Motorola Defy Mini Erfahrungsbericht

  • 91 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Defy Mini Erfahrungsbericht im Motorola Defy Mini Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
G

GioChaos

Neues Mitglied
@spammemad
Gegen preiswert nichts, gegen billig alles, das war mein erstes und letztes Motorola.
 
B

Bernd.Defy

Fortgeschrittenes Mitglied
Und was war das billige für Dich? Der mickrige Speicher? Den haben andere Billig-Telefone auch (z.B. das Wildfire S von HTC). Das kleine Display (gemessen an der Gehäusegröße)? Hmmm, im Defy+ ist's natürlich besser. Das ist aber (noch immer!) viiiel teuerer als das Defy Mini. Die schlechte Kamera? Ja, hier geb ich Dir recht - die ist Schrott, die im WFS ist z.B. besser.

Würde ich heute ein preiswertes Smartphone benötigen - ich würde das Defy Mini nochmal kaufen. Ich hab's letztens für 94EUR im Blödmarkt gesehen. Ärgerlich, wenn man 125EUR bezahlt hat. :)

Viele Grüße!
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
Mittlerweile kostet das Defy Mini nur noch um 80 Euronen. Ich denke, ich kaufe mir demnächst noch ein zweites. Sicherheitshalber - weil das Mini ja so billig ist. :D

FG
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
Tja,
beim Telefonspeicher fängt es an, in den Randbereichen des Display hört es auf. Zwischendrinnen steht dann irgendwo noch die fehlende QWERTZ-Tastatur, etc. etc.
Ein paar Euronen damals mehr, und es hätte ein Samsung gegeben...
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
Telefonspeicher -> mit Root-Rechten bis zu 32 GB - sollte wohl reichen.

Randbereiche des Display -> (o_O) sind bei meinem Mini vollkommen in Ordnung. Ich konnte bisher auch bei keiner Abbildung auffälliges entdecken.

Fehlende QWERTZ-Tastatur -> (O_O) was für ein Dingens hast Du denn? Schon bei der standard Android-Tastatur des Defy Mini kannst Du verschiedene Eingabesprachen auswählen (und da ist auch Deutsch dabei). Zusätzlich gibt es von Haus aus eine Swype-Tastatur.

FG
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
Rootrechte -> Ich will es benutzen, nicht mit ihm rumspielen
Randbereiche -> funktioniert nicht korrekt in den Randbereichen (s statt a, w statt q etc.)
Tastatur -> bin halt noch altmodisch, ich brauche kein Swype sondern eine QWERTZ, ansonsten ist nur die Android-Tastatur vorhanden, c.c. was hat die Eingabesprache bitte mit der Tastatur zu tun, oder ist die QWERTZ da wenn ich sie auf japanisch umstelle?:crying: (Vielleicht reden wir da aneinander vorbei, ich meine die normale Telefontastatur, die so belegt wäre wenn das Handy Tasten hätte.)
T9 ist natürlich auch nicht....
Telefonkontakte -> wenn ich die gruppiere und danach die Gruppen aufrufe, sind die nach Vorname - Nachname gruppiert, obwohl umgekehrt im Mernu eingestellt.
P.S. Das (o_O) kannst Dir sparen:razz: das ist bei mir so!

Alles schon mal hier geschrieben:
https://www.android-hilfe.de/forum/...hrungsbericht.253551-page-2.html#post-4019099
 
Zuletzt bearbeitet:
TheJakal

TheJakal

Experte
GioChaos schrieb:
Rootrechte -> Ich will es benutzen, nicht mit ihm rumspielen
Randbereiche -> funktioniert nicht korrekt in den Randbereichen (s statt a, w statt q etc.)
Tastatur -> bin halt noch altmodisch, ich brauche kein Swype sondern eine QWERTZ, ansonsten ist nur die Android-Tastatur vorhanden, c.c. was hat die Eingabesprache bitte mit der Tastatur zu tun, oder ist die QWERTZ da wenn ich sie auf japanisch umstelle?:crying: (Vielleicht reden wir da aneinander vorbei, ich meine die normale Telefontastatur, die so belegt wäre wenn das Handy Tasten hätte.)
T9 ist natürlich auch nicht....
Telefonkontakte -> wenn ich die gruppiere und danach die Gruppen aufrufe, sind die nach Vorname - Nachname gruppiert, obwohl umgekehrt im Mernu eingestellt.
P.S. Das (o_O) kannst Dir sparen:razz: das ist bei mir so!

Alles schon mal hier geschrieben:
https://www.android-hilfe.de/forum/...hrungsbericht.253551-page-2.html#post-4019099
was hält dich bei so viel unzufriedenheit davon ab, das mini zu verkaufen und ein für dich besseres gerät zu erwerben? auswahl genug ist doch da
 
M

MatthiasM

Erfahrenes Mitglied
spammemad schrieb:
Mittlerweile kostet das Defy Mini nur noch um 80 Euronen.
So teuer habe ich das fuer meinen Nachwuchs auch gekauft, meines hat nur 70 gekostet ;).
Saturn haut die regelaessig raus mal 70,mal 80. Immer nur einen Tag, wohl Sonntags oder Montags.

Ich muss sagen ich bin zufrieden, bis auf die Sachen die man mit "root" aendern kann (Speicher, Twitter, Frazenbuch).
Ich hatte schon ein ZTE, aber nur zum spielen. Ich brauch was ich verlieren und kaputt machen kann ohne mich zu aergern, was robust ist und nicht dauernd an die Steckdose muss. All das erfuellt das Defy Mini! Und fuer den schwachbruestigen Proc laeuft das teil doch gut. Ist eben Einsteigerklasse, aber ich bin nicht so anspruchsvoll. Das naechste Teil was ich, wie demletzt, in den Putzeimer fallen lassen kann kostet das mindestens das doppelte.
Das rooten mache ich mit meinem Neffen zusammen, der ist mutiger :D.

Gruss
Mattthias
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
TheJakal schrieb:
was hält dich bei so viel unzufriedenheit davon ab, das mini zu verkaufen und ein für dich besseres gerät zu erwerben? auswahl genug ist doch da
Meine letzte Million aus dem 257 ten Lottogewinn ist gerade verbraucht. Aber man hat mir zu verstehen gegeben, dass ich morgen wieder etwas gewinnen werde, dann ist es endlich soweit.
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
GioChaos schrieb:
Rootrechte -> Ich will es benutzen, nicht mit ihm rumspielen
Wenn Du jede Menge Speicher im Telefon brauchst, dann doch sicher nur für viele Apps. Aber 'rumspielen willst Du angeblich nicht. Tut mir leid - das ist für mich nicht nachvollziehbar.

Randbereiche -> funktioniert nicht korrekt in den Randbereichen (s statt a, w statt q etc.)
Versuch es mal mit einem Stylus - Du wirst sehen, dass der Touchscreen (wie heute bei allen Geräten) sehr präzise reagiert. Andernfalls kannst Du dein Gerät reklamieren.

Tastatur -> bin halt noch altmodisch, ich brauche kein Swype sondern eine QWERTZ, ansonsten ist nur die Android-Tastatur vorhanden, c.c. was hat die Eingabesprache bitte mit der Tastatur zu tun, oder ist die QWERTZ da wenn ich sie auf japanisch umstelle?:crying:
Wenn Du japanisch einstellst (einstellen kannst) wohl nicht - aber wenn Du deutsch einstellst:



Ich kann da "QWERTZ" lesen ... und nein, das ist nicht mit Photoshop gemacht.

(Vielleicht reden wir da aneinander vorbei, ich meine die normale Telefontastatur, die so belegt wäre wenn das Handy Tasten hätte.)
Nein, wir reden wohl nicht aneinander vorbei.

T9 ist natürlich auch nicht....
Du hast wahrscheinlich noch nie probiert, mit einer Swype-Tastatur zu schreiben, sonst würdest Du T9 hier nicht betrauern. Übrigens auch "QWERTZ":



Telefonkontakte -> wenn ich die gruppiere und danach die Gruppen aufrufe, sind die nach Vorname - Nachname gruppiert, obwohl umgekehrt im Mernu eingestellt.
Das stört mich auch, aber deswegen mache ich keinen Aufstand. Damit kann ich noch leben.

P.S. Das (o_O) kannst Dir sparen:razz: das ist bei mir so!
Du kannst ja hier sehen, dass es bei mir nicht so ist. Darum habe ich meiner Verwunderung auch Ausdruck verleihen wollen. Und daran hat sich bis jetzt auch nichts geändert.

Davon wird es aber nicht besser.

Wenn Du schreibst:
Tastatur
Die nervt mich, war von meinem alten Handy die QWERTZ gewohnt.
und ich habe hingegen bei dem gleichen Handy eine QWERTZ-Tastatur, dann darf ich mich wohl wundern. Und Du solltest dich besser nicht wundern, wenn Du dann nicht ernst genommen wirst.

Geburtsdatum
Geburtstage bei den Kontakten eingeben geht mit Android 2.3 ohne spezielle App nicht. Bei keinem Handy.

Wörterbuch
Probiere mal die Swype-Tastatur, dann merkst Du schon, für was das gut ist.

Bildschirmprint
Geht mit Android 2.3 auch nur mit App. Aber geht, siehe oben.

FG
 
TheJakal

TheJakal

Experte
Du hast aber schon gelesen was ich geschrieben habe? Oder musste einfach so ein dämlicher Kommentar kommen, weil du eh schlechte Laune hast?

Verkaufen - davon neues kaufen, alles gut. Es zwingt dich niemand ein Mini zu benutzen und ebenso niemand ein S3 zu kaufen. Dazwischen gibt es eine Menge Alternativen, auch für ein niedriges Budget.

Denk mal drüber nach.

... tapatalked from my Razr I!
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
FG,

da hast Du Dir eine Menge Arbeit gemacht. Danke

rumspielen (ok, ich gebe zu eines ist drauf):
ich habe
WhatsApp
K9
Calengoo
Solitaire
Barcodescanner
Fritz!AppFon
Battery Widget

installiert. Und machmal muss ich um updaten zu können das Programm zuerst deinstallieren.

QWERTZ (nochmals:)) )
Ja, die gleiche Tastatur habe ich auch, dann meine ich eine andere: und zwar die, die auf normalen Telefonen vorhanden ist, also z.B. 3 x drücken für ein C.
Mit der Swype-Tastatur habe ich bereits öfters probiert zu schreiben, aber da kommt bei mir nix ordentliches raus.

Geburtstage konnte ich bei Samsung Gio direkt in die Kontakte eingeben mit 2.3.

Bildschirmprint: Ist das einzige Problem, das ich lösen konnte.

Der ursprüngliche Beitrag von 14:55 Uhr wurde um 14:58 Uhr ergänzt:



Der ursprüngliche Beitrag von 14:59 Uhr wurde um 15:02 Uhr ergänzt:


TheJakal schrieb:
Verkaufen - davon neues kaufen, alles gut.
Sei mir nicht böse, aber ich verkaufe nichts, wovon ich nicht selbst überzeugt bin. Und die nächste Frage ist dann wohl wo? Ebay? - Dann geht das Ding für 12 Euro weg...;
Wenn das Gerät jetzt 80 Euro neu kostet, was bringt dann ein ca. 1 Jahr altes ein? Bzw. wieviel muss ich dann noch drauflegen <=> Daher auch mein dummer Spruch von vorhin.
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
GioChaos schrieb:
... ich habe
...
installiert. Und machmal muss ich um updaten zu können das Programm zuerst deinstallieren.
Dann roote dein Mini. Dann hast Du die Probleme nicht mehr und ein paar andere kannst Du dann auch noch lösen.

QWERTZ (nochmals:)) )
Ja, die gleiche Tastatur habe ich auch, dann meine ich eine andere: und zwar die, die auf normalen Telefonen vorhanden ist, also z.B. 3 x drücken für ein C.
Such mal nach 'Smart Keyboard' oder 'NumberPadKeyboard'. Das sind allerdings keine QWERTZ-Tastaturen.

Mit der Swype-Tastatur habe ich bereits öfters probiert zu schreiben, aber da kommt bei mir nix ordentliches raus.
Übung macht den Meister. Auch dabei.

Geburtstage konnte ich bei Samsung Gio direkt in die Kontakte eingeben mit 2.3.
Das ist spezielle Software von Samsung, quasi die App gleich dabei. Kannst Du bei dem Mini auch haben, Du musst das nur selbst installieren.

Bildschirmprint: Ist das einzige Problem, das ich lösen konnte.
Die anderen Problemchen wirst Du auch noch lösen können, schimpfe erst einmal nicht so sehr auf dein eigenes Handy.

FG
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
Danke für die Aufklärung FG,
Dich hätte ich schon eher gebraucht.

Zum Thema rooten = böhmisches Dorf für mich,
- sind danach alle meine Daten und persönlichen Einstellungen weg?
- kann ich damit das Handy schrotten
- (ähm.. wie geht das?, bzw. zu was ist es gut?)

lg
 
M

MatthiasM

Erfahrenes Mitglied
GioChaos schrieb:
Sei mir nicht böse, aber ich verkaufe nichts, wovon ich nicht selbst überzeugt bin. Und die nächste Frage ist dann wohl wo? Ebay? - Dann geht das Ding für 12 Euro weg...;
Was dem eine sein' Uhl ist dem anderen die Nachtigall :D!

Ich habe das DM neu gekauft, weil es bei Ebay gebraucht genausoviel kostete.(vor 4 Wochen)

Motorola Defy Mini XT320 Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone 8903483003624 | eBay

Motorola Defy mini (OVP) mit Zubehörpaket | eBay
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
Mann Leute,

sind wir hier auf'm Basar? So ein Handy verkauft man doch nicht einfach - davon kauft man sich noch eins oder zwei als Reserve.

@ Matthias: Ich habe auch schon einige (so um ein Dutzend) Handys gehimmelt und unterstütze schon von daher deine Ansichten: Mein Handy muss ich kaputt machen können ohne mich zu arg zu ärgern, es soll robust sein und möglichst selten geladen werden müssen. Und gut funktionieren soll es natürlich auch. Das Defy Mini hat dann zur Zeit keine Konkurrenz. Mit der verdrehten Kontakt-Auflistung und der mäßigen Kamera kann ich gut leben. Alles andere ist nämlich wesentlich besser als ich erwartet hatte. :D

@ GioChaos: "Rooten" ist ein abstrakter Begriff -> Root-Konto

Wenn das Defy Mini ein Auto wäre, hätte es ein dickes Schloss an der Motorhaube, an den Sitzen und den Rädern. Und auch am Kompass, dem Türöffnungszähler, der Beleuchtung unter den Sitzen, der Warmwassergeige und wo weiß ich noch überall. Den Schlüssel dazu hätte aber nur Motorola. Du könntest mit dem Auto fahren - aber nicht einmal die Sitze umlegen, wenn Du sperrige Dinge transportieren wolltest. Und den Schnickschnack demontieren ginge auch nicht.

Die Root-Rechte sind der Schlüssel, oder hier besser ein Dietrich, um die ungeliebten Dinge auszutauschen oder loszuwerden und mal unter der Haube nach dem Rechten zu sehen.

Wenn Du mit der "Stecker-abziehen-Methode" nur einen anderen Bootloader flashst, bleiben alle Daten und Einstellungen erhalten. Theoretisch kannst Du damit dein Handy schrotten (bricken = zum Ziegelstein machen). Du kannst aber auch vom Blitz erschlagen werden. Oder im Lotto gewinnen. Theoretisch.

Dazu gibt es einen (zugegeben langen) Thread: https://www.android-hilfe.de/forum/motorola-defy-mini.528/defy-mini-root-gelungen.355354.html

Eigentlich ist das Flashen von anderer Firmware und das Rooten kein großes Problem, wenn man sich ein wenig mit Computern auskennt. Vielleicht hälst Du es aber besser wie Matthias: Lass einen Verwandten oder Bekannten, der sich ein bisschen mit der Materie auskennt, das Rooten übernehmen.

FG
 
G

GioChaos

Neues Mitglied
spammemad schrieb:
Lass einen Verwandten oder Bekannten, der sich ein bisschen mit der Materie auskennt, das Rooten übernehmen.
FG
Klasse, in meinem Bekanntenkreis bin ich der Einzige, der etwas mehr als der Durchschnitt von PC's und so versteht :sad::bored:
 
spammemad

spammemad

Fortgeschrittenes Mitglied
Na dann lies doch erst mal ein wenig über das Thema und entscheide dann, ob Du dir das zutraust. Wenn es dir überhaupt den Aufwand wert ist.

Im Zweifelsfall (wenn beim Flashen etwas unerwartetes passiert oder Du nicht mehr weiter weißt) kannst Du ja einfach hier im Forum fragen - so wie das viele andere auch machen.

FG
 
[.A.C.I.D.]

[.A.C.I.D.]

Neues Mitglied
Das Rooten ist überhaupt nicht schwer, wenn man sich etwas Zeit nimmt und es sich genau anschaut und genau nach Anleitung geht klappt das schon ;)

Hatte mit Smartphones vorher noch nie etwas zu tun und hatte innerhalb von 2 std ein gerootetes Defy Mini von dem ich erst nach dem Rooten total begeistert bin. Durch den lächerlichen internen Speicher ist es ohne Root ja eigentlich leider nicht zu gebrauchen.

Mittlerweile hab ich alles drauf laufen, von Navigon über Winamp bis hin zu einigen Spielen die auch zum grossteil super laufen! :)