"Streifen" unter dem Display

  • 245 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "Streifen" unter dem Display im LG G4 (H815) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
lilo1803

lilo1803

Erfahrenes Mitglied
Ich habe extra den LG Support angerufen. Dort sagte man mir das genauso. Bei 7mobile angerufen und sie tauschen es jetzt um, wegen der 14 Tage Frist. Das hat man mir so dort gesagt. Keine Ahnung...
Aber ja, genau so sieht das aus. Hoffentlich hat das neue Phone keine Probleme. Ansonsten lief meins super. Akku top, kein Touchscreenproblem, kein Heißlaufen.
 
D

ducatifan

Fortgeschrittenes Mitglied
Da mein Gerät leider nicht ausgetauscht wurde, sondern in ein Service-Center eingesendet wurde, hoffe ich nun mal, dass ich ein neues Gerät bekomme und nicht einfach die Displayscheibe getauscht wird. Denn bei reparierten Geräten tauchen später eher Probleme auf, da die Verarbeitung selten wieder so gut gelingt wie in der Produktion...

Zudem kristallisiert sich nun heraus, dass doch ein sehr beachtlicher Teil der Geräte davon betroffen ist. Im XDA-Forum gibt's einige Benutzen, welche ein Ersatzgerät bekommen haben und bei denen das Problem schon wieder auftaucht...

Hat überhaupt jemand das Gerät schon über 10 Tage im Einsatz, ohne davon betroffen zu sein?
 
D

Diola

Fortgeschrittenes Mitglied
Also es scheint sich um ein größeres Problem zu handeln, welches erst nach einiger Benutzung des Gerätes zu Tage tritt. Interessanterweise sind exakt die selben Fehler bei allen Herstellungsländern zu finden. Schon komisch.^^ Zusätzlich scheinen zumindest einige(ich auch) arge Probleme mit den Akkus zu haben. AnTuTu Test: 4693 - das ist sehr schlecht!
Ich befürchte jetzt nur, dass bei einem Tauschgerät(drauf sollte man bestehen!) die Probleme noch nicht behoben sein werden. Ich werde daher etwas warten. Es handelt sich hier eindeutig um Fabrikationsfehler, somit ist der Anspruch über die Garantie(Gewährleistung gilt erst nach 6 Monaten und bei der ändert sich die Beweispflicht zum Kunden hin) zu regeln.
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
Hört sich so an, als wenn das G4 wohl wirklich einige Produktionsmängel hat... Displayschlieren, Touchprobleme, Heißlaufen, Akku... echt schade, da es ansich ein wirklich schönes Smartphone ist. Mal sehen, was mein Austauschgerät sagt, sonst wirds wohl doch ein S6...
 
D

Dracoony

Erfahrenes Mitglied
Bedenkt bitte auch das die Mehrheit der Benutzer zufrieden zu sein scheinen, die die hier über Probleme berichten sind eine eindeutige Minderheit. Solche Probleme gibt's bei jedem Hersteller, und da "schreien" die betroffenen Leute am lautesten. So schnell würde ich nicht aufgeben wollen ;)
 
lilo1803

lilo1803

Erfahrenes Mitglied
Sehe ich genauso. Ich bleibe beim LG G4, war einfach nur Pech. Das Handy ist im Moment für mich das beste Gesamtpaket!!!
 
S

sedazin

Ambitioniertes Mitglied
Mogwai schrieb:
Erst einmal hat ein "technisches" Problem nichts mit einer 14 tägigen Rückgabefrist zu tun, sondern fällt unter Gewährleistung.
Geht beides. Ein Defekt schränkt das 14-tägige Rückgaberecht nicht ein. Falls der Verkäufer rumzickt und meint statt Austausch des Geräts gegen ein Neues das alte reparieren zu müssen (was nach BGB nicht seine Entscheidung ist, sondern die des Käufers -> § 439 BGB Nacherfüllung - dejure.org ) kann man prima mit Hinweis auf das 14-tägige Rückgaberecht einen Tausch forcieren.

Hatte dieses Szenario mal mit einem iPhone 6 Plus, via Saturn online gekauft, im Markt abgeholt, zu Hause dann Displayfehler bemerkt. Apple wollte nicht gegen ein neues Gerät tauschen (nur gegen refurbished, was ich keine 24h nachdem ich fast 1k Euro bezahlt habe nicht akzeptieren wollte) und Saturn auch nicht (die zicken immer rum, weil denen offensichtlich registrierte Apple Geräte Probleme machen). Dann habe ich im Markt erklärt, dass ich, wenn keiner bereit ist 1:1 zu tauschen, von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch mache und schwupps - hatte ich ein neues Gerät in original Verpackung in der Hand.
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
sedazin schrieb:
Geht beides. Ein Defekt schränkt das 14-tägige Rückgaberecht nicht ein. Falls der Verkäufer rumzickt und meint statt Austausch des Geräts gegen ein Neues das alte reparieren zu müssen (was nach BGB nicht seine Entscheidung ist, sondern die des Käufers -> § 439 BGB Nacherfüllung - dejure.org ) kann man prima mit Hinweis auf das 14-tägige Rückgaberecht einen Tausch forcieren.

Hatte dieses Szenario mal mit einem iPhone 6 Plus, via Saturn online gekauft, im Markt abgeholt, zu Hause dann Displayfehler bemerkt. Apple wollte nicht gegen ein neues Gerät tauschen (nur gegen refurbished, was ich keine 24h nachdem ich fast 1k Euro bezahlt habe nicht akzeptieren wollte) und Saturn auch nicht (die zicken immer rum, weil denen offensichtlich registrierte Apple Geräte Probleme machen). Dann habe ich im Markt erklärt, dass ich, wenn keiner bereit ist 1:1 zu tauschen, von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch mache und schwupps - hatte ich ein neues Gerät in original Verpackung in der Hand.

Naja, wenn du online bestellst und im Geschäft abholst, ist es kein Online-Geschäft mehr, und das 14tägige Rückgaberecht gibt es dann nicht.
 
Marchen0815

Marchen0815

Neues Mitglied
Das stimmt das Fernabsatzgesetzt ist nur via Versand bindend. Da aber Saturn, Mediamarkt kulanter sind als man denkt noch Glück gehabt.

Übrigens entscheidet das wo der Verkaufsvertrag zustande kommt. Wenn du es nur dort reservierst kommt auch erst vorort ein Kaufvertrag zustande. Somit würde dir kein Fernabsatzgesetzt zustehen.
 
EvilActivities81

EvilActivities81

Fortgeschrittenes Mitglied
Werden diese "Streifen" eigentlich schlimmer im Laufe der Zeit?
Seht ihr die nur, wenn ihr das G4 anhaucht?

Scheint so, als hätten echt viele diese Streifen.
 
lilo1803

lilo1803

Erfahrenes Mitglied
Also ich bin ganz ehrlich, hätte ich nicht von diesem Problem gelesen, wäre es mir warscheinlich gar nicht so schnell aufgefallen. Man kann es schon wegputzen, aber sobald durch Benutzung Fett, Feuchtigkeit etc. auf dem Display sind, erkennt man die Streifen ganz deutlich. Am besten ist ein Test mit einem feuchten Brillenputztuch, dann sieht man es sofort.
 
O

onair13

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

zu der Vermutung das etliche Personen solche oder auch andere Probleme haben.

In Foren schreiben Personen die Helfen wollen oder Hilfe benötigen und bei denen die Hilfe benötigen sind auch die jenigen dabei welche anscheinend Hardwareprobleme haben. Es werden hier keinen Threads eröffnet werden von Personen die total glücklich mit ihrem Gerät sind und keinerlei Probleme haben und das auch noch zu Ausdruck bringen.

Hier haben gerade mal 12 Personen geschrieben wovon nicht einmal die Hälfte dieses Problem hat.

Ich kann zum Glück behaupten keine Probleme mit meinem zu haben und ich habe es direkt am 1 Tag (1.06.15) gekauft.

Wenn ihr Probleme habt wendet euch an den Verkäufer und wartet damit nicht zu lange, egal ob nun online Kauf oder nicht. Hier darüber zu diskutieren bringt nicht viel, was helfen kann ist seine Erfahrungen mit den Verkäufern kundtun.
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
@onair13 du hast den Sinn eines Forums nicht wirklich verstanden, oder?
Hier geht es um den Austausch von Erfahrungen, Problemen, Tipps etc. zu dem LG G4.
Wenn dieses Problem also nun doch ein größeres sein sollte, wovon man momentan eher nicht ausgehen kann, dann ist dieser Thread perfekt dazu geeignet Tipps zum Austausch oder jegliche Erfahrungen mit dem Problem zu schildern und so interessierten bzw. Nutzern mit dem Problem zu helfen!

Das mit dem Händler stimmt sicher und man sollte, wenn möglich auch vom Widerrufsrechts bzw. Kulanz der Händler gebrauch machen!
 
EvilActivities81

EvilActivities81

Fortgeschrittenes Mitglied
Mh..bei mir ähnlich.. Ich hatte vor ein paar Tagen mal geschaut..KEINE Streifen. Dann las ich, dass es meist nach ca. ner Woche auftritt und vorhin nochmal geschaut...Tada:
Mein Ersatzgerät, welches ich jetzt genau 8 Tage habe, hat auch diese Streifen.

Die fallen mir aber echt nur beim anhauchen auf oder wenn ich mit den Fingern mal drüber wische.
Irgendwas scheint wohl immer zu sein..Das erste G4 hatte WLAN Probleme und das hier fängt mit diesen Streifen an..ich bin sauer. Komisch auch, dass sich IMMER an den
selben Stellen diese Streifen bilden. Ich habe mir die Bilder bei XDA angeschaut und genau dort fängts auch bei mir an.
Allerdings hilft es wohl nichts, das G4 NOCHMAL tauschen zu lassen, weil das Nächste bestimmt auch nach ner Zeit mit dieser Streifenbildung anfängt.
Ist das ein Herstellungsfehler?
Ich bin sonst zufrieden mit dem Ersatzgerät..vor allem beim Empfang schlägt es das G3 um Längen..und von der Schnelligkeit her allemal.

Nun weiß ich nicht, ob das mit den Streifen noch schlimmer wird,- ich seh sie bei ausgeschaltetem Display nicht,- halt nur wenn ich ganz genau hinschaue oder mal drüber wische.
Was soll ich nun machen? Nochmal tauschen? Sowas darf bei einem Smartphone über 600 Euro einfach nicht sein, finde ich.
 
O

onair13

Ambitioniertes Mitglied
@Marfox falls du es überlesen hast, ich habe gesagt man soll seinen Erfahrungen hier mitteilen soll, aber Gespräche darüber ob man Streifen hat oder nicht, ob sie einen stören oder nicht, oder wann man sie nun sieht oder nicht, bringen nichts. Sind sie da tauscht man es um, hat man keine ist man glücklich!

@EvilActivities81 Ich würde es noch einmal tauschen, werden sie Stärker und du wartest zu lange gibt es nur Probleme mit dem Verkäufer und du ärgerst dich...denke ich
 
Marfox

Marfox

Erfahrenes Mitglied
Ich habe bei meinem Ersatgerät noch die Folie drauf, daher weiß ich nicht, ob es sowas auch hat...
Die Frage ist, wo man es gekauft hat. Amazon.de wird sicher keine Probleme zwecks späterem Tausch machen. LG ist das Problem schon bekannt. Evtl. einfach ein paar Tage abwarten oder einfach mal an die Hotline wenden.
Sowas darf einfach nicht passieren bei einem 600€ Gerät! Sonst wirklich tauschen, bis es einwandfrei ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
lilo1803

lilo1803

Erfahrenes Mitglied
Meins geht morgen auch zurück, hoffe Mittwoch, Donnerstag habe ich mein Neues. Bin dann mal ein paar Tage verschwunden.
 
D

Diola

Fortgeschrittenes Mitglied
Also das Problem ist sicher größer, es entsteht erst nach einiger Benutzung und es steigert sich. Und es wird immer sichtbarer, es macht das Display direkt hässlich. Wie oben schon geschrieben, wird man kaum etwas davon haben das Gerät gleich zurück zu bringen, da wohl nur mit der gleichen Charge getauscht wird. Es gibt kein Problem hierbei, zumindest bis zu einem halben Jahr. Es sei denn man lässt sich für dumm verkaufen, das muss man selbst entscheiden.

Wer kein Problem mit seinem Gerät hat muss sich ja hier auch nicht äußern.^^
 
S

sedazin

Ambitioniertes Mitglied
Mark Aber schrieb:
Naja, wenn du online bestellst und im Geschäft abholst, ist es kein Online-Geschäft mehr, und das 14tägige Rückgaberecht gibt es dann nicht.
Marchen0815 schrieb:
Das stimmt das Fernabsatzgesetzt ist nur via Versand bindend. Da aber Saturn, Mediamarkt kulanter sind als man denkt noch Glück gehabt.
Stimmt beides nicht, weil das hier stimmt:

Marchen0815 schrieb:
Übrigens entscheidet das wo der Verkaufsvertrag zustande kommt.
Wenn ich online bestelle, und eine Bestätigung bekommen, ist der Vertrag durch. Ob ich abhole oder die Ware zugestellt wird ist damit uninteressant. Wurde mir auch so von Saturn Online bestätigt. (I.d.R. kann man ja auch schon bei der Bestellung online bezahlen, dann dürfte kein Zweifel mehr daran bestehen, dass der Vertrag geschlossen wurde.)

Handymeister schrieb:
Hallo,
bitte kommt hier nun zum Thema zurück! Für die weitere Diskussion zu Garantie & Gewährleistung haben wir ein ganzes Unterforum: Allgemeines zu Garantie und Gewährleistung - Android-Hilfe.de
Klar, aber falsche Dinge sollte man trotzdem nicht so unkommentiert im Thread lassen, oder?