Hat schon jemand Informationen über Update #3 für das S8312

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hat schon jemand Informationen über Update #3 für das S8312 im Medion Lifetab S8311 / S8312 Forum im Bereich Medion Forum.
R

retikulum

Erfahrenes Mitglied
alph64 schrieb:
Hat gerade mal bis
zum Medion Bildschirm gestartet und dann geschrieben Datei 1 von 82 wird erneuert.
Also, wenn du DORT schon warst, hättest du einfach nur mal den Cache leeren sollen. Im schlimmsten Fall ein Factory Reset gemacht und fertig....
 
A

alph64

Neues Mitglied
Hallo,
danke für deine Antweort. Habe aber auch dies versucht mit - oder + Taste beim Einschalten.
Dann gabs 3 oder 4 verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Habe sicher alle durchprobiert.
Hat dann manchmal geschrieben "Kein Befehl" und weiter ist es nicht gegangen.
Habs auch ausprobiert länger zu warten (ca. 1 Stunde). Irgendwie hats nicht funktioniert.
Ja und jetzt kommt zwar schon weniger oft aber trotzdem noch immer die Erinnerung an das Update.
Hoffe das es einmal aufhört oder das ich es irgendwie abschalten kann.
 
R

retikulum

Erfahrenes Mitglied
Das richtige Recovery Menü kommt erst nach dem ersten Bildschirm... ich weiß gerade nicht genau, was dort steht. Die Tastenbelegung ist auch sehr unglücklich. Im ersten Menü kannst du nur mit der nach-oben-Taste navigieren und mit der Power-Taste dann bestätigen. Im Recovery-Menü kannst du nur mit der nach-unten-Taste navigieren und mit der Hoch-Taste dann bestätigen. Da sieht man mal, wie bescheuert das Tab programmiert wurde.

Die Update-Benachrichtigung kannst du abstellen, indem du die App "Updater" deaktivierst oder einfrierst (hierfür dann Root-Zugriff nötig).
 
P

Paulrich

Erfahrenes Mitglied
Mein S8311 ist Anfang der Woche zurück gekommen. Das muss man Medion lassen, ging ziemlich flott. Gerät war vom Service neu geflasht worden. Hab dann erstmal auf Updates suchen geklickt und bekam zu meiner großen Überraschung ein solches angeboten. Komisch! Hab aber trotzdem gewagt, das zu installieren und siehe da, es hat super geklappt.
Anschließend wieder mit Kingo gerootet und Apps installiert. Alles bestens. Beim nächsten Update werde ich auf jeden Fall vorher unrooten. Denke, das es daran lag.
Das S8312 von meiner Frau ist übrigens auch zu Medion gegangen. Selbes Problem. Jetzt werden die das auch flashen.Hab am Telefon gefragt, weshalb die die Software nicht einfach online anbieten und der Mitarbeiter ließ durchblicken, dass Medion befürchtet, zuviele Kunden würden dann falsche FW installieren u.ä.
Der einfach Kunde wird halt für blöd gehalten (nicht immer zu Unrecht).
 
A

alph64

Neues Mitglied
@retikulum zunächst danke für deine Erklärung mit dem Update deaktivieren werds gleich mal probieren.
Ist es richtig das ich dies in den Einstellungen unter Apps (alle anzeigen) deaktivieren kann? Tut mir leid
das ich so blöd frage, Aussage von Paulrich trifft wahrscheinlich auf mich zu, aber ich möchte nicht schon
wieder das Tab umtauschen. Also lieber 2mal fragen bevor was schiefgeht.
Ja Du hast recht zuerst kommt glaub ich das Testmenu oder ist es mit der + und Power Taste. Auf jeden Fall
war es echt blöd mit - oder + zu bestätigen. Jedenfalls jetzt gehts und solang ich mich nicht mit Titanium Backup
auskenne mach ich lieber nix. Würde auch gern einige Google Apps (auch andere Sachen) deinstallieren nur wenn ich nicht genau weiss
was ich gefahrlos deinstallieren kann lass ichs lieber bleiben. Vlt. kannst Du mir dabei helfen?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@retikulum sorry. Meinte Vlt. kannst Du mir bitte dabei helfen
 
R

retikulum

Erfahrenes Mitglied
Moin.
Was genau willst du denn wissen? Ich würde an deiner Stelle nix löschen vom Tablet. 1. kennst du dich damit nicht gut aus und 2. funktioniert danach kein Update mehr (obwohl ich bezweifle, dass noch mehr davon geben wird).
Mit Titanium kannst du Apps aber einfrieren. Das ist ein guter Kompromiss. Hast dann zwar noch die Speicherbelegung der App, aber diese kann nicht mehr rumfummeln. Und bei Bedarf einfach wieder auftauen.
 
A

alph64

Neues Mitglied
Hi,
danke das Du Dich nochmal gemeldet hast :)
Naja ich dachte an ein Entrooten und danach das 3te Update. Danach natürlich wieder Rooten aber mit Super SU.
2te Variante wäre Austausch der KingSoft SU auf Super SU.
Habe nämlich Probleme mit SD Maid da dieses Prg. meint das Tab. sei nicht gerootet. Lt. Matthias (darken) ist dies ein Problem von KingSoft.

Gut ich habe ein Backup mit Titanium gemacht "Alle Benutzeranw. + Systemdateien sicher" dieses Backup auf SD-Karte verschoben.
Jetzt meine Frage wenn ich KingSoft Einträge (APK's) lösche bzw deinstalliere ebenso Google Anwendungen, sogar einen Factory Reset
machen würde - kann ich mit dem Backup bei nichtfunktionieren den jetzigen (funktionierenden) Zustand wieder herstellen?
Klingt vlt. blöd meine Frage aber erinnere mich noch an die Zeiten von Ghost Backup unter DOS, wo dies auch nur mit bestimmten "switches" mögl. war.

Grüße
Alex
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Sorry ist mir noch eine Frage eingefallen.
Habe schon mit Titanium verschiedene APK's eingefroren. Ist dies gleichbedeutend zum deinstallieren.
Meine, wenn alles was ich brauch funktioniert mit den eingefrorenen Apps, könnte ich dies auch deinstallieren???
KingRoot, SuperUser ... sind derzeit eingefroren. Ob diese jetzt eingefroren sind oder ich diese deinstalliere
ist egal????? oder nicht.?
 
D

daddle

Lexikon
alph64 schrieb:
Hi,

Naja ich dachte an ein Entrooten und danach das 3te Update. Danach natürlich wieder Rooten aber mit Super SU.
2te Variante wäre Austausch der KingSoft SU auf Super SU.
Habe nämlich Probleme mit SD Maid da dieses Prg. meint das Tab. sei nicht gerootet. Lt. Matthias (darken) ist dies ein Problem von KingSoft.

Gut ich habe ein Backup mit Titanium gemacht "Alle Benutzeranw. + Systemdateien sicher" dieses Backup auf SD-Karte verschoben.
Jetzt meine Frage wenn ich KingSoft Einträge (APK's) lösche bzw deinstalliere ebenso Google Anwendungen, sogar einen Factory Reset
machen würde - kann ich mit dem Backup bei nichtfunktionieren den jetzigen (funktionierenden) Zustand wieder herstellen?

>>> Nein, dazu bräuchtest du ja Root; und ich weiss nicht was du mit Löschen aller Kingsoft Einträge meinst; du weisst gar nicht welche, wo und in welcher Reihenfolge. Sobald die su-binaries weg sind würdest du in der /system nicht weiter arbeiten können! Und auch kein Titanium Root mehr benutzen können!

Grüße
Alex
Hi alph64,

wie schon ein anderer User hier berichtete, ist Root nach dem Update weg. Von Löschen der Google-Apps rate ich dringend ab.
Und nur die King-Soft-APK's zu löschen reicht nicht, es geht um die su-binarys die in /system verteilt sind.

1. Alle eingefrorenen Apps "auftauen"
2. Die Superuser-App (von Kingo) versuchen über ihre EInstellungen zu deinstallieren. Das ist nur das Root-Verwaltungsprogramm, muss aber nicht unbedingt sein.
3. Update einspielen; wenn du keine System-Apps oder Dateien gelöscht hast, funktioniert das auch. Danach ist Root sowieso weg, aber nicht die Verwaltungs-App, wenngleich diese auch ohne die binary's funktionslos ist!
4. Neu Rooten
5. Dann erneut mit Titanium Root deine Apps sichern. Das Zurückspielen deiner System-Dateien von vor dem Update über Titanium Root nach einem Update würde dein Tab bricken können! Ist ja kein vollständiges Backup, wie es CWM-Recovery oder ein Online-Nandroid-Backup machen kann
6. Mit Titanium Root jetzt auch deine System-Dateien sichern. Solange kein weiteres Update gemacht wird, du also auf dem gleichen Stand bleibst, ginge es dieses zurück zu flashen; Ist aber immer etwas unsicher. Ein Online-Nandroid-Backup ist da besser und sicherer.

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alph64

Neues Mitglied
Hi daddle,
danke zunächst für Deine echt genaue Erklärung wie ich das update durchführe. Möchte aber echt kein Risiko eingehen
und wie du schon sicher bemerkt hast kenn ich mich nicht so gut aus. Habe auch Deine Anleitung fürs Factory Reset gelesen
nur das Problem war bei mir das ich zwar einen Factory Reset (auch user data gelöscht) gemacht habe aber es nicht weiterging. Vermute das ich irgendwas vergessen habe.
Gut lange Rede kurzer Sinn da mir das Update nicht so wichtig ist (Akkuanzeige geht halbwegs linear bis 5%, TeamViewer fuinktioniert auch)
würde ich gern ein "richtiges" Backup vorher machen. Ist ein Online Nandroid Backup wirklich sicher und wie schwer ist es dieses durchuführen?
Das wäre das wichtigste bevor ich irgendwas weiterpfusche, nochmals möchte ich es nicht umtauschen müssen.

Kennst Du eigentlich die App SuperSU ME? Soll alle Einträge von King(o)Root entfernen. Wie denkst Du darüber?
Wenns geht möcht ich nicht nach allen "blauen" Einträgen von den Chinesen händisch suchen.

Sicher möchte ich auch einmal das letzte Update haben aber vorher richtiges Backup, dann SuperSU installieren und dann halt
das Update, auch wenn ichs vorher wieder entrooten muss.

Alex
 
A

alph64

Neues Mitglied
Guten Morgen,
hat jemand schon Erfahrung mit Online Nandroid Backup auf dem Medion Lifetab S831x.
Habe mir gestern Nandroid installiert doch leider wie nicht anders zu erwarten gibts kein
Medion Lifetab in der Liste von Nandroid. Kennt jemand ein alternatives Mod. welches ich verwenden kann?

Grüße
Alex
 
D

daddle

Lexikon
Hi alph,

verstehe nicht ganz worauf du hinaus willst. Mit einem Backup, egal ob Nandroid oder CWM oder über adb, wirst du
nicht mit Sicherheit ein "Zurück" auf Zustand vor einem Backup gehen können, falls durch das Update auch Änderungen an den
nicht gängigen Systempartitionen wie NVRam, uboot (Mediatek) Osloader oder Bios (bei Intel) vorgenommen wurde; im Gegenteil, es kann dein Gerät bricken.
Die Daten lassen sich damit aber fast immer wiederherstellen, aber nicht immer die /system ,die, den vorherigen Zustand des Tabs vor dem Update beinhaltet und damit evtl zu den anderen evtl. vorgenommenen dauerhaften Änderungen in anderen Partitionen nicht mehr passend wäre!

Gerade die Wiederherstellung bei einem Mediatek SoC ist etwas komplzierter, für einen Laien wie dich fast undurchführbar, und sogar auch für mich, weil ich mich damit noch nicht gross beschäftigt habe.

Wenn dein Gerät jetzt gut läuft, und du keinen Ladezustands-Anzeige-Bug hast, würde ich das Update #3 einfach weglassen. Macht bei manchen sogar mehr Probleme als sie vorher hatten. Angeblich sei das Tab etwas flotter, aber das sind sehr subjektive Aussagen einzelner. Fertig!

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alph64

Neues Mitglied
Hi daddle,
ja das Update lass ich eh vorerst bleiben. Habe halt jetzt ein "sauberes" System, denke es mir halt, obs wirklich so ist weiss ich nicht, aber bevor ich was neues
installiere hätt ich halt gern ein funktionierendes Backup, welches ich "relativ leicht" aufspielen kann - beruhigt zumindest das Gewissen.
Problem dabei ist das es kein passendes Modell in Nandroid für Mediatek gibt. Sicher wirds schwierig werden so einen Restore zu machen,
probieren möcht ichs aber trotzdem. Ist logisch das ich mit einem Backup nur das zurücksichern kann was gesichert wurde, also wenn
NV-Ram oder Osloader.... bei einem Update verändert wurden kann ich dies nicht restoren und mögl.weise passt dann nix mehr zusammen.
Mir würde eine gute Datensicherung auch schon reichen.

Meine Frage ist jezt vorerst welches Gerät ich statt meinem Mediatek aus der Liste von Nandroid nehmen kann?

Alex
 
D

daddle

Lexikon
Keine Ahnung, musst du selber suchen.

daddle
 
M

marzoukovish

Neues Mitglied
Hallo zusammen!
Bei mir lässt sich das Update #3 nicht installieren!!!
Das Update bricht nach ein paar Sekunden ab und es kommt die Meldung:
"Fehler"
/system/framework/core.odex has unexpected contents!!

Kann mir bitte irgendjemand helfen?!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Schriftgröße angepasst.
D

daddle

Lexikon
Hattest du Xposed und Module installiert? Wenn ja alle Module deinstallieren, dann erst Xposed.
Xposed verändert Systembestandteile, eben auch die core.odex in /system/framework/, daher meckert dein Update (zurecht bei der md5-Prüfung der vorhandene Dateien); und die core.odex fehlt oder ist verändert, und wahrscheinlich kommen nach dem du diesen Fehler durch Einkopieren einer unveränderten core.odex behoben hättest, auch noch weitere.

Hast du ein custom-recovery, dann könntest du diesen Weg gehen. Aber wahrscheinlich nicht. Dann müssest du eine originale core.odex von jemanden bekommen, der noch wie du auf Stand Update #2 ist und diese einkopieren. Und evtl weitere Dateien die beim Check als fehlend oder verändert angezeigt werden. das wird schwierig jemand zu finden der noch die Version
nach update #2 (ota1-to-ota2.zip) auf seinem Tab hat, gerootet hat und dir diese rauskopieren kann!

daddle
 
M

marzoukovish

Neues Mitglied
Hi daddle!!
Danke für deine Antwort, Das einzige was ich gemacht hab ist dass ich mein Tab gerootet hab und Lucky Patcher instaliert hab, ich hab alles probiert um das zu reparieren aber es bringt nichts, und wie du gesagt hast, ich brauch eine originale core.odex und wahrscheinlich auch Core.jar Services.jar Services.odex. ich kenne niemanden der das hat... es wäre echt nett wenn du jemanden findest :/
 
D

daddle

Lexikon
Ich auch nicht. Habe dasTab nicht einmal. Da musst du schon selber aktiv werden und suchen / hier fragen! :mad:

daddle
 
Zuletzt bearbeitet: