Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Lollipop- Update gleich auf 5.0.1?

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lollipop- Update gleich auf 5.0.1? im Motorola Moto X (2014) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
daij-djan

daij-djan

Stammgast
Die OTA Datei muss doch auf dem Handy sein, um sie in der Stock Recovery zu flashen, oder? Den PC brauch man da nicht.
Aber ich kann mich auch irren!
 
HelloFreddy

HelloFreddy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe die Datei auf dem Handy :/ aber wie wird das update denn gestartet? Tut sich absolut nichts.

*edit*

Habs hinbekommen, ist mir ja ein wenig peinlich aber habe nicht gewusst das man im recovery auf diese versteckten Optionen zugreifen muss :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M.Starke

M.Starke

Gewerbliches Mitglied
Lieber Freddy,

vielleicht kannst Du für uns eine kleine, verständliche Anleitung - mit allem was an Dateien dazu benötigt wird - verfassen wie Du vorgegangen bist?

Allein das vorherige Flashen der EU Software ist mir leider nicht schlüssig.

Vielen Dank und liebe Grüße.
 
HelloFreddy

HelloFreddy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich erkläre mal kurz wie ich vorgegangen bin, aber ich bin mir unsicher ob dies der richtige weg war :D

Hier die Motorola Treiber herunterladen >> klick mich

Hier die Datei mit dem Namen "RETEUALL_XT1092_4.4.4_KXE21.187-42_cid7_CFC.xml.zip" herunterladen >> klick mich

Und als letztes die Lollipop OTA Datei von hier >> klick mich

RETEUALL_XT1092_4.4.4_KXE21.187-42_cid7_CFC.xml.zip entpacken > CMD von Windows starten und "fastboot" eingeben.

Handy mit leiser Taste und Powerbutton gleichzeitig in den Fastboot Modus bringen

Der entpackten zip Datei entsprechen den Dateien die in den Befehlen aufgelistet zB. gpt.bin, motoboot.img.. etc. Bei mir lagen sie unter C:\adb\ und habe dies jedes mal manuell eingegeben.

BEISPIEL: mfastboot flash partition gpt.bin >wird zu> mfastboot flash partition C:\adb\gpt.bin

mfastboot flash partition gpt.bin
mfastboot flash motoboot motoboot.img
mfastboot flash logo logo.bin
mfastboot flash boot boot.img
mfastboot flash recovery recovery.img
mfastboot flash system system.img_sparsechunk.0
mfastboot flash system system.img_sparsechunk.1
mfastboot flash system system.img_sparsechunk.2
mfastboot flash system system.img_sparsechunk.3
mfastboot flash system system.img_sparsechunk.4
mfastboot flash modem NON-HLOS.bin
mfastboot erase modemst1
mfastboot erase modemst2
mfastboot flash fsg fsg.mbn
Das einmal mit jeder Datei machen und schwupps hat man die EU Version.

Danach Handy normal gestartet, die Lollipop Update.zip draufgezogen und wieder in den Fastboot Modus. Dort ins Recovery gehen, warten bis das Android männchen kommt.
Dann Lauter + Leiser Taste ca. 5sek gedrückt halten, und dann einmal auf der Powerbutton, dort kann man die Update.zip anwenden.
 
B

biglebowski85

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch auf die gefahr hin das die frage dumm ist: Ich bringe mein handy in den fastboot modus, dann stecke ich es an den PC?
Dann CMD öffnen und die Befehle eingeben? So meine ich es zu kennen.
 
M.Starke

M.Starke

Gewerbliches Mitglied
Vielen Dank lieber Freddy,

aber wozu benötigt man das Moto Toolkit von XDA?
Wie wird das installiert bzw. angewendet?
 
dago_112

dago_112

Erfahrenes Mitglied
Danach ist alles zurück auf Werkszustand, oder?
 
HelloFreddy

HelloFreddy

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, bei mir ist alles noch drauf :)

@starke

Das Toolkit habe ich nicht benutzt, bin wie gesagt nur so vorgegangen wie ich geschrieben hatte
 
Jahmekya

Jahmekya

Erfahrenes Mitglied
Ich hab das ganze über das Android SDK geflasht. Dort in dem Ordner "platform-tools" die Reteuall..........zip entpacken. Dann shift + Rechtsclick --> Eingabeaufforderung hier öffnen.
Hier dann die fastboot befehle der Reihe nach abtippen.

(das Moto Fastboot hatte ich nicht, hab die befehle also mit fastboot geschrieben, nicht mfastboot)
 
R

Roman441

Experte
Die OTA datei umbenennen in update.zip ja?
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Wenn man über den Moto Maker bestellt und einen Bootscreen mit eigenem Schriftzug hat, sollte man den Befehl "mfastboot flash logo logo.bin" nicht ausführen, sonst überschreibt es den und er ist unwiederbringlich verloren.
 
Jahmekya

Jahmekya

Erfahrenes Mitglied
@Roman wie die ota datei heißt ist egal, einfach im Recovery auswählen.
 
dago_112

dago_112

Erfahrenes Mitglied
Top... Danke für die Anleitung. Luppt wie Sau. Mal gucken wie sich der Akku verhält. Der Rest läuft absolut flüssig. :thumbsup:
 
M.Starke

M.Starke

Gewerbliches Mitglied
Herzlichen Dank an alle.
Läuft hervorragend.

Hab bis jetzt noch nicht mal einen Factoty Reset gemacht.

Scheint nicht unbedingt nötig?
 
HelloFreddy

HelloFreddy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein paar Schönheitsfehler sind mir jedoch leider aufgefallen, habt Ihr auch in der Telefon App das Problem das die Schrift oben abgeschnitten ist? Konnte es nur lösen indem ich die komplette Systemschrift auf klein gestellt habe.
 
dago_112

dago_112

Erfahrenes Mitglied
Ja ist bei mir auch. Auch mit der dauerhaften Anzeige vom mobilen Internet. Hoffe das wird beim nächsten Update Geschichte sein...
 
M.Starke

M.Starke

Gewerbliches Mitglied
Ja, beides auch bei mir.
Da wird sicher schnell 5.0.1 folgen.
 
B

biglebowski85

Fortgeschrittenes Mitglied
Pyrazol schrieb:
Wenn man über den Moto Maker bestellt und einen Bootscreen mit eigenem Schriftzug hat, sollte man den Befehl "mfastboot flash logo logo.bin" nicht ausführen, sonst überschreibt es den und er ist unwiederbringlich verloren.

Kann man denn einfach den Befehl gefahrenlos auslassen?
 
Costanza

Costanza

Fortgeschrittenes Mitglied
Sooo Update läuft - Daumen Drück!

Up and Running - danke für die Anleitung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.