Moto X hängt bei der Bootloaderwarnung fest! Hilfe bitte!

  • 86 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Moto X hängt bei der Bootloaderwarnung fest! Hilfe bitte! im Motorola Moto X (2014) Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja natürlich. Ich melde mich morgen sobald ich Zeit habe per PN :)
 
B

Blick

Neues Mitglied
20161020_224041.jpg
das ist auch seltsam das bei System und Data 0 MB steht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich wünsche dir gute Nacht.:)
 

Anhänge

B

Blick

Neues Mitglied
Ich denke das es an dem interem Speicher liegt und Usb-OTG erkennt der auch nicht deswegen klappt es auch Sideload nicht siehe Anhang.20161020_223623.jpg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
20161020_204028_011.jpg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
20161021_130317.jpg
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
wie behebe ich das Problem?
 

Anhänge

B

Blick

Neues Mitglied
bin etwas weiter gekommen.... zumindest kann ich jetzt in TWRP auf install gehen unt Usb-OTG anwählen und gewünschte Zip Datei installieren. leider kommt am ende Fehlermeldung:(siehe Bild unten)

I:Can't probe device /dev/block/mmcblk0p39
'/data' konnte nicht eingehängt werden (Invalid argument)

Es wird immer deutlicher das der nicht internen Speicher zugreifen kann!:mad: Wenn ich da falsch liege, dann korrigiert mich bitte.

kann den mir niemand Helfen?:confused2:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
bis jetzt hat sich nur RockMyEngine bemüht!!!! Vielen Dank an Ihn !!!!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
20161021_171605.jpg
 

Anhänge

O

ooo

Lexikon
Ich würde das versuchen:

(Da ich nicht weiß, was mit dem Phone bereits alles passiert ist, kann ich nur "raten", ohne Erfolgsgarantie.)

In den Bootloader starten, Phone + Rechner mit USB verbinden
Terminal / Eingabeaufforderung (cmd.exe) öffnen
Eingabe
fastboot getvar ro.build.fingerprint
fastboot getvar ro.carrier
(Dadurch erhält man Infos, welche Motorola <firmware>.xml.zip man suchen muss, um das Orginal wieder herzustellen - Abnotieren/Screenshot machen)

(Das installiert das derzeit jüngste TWRP Recovery)​

TWRP > Wipe > Format Data > Eingabe der Buchstaben "y" und "e" und "s" = "yes" > ...
TWRP > Reboot > Recovery
(Das entfernt eine Telefon-Verschlüsselung der data-Partition)

TWRP > Wipe > Advanced Wipe > System + Data + Internal storage + Cache + Dalvik cache > Swipe to wipe ...
TWRP > Reboot > Recovery
(Das löscht die angehakten Partitionen)

TWRP > Install > /usb_otg/victara_latest_nightly.zip > Swipe to Install ...
TWRP > Install > /usb_otg/open_gapps-arm-6.0-micro-20161021.zip > Swipe to Install ...
(Das installiert die jüngste CM 13 Nightly und ein Open Google Apps Paket, wenn die Dateien auf einem externen USB-OTG-Stick liegen "/usb_otg/")

TWRP > Reboot > System

(Bis zu 30 Minuten warten ... Geduld)
___

Wenn das nicht klappt, die oben erwähnte <firmware>.xml.zip suchen, komplett auspacken und mit fastboot *komplett* installieren.
___

Tipp zum Rooten (nur für Original-Firmware - die CM 13 Custom ROM benötigt das nicht, weil sie die Root-Option bereits hat, aber deaktiviert):
Wenn man SuperSU installiert, sollte man das systemless tun (wie hier ab Punkt 7. beschrieben) mit der aktuellen Stable-Version.
(Das ist eine Anleitung für ein anderes Phone. - Nicht das TWRP dort benutzen, sondern das hier im Posting verlinkte. - Die Schritte sind aber die selben.)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blick

Neues Mitglied
ooo schrieb:
Ich würde das versuchen:

(Da ich nicht weiß, was mit dem Phone bereits alles passiert ist, kann ich nur "raten", ohne Erfolgsgarantie.)

In den Bootloader starten, Phone + Rechner mit USB verbinden
Terminal / Eingabeaufforderung (cmd.exe) öffnen
Eingabe
fastboot getvar ro.build.fingerprint
fastboot getvar ro.carrier
(Dadurch erhält man Infos, welche Motorola <firmware>.xml.zip man suchen muss, um das Orginal wieder herzustellen - Abnotieren/Screenshot machen)

Hallo, das kommt dabei raus.....
4.PNG
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
und mit dieser Datei <VICTARA_RETGB_XT1092_6.0_MPE24.49-18_cid7_CFC.xml> habe ich schon versucht
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
huraaaa es tut sich was:biggrin:
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
hmmm......seit 1 Stunde installiert es schon:confused2: darf ich abrechen?
 

Anhänge

O

ooo

Lexikon
Ja. - Ich kann leider nicht beurteilen, was evtl. weiterhilft, wenn keine exakte (Fehler-)Meldung(en) bzw. die exakte Schrittfolge von deiner Seite kommt. - Was hast du exakt gemacht seit "Hurra ..."? - Was wurde am Phone/Rechner ausgegeben (OK-Meldungen/Warn-Meldungen/Fehler-Meldungen)?
 
B

Blick

Neues Mitglied
huraaa kam nach dem ich deine Schritte befolgt hatte >
TWRP > Wipe > Format Data > Eingabe der Buchstaben "y" und "e" und "s" = "yes" > ...
TWRP > Reboot > Recovery
(Das entfernt eine Telefon-Verschlüsselung der data-Partition)

TWRP > Wipe > Advanced Wipe > Boot + System + Cache + Dalvik cache > Swipe to wipe ...
TWRP > Reboot > Recovery
(Das löscht die angehakten Partitionen)

TWRP > Install > /usb_otg/victara_latest_nightly.zip > Swipe to Install ...

und weil die Installation startete ohne rote Schriftzeichen dachte ich das, das jetzt klappen wird. Leider zu früh gefreut.
 
O

ooo

Lexikon
Was wurde denn dabei genau am Phone ausgegeben (alle Zeilen nach dem "Swipe to Install", evtl. alles wiederholen und Photos davon)?
 
B

Blick

Neues Mitglied
bei diesem Satz >TWRP > Wipe > Advanced Wipe > Boot + System + Cache + Dalvik cache > Swipe to wipe ...
TWRP > Reboot > Recovery fehlt mir der boot

bei mir sieht es dann so aus: TWRP > Wipe > Advanced Wipe > Dalvic/ART Cache + System + Daten + Interner Speicher + Cache + OSB-OTG
 
O

ooo

Lexikon
Die fehlende boot-Option war mein Fehler, sorry. - Das ist aber kein Problem. (Ich hab's oben korrigiert.)
 
B

Blick

Neues Mitglied
soll ich alle anwählen?
 
O

ooo

Lexikon
TWRP > Wipe > Advanced Wipe >
[x] Dalvik/ART Cache
[x] System
[x] Daten
[x] Interner Speicher
[x] Cache​
> Swipe to Wipe ...
> TWRP > Reboot > Recovery

Vllt. hast du nur Probleme mit dem USB-OTG-Stick. - Die Dateien kann man auch vom Rechner in den internen Speicher kopieren und dann über

TWRP > Install > /sdcard/<datei>.zip > Swipe to Install ...

installieren.

Vergiss bitte die Photos der Ausgabe(n) ab dem "Swipe To Install" nicht ...
 
B

Blick

Neues Mitglied
es hat geklappt!!!!:biggrin: Deine ROM victara_latest_nightly.zip aus dem 66 Posting wollte der nicht installieren, mit dieser > Release 10.4 of Nexus Experience ROM for Moto X (2014) new hat es geklappt
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nach dem ich diesen Befehl > TWRP > Wipe > Format Data > Eingabe der Buchstaben "y" und "e" und "s" = "yes" > ...eingegeben habe hat der den speicher entschlüsselt und freigegeben
 
O

ooo

Lexikon
Dann muss sich auch die offizielle CM 13 installieren lassen. - Evtl. ist dein Download nur korrupt. Das kann man mit der SHA1 bzw. MD5 Checksumme überprüfen.

Mit dem "yes" wird die data-Partition unverschlüsselt (neu) formatiert (also komplett gelöscht, einschließlich der Verschlüsselungs-Keys). - Das ist nicht "entschlüsseln und freigeben".

Aber schön, dass dein Phone wieder läuft ...
 
B

Blick

Neues Mitglied
jaaaa der läuft!!! das ist der Beweis Screenshot_20161021-220927.png
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ihr Lieben, vielen Dank an Euch:thumbsup: Ihr seid die besten und ohne euch hätte ich es alleine nicht geschaft
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vielleicht weiß noch einer von euch wie man diesen Fehler behebt?
Fehler ist:
beim normalem neustart des Handy kommt Fastboot Menü, wähle dann normal starten und das System startet neu.
 

Anhänge

O

ooo

Lexikon
Eine Möglichkeit (außer einem kompletten Flashen einer korrekten Moto-Firmware kenne ich sonst keine Lösung):


Grobes Schema beim regulären Flashen:
# Das sagt dem Device, dass es immer in den Bootloader starten soll
fastboot oem fb_mode_set

# <Hier würden dann die Dateien der originalen Firmware laut Inhalt der Datei flashfile.xml geflasht>
# ...

# Das sagt dem Device, dass es nicht mehr ständig in den Bootloader starten soll
fastboot oem fb_mode_clear
 
B

Blick

Neues Mitglied
habe jetzt die hier cm-13.0-20161020-NIGHTLY-victara.zip installiert. Hat aber keine Besserung gebracht!
Habe noch andere Frage: Unter Apps finde ich die Supersu nicht. Muss ich mit TWRP nach installieren oder aus Appstore eine nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
Der "kleine" Versuch wäre:
  • Phone in den Bootloader/Fastboot Flash Mode starten
  • USB-Kabel verbinden
  • Eingabeaufforderung öffnen und Eingabe:
fastboot oem fb_mode_clear
fastboot reboot

Bei CM 13 gibt es keine "extra" SuperSU-App (die Anfragen kommen trotzdem, wenn aktiviert).
  • Einstellungen > Über das Telefon > 7 x auf Build-Nummer tippen (um die Entwickleroptionen zu aktivieren)
  • Einstellungen > Entwickleroptionen > Erweitertes Neustartmenü > aktivieren (das aktiviert u. a. auch Neu starten > Recovery ... mit der Power-Taste)
  • Einstellungen > Entwickleroptionen > Root-Zugriff > Nur Apps (aktivieren oder "Apps und ADB")
  • Einstellungen > Entwickleroptionen > Root-Zugriffe verwalten
  • Einstellungen > Entwickleroptionen > Android-Debugging > aktivieren (bei Bedarf)
(Man kann SuperSU über TWRP trotzdem installieren, wie oben beschrieben - Siehe systemless, sonst gibt es wieder nur den Bootscreen und man fängt von vorne an ... Im TWRP vor der SuperSU-Installation ein TWRP > Backup machen ist immer eine gute Idee ... Aber auch sonst ...)

Die Open GApps muss man momentan immer in der identischen TWRP Session (hintereinander mit der CM 13 ROM) installieren, sonst bekommt man Ärger ...
 
Zuletzt bearbeitet: