RAM: genügend? Aufrüstbar?

  • 146 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere RAM: genügend? Aufrüstbar? im LG Optimus Speed (P990) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
kingzero

kingzero

Stammgast
Die Optimierungen dürften auch schon in Android 2.3.3 verfügbar sein.
 
kingzero

kingzero

Stammgast
Weil 2.3.3 eigentlich 2.4 sein sollte. Und dort sollten schon einige Funktionen aus 3.0 übernommen werden.
 
Ox53

Ox53

Erfahrenes Mitglied
kingzero schrieb:
Weil 2.3.3 eigentlich 2.4 sein sollte. Und dort sollten schon einige Funktionen aus 3.0 übernommen werden.
Nein das soll in Icecream passieren. Die 2.3.3 (ehemals 2.4) bringt nur singlecore Geräten einen Vorteil. Die Version sorgt dafür, dass Apps für Dualcore Geräte (Tablets und das LGOS) auch auf Singlecore Geräten vernünftig laufen!

Die Dualcore Unterstützung beim LGOS ist eine Anpassung von LG selbst.
 
F

Febrodroid

Ambitioniertes Mitglied
peex schrieb:
wie sich die Zeiten ändern, früher war man stolz wie Oskar mit nem Nokia 3210 auf dem das sensationelle Snake lief und heute werden die Dinger fast wie Computer behandelt :)
rischtischhhh!!!!:thumbsup:
 
Tracid74

Tracid74

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja jetzt mal wieder zum Thema und ne ganz doofe Frage (als Nicht-Androide weiß ich sowas ja noch nicht) :blink:

Wenn ein neues Android OS wie auch immer Lollipop oder Nutellabrot usw.rauskommt ... kann man dann sein Handy nicht immer updaten ?

Die Frage kommt von einem noch nicht exorzierten Apple iOS Nutzer . Da wird jedes Update übernommen und schwupp ist das Handy in Sachen OS immer auf dem neusten Stand

Wie ist das bei Android ? :o
 
kingzero

kingzero

Stammgast
Ox53 schrieb:
Nein das soll in Icecream passieren. Die 2.3.3 (ehemals 2.4) bringt nur singlecore Geräten einen Vorteil. Die Version sorgt dafür, dass Apps für Dualcore Geräte (Tablets und das LGOS) auch auf Singlecore Geräten vernünftig laufen!

Die Dualcore Unterstützung beim LGOS ist eine Anpassung von LG selbst.
Gingerbread: aus Android 2.4 wird 2.3.3 - Android Allgemein - Android Forum
Das einzige, was LG getan hat, ist den Kernel mit SMT Unterstützung kompiliert.


Tracid74 schrieb:
Ja jetzt mal wieder zum Thema und ne ganz doofe Frage (als Nicht-Androide weiß ich sowas ja noch nicht) :blink:

Wenn ein neues Android OS wie auch immer Lollipop oder Nutellabrot usw.rauskommt ... kann man dann sein Handy nicht immer updaten ?

Die Frage kommt von einem noch nicht exorzierten Apple iOS Nutzer . Da wird jedes Update übernommen und schwupp ist das Handy in Sachen OS immer auf dem neusten Stand

Wie ist das bei Android ? :o
Kommt auf den Hersteller und den Provider an. In der Regel dauerts aber mit den Updates. Am schnellsten bekommst du Updates bei den Nexus Geräten oder du flashst die Updates selbst.
 
Ox53

Ox53

Erfahrenes Mitglied
And the update will produce an OS that has the ability to work with Honeycomb apps.
“It’s to ensure compatibility with dual-core apps,”
Quelle: Android 2.4 coming April, leaving 2.3 dead on arrival - not Ice Cream - Pocket-lint


Anwendungen auf Smartphones mit Single-Core-Prozessoren laufen zu lassen, die für Tablets mit Honeycomb-Betriebssystem und Dualcore-Prozessoren entwickelt wurden
Quelle: Android 2.4: Gingerbread-Update für Smartphones soll im April kommen
 
Zuletzt bearbeitet:
kingzero

kingzero

Stammgast
Die Version 2.4, die man während der CES auf einigen Geräten gesehen hat, ist die Version 2.3.3. Google hat sich umentschieden und doch noch einmal eine 2.3.x vergeben. Deine Artikel sind also schon outdated.
Außerdem ist es nicht bekannt, welche Versionsnummer Google für Ice Cream (Sandwich) vergeben wird.
 
Ox53

Ox53

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß, dass da die Nummer nicht mehr stimmt. Mir ging es nur um die Funktionalität, das eben keine Dualcore unterstützung kommt. Aber da bis auf in Honeycomb keine dualcore Unterstützung in Android enthalten ist, muss LG es ja irgendwie angepasst haben!
Und die 2.3.3 war auch nie als IceCream geplant und erst in IceCream soll Gingerbread und Honeycomb verschmolzen werden
 
S

steve_gorden88

Stammgast
Also was das eigentliche Thema betrifft, nämlich Ram, glaube ich, das der Arbeitsspeicher durchaus knapp werden könnte.
Ich erinnere mich an, damals Gothic 2 z.B., da hatte ich sage und schreibe 512MB Ram im Rechner und selbst auf niedrigsten Details lief es sehr bescheiden, erst 1GB Ram brachte Erfolg, soll heißen es muss nur das "richtige" Spiel oder die richtige App kommen und es kann schon zu knapp werden mit dem Ram, geschweige denn bei Multitasking.
Ram entscheidet mitunter ob ein Spiel überhaupt flüssig läuft, bzw. überhaupt startet, siehe Dungeon Defenders, bei unter 512MB verbauten Ram startet es nicht mal, auch wenn es könnte, es würde keinen großen Sinn ergeben.
 
space79

space79

Fortgeschrittenes Mitglied
steve_gorden88 schrieb:
Also was das eigentliche Thema betrifft, nämlich Ram, glaube ich, das der Arbeitsspeicher durchaus knapp werden könnte.
Ich erinnere mich an, damals Gothic 2 z.B., da hatte ich sage und schreibe 512MB Ram im Rechner und selbst auf niedrigsten Details lief es sehr bescheiden, erst 1GB Ram brachte Erfolg, soll heißen es muss nur das "richtige" Spiel oder die richtige App kommen und es kann schon zu knapp werden mit dem Ram, geschweige denn bei Multitasking.
Ram entscheidet mitunter ob ein Spiel überhaupt flüssig läuft, bzw. überhaupt startet, siehe Dungeon Defenders, bei unter 512MB verbauten Ram startet es nicht mal, auch wenn es könnte, es würde keinen großen Sinn ergeben.
Öhem... Du vergleichst nun Computer mit Handys?! 15Kg gegen 150g? 500 Watt Netzteile gegen 5,6Wh Akkus???? 500GB Festplatten mit ein paar GB NAND und aufwändige Betriebssysteme gegen ein schlankes Linux für Handys???

Sei mir nicht böse, aber das hinkt sowas von, hinkender gehts garnimmer....
 
S

steve_gorden88

Stammgast
Also ich musste mir jetzt an den Kopf fassen...

1. ein Beispiel

2. es ging um die Menge an Ram

3. auch bei Linux kann zu wenig Ram vorhanden sein, wenn eine App auf dem Smartphone oder ein Programm auf dem Linux-PC sehr viel Daten ständig von der Festplatte(oder Flash-Speicher)nachladen muss weil zu wenig Ram verbaut ist und das trifft auf ALLE vorhanden PC-ähnlichen Systeme zu, die mit CPU GPU und RAM arbeiten, also MAC, LINUX, Iphone, Windows, ja sogar verdammte MP3-Player haben diese Eigenschaften.



Ich hab grad gesehen das du ein Milestone hast, hatte ich auch und vor allem wegen dem zu wenig vorhandenen Ram habe ich mir das Galaxy S geholt, selbst mit 1Ghz ruckelte das teilweise vor sich hin, wie ein PC mit zu wenig Ram oder ein Mac oder ein Linux Rechner.
 
Zuletzt bearbeitet:
Magni

Magni

Erfahrenes Mitglied
Auch das SGS2 mit nem Dualcore-Prozessor und 1GB-Ram soll momentan noch ruckeln, wohingegen das iPad mit 256MB Ram sehr flüssig läuft. Das Ruckeln ist also nicht immer nur auf Ram/Prozessor zurückzuführen, sondern auch wie viel Mühe sich die Hersteller mit der Programmierung/Optimierung der Software machen.
 
kingzero

kingzero

Stammgast
Ox53 schrieb:
Ich weiß, dass da die Nummer nicht mehr stimmt. Mir ging es nur um die Funktionalität, das eben keine Dualcore unterstützung kommt. Aber da bis auf in Honeycomb keine dualcore Unterstützung in Android enthalten ist, muss LG es ja irgendwie angepasst haben!
Und die 2.3.3 war auch nie als IceCream geplant und erst in IceCream soll Gingerbread und Honeycomb verschmolzen werden
Sorry. Das ist aber falsch. Android hat natürlich schon Dual-Core Unterstützung. Ab Honeycomb gibt es aber spezielle Optimierungen die Dual-Cores besser auslasten können.
 
S

steve_gorden88

Stammgast
Magni schrieb:
Auch das SGS2 mit nem Dualcore-Prozessor und 1GB-Ram soll momentan noch ruckeln, wohingegen das iPad mit 256MB Ram sehr flüssig läuft. Das Ruckeln ist also nicht immer nur auf Ram/Prozessor zurückzuführen, sondern auch wie viel Mühe sich die Hersteller mit der Programmierung/Optimierung der Software machen.
Wirklich? Selbstverständlich sind Betriebssysteme unterschiedlich gut optimiert was den Umgang mit Ram betrifft, ich dachte eigentlich das ich das nicht erwähnen müsste... hab ich wohl falsch gedacht.
Aber wenn es jemand drauf anlegen würde, könnte er, trotz sehr gutem Code, auch das so tolle Ipad ins schwitzen bringen, zumahl das Teil noch nicht mal richtiges Multitasking beherrscht und Apple weiß warum es das nicht tut, samt Iphone und Ipod.

Edit: auf dem Iphone oder Ipad werden wir übrigens kaum eine App finden die ruckelt, da es nur so wenige Geräte gibt, kann man wunderbar mangelnde Hardware umgehen bzw. sehr gut Software optimieren, was
bei Windows oder Linux (ja auch Android) nicht so gut funktioniert. Am besten sag ich auch noch warum, wegen der Vielfalt der Hardware werden Optimierungen deutlich aufwändiger, komplexer, teurer usw.


"Das Ruckeln ist also nicht immer nur auf Ram/Prozessor zurückzuführen" hat das denn jemand gesagt???????
 
Zuletzt bearbeitet:
space79

space79

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmmm... Also da muss ich doch glatt nochmal was dazu sagen...

Zum einen liegt es in der Natur unserer Systeme immer mehr Ressourcen (durch aufwändigere Applikationen usw.) zu verbrauchen, das stimmt schon.

Allerdings vergisst du hier nun dass es sich immernoch um Telefone handelt und nicht um Konsolen zum zocken.

Des weiteren steht außer Frage dass das Ruckeln welches du beschreibst vorhanden sein mag, allerdings liegt das mit absoluter Sicherheit nicht ausschließlich an zu wenig Arbeitsspeicher, eher sogar an unter 10% Speichermangel. Es gibt mannigfaltige Gründe warum es ruckelt. Von einem schlechten Displaytreiber (HW als auch SW) über zu wenig RAM (ja, da freut sich jetzt einer, ne?) bis hin zu schlampiger programmierung des OS, des Tools / Games oder auch gar einfach zu dünner HW (Ich denke hier an eine z.B. starke CPU, genügend RAM, aber einer zu dünnen FSB Taktung etc.), kann es also wie du siehst an sehr viel liegen. Ach, auch an einer Anwendung die im BG läuft und die das System auslastet (CPU nicht RAM) kann das liegen... Ach und ... an... und an ... und ... . . . . . .. *gääääähn*

Das pseudo Argument es war _zu_wenig_RAM_ ist hier also leider total für den Mobs... Es sei denn du kannst das definitiv belegen. Was dir def. unmöglich sein wird...

Und wie ich immer an dieser Stelle sage, liegt es an jedem selbst wieviele zusätzliche Hintergrundprozesse (um es mal Windows-User konform auszudrücken) man sich zu den bereits durch den Originalzustand des Systemes vorhandenen installiert. Mit Wille bekommt man selbst den größten Speicher voll....

Von daher übersehe ich deine Beldeidigung zu Begin einfach mal und vergebe dir als unwissendem an diesem schönen sonnigen Samstag :)

EDIT: Habe vergessen zu sagen das mein MS PERFEKT läuft, Flash rockt, Youtube App rockt, Musik rockt, Fotos rocken, alles rockt... mit 256 MB RAM.... Und Games rocken auch... Zocke aktuell (Schon alleine aus Testzwecken) verschiedenste HD / 3D Games... FLÜSSIGST!!!
 
S

steve_gorden88

Stammgast
Das nächste mal schreib ich eine Doktorarbeit mit pro und kontra, mit allen Ausnahmen die ich finden kann.
Das lag am Ram, ich habe grundsätzlich nur Prozesse laufen, die auch laufen müssen, und stell dir vor, es lag am Ram, woher ich das weiß?
Na weil ich gestern(vor ein paar Jahren) 512MB Ram hatte und am nächsten Tag(auch vor ein paar Jahren) 1GB Ram, keine Treiberveränderung, nichts.
Ach so, es liefen die gleichen Prozesse, Windows up-to-date, genauso Bios und Treiber, CPU und GPU übertaktet. Die Raumtemperatur war auch die gleiche, Luftfeuchtigkeit genauso. Bevor ichs vergesse, könnte ja auch daran liegen:lol:, Wärmeleitpasten waren immer noch die selben wie am Vortag(vor ein paar Jahren), ach so, das Gehäuse nicht zu vergessen, war das gleiche und bevor du fragst gleiche CPU und Graka, Maus(samt Mauspad) und Tastatur ebenso, Monitor auch, ja sogar die gleichen Lautsprecher, Dsl war beim gleichen Anbieter, bei gleicher Geschwindigkeit versteht sich, das neu eingesetzte Ram-Modul war das gleiche Modell, wie das schon vorhandene. Stromanbieter? der gleiche, nur der Stromzähler zeigte eine andere Zahl, vielleicht lag es ja daran, wer weiß?


Zock mal Dungeon Defenders, mal gucken ob das auch extrem "flüssigst" läuft.
Ich glaube es läuft stockend und zwar so das es noch nicht mal startet.
 
space79

space79

Fortgeschrittenes Mitglied
DD läuft logischerweise nicht, brauche ja aber auch keine Konsole sondern ein Mobiltelefon....

Und he, wir reden hier über Telefone... T E L E F O N E... Nicht über Computer... Das 512MB RAM für nen XP Rechner zum zocken deutlich zu wenig sind ist ja klar... Aber he, ich freue mich auf deine "Doktorarbeit", weil dann kann ich diese ja mal mit meiner vergleichen. . . Und keine Plagiate bitte!!
 
S

sturm1909

Erfahrenes Mitglied
steve_gorden88 schrieb:
Das nächste mal schreib ich eine Doktorarbeit mit pro und kontra, mit allen Ausnahmen die ich finden kann.
Das lag am Ram, ich habe grundsätzlich nur Prozesse laufen, die auch laufen müssen, und stell dir vor, es lag am Ram, woher ich das weiß?
Na weil ich gestern(vor ein paar Jahren) 512MB Ram hatte und am nächsten Tag(auch vor ein paar Jahren) 1GB Ram, keine Treiberveränderung, nichts.
Ach so, es liefen die gleichen Prozesse, Windows up-to-date, genauso Bios und Treiber, CPU und GPU übertaktet. Die Raumtemperatur war auch die gleiche, Luftfeuchtigkeit genauso. Bevor ichs vergesse, könnte ja auch daran liegen:lol:, Wärmeleitpasten waren immer noch die selben wie am Vortag(vor ein paar Jahren), ach so, das Gehäuse nicht zu vergessen, war das gleiche und bevor du fragst gleiche CPU und Graka, Maus(samt Mauspad) und Tastatur ebenso, Monitor auch, ja sogar die gleichen Lautsprecher, Dsl war beim gleichen Anbieter, bei gleicher Geschwindigkeit versteht sich, das neu eingesetzte Ram-Modul war das gleiche Modell, wie das schon vorhandene. Stromanbieter? der gleiche, nur der Stromzähler zeigte eine andere Zahl, vielleicht lag es ja daran, wer weiß?
Dieser Post bekräftigt nicht gerade deine Argumentation und zeigt viel mehr, dass space79 mehr mit der Materie vertraut ist...