Akku: Ladestrategie für das neue (!) LGOS

  • 89 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku: Ladestrategie für das neue (!) LGOS im LG Optimus Speed (P990) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
S

Schnitzelsitz

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mir jetzt den ganzen Thread durchgelesen und bin immer noch nicht schlauer, da irgendwie jeder was anderes sagt.

Also, wenn ich jetzt demnächst mein LGOS erhalte, wie sollte ich jetzt genau vorgehen? Am besten ausgeschaltet lassen und auf 100% laden lassen oder? Und danach? Sollte ich den Akku leer werden lassen bis das Smartphone sich von selbst ausschaltet oder sollte ich es lieber früher an die Steckdose hängen (hier wurden irgendwie beide Varianten genannt)?
Als ich mein letztes Handy gekauft habe, hat der Verkäufer mir geraten, es auf 100% aufzuladen und es dann so lange zu benutzen bis es von selbst ausgeht. Und das ganze sollte ich drei mal machen.

Also was jetzt? :(
 
Bubblegum

Bubblegum

Ambitioniertes Mitglied
Also falls es intressiert ich werde es an die Steckdose hängen und nebenbei drauf rum tippen und warten bis es voll ist ..... und dann werd ichs wenigstens die ersten 5 mal vollständig leer werden....
 
space79

space79

Fortgeschrittenes Mitglied
So, ich bin seit heute auch Besitzer eines OS. Ich habe es heute um ca. 0930 bekommen und dann im ausgeschaltenen Zustand vollkommen aufgeladen.

Dann habe ich ein anders ROM aufgespielt, meine Kontakte synchronisiert, meine Apps mittels Titanium wiederhergestellt. Fotos gemacht, ein wenig gesurft und vorallem viel eingerichtet.

Der Akku geht nun langsam dem Ende zu (12%)...

Ich werde also bei meiner Methode bleiben.:thumbsup:
 
Triage

Triage

Fortgeschrittenes Mitglied
space79 schrieb:
So, ich bin seit heute auch Besitzer eines OS. Ich habe es heute um ca. 0930 bekommen und dann im ausgeschaltenen Zustand vollkommen aufgeladen.

Dann habe ich ein anders ROM aufgespielt, meine Kontakte synchronisiert, meine Apps mittels Titanium wiederhergestellt. Fotos gemacht, ein wenig gesurft und vorallem viel eingerichtet.

Der Akku geht nun langsam dem Ende zu (12%)...

Ich werde also bei meiner Methode bleiben.:thumbsup:
Beim ROM raufspielen hat es Strom aus der USB-Verbindung gezogen, das Ergebnis scheint leicht getrübt.
 
Koepi

Koepi

Ambitioniertes Mitglied
Triage schrieb:
Beim ROM raufspielen hat es Strom aus der USB-Verbindung gezogen, das Ergebnis scheint leicht getrübt.
Wieso, ROMs flasht man doch von der SD-Karte...?
/Strom hat es höchstens beim aufspielen von Root/CWM gezogen, aber ich denke das kann man echt vergessen... die paar Sekunden... ;)

// Ich hab übrigens mal zwei Bilder zum Akku gemacht, falls das irgendwen interessiert... natürlich gehe ich sparsam damit um, aber ich benutze mein Handy schon, so ist das nicht... ;)



Ich finde der macht sich ziemlich gut. Bin jedenfalls zufrieden soweit.
 
Zuletzt bearbeitet:
JB83

JB83

Erfahrenes Mitglied
Also nach auch relativ vielen negativen Beiträgen, würde ich nach ein paar Ladevorgängen und einigen Tagen Nutzung des LGOS den Akku inzwischen sogar als ziemlich gut bezeichnen. Wenn man damit nicht gerade 24h am Tag rumspielt (was man nachher im Alltag dann eh nicht mehr macht), dann hält der schon locker länger als 24 Stunden durch.
Vor allem im Stand-By zieht er erstaunlich wenig, wie ich finde!
Konnte bislang leider noch nicht testen, wie lange der Akku hält, wenn man das Ding tatsächlich nur fürs Telefonieren verwendet (mit Stromspareinstellungen wie 2G etc.pp.). Aber ich behaupte mal: Damit sind auch 2 Tage drin! :)
 
M

MMcFly267

Experte
also, im Standby verbraucht das Handy in der Tat fast gar nix. Habe es gestern abend gegen 11 Uhr zur Seite gelegt und als ich heute morgen gegen 10 Uhr wieder drauf geschaut hatte, war nur 1 % weg.

Dafür , so hab ich das Empfinden, verbrauch das Handy unter Benutzung zu viel Akku. Beispiel: Habe es gestern neu gestartet. Verbrauch : 6 % weniger!!
 
M

Medusa

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe nun mein Handy das 2te Mal am Netz. Gestern gegen 20 Uhr war es das erste Mal. Dazwischen habe ich (bis auf 5h Schlaf ^^) die ganze Zeit damit rumgespielt (Display immer an), HSDPA an, paar mal GPS, und ca. 300MB per Mobilfunk runtergeladen.

Ich finde, dass die erste Akkuladung lange gehalten hat, ich bin positiv überrascht.
 
space79

space79

Fortgeschrittenes Mitglied
so, nun berichte ich vom zweiten tag mit der zweiten ladung welche nun (endlich) zu ende geht...:

über nacht war das OS am ladegerät (wlan und 3g waren an bzw. dann gegen später habe ich das wlan über timeriffic [ca. 0300] deaktivieren lassen). am morgen, direkt nach dem ausstecken wurden mir 95% angezeigt.

seither habe ich einiges damit gemacht. kein plan was alles, aber ich habe es sicherlich dreiviertel der zeit bis eben auf die unterschiedlichsten weisen genutzt. darunter war auch etwas telefonie, 3d und 2d gaming usw. am meißten aber wlan surfen und settings vornehmen... ach, und ein cwm backup habe ich auch noch gefahren...

nun ist die restladung immernoch bei 20%.

der akku steigert sich also in der tat immens. noch bin ich nicht zufrieden mit der leistung, bin aber sehr zuversichtlich dass sich das mit den nächsten ladungen noch soweit gibt wie ich mir das vorstelle.

zudem fahre ich i.d.R. aus 2g weil es hier in der wohnung sehr schlecht mit 3g ist und dadurch kommt ein enormer extraverbrauch zustande.

achso, für alle die es interessiert: meine beleuchtung steht aktuell auf automatisch. und da es heute sehr hell war, gab das display auch entsprechend viel ^^

so, soviel zum zweiten tag, jetzt muss ich mcih ranhalten den akku auf unter 5% zu bringen um ihn wiedermals zu ladepimpen :D

ah, nochwas.. gebumpt habe ich bisher noch nicht.
 
W

Wazy

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es gestern neu gestartet. Verbrauch : 6 % weniger!
Den Wert würde ich nicht zu Ernst nehmen. Es findet ja keinerlei Kapazitätsmessung statt, sondern jeweils nur eine punktuelle Spannungsmessung. Anhand dieser kann man nicht aufs Prozent genau den Ladezustand abschätzen.