Wie kann Magic Earth auf Dauer kostenlos sein?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie kann Magic Earth auf Dauer kostenlos sein? im Magic Earth im Bereich Karten und Navigation.
rc23

rc23

Experte
Mit Magic Earth (ME) verdient General Magic als Hersteller kein Geld. Selbst die üblichen Tracking Dienste im Hintergrund sind bei ME abgeschaltet. Als ME Langzeit-User kann ich für etwas Erklärung sorgen, warum ME kostenlos ist und bleibt.

Das Geld bei General Magic bringt in der Hauptsache ein professionelles SDK (Software Development Kit). Das sind Entwicklungs-Bausteine für Firmen, die wiederum Produkte mit ME als Kartenbasis herstellen für Einsatzfahrzeuge wie Rettungsdienste Feuerwehr, Krankenwagen usw.. Ein Beispielprodukt für Deutschland ist das Navi-Gerät SELECTRIC COLUMBUS.

Das Besondere an der Lösung ist der Rückkanal, worüber die Einsatzzentrale den Einsatzfahrzeugen Informationen schicken kann z.B. über den nächsten Einsatzort. Kern dieser SDK ist Magic Earth und diese Karten müssen so genau und richtig sein, wie es nur geht. Deshalb ist General Magic darauf angewiesen, daß die Mapper bei OSM (die Leute, die für OSM in ihrer Freizeit arbeiten) eine gute Arbeit machen.

Im Gegenzug liefert General Magic uns kostenlos die App Magic Earth samt aktuellen Verkehrsdaten, die man für den Einsatz in den Einsatzfahrzeugen braucht und an uns weitergibt.

Es ist also eine Symbiose aus OSM und Magic Earth Usern mit General Magic. Im OSM Forum wird immer kritisch angeschaut, welche OSM Kartenänderungen in der aktuellen Magic Earth Karten berücksichtigt wurden und was beim Routing noch verbessert werden muß.

Hier ein Interview zu Magic Earth mit Firmensprecher Job van Dijk von General Magic.

Für OSM Fachleute gibt es natürlich ein Austausch-Forum und Magic Earth besitzt dort einen Thread mit 400 Beiträgen und über 78.000 Zugriffen (Stand 02.08.2020). Also, je mehr Leute bei OSM mitarbeiten, um so besser werden die OSM Karten und somit Magic Earth.
 
Zuletzt bearbeitet:
rc23

rc23

Experte
Magic Earth Pro ist eine Uralt-Version - von 2015 vermutlich -, die noch auf TomTom Karten aufsetzte und für die man aktuelle Verkehrsdaten dazukaufen konnte. Magic Earth Pro ist heute nicht mehr erhältlich, obwohl Google sie immer wieder anbietet. ;)

In 2015 ist General Magic (Entwicklerfirma von ME) zu OSM als Kartenbasis gewechselt. Damit sind gleichzeitig die Verkehrsinfos kostenlos geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
MuP

MuP

Guru
Danke für die Klarstellung.

Da mein TT-1.18.x-Abo bald ausläuft, die neueste TT-APP 2.x als Katastrophenfall in den TT-Foren diskutiert wird, werde ich mal ME probieren.

Nur für Einsatzfahrzeuge prädestiniert?
Probiere ich trotzdem, auch wenn ich ohne Blaulicht fahren muss :)
 
rc23

rc23

Experte
Ja, im TomTom Forum habe ich vor langer Zeit lustige Diskussionen gehabt, als TT einen neuen Autobahnabschnitt auch nach einem halben Jahr noch nicht kannte. Da wurde doch ernsthaft vom TT Support die Botschaft verbreitet, das kostet halt seine Zeit bis ein TT Mitarbeiter die neue Straße aufgenommen hat.
 
MuP

MuP

Guru
rc23 schrieb:
Unsere ME App ist Nutznießer einer professionellen Navi-Lösung von Magic Earth und SELECTRIC mit Traffic HD Daten für Krankenwagen, Feuerwehrautos usw. ME liefert aktualisierte und aufbereitete OSM Karten für diese Navi-Lösung und gibt im Gegenzug für ME User die HD Traffic Daten kostenlos weiter.
Danke für den Beitrag.
 
Ähnliche Themen - Wie kann Magic Earth auf Dauer kostenlos sein? Antworten Datum
11
43
0