Magic Earth stürzt unter Android 11 immer ab..., noch jemand den Fehler?

  • 46 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magic Earth stürzt unter Android 11 immer ab..., noch jemand den Fehler? im Magic Earth im Bereich Karten und Navigation.
rc23

rc23

Experte
Ja, Du kommst aber auch mit einem Spezialfall. Die sollen sich jetzt in Dein Spezial-Betriebssystem vertiefen? Bei mehr als 99% aller Leute funktioniert ME. Nimm es mal als Fingerzeig des Schicksals, Dir ein neues Smartphone zu gönnen, wo genügend interner Speicher vorhanden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gatnnos

Ambitioniertes Mitglied
Spezial-Betriebssystem? Das LOS 18.1 ist ein Android 11 in viel reinerer Form als es HW-Hersteller je liefern wird. ;) Auch wenn ME nichts dazu weiß, antworten hätten sie können. Ob der TO Logdateien erzeugen/anschauen kann oder anderes. Aber nichts von sich hören zu lassen ist eindeutig etwas wenig.

Auf meinem S5 läuft auch ein LOS 18.1 + ME und stürzt nicht ab.
 
rc23

rc23

Experte
Offenbar hat @vonharold mit seiner LOS 18.1 Variante ein Speicherproblem mit der externen SD-Karte. Bei anderen Android 11 und LOS 18.1 Usern besteht diese Problem nicht. Vonharold erklärt sein Problem mit der Maintainer Version seiner LOS 18.1 Version. Deshalb schätze ich dies als sehr seltenes Problem ein. Link
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @rc23,
rc23 schrieb:
Offenbar hat @vonharold mit seiner LOS 18.1 Variante ein Speicherproblem mit der externen SD-Karte.
Das Problem habe ich aber scheinbar nicht alleine.
Warum hat z.B. OsmAnd kein Problem mit LineageOS 18.1 und der Speicherkarte.
@juni hat mich ja auf die SD Karte hingewiesen und hat den Fehler scheinbar auch, siehe hier: ✔ Magic Earth stürzt unter Android 11 immer ab..., noch jemand den Fehler?
Gut mein Leben hängt nicht an Magic Earth, es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.
Z.B. die Brain.exe und Papierkarten, welche ich sogar noch lesen kann und am Ziel ankomme. Dann diese tollen Beifahrer*innen, welche einen auch noch den Tag versüßen.

Nur wäre es toll gewesen, wenn mindesten eine Antwortmail gekommen wäre. Vielen Dank für die Info, aber wir entwickeln nur noch für Handys mit mehr als 64 GB internen Speicherplatz. Wir die Entwickler können oder wollen nicht mehr auf SD-Speicherkarten ausweichen.

Sorry @rc23,
Warum gibt es dann den Button, wenn möglich auf externen Speicher ausweichen bei Magic Earth. Das kann und will ich so nicht hinnehmen. Warum soll ich so ein tolles Handy in den Müll schmeißen, wenn es etwas älter ist.
Wir beide kommen ja auch nicht auf den Sondermüll, nur weil wir etwas älter sind.
 
rc23

rc23

Experte
Es mag sein, daß es noch andere User gibt mit dem Problem... eben noch einen zweiten oder dritten User.

Die ME Entwickler sind aktuell mit einem größeren Projekt ausgelastet. Deshalb ist der Support nicht so schnell wie gewohnt.

Der Button "externe SD-Karte als Speicherort wählen" arbeitet bei allen anderen ME Usern... nur bei dir aktuell nicht. Wenn ich mit dem Beta Team wieder spreche, dann frage ich nach der allgemeinen Situation beim Support, ob Kapazität für eine Problembehebung da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gatnnos

Ambitioniertes Mitglied
juni schrieb:
Hast du eine SD Karte eingelegt?
Ohne scheint es zu laufen. Mit SD rebootet mein S5 kurz nach dem Starten von Magic Earth.
Nein, keine SD-Card.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@vonharold
Hast Du für einen Test eine andere SD-Card? Oder kannst Du die frisch formatieren und erst dann einlegen und von LOS nochmal neu formatieren lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @gatnnos,

ich habe mir eine ältere funktionsfähige SD-Karte freigreräumt und formatiert. Danach diese in das OnePlus X eingebaut. Die SD-Karte wurde sofort gefunden und ich musste wählen für intern oder mobil verwenden. Ich habe mobil gewählt, da das System von je her Probleme mit intern hatte.
Das war schon immer so und bei den ganzen LineageOS bei glaube ich 13 angefangen, traten da nie Probleme auf.
Sobald ich Magic Earth als App aufmache gefriert das Magic Earth ein sobald die Karte sichtbar wird und stürzt ab.
Das Spiel kann ich so ca. 5 - 10 mal treiben und ich komme dann immer wieder ein Stück weiter, andere Einstellungen vorzunehmen, bis die App wieder abstürzt.
Also so will ich definitiv keine App betreiben, obwohl Reboot immer gut tut.
Für mich ist das Thema an der Stelle abgehakt.

Außer es kommen neue Erkenntnisse von Euch, welche ich noch probieren kann. Ich bin für jede Schandtat zu haben, sofern diese kein Vermögen kosten und aus Boardmitteln realisiert werden können.

Oder Magic Earth bekommt das Problem SD-Karte und älteres Handy in den Griff. Bei 17.1 war ja die Welt noch in Ordnung.
OsmAnd läuft ja auch ohne Probleme auf der alten Möhre und in Verbindung mit der SD-Karte und zeigt kein so Verhalten mit Abstürzen.
Genauso andere Apps, welche auch kein Problem mit SD-Karten haben.
 
thomaspan

thomaspan

Experte
vonharold schrieb:
Oder Magic Earth bekommt das Problem SD-Karte und älteres Handy in den Griff.
Ich hatte dir bereits in #9 geschrieben, dass ME in Kombination mit als extern formatierter SDCard unter A11 läuft, ebenso auf meinem Nokia 2.2 unter A9 und A10.
 
vonharold

vonharold

Experte
Hallo @thomaspan,

ich will Dir ja nicht nahe treten und finde es schön für Dich, dass Du mit ME und SD-Karte keine Probleme damit hast.
Wenn ich keine Probleme habe, würde ich ja nicht Eure Hilfe benötigen und versuchen die Probleme aus dem Weg zu räumen, aber nur speziell für das Handy OnePlus X und allen anderen Handy, welche auch damit Probleme haben..
Nur das hilft mir in meiner Situation leider nicht weiter.
1. Konstruktive Vorschläge zum ausprobieren, ja
2. Leute welche auch damit Probleme haben, ja
3. Bei mir läuft ME perfekt, nein, für das braucht der Thread nicht in die Länge gezogen werden.

Nur so als Hinweis, wenn ich ME auf dem Handy nicht zum laufen bekomme, dann ist halt ME weg vom Fenster. Ich produziere kein Elektroschrott, nur weil eine APP nicht laufen will. Es gibt für mich immer eine Alternative. Notfalls wieder der alte Papieratlas und das alte Gehirn (Brain.exe).
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hellersdorfer64

Neues Mitglied
Hallo liebe Foren Mitglieder,
Bei mir stürzt ME seit ca. 2 Wochen auch immer wieder mal ab.
Erst wird der Bildschirm blau, keine Karte mehr zu sehen, der Navipfeil ist aber weiterhin aktiv. Nach ca. 1 Minute stürzt ME dann komplett ab und schließt sich.
Wie gesagt, nicht immer.
Bis dahin lief es ohne Probleme.
Galaxy M51 mit Android 11. Karten auf der SD Karte.
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@Hellersdorfer64 Dann verschiebe doch mal die Karten in den internen Speicher und prüfe dann.

Kartenmaterial habe ich immer im internen Speicher 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
rc23

rc23

Experte
Android benötigt hin und wieder - ich mache das so alle 2 bis 3 Wochen - einen Hard Reset, wo Android komplett (!) runtergefahren und der RAM geleert wird. Danach sind viele Probleme durch instabiles Verhalten verschwunden. Bitte mal testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Lexikon
rc23 schrieb:
Nein, kein Hardreset! Da gehen alle Daten verloren! Diese Begrifflichkeit ist gleichzusetzen mit "Auf Werkseinstelkungen zurücksetzen"!

Du meinst sicher "Softreboot" oder einfach nur Neustarten 😉
 
rc23

rc23

Experte
Soft Reboot ist für mich nur Ein- und Ausschalten... Beim Hard Reset wird durch gleichzeitiges Drücken der beiden Tasten das Betriebssystem komplett neu gestartet. Das kann schon ein bis zwei Minuten dauern... und danach muß bei der SIM-Karte der PIN-Code wieder eingegeben werden. Auf den Reset der Werkseinstellungen verzichte ich natürlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hannus

Ambitioniertes Mitglied
Hallo rc23

Auch wenn du dein Gerät über den Bootloder-Modus startest, machst du doch anschließend auch nur einen normalen Reboot.
Oder löscht du hier erst noch einige Sachen?
Sonnst sollte der Effekt der gleiche sein wie beim Aus- und Einschalten.
 
rc23

rc23

Experte
hagex schrieb:
Die beiden unteren Tasten (Ein- und Ausschalten plus Lautstärke leiser) gleichzeitig drücken.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hannus schrieb:
Oder löschst du hier erst noch einige Sachen?
Der RAM wird gelöscht... jedenfalls wirkt diese Behandlung bei mir, wenn ich Instabilitäten beobachte.
 
Zuletzt bearbeitet:
rc23

rc23

Experte
Stimmt, früher gab´s als Workaround "Akku rausnehmen, drei Sekunden warten und wieder einsetzen".

@hagex Mein Moto G7 @ Android 10 besitzt diesen Schalter nicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Hellersdorfer64 Stimmt der Hinweis @orgshooter - Karte im internen Speicher ablegen - wird helfen, die externe SD-Karte als Störenfried auszuschließen.

Hatte die gleichen Symptome wie Du und mußte dann feststellen, daß meine SD-Karte defekt war. Neue SD-Karte rein und alles war gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Magic Earth stürzt unter Android 11 immer ab..., noch jemand den Fehler? Antworten Datum
15
5
6