Erfahrungen mit Mobilcom O2 Unlimited Smart

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit Mobilcom O2 Unlimited Smart im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
D

deux11

Neues Mitglied
Hallo Community,
ich hatte bisher den Tarif Free Unlimited Basic mit 2Mbit von Mobilcom Debitel und habe zum 1.2. auf Unlimited Smart mit 10Mbit aufgerüstet. Ich habe keinen DSL Anschluss mehr und nutze eigentlich nur noch meine LTE-Flat für alles (bin Single und verwende max. TV und Smartphone gleichzeitig). Mit Basic bin ich im Monat max. auf einen Datenverbrauch von 40-80GB gekommen (je nachdem wieviel Netflix ich geschaut habe). Wie ich jetzt festgestellt habe, ist der Verbrauch im Vergleich zu Basic aber geradezu gigantisch. Ich habe letztens 4 Folgen einer Serie bei Netflix geschaut plus meine normale Internetnutzung und hatte direkt fast 30GB. Serien laufen grundsätzlich mit 1080p und die Qualität lässt sich bei meiner TV App auch nicht runterdrehen.

Habt ihr Erfahrungen, ob ein zu hoher Verbrauch vielleicht zu einer Kündigung von MD führen könnte? Oder sind euch vielleicht Fälle bekannt? Wieviel Datenvolumen verbraucht ihr mit dem Tarif etwa und könnte es eine Fair-Use Grenze geben?

Hatte auch überlegt mir einem stationären LTE-Router zuzulegen und den TP Link Archer200 ins Auge gefasst. Ist der Router zu empfehlen und ist die Nutzung überhaupt legal? Freenet (?) kündigt ja wohl auch Kunden mit LTE Router und zu hohem Verbrauch. Ist das bei MD ähnlich?

Mein Vertrag kostet übrigens 14.99 Euro und ist monatlich kündbar.

Würde mich über Erfahrungsberichte zu dem Tarif und Anbieter freuen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
deux11 schrieb:
Freenet (?) kündigt ja wohl auch Kunden mit LTE Router und zu hohem Verbrauch.
Freenet = Mobilcom, aber das stimmt nicht. Es hatte andere Gründe und im Telefon-Treff Forum gibt es genug Leute mit Funk und AVM-Router, die seit Jahren dreistellige GB-Volumen haben und denen nix passiert ist. Und selbst wenn: Kriegst die Kündigung und gehst zu o2 direkt oder Funk

deux11 schrieb:
Ist der Router zu empfehlen und ist die Nutzung überhaupt legal?
Laut den AGB nicht, aber dieser Absatz hat das Landgericht schon letztes Jahr gekippt, Berufung ist aber noch offen. Sprich, derzeit "ein Verstoß" gegen die AGB. Da wird dir aber niemand kümmern, zumal Mobilcom den Vertrag ja schon ein paar Mal mit AVM-LTE-Fritzbox verkauft hat 🤣

deux11 schrieb:
Würde mich über Erfahrungsberichte zu dem Tarif und Anbieter freuen.
LTE-Router und Unlimited LTE-Tarife [Erfahrungen]
???
 
Zuletzt bearbeitet:
D

deux11

Neues Mitglied
Melkor schrieb:
Danke, es geht mir aber eher um den Verbrauch als die Qualität des Tarifs. O2 ist bei mir top und ich habe keinerlei Probleme mit dem Anbieter. Auch die Geschwindigkeit mit 10Mbit ist völlig ausreichend. Mich beunruhigt eher der hohe Datenverbrauch und ich wüsste gerne, welche Erfahrungen andere diesbezüglich mit dem Tarif und Anbieter gemacht haben und ob es Probleme gibt wenn ich zB jeden Monat 500GB-1TB verbrauche.

Es ist demnach also ratsam erstmal keinen stationären Router zu verwenden, solange die Berufung noch läuft, oder? Kann MD überhaupt feststellen, ob ich einen Router habe oder sich mein TV per Tethering meines Smartphones mit dem Internet verbindet?
 
J

Jorge64

Ikone
Kann nur vom normalen o2 unlimited max sprechen,dort habe ich unbegrenzt mit 500 Mbit/s für 29,99 Euro und nutze es zu Hause in einem alten Handy als Hotspot zum DSL Ersatz und habe pro Monat mindestens 1 TB Verbrauch und bisher keine Probleme.
Ist aber wohl schlecht vergleichbar,da ich 24 Monate Laufzeit habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Erfahrungen mit Mobilcom O2 Unlimited Smart Antworten Datum
21
4
4