S5 gestohlen - günstiger Ersatz gesucht

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S5 gestohlen - günstiger Ersatz gesucht im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
E

EriscHgcrFU

Fortgeschrittenes Mitglied
UPDATE: https://www.android-hilfe.de/forum/...tiger-ersatz-gesucht.575254.html#post-7685169


Tja, mein geliebtes S5 wurde mir gestohlen und ich habe keine Versicherung.. suche jetzt ein Ersatzhandy. Egal ob neu oder gebraucht, maximal 150€. Ich habe momentan als Ersatz ein Samsung Galaxy Ace und das Ding ist der totale Schrott. Nichts läuft flüssig, egal ob Playstore, Browser, SwiftKey - das Smartphone ist mit allem überfordert und kommt kaum hinterher, alles ruckelt oder hängt.

Handymarke ist mir vollkommen egal, wichtig ist mir eigtl nur die Performance + halbwegs ordentlicher Akku. Und der interne Speicher sollte mindestens 1-2 GB betragen :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
kingstark

kingstark

Fortgeschrittenes Mitglied
Tut mir leid für dich...

Hol dir doch für 150€ ein mtk phone im efox-shop oder so...
Dann hast du wahrscheinlich das beste Preis Leistungsverhältnis
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Hol dir ein Wiko Rainbow für 159 €, aber um Gottes Willen lass die Finger von diesem Efox-Shop.

Gesendet von Herzen
 
E

einunentschlossener

Ambitioniertes Mitglied
Ich würde auch das Moto G empfehlen. Hatte das auch schon im Visier wegen des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses, aber kauf Dir die Variante mit 16 GB.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:17 Uhr wurde um 12:19 Uhr ergänzt:

Wobei die 16 GB-Variante knapp 200€ kostet - dann wohl doch die mit 8 GB.
 
E

EriscHgcrFU

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke Leute, tendiere nach Vergleich eurer Vorschläge auch zum Moto G :) Wobei der interne Speicher mit 8GB natürlich wirklich knapp bemessen ist, wenn man Musik und Fotos darauf lagert.. und 16GB sind zu teuer :/
Bin mir noch nicht ganz sicher ob ich die 8GB Variante neu nehme oder die 16er gebraucht - wobei ich zweiteres bei fest verbautem Akku eher vermeiden will.
 
Falster

Falster

Guru
Das Moto G gibt es ja erst seit einem halben Jahr, somit dürfte das mit dem Akku nicht so ein großes Problem sein. Ich würde mir die 16GB Version gebraucht holen.
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
EriscHgcrFU schrieb:
, tendiere nach Vergleich eurer Vorschläge auch zum Moto G :) Wobei der interne Speicher mit 8GB natürlich wirklich knapp bemessen ist, wenn man Musik und Fotos darauf lagert..
Mir unverständlich, warum du bei deinen Ansprüchen ein MotoG 8GB bzw. überhaupt ein MotoG in Erwägung ziehst.
Das hat weder SD Card Slot noch Wechselakku.
Das Wiko Rainbow hat das alles...



Gesendet von Herzen
 
G

Gyros_Komplett

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Moto G ist sicherlich nicht uninteressant. Wenn man mit dem Speicherplatz auskommt und die wirklich nicht so pralle Cam verschmerzen kann, hat man doch ein paar Dinge auf der Haben-Seite.

- hohe Pixeldichte wegen "nur" 4,5"
- Gorillaglas
- Kitkat, wenn man es zwingend braucht
- Größere Community

Insgesamt sehe ich das Gesamtpaket Rainbow, bes. zum selben Preis, doch vorn, bietet es doch die bessere Cam, wechselbaren Akku, größeres Display ( Ok, nicht zwingend ein Vorteil) bei ähnlicher Performance.
Man muß hält Prioritäten setzen :winki:

Kann man beim Moto G eigentlich das volle Diaplay nutzen? Meine gelesen zu haben, dass die Softkeys im Display integriert sind.
 
E

einunentschlossener

Ambitioniertes Mitglied
EriscHgcrFU schrieb:
Danke Leute, tendiere nach Vergleich eurer Vorschläge auch zum Moto G :) Wobei der interne Speicher mit 8GB natürlich wirklich knapp bemessen ist, wenn man Musik und Fotos darauf lagert.. und 16GB sind zu teuer :/
Bin mir noch nicht ganz sicher ob ich die 8GB Variante neu nehme oder die 16er gebraucht - wobei ich zweiteres bei fest verbautem Akku eher vermeiden will.
In Kürze kommt das Moto G mit 8 GB und erweiterbarem Speicher und LTE für 199€ auf den Markt. Ist zwar zu teuer für Dich, aber dürfte den Preis vom 16 GB-Moto G noch einmal drücken. Wie schnell brauchst du das Handy?
 
Moraven

Moraven

Fortgeschrittenes Mitglied
einunentschlossener schrieb:
In Kürze kommt das Moto G mit 8 GB und erweiterbarem Speicher und LTE für 199€ auf den Markt. Ist zwar zu teuer für Dich, aber dürfte den Preis vom 16 GB-Moto G noch einmal drücken. Wie schnell brauchst du das Handy?
Wenn er ein S5 hatte und jetzt mit nem Ace auskommen muss, dann SEHR schnell! Oo
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Leute, er sucht einen Ersatz für sein S5.
Das hat nach meiner Kenntnis Wechselakku, SD Card Slot und 5" Display.

Hat das alles das MotoG auch?
Sieste!

Warum wird dann hier trotzdem ständig das MotoG empfohlen?

Die einzige Alternative für 159€ kann nur "Wiko Rainbow" heißen.

Gesendet von Herzen
 
E

EriscHgcrFU

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab halt schnell zu beiden bisschen was im Vergleich gesucht und die Kommentare zum Wiko haben mich irgendwie doch abgeschreckt und gleich zum Moto G getrieben.. :( vllt kann ja jemand das ein oder andere widerlegen

Wo bitte ist das Ding dem Moto g überlegen?

- langsamere Cpu
- langsamere Gpu
- deutlich weniger Dpi
- zu schwacher Akku
- veraltetes Android
- kein Gorilla Glas
- Keine Garantie !!!! Nur 24 Monate Gewährleistung
- 4gb Speicher ist ein Witz, es bleiben etwas über ein Gb frei. Viele Aps lassen sich nicht auslagern ( Navigation, Spotify ect..)


Soll ich noch weiter aufzählen ? Typischer Chinaschinken den du innerhalb 2 Monaten bei Ebay für 60€ hinterhergeworfen bekommst, da den Schmarren keiner Will. Durch den kleinen Akku und die Dualsimfunktion hällt das Teil nicht mal nen halben Tag, gebe ich dir Brief und Siegel drauf.

Ich freu mich weis Gott für Underdogs die den Markt aufmischen, aber das Teil, vergesse es. Dann lieber ein Zopo und konsorten
dazu 10000 negative Kommentare über MediaTek-Chips (ich hab keine Ahnung davon^^)

Und schon wieder wird ein MediaCrap-"powered" Smartphone hier gelobt.
Die CPU/GPU des Moto G steckt selbst den MediaCrap Octacore derzeit locker in die Tasche, alleine aufgrund der miserablen Optimierung seitens MediaCrap. Die Geräte laufen einfach nicht flüssig.

MediaCrap verlangt für die Freigabe von Quellcode eine fünfstellige Summe.
Die GPUs sind gnadenlos veraltet.
Treibersupport bis Android 4.2.2. Updates bald 2 Jahre zu spät oder gar ungewiss. Dead On Arrival.
Dank veraltetem Android Sicherheitslücken inklusive!


Warum in aller Welt sollte sowas besser sein?
Dazu eben das Gorilla Glas.. mein S3 ist mir damals sooo oft runtergefallen.. hat immer überlebt. Das S5 hatte ich nicht lang genug, musste nur 2 Stürze aushalten, hat es auch überlebt. Weiß halt nicht wie das Wiko da abschneidet.

Die SD Karte ist natürlich ein riesen Pluspunkt.. und der austauschbare Akku wäre eben erst DANN interessant, wenn der Originalakku total schlapp macht. War damals bei meinem HTC Desire so, der Akku hat plötzlich keine 3 Stunden mehr durchgehalten.. beim S3 hat die Leistung auch nachgelassen aber war noch akzeptabel.

Ich bin mir echt wieder unsicher zwischen den beiden :(
 
M

-mil-

Erfahrenes Mitglied
Was hast Du denn da für Kommentare ausgegraben?

Dass die CPU/GPU-Kombi des Moto G die Mediatek-Octacores in die Tasche steckt, ist natürlich absoluter Blödsinn.
Ebenso wie der Quatsch mit keine Garantie.

Und Mediatek-Prozessoren brauchen weniger Akku, da sie auf der etwas schwächeren Cortex-A7-Architektur beruhen. Daher kommt ein Mediatek Quadcore mit 5 Zoll und einem 2000er Akku idR mindestens genauso gut klar wie das 4,5er Moto G mit seinem 2000er Akku (gibt Ausnahmen, bei Wiko laut Berichten aber nicht der Fall).

Und da man den Speicher erweitern und bei Wiko Apps verschieben kann, sollten die meisten Nutzer mit 4 GB internem Speicher auskommen (8GB sind natürlich besser, gibt es auch bei einigen Wikos). Probleme kann eigentlich nur das ein oder andere sehr große Game bei der Installation bereiten.

Die CPU/GPU Kombi des Rainbow ist zwar etwas schwächer als die des Moto G, aber jetzt auch nicht so viel schwächer, dass man das groß bemerken würde im Alltag.

Rainbow und Moto G haben dieselbe Auflösung, beim G ist die aber auf 4,5 Zoll statt 5 Zoll verteilt, deswegen hat es einen etwas höhere PPI-Wert (329, das Rainbow 293). Ist aber kein gewaltiger Unterschied und der Wert des Rainbow ist auch nicht schlecht. Dafür kann man den 5 Zoll Bildschirm auch voll nutzen, während beim Moto G Platz für die Onscreen-Tasten drauf geht und von den 4,5 Zoll eher 4,3 oder 4,2 übrig bleiben.

Gorilla Glas geht bei Stürzen genauso kaputt wie anderes Glas auch, es ist bloß kratzfester. Eigentlich halten Kunststoff-Displays Stürze am besten aus und brechen weniger leicht :p

Wie auch immer, Du kannst mit keinem der beiden Phones was falsch machen. Willst ein großes Display für wenig Geld, nimm das Rainbow. Ist Dir ein kleineres Display und fester Akku und höherer Preis oder Vertrag auch recht, nimm das G.
 
E

EriscHgcrFU

Fortgeschrittenes Mitglied
Computerbase :D

Danke für deine Meinung. :thumbup: Hätte wohl nicht auf diese reißerischen Kommentare hören sollen :D

Kleine Planänderung: Statt 150 nun 200€, dafür nur NEU von Amazon.. damit ich weiß ich hab 2 Jahre Ruhe. Da würde ja zB auch das Huawei Ascend G700 ins Rennen kommen..

also nochmal meine Hauptkritikpunkte:

-Performance! (beim S3 und selbst beim S5 war ich da alles andere als zufrieden.. zum Beispiel SwiftKey + in Foren per Browser schreiben lief alles andere als flüssig, selbst beim S5 wo ich kaum Apps drauf hatte war das der Fall)
ich hasse nichts mehr als ein Handy welches sich aufhängt etc :D

-guter WLAN Empfang - ich erwarte keine Wunderdinge. Aber das Ace was ich jetzt habe ist da iwie unter aller Kanone, liegt vllt auch am Alter.

-Akkulaufzeit - ich will bei normaler bis intensiver über den Tag kommen - ohne Ersatzakku oder Powerbank

-halbwegs resistent gegen Stürze und KRatzer.. ich hab eh immer so eine Mumbi Schutzhülle und die stehen ja etwas über, weshalb bei Stürzen auf ebene Flächen dem Smartphone ja meist nichts passieren kann. :) aber trotzdem, ihr wisst schon wie ichs meine :D
 
O

Onkelpappe

Experte
Willst du aktuelle Android Versionen und kompatibilität zu allen apps? Dann nimm das moto g. Ode nen gebrauchtes s3. Das fehlt im Vergleich. Die wikos klingen auf dem Datenblatt gut, aber die mtk socs sind nicht umsonst billiger
 
M

-mil-

Erfahrenes Mitglied
EriscHgcrFU schrieb:
zum Beispiel SwiftKey
Das liegt an Swiftkey. Seit einem der letzten updates läuft das bei mir auch nicht mehr flüssig. Braucht manchmal lange zum öffnen oder öffnet sich, aber schließt sofort wieder, sobald ich anfange zu tippen...
Hab jetzt Touchpal installiert, das läuft schnell und flüssig :)

Bis 200€ hast dann noch mehr Auswahl neben dem Moto G:

LG L90 und Huawei Ascend G6, die haben eigentlich dieselbe Hardware wie das Moto G, nur schlechter auflösende Displays.

Das LG L9 II, hat denselben Grafikchip wie die 3 anderen, ebenfalls HD Display wie das G, aber nur Dual-Core CPU.

Wiko Darknight

Aber wenn Dir Displaygröße und Speicher des G reicht und Du jetzt auch 200€ ausgeben willst, kannst ruhig das G nehmen. Ist ein gutes Gerät.
 
Ähnliche Themen - S5 gestohlen - günstiger Ersatz gesucht Antworten Datum
3
2
10