Suche "High end"-Androidbox

  • 354 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Suche "High end"-Androidbox im Kaufberatungen für Sonstiges (TV-Boxen, Zubehör, Versicherungen) im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Feo

Feo

Ambitioniertes Mitglied
In dem Artikel, den ich verlinkt habe, steht 25 USD mehr als der Dualcore. Ich schätze so 180 €
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Casimir01

Ambitioniertes Mitglied
Feo schrieb:
In dem Artikel, den ich verlinkt habe, steht 25 USD mehr als der Dualcore. Ich schätze so 180 €
Bilder gibt es wohl davon noch nicht oder ?

Ich habe ja eigentlich auch immer auf den archos spekuliert aber es kommen jetzt immer mehr Sachen mit quadcore CPU. Deshalb heist es wohl noch ein bisschen warten.


MfG
 
B

Brujo

Ambitioniertes Mitglied
Mele Nachfolger goes Quad Core >> Mini PC TV Box Android 4.1 - Preis ~120$
Mele A1000G (obwohl gleich lautend - nicht die gleiche Box wo seit ende Letzten Jahres Verfuegbar ist) Quad Allwinner A31 ARM Cortex A7 (1,5GHz), 2GB RAM (DDR3), 8GB ROM, PowerVR SGX544MP2 graphics (Video up to 2160p), 10/100 Ethernet, 802.11b/g/n WiFi, HDMI 1.4, S/PDIF, 3 full-sized USB 2.0 ports, and a microUSB port, Sata Schacht & SD Cardreader
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fallback

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,
Da der thread ja mittlerweile schon älter und länger ist frage ich mal direkt:

Ich suche eine Android Set-Top-Box zum abspielen von XBMC in 1080p.
Das ist der einzige Einsatzzweck. (Ersetzt WDTV live).
Ne Fernbedienung sollte auch dabei sein.

Gibt es mittlerweile schon etwas in Europa zu bestellen oder muss man immer noch in Übersee ordern? Gibt es besonders weit verbreitete oder beliebte boxen?

Als ich das letzte mal schaute gab es leider so gut wie noch keine wirklichen Alternativen.

Ich danke euch für eine kurze Übersicht!

Mfg
 
F

fallback

Neues Mitglied
Ah, danke! Sieht an sich ganz gut aus. Bis auf diesen Game-Controller als Fernbedienung :/^

Ok, die supportete Hardwarebeschleunigung ist recht nice.
leider ist unter den Tech specs nicht zu finden bzgl. funk schnittstellen.
Läuft die remote per IR? Dann könnte man die Harmony One dran koppeln - perfekt! :)

Alles in allem doch verwirrend, was man überall liest.
Unterstützt die XBMC-Android-Version aus'm Play-store 1080p-Wiedergabe mit Hardware-Beschleunigung?
Evtl bin ich hier auch falsch und sollte in einen XBMC-Thread :)

Wunder mich immer wieder, dass es so schwer ist eine 'simple' XBMC-Box in Deutschland zu bekommen.
Ich bin ja gewillt das Geld auszugeben! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Romanus

Neues Mitglied
Schau dir mal den Mygica ATV1200 an. Den hab ich im Einsatz, XBMC 1080p läuft flüssig mit Audio passthrough. Musst aber eine angepasste XBMC Version installieren. IR Empfänger hat er glaube ich auch, ich nutze aber eine Logitech K400.
 
F

fallback

Neues Mitglied
Ah cool, danke dir! Sieht auch sehr gut aus! Werd Ich mir mal näher anschauen.

Was genau ist Audio-Passthrough? Bzw was muss man dafür machen? :)
Die angepassten Versionen gibt's dann vermutlich nicht im play-store, oder?
Einfach installation über APKs?
 
R

Romanus

Neues Mitglied
Das bedeutet er schleift das Audio Signal direkt an deinen AV-Receiver weiter. Bei allen anderen Sticks z.B. mit Rockchip CPU kommt nur Stereo raus (downmix).

Installation geht über apk datei. Aber seit dem letzten OTA Update gestern ist XBMC schon vorinstalliert.
 
F

fallback

Neues Mitglied
Seh grad, es gab ne neue Version für die ATV1200.

Das Ding liest sich alles in allem super gut!

Kann jemand die Probleme mit 1080p+DTS bestätigen?
Das wär natürlich schon recht mies und das einzige, was mich da ein wenig abeschreckt :(
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
was meinst du mit ne neue Version?
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Android PC? Hört sich von den Daten her ziehmlich gut an. Kann angeblich auch AC3 und 1080p. Kann das jemand bestätigen?
Was da leider nicht steht, ist ob er auch DTS unterstützt.
rikomagic MK802 IV S
Link:
Rikomagic MK802 IV S Quad Core Android 4.2 2GB DDR 16GB | SatKing.de
Homepage:
MK802 IV S | Die offizielle Seite von rikomagic

PS.
Ist das Android 4.2.2 welches auf diesem mini PC installiert ist bereits von haus aus gerooted? Damit man z.B. auch Sixaxis App für den PS3 Controller darauf verwenden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bleifoo

Erfahrenes Mitglied
ich habe gelesen das Android kein DTS oder Dolby Mehrkanal unterstützt wegen rechtliche-Lizensen, sprich das kostet Geld, von daher wirds schwierig....
ob es Alternativen gibt weiss ich nicht...?!
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Bleifoo schrieb:
ich habe gelesen das Android kein DTS oder Dolby Mehrkanal unterstützt wegen rechtliche-Lizensen, sprich das kostet Geld, von daher wirds schwierig....
ob es Alternativen gibt weiss ich nicht...?!
Warum wirbt dann der Hersteller mit etwas, was angeblich von Android nicht unterstützt wird?
Hier ein kleiner Auszug der Herstellerangaben.

"Videoformate WMV, ASF, MP4, 3GP, 3G2, M4V, AVI, MJPEG, RV10, DivX, VC-1, MPEG-
2, MPEG-4, H.263, H.264, 1280 x 720p HD 30 fps, 720 x 480 D1 30fps
Audioformate MP3, WMA, APE, FLAC, AAC, OGG, AC3, WAV"

AC3 ist nach meinem Verständnis doch Dolby Digital oder nicht? Was da leider nicht steht, ist ob er auch DTS unterstützt.
 
R

rodnheli

Fortgeschrittenes Mitglied
vom gefühl her würde ich sagen, das gerät kann kein audio passthrough, bzw. DTS oder AC3)...

das wäre ja nämlich ein ECHTES hammerfeature bei so einem androidstick (mit kurzer google suche habe ich keinen stick gefunden der passthrough kann - die spielen zwar DTS und AC3 ab, geben jedoch das signal als PCM stereo downmix weiter...)

grüsse
heli
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Das heißt wohl, ausprobieren und hoffen.
Hat vielleicht noch jemand eine Antwort auf die oben gestellte Frage?
"Ist das Android 4.2.2 welches auf diesem mini PC installiert ist bereits von haus aus gerooted? Damit man z.B. auch Sixaxis App für den PS3 Controller darauf verwenden kann."
Das währe nämlich einer der wichtigsten Fragen, denn mit root kenne ich mich überhaupt nicht aus und ich möchte es auch nicht bei einem neuen Gerät ausprobieren, wenn dann sollten root rechte schon im Auslieferungs Zustand vorhanden sein.