Lenovo Tab 2 A10-70F Linksammlung (Firmware, Recovery, Root)

  • 299 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lenovo Tab 2 A10-70F Linksammlung (Firmware, Recovery, Root) im Lenovo TAB2 A10-70 Forum im Bereich Lenovo Forum.
T

Tzul

Stammgast
@newbietux Stimmt, der Overlay-Warnhinweis von Android kommt sogar wenn man selbst in die App-Berechtigungseinstellungen geht. Vorher sollte man natürlich am besten alle laufenden Apps schließen und aus dem Speicher werfen, um eventuelle Overlays loszuwerden.
Hattest du vielleicht in GravityBox die "PIE-Steuerung" aktiviert? Die benutzt nämlich Overlays.
 
N

newbietux

Neues Mitglied
@Tzul Ja - die hatte ich aktiviert. Am Ende - nachdem ich alles mögliche deinstalliert hatte - kam noch ein neuer Fehler hinzu: immer beim Drehen des Displays von quer auf hochkant, wenn der Sperrbildschirm aktiv war, wurde der Bildschirm schwarz. Wenn der Sperrbildschirm nicht aktiv war wurde der Bildschirm nur kurz schwarz und danach sah man eine Fehlermeldung "System UI wurde beendet".
Da hatte ich es satt und habe das System zurück gesetzt. Jetzt läuft erst Mal alles wieder.
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
moinsen,

ich hab das letzte update gemacht, bin nun auf stand Android 6.
Wollte per fastboot twrp flashen, bekomme aber immer "FAILED (remote: download for partition 'recovery' is not allowed)" als Meldung. Habe TWRP 3 und 2.8 probiert. Jedes mal selbe Anzeige.

Gibt es neues TWRP für die F Version die mit Android 6 arbeitet?
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Du musst TWRP mit dem SP Flashtool flashen und nicht über fastboot. Der Fehler deutet nicht auf eine falsche TWRP Version hin sondern darauf, dass der Bootloader keine Fastboot Befehle auf die Recovery Partition zulässt.

Eine Anleitung dazu befindet sich in Post 1 dieses Threads.
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
ok, werd ich mal angehen. Wollte nur sicher gehen, da bei den TWRP Versionen dabei steht für Android 4 oder 5.

Jo. Hab das nun gemacht. Mit SPFt hat es geklappt, dann war auch TWRP da, dort hab ich in den extras dann noch die Installation von SuperSU angestossen und dann neu gestartet. Jetzt steht da seit gut 10min
"Lenovo, powered by Android"

@CyPress1988
wie lange soll ich warten bis ich den Powerknopf drücke?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
Dieser Anleitung bin ich gefolgt. Und habe nun den Lenovo Bildschirm.
Habe auf das funktionierende system per spft twrp 3.0.0 geflasht, dort dann supersu installiert und dann neu gestartet. Nun hängt es.
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Du hast also genau diese Schritte befolgt?

Tzul schrieb:
Rooten geht damit so:
  1. Das modifizierte Boot-Image (boot_xxxxxx_SuperSuReady.img) runterladen und in die Boot-Partition flashen, entweder mit dem SPFT oder mit TWRP (Datei auf SD-Karte kopieren, dann TWRP starten, Install -> Install Image, Datei auswählen, als Ziel "Boot" auswählen).
  2. Mit TWRP Datenpartition formatieren, um die Verschlüsselung loszuwerden (Wipe -> Format Data -> "yes" eingeben). Löscht natürlich alles im internen Speicher.
  3. TWRP neustarten (Reboot -> Recovery).
  4. TWRP sollte jetzt die Datenpartition bereitstellen können (Log-Ausgabe darf keine Fehler für /data enthalten).
  5. Aktuelles SuperSU-Zip flashen.
  6. Ausgabe kontrollieren, es sollten keine Fehler passieren und die Meldung "- System-less mode, boot image support required" muss vorkommen.
  7. Android neustarten (Reboot -> System). Kann 15 Minuten oder länger dauern, denn der Dalvik/ART-Cache muss wieder komplett aufgebaut werden.
Nimm dazu bitte das aktuellste SuperSU oder alternativ kann auch Magisk V13.3 geflasht werden (nicht die in TWRP vorhandene Option zum SuperSU flashen verwenden, da diese Binary veraltet ist). Vorher das von Tzul erstellte Bootimage flashen nicht vergessen!

Achtung, bei dieser Methode wird ALLES auf dem Gerät gelöscht.
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
@CyPress1988
Ich hab es versucht, bekomme ne fehlermeldung. Den Bereich !Boot! kann ich nicht als Ziel auswählen.
- ich bin in TWRP, wähle installieren, dort die SD Karte, da die ZIP datei die oben genannt wird und dann kann ich nur noch bestätigen. Keine Zielauswahl möglich. Ich bekomme '/data konnte nicht eingehängt werden

'IMG_20170803_181539[1].jpg
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Achtung, das Bootimage ist KEINE flashbare ZIP sondern muss entpackt werden.
Die darin enthaltene .IMG kann dann unter "install" geflasht werden (man muss vorher unter Rechts auf Image umstellen)
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
ok, das läuft jetzt. mal schauen

so, seit 40min nur das übliche Bild. 'Lenovo poweredd by Android'
 
Zuletzt bearbeitet:
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Dann hast du irgendetwas falsch gemacht bzw. übersehen.

Poste nochmal Schritt für Schritt was du gemacht hast.
Hat bis jetzt bei jedem hier funktioniert.
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
es läuft jetzt. ich hab statt der im twrp angebotenen version von supersu die ganz neue separat geflasht. dann lief es.
 
T

Torfstecher

Neues Mitglied
Hallo miteinander,

Ich habe das Tablet (TAB2 a10-70F) heute auch nach der von Tzul vorgestellten Methoden gerootet. Es hat einwandfrei geklappt und ich bin in Bezug auf Android ein Anfänger.

Vielen Dank für die geleistete Arbeit!!!
 
H

huawei76

Stammgast
Welches TWRP habt ihr für das neue Android 6 benutzt? Im Ersten Thread steht nur für Android 4 und 5 geeignet.
 
T

Tzul

Stammgast
@huawei76 Das alte TWRP 3.0.0 für Android 5 funktioniert immer noch, mit Einschränkungen, wie hier beschrieben.
 
S

schwarzenbek

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe ausversehen auf 6.0 geupdated und nun waren meine ganzen Root-Rechte weg.

Habe jetzt twrp 3.0 auf das Tablet geflashed und daraus super SU installiert.

Nun fährt das system nicht merh hoch. Also es bleibt bei Lenovo stehen.

Weiss einer was ich falsch gemacht habe und wie ich es korrigieren kann?
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Ehrenmitglied
Ich zitiere mich mal selbst.

CyPress1988 schrieb:
Du hast also genau diese Schritte befolgt?

Tzul schrieb:
Rooten geht damit so:
  1. Das modifizierte Boot-Image (boot_xxxxxx_SuperSuReady.img) runterladen und in die Boot-Partition flashen, entweder mit dem SPFT oder mit TWRP (Datei auf SD-Karte kopieren, dann TWRP starten, Install -> Install Image, Datei auswählen, als Ziel "Boot" auswählen).
  2. Mit TWRP Datenpartition formatieren, um die Verschlüsselung loszuwerden (Wipe -> Format Data -> "yes" eingeben). Löscht natürlich alles im internen Speicher.
  3. TWRP neustarten (Reboot -> Recovery).
  4. TWRP sollte jetzt die Datenpartition bereitstellen können (Log-Ausgabe darf keine Fehler für /data enthalten).
  5. Aktuelles SuperSU-Zip flashen.
  6. Ausgabe kontrollieren, es sollten keine Fehler passieren und die Meldung "- System-less mode, boot image support required" muss vorkommen.
  7. Android neustarten (Reboot -> System). Kann 15 Minuten oder länger dauern, denn der Dalvik/ART-Cache muss wieder komplett aufgebaut werden.
Nimm dazu bitte das aktuellste SuperSU oder alternativ kann auch Magisk V13.3 geflasht werden (nicht die in TWRP vorhandene Option zum SuperSU flashen verwenden, da diese Binary veraltet ist). Vorher das von Tzul erstellte Bootimage flashen nicht vergessen!

Achtung, bei dieser Methode wird ALLES auf dem Gerät gelöscht.
Das sollte helfen.
 
T

Tzul

Stammgast
schwarzenbek schrieb:
Weiss einer was ich falsch gemacht habe und wie ich es korrigieren kann?
Ja, du hast das alte SuperSU installiert, das die Systempartition verändert. Wie in der Anleitung beschrieben musst du das aktuelle SuperSU-Zip runterladen und installieren (im System-less Modus).
Zuerst musst du deine Systempartition wiederherstellen. Dafür kannst du einfach das Android 6 Update nochmal installieren (via TWRP).
Danach der Anleitung folgen.
 
P

paddyk

Ambitioniertes Mitglied
Erstmal besten Dank für diesen übersichtlichen Thread!

Ich hoffe, jemand kann helfen: Bin gerade dabei von Lollipop auf Marshmallow zu wechseln. Allerdings erkennt TWRP (3.0.0.0) bei mir den internen Speicher nicht (auf neueste Android 6 geupdatet). Kennt das Problem jemand und gibt es einen Workaround? Habe im Thread kurz gesucht, aber nichts gefunden. Eine exFAT-SD-Karte erkennt TWRP. Gibt es eigentlich mittlerweile eine Möglichkeit, exFAT unter Android 6 zu nutzen?