[Erlebnisbericht] 2 Jahren PremiumSim, 2 Gbyte Daten LTE im o2 Netz für 4,99 €/mntl./Laufzeit 1 Monat >> Wechselt dort hin

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Erlebnisbericht] 2 Jahren PremiumSim, 2 Gbyte Daten LTE im o2 Netz für 4,99 €/mntl./Laufzeit 1 Monat >> Wechselt dort hin im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Droide

Droide

Gesperrt
Hey Forum,
ich bin jetzt denke ich Minimum 24 Monate dort und habe keinen Unterschied gemerkt.
Gleiche Leistung, nur Man wird nicht abgezockt, und finanziert Telefonica seine Hochhäuser.

o2 hat massig Überkapazitäten, die sie natürlich an Discounter vermieten. An solche wie PremiumSim.

Schließt keinen Vertrag bei o2 ab, geht zu Premiumsim, oder einem andern Discounter.

Eine Liste solcher findet sich auf Wikiperide.de


Und niemals Laufzeit 24 Monate, 1 Monat.


Gruß
 
OrangeApple

OrangeApple

Erfahrenes Mitglied
Ein Monat Laufzeit gibt es nur noch bei handyvertrag.de, beim Rest der Drillisch Marken sind es drei Monate Laufzeit!
 
Droide

Droide

Gesperrt
Premiumsim ist soweit ich weiß eine Marke der Driilisch AG, und ich denke das ist auch gesetzlich so festgelegt.

Allerdings bin ich in diesem Bereich nicht wirklich firm, ein angelesener Idiot.


Klärt mich auf, wenn sich dort etwas ändert.


Gruß

Daniel
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Bei Premiumsim gibt es die Wahl zwischen 24 Monate oder ohne Laufzeit.
Wobei ohne Laufzeit folgendes bedeutet:
Ohne Mindestvertragslaufzeit
Der Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit und läuft auf unbestimmte Zeit. Die Abrechnung erfolgt monatlich. Der Vertrag kann jederzeit durch eine Partei mit einer Frist von drei (3) Monaten in Textform (per Brief, E-Mail oder Fax) gekündigt werden. Für die Fristberechnung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei der anderen Partei an. Bei Kündigung während eines laufenden Abrechnungszeitraums erfolgt eine anteilige Berechnung des letzten Monatspreises.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Die 1&1 Drillisch hat viele Marken wie Winsim, Simply, Smartmobile usw.
OrangeApple schrieb:
beim Rest der Drillisch Marken sind es drei Monate Laufzeit!
?? Drei Monate Kündigungsfrist. (@Chefingenieur war schneller).

Viele Marken haben Verträge ohne Laufzeit, kostest dann aber zumeist €20 Aktivierungsgebühr (mit Laufzeit €0).

Möchte man innerhalb von 1&1 Drillisch die Marke wechseln, dann macht das am besten telefonisch, da fallen dann zwar €20 Gebühren an (die auch sonst anfallen würden), aber man spart sich viel Arbeit mit neu abschließen hier, kündigen da, Rufnummerportierung usw.
 
OrangeApple

OrangeApple

Erfahrenes Mitglied
"Ohne Mindestvertragslaufzeit" ist Werbe Bla Bla, tatsache ist das sich die Verträge nur alle drei Monate kündigen lassen! Das Kleingedruckte haben die von einem findigen Juristen schreiben lassen und der hat echt gute Arbeit geleistet. Ein Bekannter ist drauf reingefallen und musste drei Monate warten bis er der Vertrag beenden konnte.
 
Droide

Droide

Gesperrt
Jo, schon klar, aber der Vertrag ist dann nach 3 Monaten endgültig vorbei.
Und ein solch großer finanzieller Verlust ist es ja nicht.

Muss man eben 3 Monate vorher schon einplanen

Gruß


Daniel
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Droide schrieb:
Gleiche Leistung, nur Man wird nicht abgezockt, und finanziert Telefonica seine Hochhäuser.
Und 1&1 sitzt in keinem ? 😝 (btw. das o2 Hochhaus gehört nicht mehr o2) :p)
Bei o2 kriegst du jeden Vertrag auch mit einmonatiger Kündigungsfrist (Flex) und noch ein paar Features/Verträge die man bei 1&1 Drillisch nicht bekommt (unlimilited, Free,...): Deshalb immer schön vergleichen und nicht pauschale Aussagen treffen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Droide

Droide

Gesperrt
Ich bin mir sicher, geschrieben zu haben, ich verstehe diese Ganze Geschichte nicht wirlich, weil sie erfordert, ständige Updates diesbezüglich zu erfahren, und das tue ich seit etwa einem Jahr etwa nicht mehr. Fertig.

Ich wollte nur andere User von dieser Möglichkeit berichten, mehr nicht.

Das o2 mit der Flex Option nachgezogen hat, ist doch schön, aber ich denke auch, die 4,99 € /mntl werden sie nicht unter bieten können.


Daniel
 
kurhaus_

kurhaus_

Experte
@Droide nicht nur denken Daniel, auch vorher mal Googlen. So wie du es auch anderen vorschlägst.

Zum Thema: Ich bin selber im Telefonica Netz unterwegs, aber von Überkapazitäten hab ich noch nichts gemerkt^^

Mein Anbieter hat ein eigenes Core-Netz, daher komm ich meist auf angegebene Geschwindigkeiten:)
 
Observer

Observer

Lexikon
Aber gut, dass wir auch darüber uns mal ausgetauscht haben, @kurhaus_ 🍻
 
Droide

Droide

Gesperrt
kurhaus_ schrieb:
Zum Thema: Ich bin selber im Telefonica Netz unterwegs, aber von Überkapazitäten hab ich noch nichts gemerkt^^

Davon bekommst Du als User nichts mit.
Ist aber einfach so. Nimm es an, oder nicht.

Ist doch offensichtlich, im gleichen Netz, nur eben günstiger, praktisch sich selbst bewusst unterboten. Alles für den schnöden Mammon.

Die Masse macht's da.



Gruß

Daniel
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Demnach hat jeder Netzbetreiber Überkapazitäten, denn auch das Telekom Netz gibt es günstiger bei Penny, Rewe, Norma oder Kaufland bzw Vodafone bei Lidl 😜
 
Zuletzt bearbeitet:
josifi

josifi

Ikone
Wobei die D1-Sachen alle über Congstar laufen.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Nö, nur Penny/ja! Mobil (Rewe) laufen über Congstar
Beim Rest ist Telekom Multibrand der Betreiber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Droide

Droide

Gesperrt
Das ist wie ich beschrieben habe, es ist nicht günstig, eine Solche Funkzelle zu bauen, und zu betreiben.

Die Gebühren für das Frequenzband, und die jeweilige Wellenlänge spielen natürlich auch noch mit in die jeweiligen Kosten mit hinein.

Das ist einfach technisch so angelegt.

D1 hat Überkapazitäten an der Zelle, und vermietet diese dann noch an Congstar und andere D1 Discounter.

Das ist ja nicht nur diese Zelle, das ist einfach jeder Mast De weit.

Ich denke, das wird über das Internet auf Alle Masten gleichzeitig geflasht.

Weil ja 100%ige Funktionalität gegeben sein muss, welche die Bandbetreiber in Ihren AGBs garantieren.


Es gibt auch wichtigere Dienstleistungen, wie Remote Operationen am offenen Herzen, am Gehirn, um nur einige der vielen Möglichkeiten zu nennen.


Remote ist ne feine Sache
 
Zuletzt bearbeitet:
kurhaus_

kurhaus_

Experte
@Droide Daniel, das ist doch alles jetzt etwas Off-Topic oder nicht?
 
Observer

Observer

Lexikon
@kurhaus_ Das war sehr höflich-zurückhaltend formuliert, alle Achtung😉
 
Droide

Droide

Gesperrt
Ich bin eh raus, mache mein Ding weiter :cool2:
verplane das Geschehen hier, alles was in der Vergangenheit liegt, ist schwarz.


Schlimmer Zustand, glaube mir :crying:
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nur im Moment fit



Das Kurzzeitgedächtnis ist essentiell
 
Zuletzt bearbeitet:
TNF Apex

TNF Apex

Lexikon
Die Frage ist doch, welche Einschränkungen habe ich beim Provider im Gegensatz zum Netzbetreiber?
Ich bin bei der Telekom geblieben, weil es bei den Providern keine MutiSIM gibt.
Das ist nur einer der Unterschiede, für mich zu dem Zeitpunkt der wichtigste.
 
Ähnliche Themen - [Erlebnisbericht] 2 Jahren PremiumSim, 2 Gbyte Daten LTE im o2 Netz für 4,99 €/mntl./Laufzeit 1 Monat >> Wechselt dort hin Antworten Datum
4
58