Unterschied TAB 3 und Note 10.1

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unterschied TAB 3 und Note 10.1 im Kaufberatungen für Android-Tablets im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
Moin zusammen,

leider bin ich technisch völlig unbedarft.

Wäre es deswegen ausnahmsweise erlaubt zu fragen, welches tablet die bessere Wahl ist, wobei ich die 3G Variante möchte und deswegen das
Note nur gebraucht kaufen könnte.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.
 
C

Chris75

Experte
das Note da viel bessere Hardware.
 
P

perpe

Gast
Die Frage ist doch, was du mit einem Tablet machen willst und was ausser 3G dir noch wichtig ist.
Technisch und von den Daten ist das Note (2014) mit Abstand das bessere Gerät.

Stellt sich also die Frage, ob es auch das richtige Gerät für dich ist oder nicht vielleicht überdimensioniert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
Naja, eig. nur ein bißchen surfen und spielen, z.b. clash of clans o.ä.
 
P

perpe

Gast
Surfen kannst du mit beiden. Spiele spielen kommt immer auf die Spiele an. Das Galaxy Tab 3 hat einen Intel Prozessor. Dieser verfügt zwar über eine ARM Emulation und kommt dadurch mit fast allen Apps klar. Jedoch sind Spiele selten für x86 optimiert, gerade die aufwendigeren/GPU intensiven, laufen meist über die Emulation. Was auch mal scheitern kann, wenn sie sehr hardwarenah sind. Der GPU ist auch nicht gerade der besten, wenn es um Spiele geht. Einfacher/ältere Spiele sind zwar kein Problem, jedoch sehe ich da wenig Zukunftssicherheit, wenn du auch in einem Jahr noch die dann aktuellen und top Spiele spielen willst. (so mal in Richtung Gameloft u. co. Spiele gedacht)

Also, in dem Fall dann doch das Note 10.1(2014), wenn es eins von den beiden sein muss und keine andere alternative.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

perpe

Gast
Einen ASUS würde ich mir gebraucht nicht holen. Von den technischen Daten ist es zwar gut. Ich selber habe die WiFi Variante, bin auch damit sehr zufrieden (hat den selben CPU wie das Tab 3 10.1, reicht für meine Bedürfnisse)
ASUS hat jedoch schon mal arge Qualitätsprobleme, würde ich also nur mit Garantie und Gewährleistung bei einem ordentlichen Händler kaufen. Von Amazon Warehouse Deals würde ich da grundsätzlich die Finger lassen. Die ME302C z.B. nimmt Amazon auch bei Gewährleistung zurück, was dann mit den Geräten passiert, weiß keiner. Würde mich nicht wundern wenn auch sie bei Warehouse Deals landen, wenn nach kurzem Stresstest alles ok ist, sagt aber nun mal nichts über die Langzeitnutzung aus.
Natürlich hast du bei Amazon auch bei Warehouse Deals Rückgaberecht und Gewährleistung, aber wenn ein Gerät gleich um 130€ günstiger ist, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass es ehr ein Gewährleistungsrückläufer ist und kein normaler Umtausch, was darauf schließen lässt, dass das Gerät wohl 1. technische Probleme hatte(und vielleicht immer noch hat) und 2. länger zeit in Gebrauch war.

Ist jedoch nur meine Einschätzung.

Überlege auch ob 3G für dich wirklich so sehr ein Muss ist oder ob nicht vielleicht eine WiFi Variante + Mifi/altes Smartphone für Hotspot eine akzeptable Alternative wären. Das würde die Auswahl erheblich erweitern.
 
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
Hi perpe,

was ist denn ein Mifi ?

Ich hab das Note 3.

Da war doch irgend etwas... Note als Hotspot und TAB darüber laufen lassen
oder so ähnlich ?

Meinst Du das ?
 
P

perpe

Gast
Ja, oder eben ein MiFi. Sind klein 3G Modems mit denen man einen Hotspot bereitstellen kann, z. B. http://www.amazon.de/Huawei-E5331-W...1?ie=UTF8&qid=1396686260&sr=8-1&keywords=mifi

Ich selbst gehe unterwegs über das Handy und Tethering online, brauche es jedoch nicht all zu oft.
Wenn du öfter Unterwegs on bist und nicht Flat und Akku vom Handy dazu ständig nutzen magst, kann auch so ein MiFi eine alternative sein.
Nachteil ist, es ist ein zusätzliches Gerät. Vorteile sind: es ist nicht im Geräten verbaut, hat somit seinen eigenen Akku. Ein verbautes 3G zieht auch am Akku, wenn du über wifi on bist. Du kannst mit mehreren Geräten damit on, wenn du später mal dir ein neues Tab holst, braucht das auch kein 3G haben, da das MiFi dir erhalten bleibt. Und Tablets mit 3G bekommen oft wesentlich später die Updates als ihre WiFi only Varianten...
 
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
In das Modem kommt dann die SIM-Karte ?

Die 50 Euro müßte ich dann vom Budget abziehen.

Was wäre Dein Favorit im Segment +/- 250,- Euro ?
 
P

perpe

Gast
Ja, die SIM kommt in das Modem und erstellt dann einen WiFi Hotspot. Kannst die Verbindung dann auch mit mehreren Geräten nutzen.

Hier sieht man mal wieder, dass es eigentlich ganz schlau gewesen wäre, wenn du bei einem Thread geblieben wärst statt mehrer zu eröffnen. Das du ein Note 3 hast, verändert einiges.

Geh erst mal in ein Geschäft und schau dir die unterschiedlichen Tablets an, vor allem die Displayauflösung.
Eins kann ich dir garantieren, wenn du ein Smartphone mit hochauflösendem Display hast, wirst du nicht lange Spaß an einem Tablet mit deutlich geringerer Auflösung haben. Du magst dich vielleicht am Anfang damit arrangieren können, auf Dauer jedoch sicher öfter zum Smartphone greifen und das Tab links liegen lassen.

Also geh raus und schau dir die Geräte an. Am besten mal ein Samsung Tab 3 10.1, einen Asus MeMO Pad Full HD und das Samsung Note 10.1 (2014). Alle 3 haben eine unterschiedliche Auflösung, entscheide was dir ehr zu sagt.
Bei dem Preis muss du Kompromisse eingehen, die Frage ist welche sind dir akzeptabel. Wenn eine Auflösung dir nicht zu sagt, dann gehe da keinen Kompromiss ein, den wirst du sicher bedauern.

Das Note 3 verändert auch die Sachlage bei Spiele spielen, frage dich ob du das Zocken nicht weiter ehr am Note 3 betreiben willst.

Wenn du diese Punkte entschieden hast, kannst du weiter sehen.
Das Samsung Tab 3 und ASUS MeMO Pad FHD haben beide den selben Manko, der Prozessor. Großartige Custom ROM Szene wirst du da nicht finden und es kann passieren das manches nicht ganz läuft (ich habe jedoch keine Probleme mit Apps, bei mir läuft alles, sind jedoch kaum Spiele installiert). Lies dir dazu auch mal das hier durch: https://www.android-hilfe.de/forum/...arm-emulation-und-die-performance.457603.html
Wenn du mit den Einschränkungen leben kannst, ist die Frage nach der Auflösung wichtige, wenn du mit geringerer auskommst, sparst du beim Samsung Tab 3, da kannst du dir dann auch überlegen, ob es die 3G Variante sein soll.
Wenn du mehr Auflösung und auch RAM willst, dann kann das MeMO Pad FHD(wifi) passend sein. Jedoch nur von einem ordentlichen Händler(da ASUS doch gern Qualitätsmängel hat). An dem Punkt ist jedoch auch das Nexus 10 eine alternative. Die zwei sind leistungstechnisch gleich auf. Das Nexus 10 hat zu dem eine nochmal bessere Auflösung(wie beim Note 10.1(2014). Beim Nexus 10 müsstest du jedoch auf den externen Speicher verzichten, hast dafür eine große Community. Auch wenn Google bald den Support einstellt, wirst du da sicher noch ne Weile was von der Community finden.

Sind also alle 3 von der Performance nicht auf der höhe der Zeit, jedes verlangt Kompromisse von dir. Alle drei sind unter 300€ zu finden, bei dem einen oder anderen solltest du die Sonderangebote verfolgen.

Wenn du an der Performance keine Kompromisse eingehen willst, schau dich auf dem gebraucht Markt um, falls dir ein Markengerät wichtig ist.
Wenn dir die Marke relativ egal ist, schau dich auch im "Billigsegement" um, die meisten Geräte dort, werden wohl kein FullHD und mehr haben. Jedoch haben die Hersteller in der letzten 2 Jahren extrem aufgeholt und können bei geringem Budget durch aus eine alternative sein.

Nun, das war sicher nicht die Antwort, die du lesen wolltest und es ist wieder mal keine klare Empfehlung drin. Jedoch, wenn ich mir deine Threads anschaue, sehe ich einfach Geräte, die technisch Komplett unterschiedlich sind und nicht klar erkennen lassen, was du genau suchst und was dich auch glücklich machen würde. Du hast eben die gesamte Bandbreite von TAB 3 bis Note 10.1, bei relativ geringem Budget, und die muss du erst einschränken. Keiner hier kann dir sagen, welcher Kompromiss für dich richtig ist. Erst wenn du das weißt, kannst du sagen "es soll min. diese Auflösung haben, soll/braucht kein SD Fach, HDMI nötig/irrelevant, Stift muss/unnötig, Community unbedingt/nice to have aber verzichtbar, guter Support vom Händler, Hersteller/relativ irrelevant...

Alles kannst du nun mal nicht haben, welcher Kompromiss bei 3G möglich ist und auch eine akzeptable Lösung, habe ich dir präsentiert. Die anderen Kompromisse muss du selber raus finden und so klar definieren, was du suchst, dann erst kann die Suche auch Früchte tragen.

Also, geh raus und schau dir die Geräte an. Vor allem eben die Auflösung. In den Läden findest du auch Geräte aus dem Billigsegment, wirf auch auf sie einen Blick. Definiere dann deine Erwartungen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Ich kenne mich auch im Bereich Auflösung nicht aus.

Ich habe noch 2 Billigtablets, ein 7" Intenso, was definitiv zu klein ist oder nicht hoch genug auflöst, den ich kannn bei spielen wie COC kaum den Chat
lesen.

Das andere ist ein 10 Zoll mobii (1015) bei dem es besser ist, wobei ich nicht weiß, ob das an der Größe oder an der Auflösung liegt.

Optimal ist es nicht und auch das Note 3 ist mir bei COC einfach zu klein.

Fakt ist, ich komm in der Zwischenzeit ohne Lese- bzw. Gleitsichtbrille nicht mehe aus, benötige demnach wohl eine hohe Auflösung.

Der Rest ist für mich eher zweitrangig. Ich möchte ins Internet und ein bißchen zocken, vorwiegend COC.

Mir ist durchaus bewußt, dass je höher die Pixel-Angaben, also 1920 x 1024 etc., die Auflösung besser wird. Welche Auflösung ich tatsächlich brauche
kann ich nicht sagen, ich weiß momentan noch nicht einmal wie HD auflöst...

Ich denke, nachdem ich jetzt mal bei Amazon ein paar Kriterien ausgewählt habe, dass es schwierig wird etwas hochauflösendes bei meinem Budget zu finden.

Welche Mindestauflösung schlägst Du vor ?

Was hälst Du von dem ?

http://www.amazon.de/Motorola-HD-To...1_7?s=computers&ie=UTF8&qid=1396716801&sr=1-7

Ansonsten sehe ich keine andere Möglichkeit als mir etwas gebrauchtes anzuschaffen.
 
B

bluntonium

Stammgast
Ggf. mal drüber nachgedacht eine "China Tablet" zu nehmen, z.Bsp. das Pipo M9 Pro 3G.
Gefiel mir von der Größe und Haptik durchaus gut, habe mich dann aber doch für das Memo entschieden (allerdings nur die Wifi Varianten, kein 3G)

Das Pipo hätte alles was du willst, hohe Auflösung, 3G, 2GB RAM .... und das für ~260€.

Tablet Pipo M9 Pro 3G, 10,1 Zoll, 4-core, 2GB RAM, Full-HD, GPS, Bluetooth - AndroidFiguren.de

oder

10'' MKMID Pipo M9 / M9 pro - Media Kontor GmbH, Tablet PC und Pads, Chinatablets, Soft&Hardware
 
Zuletzt bearbeitet:
P

perpe

Gast
Nein, das Xoom auf gar keinen Fall. Wäre in keinsterweise eine Verbesserung gegenüber deinem Mobii. Es war ein gutes Gerät zu seiner Zeit, heut jedoch alles andere als akzeptabel.

Aber wir haben doch einen Anhaltspunkt: soll besser sein als dein jetziger 10 Zoller! :)
Also
- bessere Auflösung als 1024x600
- besserer CPU als rk3066
Das ist doch schon mal was.

trailhound schrieb:
Mir ist durchaus bewußt, dass je höher die Pixel-Angaben, also 1920 x 1024 etc., die Auflösung besser wird. Welche Auflösung ich tatsächlich brauche
kann ich nicht sagen, ich weiß momentan noch nicht einmal wie HD auflöst...
Jein, ist immer etwas relativ und liegt im Auge des Betrachters.
Normalerweise, also bei einem PC z.B., wird bei höherer Auflösung auf der selben Fläche alles kleiner dargestellt. Wäre also bei deiner Schilderung jetzt für deinen Bedarf ehr suboptimal.
Die Tablets lösen jedoch anders auf, bzw. Android skaliert die Ausgabe je nach Auflösung und Größe des Geräts. Meistens geht das ganz gut, aber je nach App kann es schon passieren, dass du bei großer Auflösung auf einmal mit Minischrift dastehst. Dann ist die App nicht für die Auflösung optimiert.

War bei mit jedoch mit dem ASUS MeMO Pad FHD noch nie der Fall. Wenn du aber mal beim Note 10.1 (2014) (hat eine höhere Auflösung) schaust, dann gibt es schon bei der einen oder anderen App ein Problemchen (z.B. bei Aldiko)

Die Auswahl von bluntonium ist schon mal nicht schlecht.
Das Nexus 10 würde ich auch in die engere Wahl nehmen. Das ASUS MeMO Pad FHD kannst du dir auch mal ansehen, da aber Gerät und Kompatibilität zu deinen Wunschapps gut prüfen. Die 3G Variante ist zwar technisch deutlich besser, aber lass die Finger von gebraucht.

1200x800 Auflösung würde ich dir abraten, da es einfach kein großer Sprung zu deinem jetzigen Gerät ist. Die CPUs sind bei den aktuellen zwar meist etwas besser, aber auch keine großen Sprünge. Da würde ich dir empfehlen, lieber zu warten und erst im nächsten Jahr was holen. Bringt dir ja nichts, wenn ein neues Gerät am Usererlebnis nichts ändert ;)

Edit: und das mit dem ins Geschäft gehen und die 3 genannten Geräte in meinem letzten Beitrag dir mal ansehen, solltest du wirklich machen. Da du da alle 3 Auflösungen mal vergleichen kannst. Das ist eigentlich der beste Rat, den ich dir geben kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

trailhound

Ambitioniertes Mitglied
o.k. vielen dank, besonders für eure geduld
 
Ähnliche Themen - Unterschied TAB 3 und Note 10.1 Antworten Datum
13
11
4