Kingzone K1 Kitkat

T

tester110

Fortgeschrittenes Mitglied
hmm, das kann ich so nicht bestätigen, ok, ich habe meinen neuen 3200er Akku auch erst einmal über Nacht aufgeladen, aber der ist jetzt schon bei 38% bei Nichtbenutzung des Handys (also Standby).
Das kann nicht sein!! :confused2:
Mein 2500er Akku wäre jetzt erst bei knapp 70% in der gleichen Zeit, was auch schon enorm ist.

Und wie gesagt, zwischen Akkuwechsel, also von 2500er und 3200er habe ich keine Änderungen im System gemacht!
 
JDfense

JDfense

Stammgast
Als ich ihn bekommen habe stand er bei 70% und ich lade täglich, wenn er unter 50 geht. Das dauert keine Stunde bis er wieder voll ist. Im Moment reicht es jeden zweiten Tag zu laden.

Wenn er so schnell abbaut wie bei dir, dann hat der Akku noch nicht seine volle Kapazität erreicht oder du hast einen fiesen Sauger im Hintergrund. Bluetooth ist aus und GPS läuft auch nicht ständig. Oder?
JD
 
W

wollik

Ambitioniertes Mitglied
Wie lange hält das K1 mit 1% Akkuladung bei Euch? Habe ein Screenshot bei chinamobiles.org gepostet - mein K1 hält bis zu 10 Stunden bei 1% Akkuladung aus. Die Akkuanzeige ist eindeutig für die Tonne. Derzeit versuche ich verschiedene Tipps zu Akku justieren aus...
 
T

tester110

Fortgeschrittenes Mitglied
ich muss gestehen, dass ich den Akku erst einmal aufgeladen habe.
Mal schauen, wie sich der Akku verhält, wenn ich den mehrmals aufgeladen habe.

Bluetooth und/oder GPS sind aus, wobei GPS angeht, wenn es ein App verlangt.
Daran liegt es aber nicht, weil ich die Funktion auch hatte, als noch der 2500er in Gebrauch war.
 
JDfense

JDfense

Stammgast
Einmal laden ist zu wenig. Nach fünfmal sieht das bestimmt anders aus. Am Anfang sind Akkus manchmal noch weit von ihrer Kapazitätsgrenze entfernt oder werden falsch angezeigt.

JD
 
T

tester110

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, dann beobachte ich das mal weiter.
 
W

wollik

Ambitioniertes Mitglied
Nachdem die Akkuladung 10 Stunden bei 1% verharrte, und ich inzwischen mehrfach im ausgeschalteten Zustand komplett aufgeladen habe - wird der Akku nicht mehr richtig voll. KitKat sagt 100% - stecke ich den Akku in das Handy meiner Frau mit 4.2.2 ist der Akku nur zu 65% geladen.

Jetzt habe ich kurzerhand wieder 4.2.2 installiert. Wenn ich lese das im Forum von mykingzone.de die erste Bugs gefunden wurden (irgendetwas mit der AkkuladeApp und rund um Flipcover und induktivem Laden), verabschiede ich mich umso lieber von 4.4.2 und kehre zum bislang sehr zufriedenstellendem 4.2.2 zurück. Dort stört mich nur, dass nicht simpel Xposed/GravityBox installiert werden kann...
 
JDfense

JDfense

Stammgast
Ich kann nicht meckern. Der 3200er Akku läuft bei mir stabil und nachvollziehbar von der Ladeanzeige unter KitKat. Allerdings sehe auch keinen besonderen Vorteil gegenüber jellybean, aber das wird sich mit dee Zeit ändern. Bluetooth läuft noch nicht richtig rund.

JD
 
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
Das Cover Problem liegt an 4.4.2 Korrekt das mit dem laden liegt an Xposed bzw der gravitybox version. Akkus zwichen handys zu tauschen Funktioniert Übrigens Null weil das Handy den Akku nicht Wirklisch misst sonder sozusagen Erfahrungswerte und Spannung in Abhänigkeit gebracht werden. Insofern kannste ja mal den Akku deiner Fraun in dein handy stecken da kann alles bei rauskommen. Erst nach einigen Ladezyklen kommen da wieder Plausible Anzeigen raus. 0% akku heist ja auch nicht das der Akku 0 Volt Lifert sondern noch immer bei ca 3,5 - 3,7 Volt ist
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wollik

Ambitioniertes Mitglied
Bislang konnte ich problemlos die Akkus durch tauschen mit zuverlässiger Anzeige - das haben wir zuvor mit 4x Pomp W88 und insgesamt 10 Akkus sehr intensiv gemacht. Immerhin hält eine K1 Akkuladung mit 4.2.2 bis zu 3 Tage (unser Maximum lag bei 6 Tagen). Das ist ok.
 
G

greyhame

Neues Mitglied
Hallo Alle,

wollte auch gerne auf 4.4 updaten.

Als jahrelanger c't Leser werde ich mir das aber doch eher verkneifen.

Apps dürfen ab 4.4 wohl nicht mehr auf die SD uneingeschränkt zugreifen. Und Daten lagern auch eher auch nicht.

Google äfft halt Apple nach.

Natürlich kann ich Rooten etc.
Aber das K1 ist auch als Vanilla für mich ansonsten perfekt.

Und: Für den Preis ist das K1 fast perfekt.

Grüße
Harry
 
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
Du kannst problemlos auf 4.4.2 Updaten Kingzone hat schon ab haus alle nötigen Arbeiten Vorgenommen man kann die SD weiterhin normal nutzen wie unter 4.2
 
D

dh5hai

Ambitioniertes Mitglied
moin
wenn ich update auf 4.4.2 muss ich dann meine imai numbern
neu eintragen oder wird das automatisch übernommen?
mfg
 
S

skysauger

Fortgeschrittenes Mitglied
Normal bleiben die IMEI s erhalten
Wenn nicht einfach mit MTKtool neu eintragen
 
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
Das mit den Imeis kommt sehr selten vor am besten wie schon gesagt mit MTKtool sicher ansonsten findet man die imei auf einem aufkleber hiter dem akku
 
D

dh5hai

Ambitioniertes Mitglied
moin danke für die infos
das mtk tool kenn ich nicht da lass ich lieber die finger von
erstmal schlau machen bin ja erst anfänger vom k1 turbo
mfg
 
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
MTK tools sind harmlos wen man nicht vollkommen von sinnen überall drauf tipt. Ansonsten Mobileuncels Verwenden da kann man auch die imei backupen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

skysauger

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn vorher gerootet war und natürlich auch vorher eine Sicherung gemacht wurde
 
O

offermanager

Neues Mitglied
Hi, nachdem ich feststellen musste, das die Akkulaufzeit mit dem Update einfach nur peinlich ist (1-1,5 Stunden screen on time), möchte ich wieder zurück zu Android 4.22
Muss ich dafür erst die original Version mit dem Flashtool flashen oder reicht es mit twrp zu flashen ???
 
Oben Unten