Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Pixel 3a kaufen oder auf Pixel 4a warten?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixel 3a kaufen oder auf Pixel 4a warten? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
sprint

sprint

Lexikon
Wie ist eure Meinung? Also ich hab mein oneplus 6 verkauft, hatte zwischendurch nen redmi note 9 pro (gefiel mir nicht) und hänge jetzt hier mit einem redmi note 4 mit Lineage rum (mit Sprung im Display).

Ja eigentlich bräuchte ich ein neues Handy, aber ist es in anbetracht der Specs angebracht eher auf das 4a zu warten (dauert ja doch noch recht lang) oder jetzt einfach zum 3a zu greifen? Das 3a ist ja eigentlich auch schon "alt", ist es überhaupt sinnvoll sowas noch zu kaufen, womöglich sogar noch neu?

Bin gerade etwas hin und her gerissen.

Oneplus Nord kommt mir nicht wirklich in Frage, die doppelte Frontkamera stört mich.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Es wäre evtl. hilfreich wenn du sagst was dir an dem Redmi Note 9 Pro nicht gefiel. 😉
 
sprint

sprint

Lexikon
Natürlich, also zu groß und schwer. MIUI animationen trotz ausreichender Leistung einfach nicht sauber und ruckelig.
Fingerabdrucksensor seitlich führte bei mir immer unweigerlich zum auslösen, also finde ich sensor Rückseitig besser
 
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
Das 3a kostet im Moment 262€.
Zu alt ist das nicht.
Verkehrt machst du da nichts.
 
sprint

sprint

Lexikon
262 EUR nur bei Abholung im markt, online geht da nix mehr. Was spricht gegen den Nachfolger? Also rein aus ökonomischer Sicht sinnvoller das alte zu nehmen oder weil es das halt jetzt schon gibt?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
Ich würde auf den Nachfolger warten, wenn ich jetzt die Wahl hätte.
Ich bin mit dem 3a super zufrieden. Habe ich mir auch erst dieses Jahr geholt.
 
A

andre_xs

Erfahrenes Mitglied
Oder auf den Nachfolger warten und hoffen, dass das 3a noch günstiger als Auslaufmodell verkauft wird. Über's gesparte Geld freuen oder einfach eine entsprechend kürzere Laufzeit einplanen und früher wieder etwas neues kaufen :)
 
sprint

sprint

Lexikon
Oder jetzt das 3a holen (würdet ihr das 3a xl 8 Monate alt für 250 EUR kaufen?) und wenn das 4a draußen ist, das 3er als zweitgerät nehmen.

Das note 4 von mir ist auch mein Reservegerät bisher gewesen, bis der Bildschirm kaputt ging.
 
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
sprint schrieb:
...würdet ihr das 3a xl 8 Monate alt für 250 EUR kaufen?..
Dann kannst du gleich das 3a neu kaufen.
 
Booth

Booth

Experte
3a ist deutlich günstiger und definitiv noch eine ganze Weile (Jahre) ein ordentliches Gerät. Wobei es sicher auch drauf ankommt, was Du gewöhnt bist.

Ich selber habe mich nun endgültig für das 4a entschieden, nachdem ich ein dreiviertel Jahr rumeier, was ich kaufen möchte.
Wieso 4a statt 3a? Ganz einfach: 128 GB.

Wobei es noch eine Info gibt, auf die ich warte wenn erste Tests raus sind: Display-Helligkeit. Die sollte schon bei mind. 400 nits liegen.

Wenn ich kürzlich das 3a gekauft hätte würde ich damit sicher versuchen, erneut ein paar Jahre zufrieden zu sein. Dieses häufige Gewechsel tue ich mir persönlich nimmer an. Zweitgerät brauche ich absolut nicht. Ersatzgerät, falls doch mal das aktuelle ausfällt ist bei mir irgendein uraltes aus der Schublade.
 
Zuletzt bearbeitet:
sprint

sprint

Lexikon
Das 3a hat den kleineren Akku im Vergleich zum xl, darum die Frage.

Persönlich finde ich das 4a auch besser, aber das Warten mit keinem vernünftigen Gerät gerade ist schwierig....
 
Booth

Booth

Experte
Wenn man jetzt ein Gerät braucht, das kaufen was jetzt dem eigenen Geldbeutel und den eigenen Wünschen bzgl Funktion am ehesten entgegenkommt. Wenn man keins findet, das absolute Minimum ausmachen und das dann als Zwischengerät kaufen.

Eigentlich ganz einfach. Im Einzelfall natürlich manchmal echt schwierig.

Wenn mir heute mein Moto G5 Plus kaputt gehen würde, obwohl ich mich für das Pixel 4a entschieden habe, würde ich evtl einfach Mal so den Wechsel zu Apple probieren (iPhone SE 2020) oder ein billiges Xiaomi für 7/8 Wochen für ca. 100 kaufen. Oder ein Motorola. Oder einfach eben ganz was anderes. Aber ein 3a für die Schublade... das würde ich nicht tun. Aber jeder trifft seine eigenen Entscheidungen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rekhyt

Rekhyt

Experte
Das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet auf jeden Fall das 4a. Sicher, es ist 80-90€ teurer als das 3a im Angebot, aber dafür bekommt man das modernere Design, einen besseren Prozessor, mehr RAM, mehr ROM und ein Jahr länger Updates. Das wäre mir den Aufpreis definitiv wert. Die Krux an der Sache ist aber natürlich, dass man noch zwei volle Monate warten muss. Wenn du also warten kannst, warte lieber. Wenn es eilt, machst du mit dem 3a aber auch nichts falsch. Ist immer noch ein gutes Gerät.
 
sprint

sprint

Lexikon
Ok Dankeschön für die Anteilnahme, das 4a reizt mich schon mehr.

Dann werde ich mich mal informieren ob ich irgendwo günstig (neu oder gebraucht) ein dual sim Gerät bekomme. Falls jemand was von euch grad anzubieten hat, immer her mit den Angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
sprint schrieb:
Das 3a hat den kleineren Akku im Vergleich zum xl
Schau mal, was man aus dem kleinen Akku rausholen kann.
 

Anhänge

Schniefkaiman

Schniefkaiman

Stammgast
Für mich wäre das Kaufargument beim 4a

- der größere Speicher (128/6 GB)
- das noch einmal handlichere Format
- das leicht modernere Design

und ein hoffentlich etwas helleres Display.

Letzteres ist ja leider noch nicht getestet oder bestätigt worden, deshalb hoffe ich.
 
sprint

sprint

Lexikon
Ich danke allen Beteiligten für ihr Feedback.

Ja das 4a mag zwar das bessere Gerät sein, jedoch habe ich für 199€ ein nagelneu versiegeltes 3a in weiß erstehen können und mich dafür entschieden. Das 4a kostet ja dann doch nochmal ne Ecke mehr, hat aber in meinen Augen nicht so viel mehr zu bieten.

128 GB Speicher benötige ich persönlich nicht, kam immer locker mir 64 GB hin obwohl ich Spotify offline speichere.
Die CPU vom 3a wird ihren Dienst sicher noch ne Weile machen, für WhatsApp und Co langt sie doch allemal.
Ja ok 6 GB RAM wäre ganz nett, aber aus Erfahrung weiß ich, mehr RAM heißt nicht gleich besser. Komme vom Oneplus 6 (hatte 8 GB RAM) welches ein miserables RAM management hatte, es ist also eine frage der Software.
Ich bin tatsächlich ganz zufrieden. Wenn man das Gerät nicht ständig in der Hand hat, kommt man mit dem Akku ganz gut zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Pixel 3a kaufen oder auf Pixel 4a warten? Antworten Datum
8
0
44