Diskussion zum Akku des LG G5

  • 420 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zum Akku des LG G5 im LG G5 (H850) Forum im Bereich LG Forum.
G

gringofcb

Stammgast
Hast du einen Reset nach dem Update gemacht ?
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
Kann ich eigentlich nach dem Werksreset das LG Backup einspielen oder ist es sinnvoller, die Apps wieder neu aus dem Playstore zu installieren?
 
G

gringofcb

Stammgast
Ich habe es immer über das Backup gemacht und gab bisher keine Probleme. Bin aber kein Profi was das angeht.
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
Ok danke. Sind dann nur die Apps wieder drauf oder auch die App-Daten (Login etc.)?
 
G

gringofcb

Stammgast
Ich glaube auch die Daten. Bin mir aber nicht ganz sicher. Aber wenn du beim Back up alles auswählst und dann auch wieder alles aufspielst dann ist es fast zu 100% wie vorher. Nur paar Kleinigkeiten übernimmt das Backup nicht. Kann ich dir aber nicht genauer sagen was das ist. Ich hab das schon länger nicht mehr gemacht.
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
@gringofcb Ok, danke! Solange die Probleme nicht auch wieder mit draufgespielt werden ist ja alles gut ;) Dann werde ich das mal probieren!
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
So, zurückgesetzt auf Werkszustand und Wiedereinspielen des Backups läuft. Bin gespannt. Heute morgen hatte ich ein seltsames Phänomen: Der Akku ließ sich mit dem Ladegerät, was ich immer benutze, nur bis 75 Prozent laden. :-/ Habe dann das LG-Ladegerät benutzt und damit konnte ich bis 100 Prozent laden.

@fsi09 @Markus65 und an alle, die wie ich mit Akkuproblemen bei Android 7 zu kämpfen haben: Ich meine, in der Diskussion um das erste Update auf Android 7 (v20a) mal gelesen zu haben, dass es bei deaktiviertem (!!) Always-On-Display zu Akkuproblemen kam. Es könnte also ggf. helfen, das Always-On-Display aktiv zu lassen. Weiß aber nicht mehr, ob ich mich noch richtig erinnere. Kann das vielleicht jemand, der mitliest, bestätigen?

Melde mich wieder, sobald ich erste Erfahrungen mit dem Werksreset und wiedereingespielten Backup gemacht hab. :)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Habe den Beitrag wiedergefunden, von dem ich oben sprach bzgl. deaktiviertem Always-On-Display: Softwareupdate @Pbaumann Tritt dieses Problem immer noch auf, auch unter v20d?
 
einhuman197

einhuman197

Guru
Werksreset hilft bei Sowas immer.
 
M

Markus65

Neues Mitglied
@gringofcbJa habe ich jetzt gemacht. Nun ist der Akku wieder fit. Besten Dank noch mal...Gruss.
 
F

fsi09

Gast
Habe mal die KDZ über LgUP neuinstalliert und anschließend einen factory reset druchgeführt. Bei mehr leer sich der Akku immer noch genauso schnell. Ich habe keine Apps installiert und nur ein bisschen hin und hergeklickt. Was mich wundert ist, dass in der Akkuverbrauch Anzeige nur ganz wenige Verbraucher angegeben sind die insgesamt auf wenige Prozent kommen ? Ab und zu verschwinden alle oder einige apps aus der Akkuverbrauch Liste, da sie wohl weniger als 1% Akku verbrauchen. Aber was verbraucht dann bei mir so viel Akku ? Das Problem trat ganz plötzlich vor ca. 2 Wochen auf, habe nichts an meinem Nutzungsverhalten geändert und das Problem besteht ja selbst nach Neuinstallation noch.
 
P

proggie

Erfahrenes Mitglied
Diese Aufteilung in der Akkuverbrauchsanzeige habe ich auch, finde ich auch komisch. Die Prozentwerte erhöhen sich allerdings, je weiter der Akku gelernt wird... soll heißen vielleicht steht erst bei 0 Prozent Restakku auch 100 Prozent Verbrauch auf der Liste.

Ich habr ja jetzt auch ein Reset gemacht und mein Backup von Android 6 wieder eingespielt. Bisher habe ich den Eindruck, dass Problem ist damit behoben.
 
M

MightyG

Neues Mitglied
Ich habe erst seit knapp drei Monaten das G5 und war nach 1-2 Tagen Einstellungsphase auch sehr zufrieden damit, bis ich leider das Update auf Android 7 gemacht habe... aber sei's drum, für die Auswirkungen kann das G5 freilicht nichts.

Ich weiß nicht ob meine Akkuprobleme auch mit dem Update zusammen hängen, aber das ist mir in den letzten zwei Wochen aufgefallen. Ich war vorige Woche fünf Tage unterwegs und hab natürlich mein Ladekabel vergessen. War nicht schlimm, da ich das Handy ohnehin nicht wirklich gebraucht habe. Also hatte ich es fast durchgängig aus und habe nur morgens und abends 5-10 min angemacht um die Nachrichten zu prüfen. Nach jedem Einschalten hat es mir bis zu 10% Akku leergezogen. Beim letzten Mal von 15% innerhalb von zwei Minuten auf 0.
Jetzt gerade ein ähnliches Phänomen, obwohl das Handy seit Tagen dauerhaft an ist: Display an, innerhalb von drei Minuten von 50 auf 41% runter. Bei der Verbrauchsanzeige ist jedes Mal ein fast senkrechter Strich, Auffälligkeiten bei den Apps kann ich nichts feststellen.

Hatte jemand die Probleme auch schon mal? Würdet ihr hier auch zu einem Werksreset raten? Bin kurz davor Android 7 wieder runter zu schmeißen, möchte das Gerät eigentlich aber nicht rooten...
 
Fuhrmann

Fuhrmann

Experte
@MightyG bin auch am überlegen zumindest auf die 20a Version von Nougat zurück zu gehen.
Erst mit der 20d hatte ich drain Probleme.
 
Ikonengolf

Ikonengolf

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo mir geht es ähnlich jetzt hätte ich die Frage wie sieht es nach einem werksreset aus wie sieht es nach einem Wechsel auf die vorherige Version aus und vor allem wie kann man auch die vorherige Version zurück flashen ohne root
 
kukihn

kukihn

Fortgeschrittenes Mitglied
Habt Ihr Always-On aktiv? Macht bei mir 3-4% Mehrverbrauch aus (auch bei Nichtnutzung).
Ich habe es nu deaktiviert und vermisse es auch nicht wirklich. Und habe im Standby ne deutlich längere Laufzeit.
Bin auch auf der V20d....
 
Ikonengolf

Ikonengolf

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei mir ist es so dass sobald ich das Gerät bediene man zuschauen kann wie die Akku Prozente schwinden,
;-(
wenn ich es nicht nutze ist der Standby-Verbrauch gut wenn es bei 15% in den Akkusparmodus geht, ist es auch sehr gut,
aber bei der normalen Bedienung eigentlich super schlecht und es wird dann auch sehr warm...
;-(
 
teorema67

teorema67

Stammgast
Ikonengolf schrieb:
... und es wird dann auch sehr warm ...
Das ist ein deutliches Zeichen, dass da etwas nicht stimmt. Versuche mal rauszukriegen, was da saugt. Z. B. mit GSam Battery. Es gibt auch die üblichen Verdächtigen wie FB, GPS etc.
 
L

Laury95

Neues Mitglied
Also ich kann auf jeden Fall empfehlen, den Akku zu laden, bevor es ein ! bekommt oder noch schlimmer: runterfährt wegen zu niedrigem Akkustand. Habe nämlich das ganze halbe Jahr erst angeschlossen, wenn der Akku schon extrem leer war und seit 1 Woche ist mein Akku schrott, da er höchstens 1 Tag hält und kurz dachte ich auch, er wäre tiefentladen, da er gar nicht mehr geladen hat. Musste ihn dann ein paar Stunden anschließen, bis man irgendwann das Akku Symbol sehen konnte..
 
O

ozoffi

Gast
Mit "extrem leer" (also unter 10%) hatte ich bisher noch keine Probleme. Auch nicht mit über Nacht laden, auch wenn schon 100% erreicht sind.
Aber sobald ein Akku längere Zeit bei 0% ungeladen liegt, war er bisher danach immer Schrott - also nicht mehr wieder zu laden!
Aus meiner Erfahrung ist das das Einzige was einen Akku wirklich zerstört.
Ich habe mir also angewöhnt Akkus und Geräte wenigstens 2x im Jahr zu laden, auch wenn ich sie nicht benutze.
 
G

gecko03

Stammgast
ozoffi schrieb:
Aber sobald ein Akku längere Zeit bei 0% ungeladen liegt, war er bisher danach immer Schrott - also nicht mehr wieder zu laden!
mit einer ordentlichen Ladeelektronik dürfte auch bei angezeigten 0% nichts passieren - eigentlich...