LeEco Le Max 2 (X820): Deutsche Flashanleitung für TWRP und ROOT?

  • 112 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LeEco Le Max 2 (X820): Deutsche Flashanleitung für TWRP und ROOT? im LeEco Le Max 2 (X820/X821/X822) Forum im Bereich LeEco (LeTV) Forum.
Tozupi

Tozupi

Stammgast
Die letzte Final ist vom 16.10. - Ja richtig... seitdem gibt es nur eine Experimental mit AKT. Ansonsten hat sich der DEV nun Oreo zugewandt und dir RR ist fertig.

Was ist "KRACK"?
Ich habe die RR seit 2 Moanten am laufen und musste nun wegen häufiger werdenden Problemen neu Aufsetzen. Seitdem ist alles erstmal gut...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@wori
Wieso Kingroot??:confused2: Wenn Du eine CR drauf hast ist root doch dabei. Kingroot soll eher gefährlich sein, da es Meldungen von Viren/Spyware-Installationen durch das Tool gibt. Da sollte Banking nicht mehr am Handy gemacht werden.
Ich musste auch nur einmal Magisk nachflashen weil ich die letzte Experimental nachgeflasht habe und daurch root weg war (Anderer Kernel entrootet beim flashen)
 
wori

wori

Neues Mitglied
@Tozupi
Als ich mein noch recht neues Max2 erstmalig mit einer CR versehen hatte, waren keine Rootrechte vorhanden. Ich hatte nach einer Anleitung die supersu.zip in das Wurzelverzeichnis kopiert und mit dem TWRP installiert. Das habe ich bestimmt 3x wiederholt. Es wurde nicht gerootet. Da habe ich nach einer anderen Möglichkeit gesucht und bin auf Kingroot gestoßen. Jetzt habe ich das von dir gelesen und habe KingRoot deinstalliert und erneut die SuperSU installiert. Und wie ein Wunder, mein Gerät ist gerootet und ich kann mein geliebtes Titanium wieder verwenden.
Danke.
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
@Tozupi
KRACK ist eine WPA2 Lücke und betraf alle Betriebssysteme. Allerdings war/ist die Lücke bei Linux und Android deutlich gefährlicher als z.B. bei Windows. Die ersten Fixes kamen Anfang Oktober von Microsoft und kurz danach wurde die Lücke der Öffentlichkeit bekannt. Google hat für Android die Patches erst Anfang November bereitgestellt. Die Patches sind daher in der Final vom Oktober nicht drin. Da es vorher wirklich alle Nase lang Updates wegen vergleichsweise unwichtigen Dingen gab, bin ich schon enttäuscht, dass man für diese wirklich elementar wichtigen Patches nicht noch ein Release gemacht hat.

Das BSI warnte (ihmo stark übertrieben) davor, bis zum Patch überhaupt noch WLAN zu nutzen und die Warnung kam sogar in den normalen Nachrichten im Radio oder in der Tagesschau. Nach Wannacry das zweite Computerereignis dieses Jahr, dass es in die 20 Uhr Ausgabe schaffte.

Details zum Fehler: WPA2-Lücke KRACK analysiert und eingeschätzt

Oder vereinfacht ausgedrückt: KRACK Ist nicht irgendeine Lücke, es ist neben Blueborne (die wurde im Final Release gepatcht) die gefährlichste Lücke des Jahres bei Android.
 
Tozupi

Tozupi

Stammgast
Danke für die INfo. Total überzogen. Irgendein ChaosComputerclubspezi findet eine Lücke mit der es möglich ist etwas zu tun. Toll. Wer ist bis zu diesem Zeitpunkt schon Opfer geworden? Davon habe ich nix gefunden.
Das coole ist... alle älteren Handys ohne updates sind damit "unsicher".
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
@Tozupi

Bei vielen Lücken würde ich Dir Recht geben. In viele Fällen schützt auch das besonnene Vorgehen den Benutzer.

Aber Krack ist nicht irgendeine Lücke, es ist ein Implementierungsfehler in WPA2. Und im Falle von Linux (Android basiert ja auf Linux) ist diese Lücke recht gut ausnutzbar. Es gibt keinen Schutz vor dieser Lücke, sofern auf WLAN nicht verzichten will. Wer Opfer dieser Attacke wird, merkt es nicht. Es ist keine Lücke, mit der man das Smartphone übernehmen kann. Es ist eine Lücke, mit der man den WLAN Verkehr abhören kann. Der Angreifer muss räumlich in der Nähe sein. Das schränkt die Gefährdung natürlich stark ein, weshalb ich die heftige Warnung des BSI für etwas übertrieben halte. Dennoch ist es ein Fehler, der sehr schwerwiegend ist und gegen die lediglich der Patch oder Verzicht auf WLAN hilft. Daher meine Enttäuschung, das man ausgerechnet diesen Patch nicht mehr einpflegt.

Im Übrigen sind die unsicheren ungepflegten Original-Roms ja in den meisten Fällen der Beweggrund, sich mit Lineagos, RR usw. zu beschäftigen. Die Hersteller tun sich mit Updates ja immer sehr schwer - das wird sich möglicherweise ändern, wenn die Kundschaft merkt, dass der Passus in der EU-Datenschutzgrundverordnung "Sicherheit auf dem Stand der Technik" ernst gemeint ist. Die Aussicht auf Bußgelder von bis zu vier Millionen wird mindestens bei Routern, Firewalls und geschäftlich genutzten Smartphones dazu führen, dass Hersteller ohne zeitnahe Updates den europäischen Markt langfristig verlassen. Die geschäftliche Nutzung eines Gerätes ohne Patch gegen Krack ist ab 26. Mai 2018 jedenfalls ein NOGO und ein Verstoß gegen das neue BDSG.
 
S

siegie65

Stammgast
@Holger_p

In dieser Resurrection Remix Version ist der Patch schon integriert !

RRPS 1019
So, If you guys want to play with
Let's make it official test build.

* All the latest changes from LAOS/RR merged. KRACK protection is in there.
* SemiIdle mode behavior changed (read desc)
* Global Device Idle switch added
* CPU Idle and 'Reader Mode' fixed. (read desc)

https://drive.google.com/open?id=0B7...FZwWC1OdWwzOTA

"Device Idle" - turn on/off idle mode. Basically, turning it off disable ALL the power saving features. Also, with this switch turned off it will NEVER step into IDLE mode, so this is more battery hungry than an official build.
"Semi Idle" - used with screen on, battery powered. If it is on, all jobs/syncs are disabled. Also all the services with 'Run in background' turned off are force stopped and they app containers are forced to 'cached-empty'.
"CPU Sleep" - display wakelock released 5 sec after the last user input. Not for everyday use. Could produce lags. Should be used only if you really need power save.

Per app CPU Idle. (Reader Mode)
You can turn 'Keep awake' off for some apps like e-book reader. The apps, which display some static text/image which you spend some time to look in. Such 'reader type' apps will be placed in CPU Sleep 1 sec after the user input. The effect is the same as with 'CPU Sleep', but on per app basis. It has HUGEeffect on battery.

To fill the effect of PS you HAVE TO disable 'Run in background' for Google Play Services. Go 'Settings->Privacy->Privacy guard', long tap on 'Google Play Services', scroll down and turn off 'Run in background'. Don't worry about notifications, cause essential services are whitelisted by the code.
Also you can set this option off for WhatsApp, Skype, Viber, Outlook, Telegram. The same, essential parts are whitelisted by the code, so you will not loose your notifications, but save some juice.

[7.1.2][OFFICIAL][FINAL][ Resurrection Remix 5.8.5 Nougat [VoLTE/DolbyAtmos/Magisk] post #5507
 
V

viktorbor

Neues Mitglied
Hallo,
könnte mir wer den deutschen Rom auf mein le max 2 instalieren? Bin leider zu dumm dafür.
Zahle gerne auf dafür.
Bitte um kontaktaufnahme
viktor.borbas@gmx.at
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
@siegie65
Hat sich danach noch jemand die Mühe gemacht, die Meltdown/Spectre Patches von Google in das "alte" Rom zu integrieren? Der Qualcom 820er hat diese Lücken ja drin und Google hat die Lücken ja im letzten Sommer gefunden, aber jetzt erst im Januar gepatcht. Die 8.1er Oreo Version ist mir noch zu frisch...
 
S

siegie65

Stammgast
@Holger_p

Das kann ich dir leider nicht sagen . Weiß nur das die 7er Versionen wohl nicht mehr weiter entwickelt werden der Dev von der Revolution wollte noch Updates bringen mit den neuesten Security Patches kam aber keins . Kann nur bestätigen dass die PixelExperince die ich nutze den Patch von 05.02.18 hat .
 
G

GaborDenes

Erfahrenes Mitglied
@Holger_p:
LineageOS14.1 / Android 7.1.2 hat aktuell den Sicherheitspatch vom 5. Januar integriert und läuft m.E. völlig rund. Es gibt wöchentliche Updates
vg gabor
 
H

Holger_p

Fortgeschrittenes Mitglied
@siegie65
PixelExperience? Was ist das für eine Version?

@GaborDenes
Ich nutze, wie viele anderen hier auch, den Fork ResurectionRemix auf dem LeMax. Das läuft auch sehr stabil, nur wären mir die Sicherheitspatches schon sehr lieb, weil ja in den letzten Wochen wirklich sehr schwerwiegende Fehler entdeckt und gepatcht wurden.
 
G

GaborDenes

Erfahrenes Mitglied
Ich wollte ja nur eine mögliche Alternative aufzeigen :)
Stand des Sicherheitsupdates ist übrigens der 5.2.
Man kann nicht alles haben, obwohl LoS m.E. ziemlich dicht dran ist...
 
S

siegie65

Stammgast
@Holger_p
Habe hier einen Threads gepostet bezüglich PixelExperince den findest du hier PixelExperience 8.1.0 Offiziell darin enthalten ist der original von XDA