Motorola Edge kommt für 600€ nach Deutschland - das steckt drin

  • 52 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Edge kommt für 600€ nach Deutschland - das steckt drin im Motorola Edge Forum im Bereich Motorola Forum.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Verkaufsstart ist laut Hersteller im Mai.
  • 6,67-Zoll FHD+ OLED mit 90Hz
  • Qualcomm Snapdragon 765G SoC
  • 6GB / 128GB (plus microSD-Kartenslot)
  • Hauptkamera: 64MP + 16MP (Weitwinkel) + 8MP (Makrolinse) + ToF-Sensor
  • 25-Megapixel-Frontkamera
  • 4.500mAh-Akku mit 18W-Ladegeschwindigkeit
  • 5G, NFC, 3,5mm-Klinkenbuchse, Dual-SIM (Hybrid)
  • Stereolautsprecher, Fingerprint-in-display
  • 16,2 x 7,1 x 0,93cm / ca. 190g, IP52-Standard

HInweis: Das ebenfalls heute vorgestellte Edge+ ist wohl vorerst nicht für den deutschen Markt vorgesehen. In den USA hat Netzanbieter Verizon mal wieder das Exklusivrecht. Immerhin gibt es laut GSM Arena eine Version für den internationalen Markt. Die UVP hier: Stolze 1.199€.

01.jpg
 
A

Abramovic

Lexikon
Was ich gefunden habe:
- 4 und 6GB RAM Version mit 128GB
- 161.6 x 71.1 x 9.3 mm (188g)
- 19.5:9
- IP54
- UFS 2.1
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Bin gespannt, wann verfügbar.
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Ich hätte mal wieder gerne ein Telefon mit flachem Display, dafür würde ich auch einen Rand in Kauf nehmen. Ich finde die Entscheidung der Hersteller nur noch auf Edge Displays zu setzten nicht so gut. Es gibt zwar noch Apple mit ihren I Phones aber das ist für mich keine Alternative.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
@bergerstrasse iPhone 11, Sony Xperia 1, 5, 1 II, 10 II, Nokia 8.3 und wahrscheinlich 9.3 PureView, Asus Zenfone 6 und wahrscheinlich 7. Usw.

Also gibt doch genug Alternativen mit Flat Panels?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
S10e, S10 Lite, Note 10 Lite sind auch flach. Bei der S20 Reihe wurden die Edges nochmals verringert, ist fast nur noch 2,5D so wie bei nahezu allen Smartphones.

Ist eben modern und sieht etwas futuristisch( 🤩 ) aus... Bei um die 1000€ will man ja was besonderes, denk mal an die 08/15(die Masse)Käufer die in den nächsten Shop gehen und ein schickes neues Handy wollen aber keine Ahnung von der Technik haben und dafür sogar einen Vertrag abschliessen. :o Ist ähnlich wie mit iPhone Usern, das ist dann schon etwas Statussymbol aber keiner von denen braucht die Leistung und nutzt alle Features. 🤷‍♂️

Diese Monster-Edge Displays wie beim S7 Edge oder OnePlus 7 Pro oder wie jetzt Waterfall sind auch nicht mein Ding, aber so wie bei meinem Note 9 ist das ok für mich und ich erfreue mich da als Technikbegeisterter auch etwas am Design. Ausserdem liegen die grossen Smartphones dadurch auch etwas angenehmer in der Hand und fühlen sich schlanker an. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
@bergerstrasse sind im Grunde nur die China-Hersteller.
 
Celler96

Celler96

Stammgast
Kunststoff Rückseite ??? Oh nee....
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Was hast du denn erwartet für nur 600€!? :1f64a: :1f639:
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Und wenns Glas wäre, gäbe es auch wieder Aufstand :p
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
das wird nix.
 
mclanecxantia

mclanecxantia

Lexikon
Die Kunststoff Rückseite wäre auch mein geringstes Problem. Immerhin geht Kunststoff nicht so schnell kaputt wie Glas.
mein Realme 6 hat auch nur Kunststoff. Kostet aber auch nur 270 Euro und keine 600.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Experte
Hand auf's Herz: die heutigen Smartphones sind so sauglatt, dass man sie freiwillig in eine Silikonhülle packt - weniger wegen des besseren Schutzes sondern wegen der besseren Griffigkeit. Daher ist die Rückseite eher egal . . . . . .
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Hochwertige Kunststoffrückseiten sind durchaus möglich. Siehe Nokia und Google.
Aber mit Silikoncase/Clearcover tatsächlich eher nebensächlich.
 
Tiberium

Tiberium

Experte
Ich denke der Preis wird relativ zügig sinken. Ich finde es schon schade das uns Motorola mit einer dermassen abgespeckten Variante "beglückt". Der Prozessor reicht m.M. nach schon aus - was mich mehr schmerzt ist fehlendes Wireless Charging und die Kunstoffrückseite. Sollte der Preis auf 450 € gehen, werde ich mir es wohl trotzdem holen. Alleine schon wegen Motorolas UI.
 
G

GoogleNerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird definitiv gekauft ich freue mich schon drauf.
 
freakysands

freakysands

Experte
wird angeblich nur ein versionssprung garantiert, von 10 auf 11. auch beim edge+ gibts nicht mehr. ist ja schon mal eher schwach, da motorola das thema updates inzw gen. schleifen lässt.
 
A

AlT_F4

Erfahrenes Mitglied
Beim Edge ohne Plus für 600 Euro kein OIS anzubieten, ist mehr oder weniger eine Frechheit. So wie die Preisgestaötung insgesamt für die aktuelle Moto-Palette (inkl. RAZR).

Das Edge, Edge+ und Razr werden noch sehr deutlich im Preis fallen. Abwarten ist angesagt, siehe Beispiel das US-Razr BOGO.
 
Ähnliche Themen - Motorola Edge kommt für 600€ nach Deutschland - das steckt drin Antworten Datum
0
2
9