Diskussion zum Akku des LG G5

  • 420 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zum Akku des LG G5 im LG G5 (H850) Forum im Bereich LG Forum.
O

ozoffi

Gast
Nach nun erst 5 Ladezyklen habe ich bei "alles an" (WLAN, mobile Daten, BT, GPS, Sync ...) im großteils Standby (nur Verbindung zu Pebble, kein telefonieren, einige E-Mail-Warnungen) rund 2 Tage. Bei moderater Nutzung (2-5 kurze Telefongespräche, etwas Surfen und Mails lesen, 1-2 Stunden Musik hören) um 1 Tag (vielleicht auch noch ein paar Stunden mehr).
Schalte ich alles ab und lasse nur das Telefon aktiv, hat das G5 in den letzten 12 Stunden im Standby 1% verbraucht ...
Parallel dazu habe ich mein Sony Xperia Z3c geladen und ebenfalls alles aus und nur Tel. aktiv - in der gleichen Zeit hat dieses 5% verbraucht.
Der Unterschied macht sich erst bei Aktivitäten und "alles an" bemerkbar - da hält das Z3c etwas länger durch (statt nur 2 Tage etwas über 3 Tage).

Stellt sich nun die Frage, ob ich tatsächlich rund um die Uhr "alles an" haben muss, wenn ich das Handy die meiste Zeit in der Hosentasche habe?
Wenn ich Mails etc. checken will, schalte ich halt WLAN oder mobile Daten an und danach aus. Wenn ich kein GPS brauche, lasse ich es ab geschaltet.
Lediglich BT muss wegen der Verbindung zur Pebble immer an sein. Mit so einem "Energiemanagement" bin ich bisher eine Woche mit dem Z3c ausgekommen - werde ich wohl mit dem G5 nicht ganz erreichen, aber sicher mehr als 2 Tage.
Klar werde ich damit halt nicht "always Online" sein und vermutlich werde ich irgendwelche Facebook, WhatsApp" und was weis ich noch alles Nachrichten verpassen - ich bin aber auch kein Cyborg und mein Handy ist nicht mit mir verwachsen ;)

So gesehen wundert es mich, dass es noch keine mobile Powerbank mit Qi Ladetechnologie gibt, die man zb. am Hosengürtel befestigen und ein Qi fähiges Handy an der Powerbank befestigen kann. Damit wäre das Handy ständig geladen - auch bei "alles an" und intensiver Nutzung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
einhuman197

einhuman197

Guru
ozoffi schrieb:
So gesehen wundert es mich, dass es noch keine mobile Powerbank mit Qi Ladetechnologie gibt, die man zb. am Hosengürtel befestigen und ein Qi fähiges Handy an der Powerbank befestigen kann. Damit wäre das Handy ständig geladen - auch bei "alles an" und intensiver Nutzung.
... Bis die powerbank leer ist xD
 
O

ozoffi

Gast
No na ... aber die muss man auch nur 2 Stunden "schnellladen" ... ;)
 
I

ishadow78

Experte
Hallo zusammen,

ich habe seit neusten massive Probleme mit dem Akku, komme grade mal so mit hängen und würgen durch den Tag.Wenn ich mir den Akkuverbrauch anschaue , sieht aber alles eigentlich normal aus.

Ich mache nicht viel , hier und da mal Whatapp, mehrere Telefonate, Emails checken wenn es was neues gibt.




 
SilvioK

SilvioK

Fortgeschrittenes Mitglied
Meines Erachtens geht das Teil nicht in den Tiefschlaf. Irgendeine App verursacht nen Wakelock... Installiere Dir doch spaßeshalber einen Waklockdetector bzw ein Programm um zu sehen wo die Cpus im Laufe des Tages dümpeln. CPU Spy Plus – Android-Apps auf Google Play zeigt dir zum Beispiel an, ob du Tiefschlaf oder permanent ne um die 300 Mhz herumwerkelnde Cpu hast. Irgendwas, dass im Hintergrund ständig syncht oder so. Was ging der Verschlechterung voraus? AO-Display aktiv? Das sind auch um die 20 Prozent am Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ozoffi

Gast
Und was bitte ist da alles an APPs offen/aktiv? Lt. Statuszeile dürfte das eine Menge sein ...
 
swat

swat

Stammgast
also ich kann mich nicht beschweren
telefonieren, whatsapp,
KEIN fatzebook über app sondern browser
 

Anhänge

joggie1980

joggie1980

Erfahrenes Mitglied
Bin mit der Akkuleistung auch mehr als zufrieden.
 
SilvioK

SilvioK

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch dahingehend keinerlei Beanstandungen. Ich konnte zwar nur 2 Tage damit rum spielen aber dafür, was ich gemacht habe, war der 2800er Akku mit der potenten Hardware wirklich beeindruckend. Ich habe leider keine wirklich belastbaren Zeiten. Wenn ich es die Tage wieder bekomme, schau ich da nochmal gründlich drauf.
 
O

ozoffi

Gast
Trotz sehr moderater Nutzung und immer alles aus, was ich nicht unbedingt benötige - mehr als 3 Tage sind scheinbar nicht drin...
Außer es ist zu 90 % im Standby und WLAN, Daten, BT, GPS aus ;)
 
joggie1980

joggie1980

Erfahrenes Mitglied
@ozoffi
Ist doch mehr als in ordnung 3 tage ,das schafft das s7 nicht.
 
O

ozoffi

Gast
Hm - ich bin mit dem Sony Xperia Z3c bei ebenso moderater Nutzung um 4-5 Tage gewohnt - zumindest unter Android 5 (mit moderat meine ich , alles aus, was ich nicht unbedingt brauche, wenig telefonieren und nur ab und zu kurz Mails checken - und dann nur dafür WLAN oder Daten an, dann wieder aus.)
Aber wenn meine 3 Tage ok sind, bin ich beruhigt.
Wobei mir auffällt, dass bei intensiverer Nutzung 1 Tag mit viel Bauchweh gerade so überstanden wird - eher nur 12 Stunden.
 
joggie1980

joggie1980

Erfahrenes Mitglied
Ich habe 2 Tage auch bei vielnutzung , ich arbeite aber auch noch 9 stunden am Tag. Also vor der Arbeit und nach der Arbeit wo ich es nutze und Wlan und Bluetooth habe ich immer an( ich spiele aber auch nicht).
Sonder Surfen, Schreiben und telefonieren.
 
O

ozoffi

Gast
Intensivere Nutzung bedeutet bei mir: WLAN, DATEN BT, GPS an. Surfen, Emails, Telefonieren, Musik (MP3 bzw. Radio).
 
M

mariachi84

Erfahrenes Mitglied
Ich habe meinen Akku mittlerweile bei LG reklammiert. Er läd auch über Nacht nicht mehr zu 100% auf, sondern bleibt meistens so bei 90% stehen. Danach droppt es innerhalb von 30 Minuten auf 85% runter. Das sieht mir sehr stark nach einem defekten Akku aus. Ich hoffe, LG schickt mir einen neuen Akku, ohnedass ich das ganze Gerät einschicken muss. Ich werde weiter berichten. Da sehr viele User hier über einen sehr guten Akku sprechen und einige wenige eine miserable Laufzeit haben, könnte es sein, dass der Akku einer Serienstreuung unterliegt und in einigen Fällen nicht ast rein ist.
 
joggie1980

joggie1980

Erfahrenes Mitglied
@mariachi84
es könnte ein defekt sein ,oder machst du immer schnell Laden .
Ich würde mal den Akku komplet leer werden laßen und dann wenn das G5 aus ist voll auf 100% aufladen.
 
M

monstercaos

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man schnell laden auch ausstellen z.b. über Nacht ?
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
Nein, du kannst es nicht manuell via Software deaktivieren.

Was du machen kannst, ist einen nicht Quick Charge fähigen Netzstecker nutzen. Dann lädt auch das G5 "normal".
 
SilvioK

SilvioK

Fortgeschrittenes Mitglied
@joggie1980 Ich glaube Neukonditionieren beim modernen Akku ist Unnötig. Wenn dann passt sich ja die Ladelektronik des Handys dem Akku an und nicht andersherum. Die ersten paar Mal errechnet diese (aus Ladedauer und der prozentualen Ladung des Akkus nach dieser Zeit) die Zahl, die dir dann als Ladeanzeige präsentiert wird. Wenn man also etwas neu kalibrieren müsste, dann das Handy - sprich Werksreset. Aber das ist nur meine Ansicht. Ich nutze ja auch noch Taskmanager obgleich die eher kontraproduktiv sein - also ist das wohl ne Glaubensfrage. Ich rate vom Tiefenentladen ab.
 
joggie1980

joggie1980

Erfahrenes Mitglied
Auch bei modernen Akkus sollte man das machen , es gibt zwar diesen Memoryefekt nicht mehr aber es gehört zur Akkupflege.