Display / Touchscreen defekt - Sammelthread

  • 162 Antworten
  • Neuster Beitrag
molex

molex

Ehrenmitglied
Threadstarter
Das siehst mir ganz so aus. Wenn du ganz sicher sein willst mach einen Hardreset (Daten vorher sichern nicht vergessen)

Edit: Hier gleiches Problem

Ich verschieb dich mal in den Sammelthread ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Neuwieder

Ambitioniertes Mitglied
Hallo. Ich habe heute meinen Speaker getauscht. Funktioniert auch alles, also höre wieder etwas. Das Problem ist, deshalb schreibe ich auch hier, dass das Display jetzt Probleme macht. Es wird alles normal angezeigt aber es reagiert teilweise nicht auf Touch Befehle. Habe CM drauf. Kann z.b. auf herunterfahren tippen aber dann nicht sag OK bestätigen. Auch bei der Tastatur kann ich das a,s,ö,ä betätigen. Kennt einer dass Problem? Ist dass Display hin?
Habe es nochmal auf gemacht un nochmal alle Kontakte überprüft. Scheint nicht daran zu liegen. Habe den Screen sich nicht angefasst.
Ist der Digitizer hinüber?
 
Zuletzt bearbeitet:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
hört sich an, als wäre dein Difgitizer hin (das is die Glasscheibe vorne, die deine Touch Eingaben registriert).
Lösung: neuer Digitizer, am besten nimmst du einen mit Rahmen, das erleichtert dir den Einbau massiv.
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Ja, genau sowas brauchst du, wenn deine Scheibe gesplittert ist...
 
KIA393

KIA393

Erfahrenes Mitglied
Moin,
ich habe hier ein Defy MB525, das nur Pixelmuster anzeigt, dabei aber irgendwie noch auf Berührungen reagiert.
Kann es das Display selbst sein oder eher was anderes?

Zerlegt hatte ich es schon und die Kontakte neu gesteckt.

Danke & Grüße!

PS:(edit): wenn ich es über USB anschließe kriege ich ein Laufwerk E angezeigt, will ich das öffnen kommt die Meldung: legen sie einen Datenträger ein (uSD ist drin)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Sieht wirklich nach Display selber aus... wie ist denn die Vorgeschichte? Sturzschaden? Wasser?
 
KIA393

KIA393

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
danke für die Antwort. Im Oktober :) wars mal kurz ins Wasser gefallen.

Aber:
nachdem es nun 2-3h am USB hängt, diverse mal an aus und bischen "rumgeknetet" hatte ich soeben auf einmal wieder eine klare Anzeige!
Seltsam, ich hoffe dass es nicht wieder ausfällt.

Tippe dann aber auch auf Display.
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Ja, das wär das beste... wenns nochmal ist kannst ja billig einen Ersatz besorgen.

Aber wie es halt immer so bei den Wasserschäden ist: das lustige ist, es kann korrodieren, und der Fehler kann überall liegen (deshalb reparieren professionelle Firmen auch keine Wasserschäden).
 
frank986

frank986

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

würde mir gerne ein neues Display einbauen weil das alten stellenweise Mucken macht. In der Bucht gibt es ja genug Angebote. Kann man diese alle bedenkenlos kaufen, oder gibt es hier Unterschiede wie Helligkeit, Streifen, grobe Pixel oder ähnliches ? Ich würde jetzt einfach den günstigsten Anbieter raussuchen und bestellen.

Danke für eure Hilfe,

Grüße,

Frank
 
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Ich hab bezüglich der Displays noch nichts negatives gehört...

Hab mal eines aus China bestellt und das kann bezüglich der Qualität mit dem N4 locker mithalten.

Am besten einfach ausprobieren...
 
S

starbright

Stammgast
Leider keine guten Nachrichten von meinem Defy, offensichtlich bin ich doch zu grob.
Vielleicht helfen meine Erfahrungen anderen, Fehler zu vermeiden:

Erst ist mir die Lasche für die untere Schraube abgebrochen, dann hatte mein Heisluftföhn einen Hänger - wurde zu heiß und hat mir etwas vom Plastik verschmolzen.
Dann hatte ich zu wenig Silikonkleber (insbesondere in den Ecken). Beim Entfernen auf der neuen Scheibe mit Alkohol ist wohl auch etwas von der Beschichtung mit abgegangen - jedenfalls sieht man jetzt eine Streifenstruktur.

Das schlimmst aber ist, dass sich mein Defy zwar wieder bootet, aber zwei Icons in der Statusleiste immer an und ausgehen (Balken für Empfang und ein SIM-Kartensymbol).
Was hat es damit auf sich, welche Leitung ist beschädigt? Damit ist das Defy so beschäftigt, dass ich den neuen Digitizer gar nicht testen kann.

Schade, ich liebe mein Defy. Sollte bei Euch noch eins in der Grabbelkiste liegen - ich würde mich wirklich freuen.
 
MotoHater

MotoHater

Erfahrenes Mitglied
Es gibt Tage, da sollte man sowas einfach liegen lassen. Ich spreche da aus leidvoller Erfahrung! Wenn man sich schon den ersten Kaffee üder die Füße kippt, ist für mich (theoretisch) Technikbastelei tabu.

Wenn aber Dein Defy wirklich unrettbar hin ist, würde ich mich total über die Mikrofondichtung freuen... die habe ich, obwohl ich extrem auf jedes Kleinteil geachtet habe, verloren. Deswegen kann ich momentan nur per Headset telefonieren. PM wäre nett!

Falls Du es nochmal versuchen willst: kauf aus China einen Digitizer mit Rahmen, die sind massiv billiger geworden, Scheibe + Silikonkleber waren genauso teuer wie das genannte Teil. Ich würde mir diese Zieherei, Kleberei heute nur noch in Notfällen antun, auch wenn es irgendwie geklappt hatte.
 
B

BAZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Warum kaufst du dir nicht ein gebrauchtes Oberteil in der Bucht? Meines hat 10 € gekostet, inkl. Mikrofon und alles war gut.
 
S

starbright

Stammgast
Mh, das gilt es noch mal zu überlegen.
@MotoHater: Ich muss mal schauen, wie diese Teil aussieht (ich hab nur 3 dieser orangen Dichtungen in Erinnerung, und keine saß unten am Micro. Evtl hab ich die auch schon versiebt.

Weiß jemand wie man aus einem TWRP auf dem PC Daten extrahiert? Kann man die Images irgendwie mounten?
 
MotoHater

MotoHater

Erfahrenes Mitglied
Die Dichtung ist fisselig klein, vielleicht ist sie noch an Ort und Stelle? Wenn nicht, ist ein Telefonieren ohne Headset nicht mehr möglich...

Wegen twrp, versuche es mal mit 7zip, das öffnet wirklich fast alles, würde mich wundern, wenn es nicht irgendeine Zip-Komprimierung wäre, ob es bei gesetztem Passwort aber noch funktionieren würde, wäre fraglich.
 
K

km163

Neues Mitglied
Hallo,

bei meinem Defy ist nach Jahren das Mikrofon kaputt gegangen. Da es aber an die Platine gelötet ist, ist eine Reparatur kaum machbar.

In der Bucht ist nun ein Defy+ MB526 mit kaputtem Glas im Angebot. Kann ich dieses kaufen und das "Topcase" meines Defy MB525 draufsetzen, bzw. das Glas herauslösen und ins Defy+ einsetzen? Oder unterscheiden sich die Zuschnitte?
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Die Zuschnitte sollten sich nicht unterscheiden. Es sollte also möglich sein.
 
K

km163

Neues Mitglied
MotoHater schrieb:
Wenn aber Dein Defy wirklich unrettbar hin ist, würde ich mich total über die Mikrofondichtung freuen... die habe ich, obwohl ich extrem auf jedes Kleinteil geachtet habe, verloren. Deswegen kann ich momentan nur per Headset telefonieren.
Vielleicht liegt es auch daran, dass mich mein Gegenüber nicht mehr versteht ohne Headset. Ist die Mikrofondichtung orange und sitzt im Oberteil? (Dann liegt es doch nicht daran, weil die ist drin.)
 
Oben Unten