[KERNEL][I9300][Samsung JB] Boeffla-Kernel

Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

dies ist der deutschsprachige Thread für den Boeffla-Kernel, geeignet für die internationale Version des Samsung Galaxy S3 (GT-I9300).

Hinweise

Niemals bei CM-basierenden OS-Versionen nutzen!

Kernel Versionen 1-4: Nur für Samsung basierende 4.1.x-OS-Versionen!


Zum Boeffla-Kernel für den CM geht es HIER lang.


Support

Erst mal lesen ob die Frage oder das Problem in den FAQ auf der Homepage bereits beantwortet/behandelt werden.

Hier klicken um alles über die verschiedenen Kernel-Einstellungen zu erfahren.
Hier klicken um mehr über den Gebrauch der Boeffla-Config App zu erfahren.
Ich verweigere sämtlichen Support wenn jemand Freezes oder Hotboots meldet aber gleichzeitig irgendwelches Undervolting betreibt.


Kernel Features

* Für die Konfiguration des Kernels, bitte die App Boeffla-Config V2 nutzen: DOWNLOAD
* Kernel code "upstreamed" auf Linux 3.0.101 (www.kernel.org)
* Basierend auf Samsung source code GT-I9300_JB_Opensource_Update13
* Initramfs vom xxugml2 Stock Kernel übernommen
* CPU "soft" Übertakten bis 1500 oder 1600 MHz
* CPU Spannungen einstellbar (undervolting, overvolting)
* GPU Frequenzen einstellbar (untertakten, übertakten bis 700 MHz)
* GPU Spannungen einstellbar (undervolting, overvolting)
* Einstellbares zRam (Turbo zRam mit bis zu 4 zRam Devices)
* Einstellbares touch-to-wake
* Einstellbare Touchboost Frequenz
* Einstellbares Early-Suspend Zeit (für Screen-Aus animationen, 100ms default)
* Einstellbare Benachrichtigungs-LED für Überblendmodus, Geschwindigkeit und Helligkeit
* Einstellbare Laderaten für Ladegerät, USB und drahtloses Laden (Standard für Ladegerät von 1000 auf 1100 mA erhöht)
* Ladelogik unterstützt nun das Ignorieren von unstabilen Ladespannungen sowie das Umgehen von Sicherheitsbegrenzungen
* Ladeinformation Anzeige wird unterstützt (über Boeffla-Config V2 App)
* Boeffla-Sound Engine V1.6.5 um die Möglichkeiten des Soundchips des S3 (wm1811) auszureizen
* Zusätzliche Governors: zzmoove 0.7d, pegasusqplus, smartassv2 und lulzactiveq
* Governor Voreinstellungen für pegasusq, pegasusqplus und zzmoove für Performance, Battery sparen etc.
* Zusätzliche IO Schduler: ROW, ZEN, BFQ (v6r2) und SIO
* IO Scheduler separat für internen und externen SD Speicher einstellbar
* Hardcore Speedmod Sharpness "Fix" einstellbar (default ist aus)
* Black Crush Fix für ausgewogenere Graustufen
* SD Speicher Lesepuffer einstellbar für internen und externen SD Speicher separat (default auf 256 kB angehoben)
* Ext4 File System Tweaks (default ist an, kann abgeschaltet werden)
* System Tweaks auswählbar (default ist aus, neues Preset von Mattiadj addiert)
* WIFI Multicast Filter für längere Akkudauer
* WIFI Wakelock Zeiten reduziert
* Proportional Rate Reduction für TCP (Erhöhung des Netzwerkdurchsatzes)
* TCP Congestion von Cubic auf Westwood umgestellt
* Wifi MAC Adresse änderbar (für Experten)
* Dynamic FSync 1.2 implementiert
* Timeout für externe SD Memory Karte geändert damit auch "schlechte" SD Karten besser funktionieren
* Eigene Boot Animationen unterstützt
* Swap Unterstützung (aber nicht empfohlen, bitte stattdessen zRam verwenden)
* init.d Scripte unterstützt (in /system/etc/init.d - Berechtigungen korrekt setzen!)
* exFat Opensource implementiert (Samsung OSRC) anstatt proprietärer Module
* NTFS (nur lesend) als Modul verfügbar
* CIFS als Modul verfügbar für Windows Netzwerk Freigaben (Modul muss vor Benutzung aus /lib/modules geladen werden)
* NFS als Modul verfügbar für Unix Freigaben (Modul muss vor Benutzung aus /lib/modules geladen werden)
* XBox Controller Unterstützung
* ExFat Dateisystem Unterstützung abschaltbar
* Battery Monitor Wakelock Zeiten reduziert
* Kernel kann rooten falls gewünscht (Datei mit Namen "autoroot" auf interner SD Karte anlegen und neu starten)
* Android logger kann deaktiviert werden
* Kernel logger kann deaktiviert werden
* Zusätzliche Debug Funktionen und Logging abgeschalten
* Frandom als Modul verfügbar (für Mods wie z.B. Crossbreeder)
* Triangle away unterstützt
* Automatische Sicherung der EFS partition auf externe bzw. interne SD Karte (Lebensversicherung wenn man mal seine EFS Daten schrotten sollte) - neue Implementierung nun kompatibel zu Apps wie kTool
* Kernel Start Logdatei (mit 3 Dateien Historie)
* Exynos Vulnerability und Sudden-Death Probleme behoben
* Notfall Reset Script wird automatisch im Ordner /boeffla-kernel-data auf dem internen SD Speicher abgelegt
* Kompatibel zu den bekannten Standard Kernel Konfigurations Apps (Voltage Control, SetCPU, System tuner etc.)
* EFS V1 Modems werden auch unter Android 4.3 unterstützt
* Kompiliert mit Google 4.7 arm toolchain
* Interne Kernel Busybox Version 1.21.1


Zielsetzung

Dieser Kernel ist als Alltags-Kernel gedacht. Fokus liegt auf höchstmöglicher Stabilität und Funktionalität. Alle Funktionen eines Samsung-OS sollen weiterhin funktionieren. Des weiteren soll er ein wenig smoother und batterieschonender als der Samsung-Kernel sein.

Dieser Kernel hat nicht das Ziel höchstmögliche Performance zu erreichen (Stichwort "richtig starkes" Overclocking), noch tausende von Optionen einstellbar zu machen, noch ein Akkusparwunder zu sein. Für diese Zwecke gibt es bereits genügend spezialisierte Kernel wie GalaxSih, Syiah, Perseus etc.

Der Boeffla-Kernel soll mehr der Allrounder sein, der von jedem ein wenig was hat.

Weitere Features wird Boeffla auch in Zukunft nur einbauen, die er persönlich als wichtig erachtet und die oben genannten Ziele nicht torpedieren. Wünsche werden zwar gerne entgegen genommen, aber es gibt keine Garantie auf Umsetzung.


Kompatibilität

Achtung: Der Kernel eignet sich ausschließlich für Samsung-basierende Jelly Bean (Android 4.1.x) OS-Versionen und funktioniert daher nicht auf AOSP-basierenden OS-Versionen!

Homepage

Den Kernel zum Download und alle technischen Detailinfos und zusätzliche Informationen gibt es auf der Homepage: EOL Kernel Versions - Lord Boeffla


Kernel Konfiguration

Für die Konfiguration des Kernels, bitte die App Boeffla-Config V2 nutzen: DOWNLOAD


Credits

Credits von Boeffla sowohl für all die super Entwickler deren Arbeit er mitverwenden durfte, als auch an seine Tester, die ihn während des Beta-Stadium tatkräftig unterstützt haben, findet ihr auf der Homepage zum Boeffla-Kernel.

Wer den Boeffla-Kernel gut findet und denkt er würde dem Anbieter gerne ein Eis, ein Bier, oder ein Auto (LOL) finanzieren, kann über diesen Link spenden.

Oder einfach die Donation Version der Boeffla-Config App kaufen. :)


Haftungsausschluss

Wie immer - jeder flasht auf eigene Gefahr und ist sich allen Risiken bewusst. Ich übernehme keinerlei Haftung für soft-gebrickte oder komplett gebrickte Smartphones.

Es empfiehlt sich vor dem Flashen eines Kernels (der ja einen tiefen Eingriff ins System darstellt) immer ein NANDroid-Backup über den ClockworkMod vorzunehmen und alle persönlichen Daten zu sichern.

Ansonsten nun viel Spaß mit dem Kernel von Boeffla.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Bangdoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Endlich online.

Leute ich kann nur gutes über diesen Kernel berichten. Alles läuft super smooth, kurze Ladezeiten und trotzdem sehr geringer Akkuverbrauch.

Ich durfte mich als glücklicher schätzen diesen Kernel als BETA-Tester nutzen zu dürfen.

Super support. Jedes Problem "falls es eins gibt " wird sofort gelöst.

Also Leute ausprobieren!
 
C

cbeckstein

Erfahrenes Mitglied
Alles läuft super smooth
nach den ersten MInuten des Rumspielens (und damit völlig unbelastbar) kann ich das nur bestätigen...

mal sehen, wie sich der Kernel im Alltag bewährt...

und Chapeau an den Koch:

endlich ein weiterer der wenigen Custom Kernel, der wie das Original das moderne Flashcard-orienteirte exFAT Dateisystem unterstützt!
 
M

Matthias1968

Gast
Allso ich war auch einer der Beta Tester und bin mit dem Kernel auch so was von zufrieden. Ich habe die ganze Zeit mit den medium Einstellungen den kernel getestet und muss sagen das es bis jetzt das beste ist, was bisher auf meinem S3 war.

Und ein Support den man sich nur wünschen kann.

Gruß Matthias
 
L

Lord Boeffla

Gast
Mann Mann Mann... da hab ich endlich die erste öffentliche Version fertig. Und was macht Samsung zwei Stunden später??? Haut einen neuen Source Code raus.

Also... gleich mal anfangen zu portieren :cursing:

Viele Grüße
Andi
 
myreality

myreality

Lexikon
Könntest du auch einen Displaymod (ala Speedmod) einbauen?
Find ich persönlich nämlich sehr fein ;)
 
B

Bangdoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Na na das macht dir doch Spaß :) :razz:
 
ZaneZam

ZaneZam

Stammgast
Mann Mann Mann... da hab ich endlich die erste öffentliche Version fertig. Und was macht Samsung zwei Stunden später??? Haut einen neuen Source Code raus.

Also... gleich mal anfangen zu portieren :cursing:

Viele Grüße
Andi
Ach herrje, dann wird dir sicher nicht langweilig. :)
 
L

Lord Boeffla

Gast
Könnte ich, aber.....

Zitat fon der Boeffla-Homepage:

Said that, I will never implement things like:

  • Overclocking (if you need a gamer kernel, there are enough around)
  • Sharpness/Brightness fixes (see above, that was my initial driver)
  • Things that I do not need or consider to be important personally

D.h. ich werde keinen Displaymod rein machen. Tut mir sorry.

Es soll jedoch einen User hier geben, der den Boeffla-Kernel nimmt und um genau das anreichert. Wenn er sich zu erkennen gibt könnt ihr euch ja mal kurzschliessen :)

Viele Grüße
Andi


Könntest du auch einen Displaymod (ala Speedmod) einbauen?
Find ich persönlich nämlich sehr fein ;)
 
P

psytec

Erfahrenes Mitglied
Funktioniert mit dem Kernel der KFZ-Dockmodus?
 
P

psytec

Erfahrenes Mitglied
Im Stockkernel wurde das ja Seitens Samsung deaktiviert :( (jedenfalls in der aktuellen DBT-Release)
 
scheichuwe

scheichuwe

Guru
...

Es soll jedoch einen User hier geben, der den Boeffla-Kernel nimmt und um genau das anreichert. Wenn er sich zu erkennen gibt könnt ihr euch ja mal kurzschliessen :)
...i
Ich wollte noch deinen Kommentar abwarten, sonst hätte ich schon was dazu geschrieben. :)

Also, wenn jemand Interesse an boeffla Kernel + sharpness fix hat
-> PN (!, Thread bitte sauber halten) an mich.
 
L

Lord Boeffla

Gast
Wie gesagt, habe das Equipment nicht. Aber nachdem ich nichts speziell reingepflanzt habe um das zum Laufen zu bringen... neee, dann wohl nicht.

Vielleicht ändern ja die heute grade rausgekommenen Sourcen des Update6 was. Mal sehen.

Viele Grüße
Andi

Im Stockkernel wurde das ja Seitens Samsung deaktiviert :( (jedenfalls in der aktuellen DBT-Release)
 
B

Bangdoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Weisst du schon was die grossen Änderungen sind im Update 6 ?
 
L

Lord Boeffla

Gast
Nein, Quellcode kam erst vor ca. 3 Stunden raus.
Und leider (leider!!!) muss ich ganz normal arbeiten, d.h. hatte noch nicht wirklich Zeit mal mehr raus zu finden.

ABER: Ein erster Compile run mit Update6 läuft grade schon mal. Wenn der erfolgreich ist kann ich u.U. heute abend/morgen früh die Boeffla-Kernel Funktionalitäten mal nachrüsten und eine Beta bringen.

Update: Habe nun bereits die 2.0-beta1 am compilieren mit den neuesten Sourcen... mal sehen ob sie nachher bootet :)

Viele Grüße
Andi

Weisst du schon was die grossen Änderungen sind im Update 6 ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Matthias1968

Gast
Wirst Du die Beta Versionen auch über die Homepage verteilen? Ansonsten Du weißt wo deine Kanninchen zu Hause sind. :rolleyes2:

Gruß Matthias
 
Oben Unten