1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Trebor87, 13.07.2013 #1
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Lange mussten die Flipout Besitzer warten, doch nun ist es endlich da! CyanogenMod 7 und damit Android 2.3.7!
    Hierbei handelt es sich um eine Vorabversion bzw. RC und deshalb sind nicht alle Funktionen oder Apps voll funktionsfähig. Ich nutze die Version „RC version 2: 0.7.1“ seit ca. 1 Woche und muss sagen, das die Rom wirklich sauber und stabil läuft, wenn man nur auf funktionsfähige Apps zurückgreift und Apps mit Fehlermeldungen wieder deinstalliert (Fehlermeldungen gab es bei ADW Launcher EX und einigen Widget Apps die ich testweise installiert hatte). Die Rom ist weitestgehend alltagstauglich denn sie basiert weiterhin auf der Stock Rom. Akkulaufzeit hat sich meiner Meinung nach auch verlängert!
    Das Installieren von Custom Firmware und anderen Mods geschieht auf eigene Gefahr und ich hafte weder für den korrekten Ablauf eurer Installation, noch für Schäden am Gerät selbst!
    Nun aber zur Anleitung (am besten erst einmal durchlesen und dann anfangen!):
    Vorab:
    SD Karte vorbereiten!
    Nötig: Formatieren und folgende Daten auf der Karte speichern (im Stammverzeichnis oder in einem Ordner):
    - Universal Androot
    - Bootstrap Recovery
    - CM 7 RC Zip Paket
    Optional/Empfehlung: Um den internen Speicher zu erweitern! Hierzu muss die SD Karte partitioniert werden! Erste Partition (groß) in Primary & FAT32 und zweite Partition (kleiner, max 2GB, Empfehlung 1GB) in Primary & ext2! Ausserdem folgende Daten auf die Speicherkarte legen:
    - CronMod-INT2EXTV2+ Zip Paket
    Zur Partitionierung empfehle ich folgenden Thread: Apps auf Speicherkarte verschieben mit Link2SD

    Punkt 1:
    Um CM7 zu installieren müsst ihr vorab eure Daten sichern und das Stock Rom neu aufspielen um ein sauberes System zu haben.
    Wie man die Stock Rom flasht, um ein sauberes System zu bekommen, entnehmt ihr bitte meiner anderen Anleitung in dem ihr folgendem Link folgt: Flipout neu aufsetzen
    Unter Windows 7 und 8 kann RSD Lite ein paar Macken haben! Deshalb einfach mal die SBF Datei umbenennen, wenn er sie nicht nimmt, zudem zeigt er nicht immer „PLEASE START PHONE MANUALY“ an! Wenn das Handy neu gestartet ist, seid ihr in dem Fall fertig! Für Leute mit Empfangsproblemen nach dem Flashen, empfehle ich als Basis mal diese SBF Datei: RUTEM_U3_01.14.16_DEBLUR_SIGNED_USARUTH15ND0RTINT056.0R_PDS000_USARUTHEHKTWEMARA_P011_A010_HWp3_1FF.sbf
    Ich musste bei meinem Flipout zu dieser SBF greifen um unter CM7 Empfang zu bekommen! (befinde mich im Netz von o2 (Germany))

    Punkt 2:
    Wenn das soweit passiert ist, dann müsst ihr euch mit Universal Androot Root Rechte besorgen und die Bootstrap Recovery aufspielen! Tipp: Um an die Daten zu kommen die bereits auf eurer SD Karte liegen einfach kurz mit dem WLAN zu Hause verbinden und den ASTRO File Manager per Browser herunterladen und nicht erst den Market einrichten! Link: http://goo.gl/a2GFM
    Mit Beispielsweise dem ASTRO File Manager zum jeweiligen Ordner navigieren und dort die APKs in folgender Reihenfolge auswählen:

    Universal Androot:
    1. Installieren
    2. Öffnen
    3. „Android 2.0 - 2.2“ und Go Root klicken! (kein Soft Root auswählen!)

    Bootstrap Recovery:
    1. Installieren
    2. Öffnen
    3. oberen der beiden Buttons klicken und Root Rechte bestätigen
    4. unteren der beiden Buttons klicken und das Flipout startet automatisch neu!

    Punkt 3:

    In der Recovery wählt ihr nun folgende Punkte aus (Lautstärke + und – zur Navigation, Power Taste = Auswahl, Rücktaste für Zurück, teilweise kann/muss das Steuerkreuz, die Enter-Taste (Eingabe) und die Löschen-Taste (für zurück) der Tastatur benutzt werden)
    1. Wipe Data/Factory Reset
    2. Mounts and Storage
    3. mount /System (evtl. remount /System)
    4. Zurück und Install Zip from SD Card
    5. Navigiere zum Verzeichnis mit den zuvor geladenen Zip Dateien
    6. CM7 Zip Paket installieren
    7. Optional: Google Apps installieren (spätere Installation kann Fehler hervorrufen!)
    8. Optional: CronMod-INT2EXTV2+ installieren, dabei kein SWAP auswählen sondern nur INT2EXTV2+ (ab hier Speicherkarte nie wieder entfernen! Nur noch per USB Kabel am Handy auslesen!)
    9. Zurück und Reboot System auswählen
    10. Über CM 7 freuen

    Optional Punkt 4 (für Updates und andere Flash.zips (zum Beispiel gapps.zip)):
    Hinweis: Die Bootstrap Recovery ist nicht mit CM7 kompatibel und deshalb wird während der CM7 Installation eine andere Recovery installiert.
    1. Recovery aufrufen:
    a) Handy abschalten
    b) Einschalten
    c) Ganz oft auf die Minus-Taste an der Seite des Handys klicken, während das Motorola Logo zu sehen ist.
    d) Im erscheinenden Menü "Recovery" auswählen und bestätigen. (Navigation wie bei Punkt 3 beschrieben)
    e) Bei der neuen Auswahl wählt ihr "Stable Recovery" aus und landet nun im eigentlichen Recovery Menü.

    2. Ab hier könnt ihr wie bei Punkt 3 Schritt 4 weiter verfahren.


    Screenshots von meinem Flipout:

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich benutze eine statische Version vom Phase Beam Live Wallpaper (nachinstallierte Live Wallpaper machten Probleme). Sämtliche Widgets sind durch Zusatzprogramme installiert. Die Icons sind im zweiten Screenshot getauscht! Als Launcher wird der mitgelieferte ADW Launcher eingesetzt (neuere Versionen machen Probleme!)


    Danke an phchshow, der das alles möglich gemacht hat! Wenn euch das ganze gefällt, so freue ich mich über euer Danke hier im Thread und phchshow über das Thanks in seinem Thread!



    Links:
    - ASTRO File Manager Play Store Link
    - Universal Androot
    - CM7 Original Thread
    - Bootstrap Recovery Original Thread
    [FONT=&quot]- CronMod-INT2EXTV2+ Original Thread[/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2013
    smooth_74, tutur und fenie gefällt das.
  2. Scanie, 09.08.2013 #2
    Scanie

    Scanie Gast

    Hilfe!
    Ich bin bei

    8. Optional: CronMod-INT2EXTV2+ installieren, dabei kein SWAP auswählen sondern nur INT2EXTV2+ (ab hier Speicherkarte nie wieder entfernen! Nur noch per USB Kabel am Handy auslesen!)

    und komm nicht weiter. Ich bestätige "No" mit der Power-Taste.
    Mein Bildschirm wird dunkel und nichts passiert. Drücke ich nochmal die Power-Taste bin ich wieder in dem Auswahlmenü ob SWAP ja oder nein.
    Wo ist die Rücktaste für zurück, die du angegeben hast?
    Hab (Find) keine zusätzlichen Tasten mehr (außer der Tastatur, aber die funktioniert ja nicht)...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2013
  3. Trebor87, 09.08.2013 #3
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Die Zurück-Taste sollte der Pfeil unterhalb des Touchscreen sein. Als Bestätigungstaste hast du auch schon die ENTER Taste auf der Tastatur ausprobiert? Als Rücktaste dient ab und an auch noch die Löschen Taste direkt über der ENTER Taste.
     
  4. Scanie, 09.08.2013 #4
    Scanie

    Scanie Gast

    Der Pfeil unterhalb des Touchscreen funktioniert nicht.
    Hab als bestätigung die Enter-Taste genommen und es hat funktioniert.
    Ich dachte, die Tastatur funktioniert in dem Modus nicht, weil nichts während des dunklen Bildschirms ging.
    Jetzt hats geklappt. Danke!

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:21 Uhr wurde um 22:25 Uhr ergänzt:

    Ich hab die Stock Rom gestern geflashed und mir danach schon ein paar Apps wieder drauf gespielt.
    Wollte Cyanogen Mod 7 eigetlich noch nicht ausprobieren, ich dachte, das ganze dauert vielleicht zu lang.
    Dann war die Akku-Dauer heut aber so schlecht, dass ich mich heut abend doch an die Anleitung gesetzt hab.
    Nach dem Neustart am Ende sieht mein Bildschirm noch genau so aus. Sogar mein Kalender mit den ganzen Terminen ist wie vorher.
    Ist das normal oder hab ich dann was falsch gemacht?

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:25 Uhr wurde um 22:30 Uhr ergänzt:

    Tja, meine Telefoninfo sieht auch was anders aus. Glaub, das hat nicht geklappt.
    Mir fällt auch grad ein, dass ich den Punkt:
    3. mount /System (evtl. remount /System)
    nicht finden konnte... lang bestimmt auch daran.

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:30 Uhr wurde um 23:12 Uhr ergänzt:

    Hab jetzt nochmal alles von vorne gemacht, auch das flashen.
    In der Telefoninfo ist die Baseband-Version und die Kernel-Version die gleiche wie bei dir. Hab da aber nirgendwo die Android-Version stehen.
    Finde ich die irgendwo anders?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2013
  5. Trebor87, 09.08.2013 #5
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja der Flashprozess läuft nicht durch, wenn man Punkt 3 weglässt... ;)

    Die Android Version sollte im Menü Telefoninfo zu finden sein. Evtl. musst du aber vorher noch auf Software Informationen oder ähnlichen klicken... Hab mein Flipout momentan in seinem Wochenend Urlaub und kann gerade nicht genau nachschauen, aber dort sollte es zu finden sein.

    Bei Mod Version steht "Cyanogenmod" nach dem korrekten flashen... Ausserdem sollte der Speicher größer sein, als Standardmäßig (je nach deinen Partitionseinstellungen).
     
  6. Scanie, 11.08.2013 #6
    Scanie

    Scanie Gast

    Nochmal vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
    Hatte es am 9.8. nochmal probert, hat nicht geklappt.
    Grad nochmal versucht.

    Nach "Wipe Data/Factory Reset" steht bei mir unten auf dem Bildschirm:
    E: Can´t open/cache/recovery/log (das ist aber mit nem blauen strich durchgestrichen-oder ist das ein normaler blauer Strich im System unter den ganzen Auswahlmöglichkeiten?)
    und dann NICHT! durchgestrichen:
    E:Can`t mount/cache/recovery/last_log
    E:Can`t open/cache/recovery/last_log

    Wenn ich "Mounts and Storage" auswähle (mit der Enter-Taste von der Tastatur) und danach "mount /System" kommt danach ne neue Liste wo ich "remount /System" auswählen kann.
    Nehm ich das, bin ich wieder bei "mount /System" und der Kreislauf beginnt von neuem...
    Raus aus dem Kreislauf komme ich nur mit der Power-Taste.

    Hab dann weiter nach Anleitung gemacht.
    Nach dem Reboot finde ich nirgendwo "Mod Version "Cyanogenmod"" in der Info.
    Bei "Firmware-Version" steht: 2.1-update1
    Systemversion: Version.1.14.2.MB511.Retail.en.CEE
    :confused2: :confused2: :confused2: :confused2:

    Der ursprüngliche Beitrag von 20:32 Uhr wurde um 20:58 Uhr ergänzt:

    Bei der Version die ich jetzt drauf hab, sind keine Google-Aps bei.
    Hab versucht, sie manuell drauf zu landen.
    Google Play sagt mir, Google Play Dienste sind für mein Flipout nicht installierbar.
    Alle anderen Dateien die ich im Netz finde, gehen auch nicht.
    Will ich was installieren, kommt immer die Meldung:
    "Parsingfehler
    Beim Parsen des Pakets ist ein Problem aufgetreten."
    (Hab vorher schon, wie in der Anleitung beschrieben, Google Play auf die Speicherkarte gelegt. Während der Installation bin ich aber nicht dran gekommen, weil es keine Zip-Datei war. Konnte aber auch im Netz keine Zip-Datei finden...)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.08.2013
  7. Trebor87, 12.08.2013 #7
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Also als erstes darfst du die Fehlermeldungen beim Wipen ignorieren. Die hatte ich ebenfalls.

    Zweitens: Bei "Mounts and Storage" wähle lediglich "mount /System" und lass es dann so stehen wie es ist. ;) Kann sein, das die Recovery dort eine fehlerhafte Anzeige und statt "unmount /System", "remount /System" anzeigt.

    Danach sollte der Flashprozess ohne größere Probleme durchlaufen. Schon beim Neustart nach dem Flashprozess siehst du wenn es geklappt hat ein neues Logo "Cyanogenmod 7".

    Flashe die Google Apps (findest du im Original Thread von CM7 im Anhang des ersten Postings "gapps.zip") direkt nach dem flashen von CM7. Also ohne vorher neu zu starten.

    Kurze Frage am Rande: Nutzt du die Bootstrap Recovery? Und welche Basis Rom nutzt du?

    Tipp: Bevor du nochmal versuchst zu flashen, fange mit einem sauberen System an indem du alles von Anfang an durch gehst. Dann sollte es auch klappen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2013
  8. Scanie, 15.08.2013 #8
    Scanie

    Scanie Gast

    Ok, dann werd ich beim nächsten Mal die Fehlermeldungen "übersehen" ;)

    "Zweitens: Bei "Mounts and Storage" wähle lediglich "mount /System" und lass es dann so stehen wie es ist."
    Wie meinst du das mit stehenlassen?
    Ich muss doch danach zurück und die Zip´s installieren. Wenn ich auf "mount/System" gehe, merke ich aber nicht,dass das Handy irgendwas macht (im Gegensatz zum wipen)
    Sind die gapps.zip die Google Dateien? Hab das irgendwie nicht mitbekommen...
    Ja, ich benutze die Bootstrap Recovery und als Basis Rom
    RUTEM_U3_01.14.2 Central Europe aus deinem Thread Flipout neu aufsetzen / Firmware flashen.
    Inzwischen hab ich das mit dem Flashen auch schon mehrmals mit nem sauberen System versucht.
    Zur Zeit benutze ich nur die oben genannte Rom, weil mir eine App wichtig ist, die ich aber nur über Goggle Play runterladen kann (ist eine gekaufte).
    Eigentlich wäre ich ja jetzt auch schon zufrieden, aber
    Der Akku hällt bei mir wenns hoch kommt nur 1 Tag!
    Ich habe keine anderen Apps als vorher drauf.
    Hab ganz am Anfang das Flipout neu aufsetzen müssen, da ich eine systemapp gelöscht hab und dann nicht mehr an mein Adressbuch dran kam.
    :crying:
    Ja, ich weiß, man sollte nur was löschen wenn man Ahnung hat, aber ich dachte nicht, dass man app mit "HipHop" im Namen für die Kontakte braucht...
    Jetzt werde ich auch meine Finger von jeglichen Systemapps lassen... :huh:
     
  9. Trebor87, 15.08.2013 #9
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich meine, du sollst "mount/System" auswählen und danach weiter machen, egal was da dann steht (weil du sagtest, das danach "remount/System" dort steht. Einfach ignorieren.)

    gapps.zip sind die Google Apps also die Google Dateien. Erklärung des Dateinamens: g(oogle)apps

    Die gapps.zip Datei muss geflasht werden, dann sind auch die Google Apps installiert. Der Flashprozess muss aber nach der CM7.zip getätigt werden.



    Zum Akku: Du wirst bei einem Smartphone kaum die Möglichkeit haben länger als einen Tag ohne Laden auszukommen. Das ist denke ich ein leidiges Thema, was aber bei kaum einem Smartphone besser ist!

    Laden ist auch nach dem Update Pflicht! Die Akkulaufzeit ist zwar länger und ich weiß nicht, wie lange es hält, hätte ich einen neuen Akku, aber ich muss trotzdem jeden Abend laden. Zum Stromsparen bei Android gibt es einige Tipps im Netz (z.B. Statt 3G nur 2G nutzen). Einfach mal googlen
     
  10. Scanie, 15.08.2013 #10
    Scanie

    Scanie Gast

    Werd das dann einfach nochmal probieren (wenn ich was mehr Zeit hab).
    Wegen dem Akku:
    Ich hab das Flipout seit ca. 4 Monaten.
    Da ich keine Flat hab bin ich eh immer nur über wlan ins Netz. Da fällt das mit 2/3G ja eh weg.
    Ich hab jetzt im Vergleich sehen können, dass ich (hatte immer die gleichen Apps installiert) mit der Version, die drauf war, als ich es gekauft hab (mit Motoblur, ka wie die genau hieß) das Handy nur alle 2 Tage aufladen musste.
    Die letzten Tage hab ich eigentlich immer Mittags auch noch mal laden müssen.
    Naja, werd mich damit arrangieren und Google noch ein paar Stromspartipps ablocken.
    Ich halt dich auf dem Laufenden wies funktioniert.
    Vielen Dank nochmal für all deine Hilfe.
     
  11. Scanie, 16.08.2013 #11
    Scanie

    Scanie Gast

    Irgendwie will mein Handy nicht wie ich will.

    Hab erst die Stock Rom geflashed nach deinem Thread und auch mit der Version.
    (Die SD-Partitionierung hab ich schon länger)
    Dann hab ich Universal Androot drauf, dann Bootstrap Recovery,
    dann Wipe Data/Factory Reset, Mounts and Storage, mount /System.
    Bin dann zurück und hab CM7 installiert (20130801.zip), danach gapps.zip, dann CronMod und dann neu gestartet...

    Nix passiert!
    Hab ich was falsch gemacht?
    Sollte ich es mal mit der SBF Datei: RUTEM_U3_01.14.16_DEBLUR_SIGNED_USARUTH15ND0RTINT0 56.0R_PDS000_USARUTHEHKTWEMARA_P011_A010_HWp3_1FF. sbf
    probieren die du als Ausweichdatei bei Empfangsproblemen angibst?
    Empfangsprobleme hab ich nicht...
    Außer dass ich nicht Cyanogenmod 7 "empfange"... :confused:


    Ich seh grad, den Market hab ich auch nicht drauf...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2013
  12. Trebor87, 16.08.2013 #12
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja probier das bitte aus, auch wenn es eigentlich mit der vorhandenen auch funktionieren müsste... Hab das Ganze ja nun auch schon ein paar Mal gemacht um sicher zu sein, was ich hier schreibe... ;) Ich kann dir also kaum noch sagen, woran es liegt. Vielleicht dreh mal den Part mit dem Mounten und dem Wipen. Also erst Mounten dann wipen (und danach vielleicht nochmal mounten, sollte nochmal möglich sein). Formatiere von deiner SD Karte zumindest vor jeden neuem Versuch die 2.Partition. Das habe ich zumindest auch so gehandhabt.

    Info: Beim Mounten wird nur die Partition eingehangen, deshalb sieht man auch nicht wirklich, das sich etwas tut, da der Vorgang in der Recovery nur einen Bruchteil von einer Sekunde dauert...
     
  13. Scanie, 16.08.2013 #13
    Scanie

    Scanie Gast

    Werd ich machen. Aber nicht mehr heute.
    Lade mir grad die andere sbf Datei runter.
    Das dauert ja ewig. Hab die langsame Download-Variante gewählt, bei der andern hätte man irgendwas noch zusätzlich downloaden müssen. Dank Google-Übersetzer konnte ich ja lesen, was da steht (chinesich kann ich noch nicht... :rolleyes2:)
    Einen Vorteil hat die ganze Sache.
    Da ich so oft schreiben musste, kann ich jetzt endlich offiiell "Danke" sagen (10 Beiträge :cool2:)
     
  14. Trebor87, 17.08.2013 #14
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Noch etwas... Ist mir über Nacht eingefallen. Sag mal, flashst du eigentlich die richtige CM7*.zip? Die Datei ist knapp 94MB groß und befindet sich nicht im Anhang des original Postings auf XDA, sondern dort wo "RC version 2:0.7.1" steht. Direkt verlinken darf man oft nicht bei diesen Dateien, deshalb muss ich es leider so machen. Im Anhang des Postings befinden sich nur eine update.zip, die ein Update der Rom darstellt und deshalb nur ca. 500kb groß ist. Schau das nochmal nach... ;) Die Update.zip kannst du aber auch während des Flashprozesses der CM7.zip Datei flashen.
    Reihenfolge wäre dann:
    1. CM7 flashen
    2. Update.zip flashen
    3. gapps.zip flashen
    4. Cronmod flashen
     
  15. Scanie, 17.08.2013 #15
    Scanie

    Scanie Gast

    Danke!
    Das war´s!!!
    Es klappt :w00t00:.
    Bin mal gespannt, wie lang der Akku jetzt hällt.
    Vielen Dank!!!

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:34 Uhr wurde um 22:04 Uhr ergänzt:

    Naja, die Freude währte nicht lange.
    Hab mich direkt mit dem Googlekonto angemeldet. Hat auch geklappt.
    Hab dann vom PC aus 2 Apps vom Google Play aufs Handy geladen, weil es vom Flipout erst keine Verbindung bekommen hat.
    Dann hat das Handy mittendrin mich nochmal nach dem Googlekonto gefragt und ich konnte mich nicht mehr anmelden.
    Hab dann die Anmeldung übersprungen (hatte mich ja auch eigentlich schon angemeldet.
    Wollte dann den Root Browser runterladen, weil ich ne qwertz Tastatur hab und das Cmod ja in qwerty ist.
    Soweit bin ich aber gar nicht mehr gekommen. Das Handy hat ständig gesagt dass alle möglichen google Anwendungen abgebrochen werden müssen.
    Dann hat sich das Flipout ausgeschaltet und ist auf dem "Hochfahrbildschirm" (mit dem Motorola M) hängen geblieben.
    Nichts zu machen, nach Akku raus bleibt es da hängen...
    Das Dumme ist, dass es immer wieder von alleine starten will wenn man den Akku wieder einlegt-und dann hängen bleibt. Ein Kreislauf!
    Sonst hät ich einfach nochmal geflashed!
    Werd mal im Netz schauen, ob ich ne Lösung dafür find... :sad:

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:04 Uhr wurde um 22:51 Uhr ergänzt:

    Hab jetzt erstmal das Flipout überrlistet und so schnell es ging Power und die Hochtaste gedrückt nach dem Akku reinlegen.
    Jetzt kommt erstmal das alte ROM wieder drauf...:sad:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.08.2013
  16. Trebor87, 18.08.2013 #16
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Komisch...

    Also bei mir läuft das nun schon so lange ohne Probleme... Ich werde mal die Augen weiter offen halten. Der Entwickler auf XDA ist ja Recht produktiv. Warten wir mal eine weitere Version ab. (Übrigens hab ich ein Flipout mit QWERTY Tastatur, evtl ist da etwas bei deinem Flipout.)

    EDIT:
    Mir fällt gerade ein, das ich das auch einmal hatte. :/ Ich weiß allerdings nicht, wie ich das behoben hatte. Nachdem ich die Prodezdur nochmal durchführte war das Problem behoben. Was du vielleicht probieren kannst, wenn du noch Lust dazu hast:

    Erst die CRONMOD flashen dann die gapps.zip (wobei das meiner Meinung wenig Unterschied machen sollte, aber probieren geht über studieren) ;)

    und/oder

    Nachdem ersten Hochfahren die Google Anmeldung durchführen (also auch mit WLAN verbinden und verbunden lassen) und bevor du etwas weiteres machst 10 Minuten warten und dann das Handy neustarten. Die Google Apps wie der Playstore werden nämlich nochmal aktualisiert, ohne das man es selbst mitbekommt. Sollte allerdings in der Zeit schon mehrmals die Google Anmeldung kommen, so stimmt schon etwas nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2013
  17. Scanie, 19.08.2013 #17
    Scanie

    Scanie Gast

    Mit der Akkulaufzeit des derzeitigen ROMs bin ich zufrieden (hällt wieder 2 Tage statt nur 1/2!).
    Werd die ganze Prozedur mit CyanogenMod erst mal verschieben.
    Es juckt mir zwar in den Fingern, aber wir ziehen in 1 Monat um und da hab ich erstmal andere Sachen zu tun als mit dem Handy zu "experimentieren" :cool2:
    Vielen Dank aber schonmal für deine viele Hilfe.
    Wenn ichs geschafft hab oder wieder neue Fehler auftauchen (was ich nicht hoffe :scared:) meld ich mich!
     
  18. Trebor87, 19.08.2013 #18
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Kein Thema! :) Mach du mal in Ruhe deinen Umzug und dann probier es, wenn die Zeit dazu da ist... Wie gesagt, bei mir läuft es wunderbar... Und wenns Probleme gibt, dann ist das Forum ja genau dafür da... ;)
     
  19. Ossy99, 27.08.2013 #19
    Ossy99

    Ossy99 Android-Hilfe.de Mitglied

    Mein Flipout bootet nicht mehr, wollte heute die 20130815 & gapps.zip flashen per bootstrap, nach dem reboot bootet das nicht mehr.
    CM7 war schon drauf.
     
  20. Trebor87, 27.08.2013 #20
    Trebor87

    Trebor87 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey Ossy99!

    Da wirst du wohl Pech haben und einmal von ganz vorne neu anfangen! Also original Firmware flashen und so weiter.

    Die Bootstrap Recovery funktioniert nur mit der Originalsoftware! Wenn CM7 installiert ist, dann wird eine andere Recovery gleich mit installiert!

    Diese neue und funktionsfähige Recovery findet man, wenn man beim Starten des Handys (Motorola Logo) ganz oft auf die Minustaste (An der Seite) drückt. Es öffnet sich ein Menü, in dem man Recovery auswählen kann... Danach wählt man "Stable" aus und landet im Recovery Menü. Von dort aus lassen sich die Updates und Google Apps auch nachträglich flashen. Aber am sinnvollsten ist es, es direkt nach dem flashen der CM7.zip zu tun. Also alles in einem Rutsch. Dann spart man sich weitere Wege.

    Zum Thema "Themes", das du mir in deiner PN geschickt hast, kann ich nur sagen: Google nutzen, und selber bauen. ;) Den ADW Launcher der bereits dabei ist, hat sicherlich irgendwo im Netz auch tolle Themes. Mein "Theme" habe ich komplett selbst gebaut. Eigentlich nicht viel verändert. Dort nutze ich mClock für den Datumsschriftzug und Den Tagesschriftzug. Ein statisches PhaseBeam Wallpaper, HD Widgets + Colourform Add On für das Wetter in der untersten Zeile und für die Uhr nutze ich die App "Android Clock" aus dem Playstore. Die Icons kann man per ADW Launcher austauschen, müssen sich logischerweise vorher auf dem Handy befinden...
     

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. motorola flipout cyanogenmod

    ,
  2. motorola flipout update 2.3

    ,
  3. android hilfe cyanogenmod flipout

    ,
  4. cyanogenmod mb511,
  5. cm7 for motorola mb511,
  6. motorola flipout custom firmware,
  7. custom kernel mb511,
  8. mb511 cyanogenmod,
  9. mb511 cm7 ,
  10. cyanogenmod motorola flipout,
  11. flipout cm7,
  12. motorola flipout flashen,
  13. motorola lipout cyanohrmnod,
  14. motorola flipout cyanogenmod 9,
  15. motorola flipout mb511 android 2.3 download
Du betrachtest das Thema "[How-To] Motorola Flipout mit CyanogenMod 7" im Forum "Motorola Flipout Forum",