Datenbank - Diskussionsplattform Kernel - für [AOSP] Jelly Bean & ICS/MIUI V4

Welchen Kernel favorisiert Ihr?

  • DerTeufel

    Stimmen: 116 43.0%
  • TK-Glitch

    Stimmen: 35 13.0%
  • Grooby

    Stimmen: 2 0.7%
  • Stockkernel von Pawitp

    Stimmen: 19 7.0%
  • Zacharias

    Stimmen: 16 5.9%
  • favorisiere keinen Kernel

    Stimmen: 32 11.9%
  • Nushor's

    Stimmen: 3 1.1%
  • Semaphore ICS

    Stimmen: 47 17.4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    270
Q

quasimodo

Gast
black97 schrieb:
Hallo zusammen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Kann man den neuen NEO Kernel (MyICS RC 2.1.5), den CPU nicht mehr übertakten?

Ich sehe im NSTool nur 1000Mhz?

danke.
alex13 schrieb:
nein der neue lässt sich nicht mehr übertakten, auch nicht mit voltage control. wenn du unbedingt mehr als 1 Ghz brauchst, musst du zb. den glitch kernel flashen.

Send with my Galaxy s running Android 4.0.3

Zitat:
Zitat von alex13
Ich hate am anfang auch den von teufel aber da hats nicht gefunzt
, dann habe ich den von zach geflasht und siehe da: alles hat wunderbar funktioniert. allerdings konnte ich am anfang das wlan einfach nicht einschalten, auch die einstellungstaste war durchsichtig. mir hat nur ein data wipe nach flashen der 2.1.5 geholfen.

Send with my Galaxy s running Android 4.0.3

psyfreak schrieb:
Habes es von zach versucht, habe kein erfolg gehabt. Bootanimation bis der Akku leer war... habe ca. 3 Stunden booten lassen....
Danke trotzdem...

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
 
Q

quasimodo

Gast
Hier an Richtiger Stelle mein Tipp!


Bei Kernelwechsel passiert das schon mal das man Root verliert.

Gehe so vor:

Kernel flashen - Reoot - wenn abgeschlossen Handy auschalten.

Wieder in dem CWM Mod gehen - nochmals RootingSuperuser.v.3.0.7.zip
flashen - Reboot - Fertig!
 
G

GalaxyOneUser

Ambitioniertes Mitglied
quasimodo schrieb:
Hier an Richtiger Stelle mein Tipp!


Bei Kernelwechsel passiert das schon mal das man Root verliert.

Gehe so vor:

Kernel flashen - Reoot - wenn abgeschlossen Handy auschalten.

Wieder in dem CWM Mod gehen - nochmals RootingSuperuser.v.3.0.7.zip
flashen - Reboot - Fertig!
Wo finde ich diese RootingSuperuser zip?
FInd die nicht wo du das hin verlinkt hast....

edit: srry mittlerweile gefunden...thx
 
Q

quasimodo

Gast
Habe Ich Dir doch mitverlinkt (im Zitat zu sehen, den Du angehängt hast)

Bisschen Eigeninitiative, kann nichts schaden - Post 3 bei Oncosmic Builds
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
flashback

flashback

Erfahrenes Mitglied
gibt es eigentlich schon einen changelog für dn neuen glitch kernel?
 
Q

quasimodo

Gast
Hier die Anwort vom Entwickler:

Originaltext: xda-developers - View Single Post - [KERNEL][CM7/MIUI][09/01/12] Glitch V14 Pre 5 - Live OC - OC/UV - Voodoo - DIDLE

I'll post the changelogs when I'm back home.
Though here are some of the changes to answer some questions :

Sharpness is the new Teamhacksung's default ported from stock Samsung, and screen refresh rate is back to 60Hz because it does bork colors. You'll get better smoothness on heavy games like Dungeon Defenders or Shadowgun from that as well.

Last thing : preview 5 is for build 13 only. Flashing it on build 12 is likely to give bootloops.




Neuer Kernel in der Infoseite gelistet!

No bugs here, it's all intended.
 
Q

quasimodo

Gast
Dann bekommst Du mal an Richtiger Stelle nebenbei eine Antwort!:D

Ich kann Dir zu dem von Mir getesteten Neo Kernel, nicht abschließend sagen, da mein handy zur Zeit kaum genutzt wird.

Der gelistetete Alpha 6 hatte Ich vorher im Einsatz und lief bei Mir ohne Murren (subjektive Einschätzung) Gut.

Mein Tipp: es selbst testen und ein eigenes Urteil bilden.

Hast ja mittlerweile einige Kernels zur Wahl. Bei Zacharias und DerTeufel hast Du einen Guten Support, kannst deine Einschätzung zu deren Kernel bei ihnen direkt loswerden.

Viel Spaß beim Durch testen!
 
Q

quasimodo

Gast
Grundwissen
Nachfolgend kann man schön sehen,
wofür der Kernel im System zuständig ist


System Architektur: [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/2520097-post17.html"]by [/URL]extralife/Danke![/OFFURL]https://www.android-hilfe.de/2520097-post17.htmlhttps://www.android-hilfe.de/2520097-post17.html



Auszug aus: Was ist Android?
Quellenverweis: [URL="http://developer.android.com/guide/basics/what-is-android.html"]What is Android? | Android Developers


Wer hat Lust Nachfolgendes ins Deutsche zu Übersetzten?
Einfach Übersetzung in einen neuen Beitrag setzen - Ich editiere es dann mit Hinweis - Übersetzer. Danke!

Originaltext Englisch
What is Android?

Android is a software stack for mobile devices that includes an operating system, middleware and key applications. The Android SDK provides the tools and APIs necessary to begin developing applications on the Android platform using the Java programming language.
Features


  • Application framework enabling reuse and replacement of components
  • Dalvik virtual machine optimized for mobile devices
  • Integrated browser based on the open source WebKit engine
  • Optimized graphics powered by a custom 2D graphics library; 3D graphics based on the OpenGL ES 1.0 specification (hardware acceleration optional)
  • SQLite for structured data storage
  • Media support for common audio, video, and still image formats (MPEG4, H.264, MP3, AAC, AMR, JPG, PNG, GIF)
  • GSM Telephony (hardware dependent)
  • Bluetooth, EDGE, 3G, and WiFi (hardware dependent)
  • Camera, GPS, compass, and accelerometer (hardware dependent)
  • Rich development environment including a device emulator, tools for debugging, memory and performance profiling, and a plugin for the Eclipse IDE
Android Architecture

The following diagram shows the major components of the Android operating system. Each section is described in more detail below.

Applications

Android will ship with a set of core applications including an email client, SMS program, calendar, maps, browser, contacts, and others. All applications are written using the Java programming language.
Application Framework

By providing an open development platform, Android offers developers the ability to build extremely rich and innovative applications. Developers are free to take advantage of the device hardware, access location information, run background services, set alarms, add notifications to the status bar, and much, much more.
Developers have full access to the same framework APIs used by the core applications. The application architecture is designed to simplify the reuse of components; any application can publish its capabilities and any other application may then make use of those capabilities (subject to security constraints enforced by the framework). This same mechanism allows components to be replaced by the user.
Underlying all applications is a set of services and systems, including:

  • A rich and extensible set of Views that can be used to build an application, including lists, grids, text boxes, buttons, and even an embeddable web browser
  • Content Providers that enable applications to access data from other applications (such as Contacts), or to share their own data
  • A Resource Manager, providing access to non-code resources such as localized strings, graphics, and layout files
  • A Notification Manager that enables all applications to display custom alerts in the status bar
  • An Activity Manager that manages the lifecycle of applications and provides a common navigation backstack
For more details and a walkthrough of an application, see the Notepad Tutorial.
Libraries

Android includes a set of C/C++ libraries used by various components of the Android system. These capabilities are exposed to developers through the Android application framework. Some of the core libraries are listed below:

  • System C library - a BSD-derived implementation of the standard C system library (libc), tuned for embedded Linux-based devices
  • Media Libraries - based on PacketVideo's OpenCORE; the libraries support playback and recording of many popular audio and video formats, as well as static image files, including MPEG4, H.264, MP3, AAC, AMR, JPG, and PNG
  • Surface Manager - manages access to the display subsystem and seamlessly composites 2D and 3D graphic layers from multiple applications
  • LibWebCore - a modern web browser engine which powers both the Android browser and an embeddable web view
  • SGL - the underlying 2D graphics engine
  • 3D libraries - an implementation based on OpenGL ES 1.0 APIs; the libraries use either hardware 3D acceleration (where available) or the included, highly optimized 3D software rasterizer
  • FreeType - bitmap and vector font rendering
  • SQLite - a powerful and lightweight relational database engine available to all applications
Android Runtime

Android includes a set of core libraries that provides most of the functionality available in the core libraries of the Java programming language.
Every Android application runs in its own process, with its own instance of the Dalvik virtual machine. Dalvik has been written so that a device can run multiple VMs efficiently. The Dalvik VM executes files in the Dalvik Executable (.dex) format which is optimized for minimal memory footprint. The VM is register-based, and runs classes compiled by a Java language compiler that have been transformed into the .dex format by the included "dx" tool.
The Dalvik VM relies on the Linux kernel for underlying functionality such as threading and low-level memory management.
Linux Kernel

Android relies on Linux version 2.6 for core system services such as security, memory management, process management, network stack, and driver model. The kernel also acts as an abstraction layer between the hardware and the rest of the software stack.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
eddyRS

eddyRS

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
bei Nushor's Kernel ist ja eine weitere Version online. RC2.1 r3189v (BM). Wo liegt den der Unterschied zwischen dem normalem und dem Bigmem? Also das steht doch für BigMemory oder? Und ist in der 89er der SensorFix den es für die 80v gibt integriert?
 
Q

quasimodo

Gast
Criz89 schrieb:
mein handy freezt nach dem ich rc3 installiert hab.erst beim bootscreen und nun beim optimizing applications.. gibts schon einen alternativkernel. ich glaub mein handy verträgt das live oc nicht.
Habe den aktuellen Davil Kernel drauf gemacht

screenshot


Der hat aber auch
Live OC


ps: Ich suche ein funkionierendes Wetter Widget

WF&Clock Widget geht unter RC3 nicht mehr

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Criz89

Criz89

Erfahrenes Mitglied
quasimodo schrieb:
Habe den aktuellen Davil Kernel drauf gemacht

screenshot


Der hat aber auch
Live OC


ps: Ich suche ein funkionierendes Wetter Widget

WF&Clock Widget geht unter RC3 nicht mehr


richtig er hat auch live oc, aber der implementierte kernel bootet mit live oc und beim devil gehts erstmal mit nem standardgoverner los :)
 
pl4cid

pl4cid

Neues Mitglied
Zur Zeit nutze ich Teufels Kernel,
hatte davor Stock pawitp und dann Glitch, da Glitch schon immer recht flottt unterwegs war. Allerdings nach dem Update von Teufel finde ich seinen Kernel echt schick: Voodoo, BLN und DIDLE sind nur ein paar Sachen die nennenswert sind. LiveOC und die reichhaltige Auswahl an Scalings sei auch nicht zu verachten :)
Alles in allem sehr gelungen und es funktioniert auch wirklich alles, das ist echt gut. Für mich DER Kernel für THS CM9 Port :thumbup:
 
M

micha04081986

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey! Ich hab die RC3 Kit dem neo Kernel drauf. Ich habe mit LiveOC noch keine Erfahrungen. Welche Einstellungen nehmt ihr mit NStools vor? Nennt mir mal bitte eure Einstellungen.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
 
pl4cid

pl4cid

Neues Mitglied
micha04081986 schrieb:
Hey! Ich hab die RC3 Kit dem neo Kernel drauf. Ich habe mit LiveOC noch keine Erfahrungen. Welche Einstellungen nehmt ihr mit NStools vor? Nennt mir mal bitte eure Einstellungen.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
hab diese settings:

BLN: ON
DeepIdle: ON
Governor: Lazy
Scheduler: vr

Int Voltages
1200-1125
1000-1100
800-1075
400-1050
200-1025
100-1000

arm Voltages sind auf stock

Live OC 110% 110 bis 1320Mhz.

Antutu 3300+
Laufzeit ca 24 Stunden mit 3 Std Screen on
 
M

micha04081986

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie gut kennst dich damit aus? Was macht der Govenor und der Sheduler? Was hast du als max Frequenz?

Mei Galaxy ICS hat's gschickt!!!
 
pl4cid

pl4cid

Neues Mitglied
micha04081986 schrieb:
Wie gut kennst dich damit aus? Was macht der Govenor und der Sheduler? Was hast du als max Frequenz?

Mei Galaxy ICS hat's gschickt!!!
Der Governor ist sozusagen ein Treiber für die CPU und regelt die Treshold settings, also ab welcher 'Last' die Frequenz geändert wird. Ondemand z.b. regelt je nach Bedarf, Performance hingegen immer höchstmöglich.. So gibts für jeden Governor verschiedene Threshold Levels. Google einfach nach den Governors da findest du schnell den passenden ;)

Der Scheduler teilt Prozessen die laufen müssen CPU-Zeit zu, auch hier gibt es wieder verschiedene Algorithmen die gut in Wikis erklärt sind. Grundlegende Unterschiede sind soweit ich weiß die Eigenschaft ob nur ein Core verwaltet werden muss oder Multicoresysteme. Daneben gibts natürlich noch viel mehr Eigenschaften, finde aber dass die Wahl des Schedulers keine signifikanten Unterschiede bringt, zumindest ist das meine subjektive Meinung.. Klar im Benchmark ändern sich ein paar Werte bei IO aber ob man das merkt sei mal dahingestellt. :)

Als max Frequenz hab ich 1320

Edit: Hier ist alles sehr gut zusammengefasst:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1369817
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quasimodo

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
eddyRS

eddyRS

Erfahrenes Mitglied
matze6989 schrieb:
Du hast recht genau das gehört hier nicht rein...
Aber um dich zu befriedigen das ist der kernel der bei der rom mitgeliefert wird.
Also nur um, falls man den kernel wechselt wieder auf den originalen RC3.1 Kernel zurückzukommen?

Was genau ist eigentlich das live OC? Also übertakten kann ich ja mit vielen Tools, habe sonst immer Voltage Control genutzt. Gibt es noch tiefersitzende Änderungen außer das ich bei Live OC prozentual Übertakten kann?
 
Oben Unten