecht aus. Das mit den Fotos - sie sollten halt (ohne Zoom) nicht großartig körnig sein und farblich recht naturgetreu sein. Da gab es ja bei so manchen Geräten Überraschungen.

Das Nord 2 sieht vom Format in Richtung Sony aus, oder täuscht das?
 
MSSaar

MSSaar

Experte
Meinst du mit "Richtung Sony" das Displayformat? Das 20:9 Format ist nicht ganz so schlimm, fast alle nutzen aktuell dieses Format.
 
F

FK10

Neues Mitglied
@MSSaar ja, Sony geht ist ja da noch einen Ticken extremer...mir ist das beim Nord 2 gestern in einem Video aufgefallen, dass es doch recht länglich aussieht. Mein Vorstellungsvermögen ist allerdings nicht allzu groß um festzustellen, ob mir das überhaupt großartig auffallen würde ;)

Die Sony sind mir allerdings eindeutig zu lang. Hatte ich mal in der Hand und das ist sehr schlecht balanciert für mich. Aber so lang sehen beide OnePlus nicht aus.
 
W

Wähler

Experte
Die aktuellen Sony-Modelle haben alle ein 21:9-Format, so schmal und lang gezogen wie bei keinem anderen Hersteller (außer ein paar Motorolas).
Wenn du einem Xiaomi noch einmal eine Chance geben möchtest, schau dir das 11 Lite 5G NE (New Edition) an: 6,5", Kamera ok, Akku beim NE-Modell auch, Spiele sind mit dem Snapdragon 778G auch möglich und für dieses Modell hat Xiaomi vier Jahre Updates zugesagt. Zudem besteht im Rahmen des Black Friday eine Schnäppchen-Chance.
Ansonsten ist das empfohlene Oneplus Nord 2 ebenfalls ein gutes Package.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FK10

Neues Mitglied
Der Black Friday macht es mir nicht so leicht...das 11 Lite ist noch im Rennen, aber die Tendenz ist tatsächlich beim Nord 2 - auch wenn das offenbar keinen Black Friday Rabatt bekommt...ich glaub, die Entscheidung zwischen den dreien fällt sehr, sehr spontan.
 
W

Wähler

Experte
Einen "Fehlkauf" wirst du mit keinem der Geräte machen. Alle sind gute Allrounder.
 
B

BOB8

Ambitioniertes Mitglied
Über das Mi 11 Lite habe ich auch nachgedacht, aus folgenden Gründen habe ich mich dagegen entschieden: Kamera scheint einzelne Farben manchmal total übertrieben darzustellen. Hab es Mal bei Saturn ausprobiert, dort ein Foto gemacht und das 11 Lite hat aus dem Saturn orange ein total knalliges Neonorange gemacht, was gar nicht zu den sonst vernünftigen Fraben des Bildes gepasst hat. Hab ich auch in irgendeinem Video von "verklickt" gesehen, ergänze ich noch, falls ich das finde. Zweitens macht Xiaomi nicht wirklich eine Aussage über die Updatepolitik (außer jetzt bei der NewEdition) und ich finde die Software an sich nicht so prikelnd. Find ich Oxygen optisch deutlich besser, auch das neue 12er (das ist natürlich rein subjektiv). Und beim Display scheint es auch Glücksspiel zu sein, dass gute zu bekommen (es werden welche von 2 verschiedenen Herstellern verkauft, eines ist unschärferund hat nicht so knackige Farben).
Nur meine Gedanken, vielleicht helfen die ja bei der Entscheidung.

Falls das OP 8T noch infrage kommt, eine kleine Ergänzung: Es gibt ein paar Berichte, dass es zu Netzabbrüchen im Telekom Netz und noch mehr im A1 Netz in Österreich kommt. Ich selber nutze das 8T mit Telekom, hab keinerlei Probleme. Da müsste man am besten einfach selbst testen.

Falls ich in dem Preisbereich 300 bis 400 Euro suchen würde, würde ich entweder nochmal das 8T wählen, das Nord 2 oder das Samsung Galaxy A52s 5g. Das hab ich allerdings nicht genauer erläutert, da Samsung ja nicht unbedingt gewünscht ist. Wichtig ist mir vor allem das Gesamtpaket. Relativ wenig interessieren tut mich ob Rückseite aus Glas oder Plastik ist und ob es einen Klinkenanschluss/ SD Slot gibt (128gb reichen mir völlig). Absolut egal ist mir die Frontkamera, das einzige was mich da interessiert ist, dass für den Fall der Fälle eine da ist.

Grundsätzlich sind aber das Mi 11 Lite und die zwei OnePlus absolut vernünftige Gerate, wie @Wähler schon schrieb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Nachfolger Mi Note 10 Lite gesucht Antworten Datum
1
13
5