Soundqualität des LG G4

  • 118 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Soundqualität des LG G4 im LG G4 (H815) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Denio20nrw

Denio20nrw

Erfahrenes Mitglied
Hallo lese in vielen Test , dass das LG G4 im Bereich Musik ziemlich schlecht sein soll. Kann das mal jemand testen und hier berichten . Also die Qualität der Wiedergabe soll im Vergleich zu anderen Geräten ziemlich Mangelhaft sein.
 
T

Timo Schmidt

Fortgeschrittenes Mitglied
Meinst Du über hochwertige Kopfhörer wie die Fischer Amps FA3 xb?

Falls ja kann ich sagen, dass zumindest die Wiedergabe von lame mp3s im 192 kbyte / vbr Format bestenfalls Durchschnitt ist.

Als Vergleichsgeräte hab ich ein HTC M8 und ein Huawei P8 hinzugezogen. Beide Geräte scheinen über einen höherwertigen und relativ niederohmigen Kopfhöreranschluss zu verfügen und erzeugen richtig Druck bei ausgezeichneter Klangfarbvielfalt. Speziell das HTC M8 lässt einen fast auf einer Livevorstellung sein.

Das LG G4 dagegen klingt fast schon gepresst und man hat das Gefühl, dass hier ein geringeres Frequenzspektrum abgedeckt wird (bzw das ganze ziemlich mittenbetont ist).

Nicht dass wir uns falsch verstehen - das LG G4 ist alles andere als mies aber als HTC Jünger war ich anfangs etwas erschrocken.

Der externe Lautsprecher erfüllt seinen Zweck - auch er ist Mittelklasse ohne an HTCs Boomsound oder den überraschend guten Monospeaker des Huawei P8 heranzureichen.

Grüsse

Timo
 
Denio20nrw

Denio20nrw

Erfahrenes Mitglied
Das ist nicht gut...Weil ich viel Musik höre. Danke für deine Erfahrung
 
Elmo1896

Elmo1896

Dauergast
Vielen Dank für deine Erfahrung. Das bekräftigt meine Entscheidung, mir das P8 zu holen!
 
L

Lachgas

Gast
könnte sich die Wiedergabe ggf. durch eine andere Abspielsoftware verbessern lassen?
Auf meinem N7000 viel die Qualität je nach Software durchaus unterschiedlich aus.
verglichen wurde Poweramp ; Folder Player und n7Player. Poweramp hatte die Nase vorn

Edit: Im Test der Zeitschrift Chip -> http://www.chip.de/artikel/LG-G4-Handy-Test_79374597.html
wurde die gute Qualität des KH gelobt! Haben die wohl mit einem andern Gerät getestet, was?:winki:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Timo Schmidt

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs mit der Standard Software und Poweramp probiert - natürlich ohne equalizer. Nehmenvsich beide nicht viel...
 
T

Timo Schmidt

Fortgeschrittenes Mitglied
Lachgas schrieb:
könnte sich die Wiedergabe ggf. durch eine andere Abspielsoftware verbessern lassen?
Auf meinem N7000 viel die Qualität je nach Software durchaus unterschiedlich aus.
verglichen wurde Poweramp ; Folder Player und n7Player. Poweramp hatte die Nase vorn

Edit: Im Test der Zeitschrift Chip -> http://www.chip.de/artikel/LG-G4-Handy-Test_79374597.html
wurde die gute Qualität des KH gelobt! Haben die wohl mit einem andern Gerät getestet, was?:winki:
Vielleicht liest Du mein Posting nochmal, da schrieb ich dass ich hochwertige Kopfhörer benutze. Die Beipackdinger mögen zwar für Beipackkopfhörer nicht übel sein sind jedoch absolut kein Vergleich zu 3 Wege inEars wie den Fischer Amps FA3 xb.

Und solche Kopfhörer decken nunmal gnadenlos jede klangliche Schwäche eines Smartphones auf.

Das LG G4 hat beileibe keinen miesen Klang jedoch setzt man als Benutzer von guten inEars die Messlatte ziemlich hoch an.
 
L

LG Maniac

Stammgast
@timo


kannst Du auch mit dem G2 vergleichen ?

Dieses wurde ja mit einem hochwertigen Audiochip beworben


MfG
 
H

hehel

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht sollte man als Besitzer guter Kopfhörer (wie ich es auch bin), sowieso bei jedem Smartphone einen portablen KHV inkl. DAC an den Micro USB Ausgang hängen. Allein schon von der Abschirmung her kann der Klang nie so gut sein wie an einem richtigen KHV.
 
Masta_Gee81

Masta_Gee81

Enthusiast
Elmo1896 schrieb:
Vielen Dank für deine Erfahrung. Das bekräftigt meine Entscheidung, mir das P8 zu holen!
Also wegen Lautsprecher sich nen anderes Phone zu holen , finde ich schon bissl Krass.

Desweiteren finde ich die beigelegten QuadBeat3 Kopfhörer mit eines der besten in Ears die ich je hatte(und ich hatte viele) .

Dann noch so zur Info : Ich hatte das P8 selbst ca. 1 Woche. Konnte gut Testen .

Das Telefon ist Top keine Frage . Aber wenn ich mir die Updatepolitik von Huawei anschaue , dann wird das nix mit Gut&Günstig. Das Reicht einfach nicht mehr.

Und da hat doch Lg seit dem G2 wirklich Top Arbeit abgeliefert was Updates angeht.

Um das nicht in Ot ausahten zu lassen : Finde die Lautsprecher und die Kopfhörer samt Wiedergabe Top:thumbup::thumbup:
 
T

Timo Schmidt

Fortgeschrittenes Mitglied
Leier habe ich kein G2 zum Vergleich hier jedoch ist das M8 aufgrund des hochwerigen integrierten KHV und des niederohmigen Kopfhöreranschlusses schon als eine Art Sound Referenz auf dem Smartphone Sektor zu sehen (habe noch nie einen solch ausgewogenen Klang auf einem Smartphone gehört).

Und nein - meiner Meinung nach negiert zusätzliches Equipment zur Klangverbesserung den Sinn eines Allround Talents wie einem Smartphone. Bei nem DAP macht das ja noch eingeschränkt Sinn ^^
 
Denio20nrw

Denio20nrw

Erfahrenes Mitglied
Masta_Gee81 schrieb:
Also wegen Lautsprecher sich nen anderes Phone zu holen , finde ich schon bissl Krass.

Desweiteren finde ich die beigelegten QuadBeat3 Kopfhörer mit eines der besten in Ears die ich je hatte(und ich hatte viele) .

Dann noch so zur Info : Ich hatte das P8 selbst ca. 1 Woche. Konnte gut Testen .

Das Telefon ist Top keine Frage . Aber wenn ich mir die Updatepolitik von Huawei anschaue , dann wird das nix mit Gut&Günstig. Das Reicht einfach nicht mehr.

Und da hat doch Lg seit dem G2 wirklich Top Arbeit abgeliefert was Updates angeht.

Um das nicht in Ot ausahten zu lassen : Finde die Lautsprecher und die Kopfhörer samt Wiedergabe Top:thumbup::thumbup:
Hier geht es nicht um Kopfhörer und Lautsprecher :( Das die gut oder schlecht sind hat hier niemand bezweifelt . Es geht mehr darum wie das Handy den Sound über die Klingenbuchse an die Kopfhörer weitergibt ..von dieser Qualität sprechen wir ...Da können die mitgelieferten In Ears noch so toll sein.
 
Elmo1896

Elmo1896

Dauergast
Masta_Gee81 schrieb:
Also wegen Lautsprecher sich nen anderes Phone zu holen , finde ich schon bissl Krass.
Nee, dann hast du mich wohl falsch verstanden. Die Lautsprecher sind mir nicht so wichtig, sondern die Qualität über Kopfhörer. Kamera und Soundqualität sind mir wichtig, und da scheint das P8 für mich das bessere Bundle zu sein. Zudem noch 200€ günstiger.
 
Masta_Gee81

Masta_Gee81

Enthusiast
@Elmo ... ja Preis ist im Android Bereich so ne Sache. Wie die Vergangenheit gezeigt hat , fallen die Preise nicht nach Monaten , sondern schon nach Wochen .

Wenn die Updates Custom Community etc. egal ist/sind , dann Verstehe ich das. Aber wie gesagt finde ich das Gesamt Packet momentan bei LG am besten.

Aber das ist ja wie immer Geschmackssache. Greetz M@sta
 
L

Lachgas

Gast
@Timo Schmidt

Timo Schmidt schrieb:
Vielleicht liest Du mein Posting nochma...
Leider gibt es hier keine Farbe für ironische Bemerkungen! Daher hast Du die Ironie meiner Anmerkung zum Test wohl überlesen.:winki:
Werde wohl zukünftig an solche Sachen dann lieber ein Smilie hängen!:tongue:


@hehel

hehel schrieb:
Vielleicht sollte man als Besitzer guter Kopfhörer (wie ich es auch bin), sowieso bei jedem Smartphone einen portablen KHV inkl. DAC an den Micro USB Ausgang hängen. Allein schon von der Abschirmung her kann der Klang nie so gut sein wie an einem richtigen KHV.
Äh ja, und ein 1m x 1m Solarpanel für den Stromverbrauch dann bitte auch gleich!:winki: Was denn nun noch?

Obwohl ich ja grundsätzlich gerne einen gewissen Aufwand in Kauf nehmen würde für guten Klang, halte ich für mich das Paket angesichts des Anschaffungspreises und des damit verbundenen Geräteparks für überzogen. Das G4 sollte m.M.n bei fast 700 Euronen vielleicht auch allein nur mit einem guten Hörer schon ordentlich klingen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

hehel

Erfahrenes Mitglied
Wieso, portable KHV inkl. DACs wie der FiiO E17K haben nen integrierten Akku, kannst also dein Solarpanel zuhause lassen. Gleichzeitig hat man dann direkt nen KHV für Zuhause, für die großen Beyer, Shure etc. pp.

Ich verstehe ja absolut dass man bei 700€ Kaufpreis auch nen ordentlichen Kopfhörerausgang erwartet, aber ich hab mich davon verabschiedet, da die Hersteller null Wert darauf legen weil der Kunde es nicht wünscht. Der Kunde hört mit den mitgelieferten 1€ Kopfhörern und ist damit dann mehr als zufrieden. Schade ist es definitiv.
 
inviolate

inviolate

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auch eine von denen, denen dies nicht so wichtig ist.. ich hab Beats Kopfhörer für 150 Euro gehabt und höre einfach keinen Unterschied zu den Varianten, die den Handys beiliegen... ich denke es gibt halt die und die Nutzer... für mich ist die Kamera wieder absolut wichtig! Musik sollte im Ohr nicht weh tun... mehr aber auch nicht.
 
Queeky

Queeky

Philosoph
Denio20nrw schrieb:
Hier geht es nicht um Kopfhörer und Lautsprecher :( Das die gut oder schlecht sind hat hier niemand bezweifelt . Es geht mehr darum wie das Handy den Sound über die Klingenbuchse an die Kopfhörer weitergibt ..von dieser Qualität sprechen wir ...Da können die mitgelieferten In Ears noch so toll sein.
Ganz genau. So habe ich deine Frage auch verstanden. Hier wird schön am Thema vorbei diskutiert.
Ich bin die Tage auf diesen Bericht hier gestoßen, passt genau zum Thema. In Punkto Soundqualität kommt das G4 da nicht gut weg:
Test LG G4: Multimedia: Kamera top, Musik Flopp - Test LG G4 - FOCUS Online - Nachrichten
 
M.Dee

M.Dee

Enthusiast
inviolate schrieb:
ich hab Beats Kopfhörer für 150 Euro gehabt und höre einfach keinen Unterschied zu den Varianten, die den Handys beiliegen...

Weil es wohl auch keinen Unterschied gibt. Beats Kopfhörer sind überteuerter Müll und vergleichbar mit 20-40 Euro Kopfhörern.

Das die Musik über KH nicht gut ist, enttäuscht mich. Höre viel Musik und habe einige hochwertige Kopfhörer. Da muss ich mir das mit dem G4 noch überlegen.