Android 4.4 Kitkat von Motorola angekündigt

  • 507 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 4.4 Kitkat von Motorola angekündigt im Motorola Razr HD Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
sxg75

sxg75

Stammgast
chilipepper schrieb:
Die Datei "recovery_signed" aus der Stock-JB-Firmware extrahieren.

mit dem Befehl "fastboot flash recovery recovery_signed" flashen.
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Vorher noch die Motorola USB Treiber installieren und neu starten, dann sollte es klappen.

sxg75 schrieb:
Die Datei "recovery_signed" aus der Stock-JB-Firmware extrahieren.

mit dem Befehl "fastboot flash recovery recovery_signed" flashen.
 
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
N'Abend.

Gerade neu angemeldet, habe euch aber schon eine ganze Weile auf dem Schirm.

Ich habe auch das RAZR HD mit dem o2-Stock ROM Version 4.1.2
3x das rote Dreieck im Bauch des Androiden gehabt reicht mir jetzt.

-> Root hatte ich zuvor (mit Motofail) ist jetzt aber komplett abgeschaltet (traurig)
-> recovery_signed eben wiederhergestellt (aus orig. Stock ROM)

Der Download läuft im Moment und steht bei 74%.
 
R

raptorjack

Neues Mitglied
Hallo Leute mir stellt sich mal die Frage, ob es sich lohnt das Smartphone vor dem Update zu formatieren und so vom Müll zu befreien oder ist das für ein Update unerheblich?
 
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
So, Fehlversuch No. 4

Download klappte einwandfrei ...
Recovery-Image war installiert ...

Bis etwa 1/3 läuft die Installation durch, dann erscheint wieder das rote Dreieck mit schwarzen Ausrufezeichen.

Was für eine Scheiße. -.-

Der ursprüngliche Beitrag von 21:49 Uhr wurde um 22:02 Uhr ergänzt:

sxg75 schrieb:
Danke, lade ich gerade herunter.

Kann ich das direkt von der SD-Karte aus per Recovery installieren? Sollte doch funktionieren, oder?
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
System apps gelöscht? Falls ja, einfach wie die recovery partition die system partition mit Moto-Fastboot (mfastboot) neu flashen.

WaveFinder schrieb:
So, Fehlversuch No. 4

Download klappte einwandfrei ...
Recovery-Image war installiert ...

Bis etwa 1/3 läuft die Installation durch, dann erscheint wieder das rote Dreieck mit schwarzen Ausrufezeichen.

Was für eine Scheiße. -.-

Der ursprüngliche Beitrag von 21:49 Uhr wurde um 22:02 Uhr ergänzt:


Danke, lade ich gerade herunter.

Kann ich das direkt von der SD-Karte aus per Recovery installieren? Sollte doch funktionieren, oder?
 
sam|droid

sam|droid

Ambitioniertes Mitglied
Tja, eigentlich hatte ich 4.4.2 ja nur installiert, weil es irgendwo geheißen hatte, dass unter Kitkat die Lapdocks wieder synchronisieren. Jetzt bin ich auf Stock 4.4.2 und was ist? Das Lapdock 500 bringt kein Bild. Sch....

Update: das Atrix Lapdock geht, warum nicht das 500er? *frustrated*
 
Zuletzt bearbeitet:
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
pOOB73 schrieb:
System apps gelöscht? Falls ja, einfach wie die recovery partition die system partition mit Moto-Fastboot (mfastboot) neu flashen.
Na ja, die Partner-Bookmarks. Aber die zählen nicht. :D Sonst habe ich alles soweit gelassen.

Ich glaube, ich mache gleich einen Factory reset, cache partition wipe, wipe wipe und wipe alles sauber und installiere das OS einmal ganz neu.
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Mit dem angehängten updater_script lässt sich die obige Datei auch aus einer Custom Recovery flashen.


  • Die alte JB4.1.2 Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE zB von hier holen und mit RSDLite neu installieren (vorher natürlich alles sichern zB mit Titanium und zusätzlich ein Nandroid Backup anfertigen)
  • (Leute die bereits diese Firmware haben müssen jegliche systemrelevante Modifikation zurücknehmen da beim Update nahezu alle Files auf Originalzustand gegengeprüft werden)
  • Das updater_script aus dem angehängten .Zip-Archiv entpacken
  • Innerhalb der neuen Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE.zip die Datei "updater_script" ersetzen (diese liegt im Unterordner "META-INF\com\google\android\")
  • Eine JB-Bootloader-kompatible Custom-Recovery muss geflasht sein, zB die TWRP-2.7.0.0-moto_msm8960-xhdpi.img (link s. etwas weiter oben)
  • Die modifizierte "Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE.zip" kann nun via TWRP/CWM geflasht werden, danach neu starten.
  • Willkommen beim offiziellen deutschen Retail-Kitkat 4.4.2 :thumbsup: (lt. David Schuster's G+-Posting von vor einigen Monaten basiert das zwar auf 4.4.2, enthält aber einige sicherheitsrelevante Updates von 4.4.4)
  • Durch das Flashen wird zunächst auch wieder die stock recovery zurückgesetzt.
  • Um nun wieder eine Custom Recovery zu flashen muss unbedingt eine Kitkat-Bootloader-kompatible Custom Recovery geflasht werden, zB die TWRP2710-RAZR-HD_M-KITKAT.img (link s. oben)

ACHTUNG: KEINE GARANTIE oder Ähnliches - alles auf eigene GEFAHR!

Dank gilt dem User Orphee der bei XDA ein solch modifizertes Skript veröffentlicht hat. Die Änderungen darin habe ich einfach auf das Updater-Skript der deutschen Update-Datei übertragen.
 

Anhänge

  • updater-script.zip
    151 KB Aufrufe: 145
sxg75

sxg75

Stammgast
raptorjack schrieb:
Hallo Leute mir stellt sich mal die Frage, ob es sich lohnt das Smartphone vor dem Update zu formatieren und so vom Müll zu befreien oder ist das für ein Update unerheblich?
Die Frage ist eigentlich von selbst beantwortet. Für die neue Version lohnt es sich einmal neu durchzustarten.
 
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
@sxg75

Ich habe die Datei Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE.zip fertig auf dem Rechner und wollte es mit RSD Lite installen aber:

Please check input file. Either XML format is wrong or image files associated with it are missing.
 
sxg75

sxg75

Stammgast
@Wavefinder die Datei lässt sich nicht mit RSD oder Fastboot flashen. Nur mit der original-stock-recovery, wenn sie zB auf der SD-Karte liegt.

Mit obiger Modifikation lässt sie sich auch von einer Custom-Recovery installieren.
 
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
sxg75 schrieb:
@Wavefinder die Datei lässt sich nicht mit RSD oder Fastboot flashen. Nur mit der original-stock-recovery, wenn sie zB auf der SD-Karte liegt.

Mit obiger Modifikation lässt sie sich auch von einer Custom-Recovery installieren.
Ah ok.

Dann probiere ich das gleich mal. Im Moment installe ich von SDcard:

9.8.2Q-8-XT925_VQUL-16_USERSIGNED_S7_UCAVANQU02NA02E.0R_LSAVNQJBRTDE_P005_A004_CFC.xml.zip

Das ist auch ein Original-ROM. Woher auch immer ich das noch habe. Aber es lag auf einer meiner externen Platten, zusammen mit diversen Moto-Tools.

Der ursprüngliche Beitrag 24.10.2014 von 23:02 Uhr wurde 25.10.2014 um 00:09 Uhr ergänzt:

Ganz ehrlich: Das macht keinen Spaß. Vor allem nicht dann, wenn man nur DSL4000 hat. Auf meinem Galaxy Note 2014 war das viel einfacher.

Und ich hab das Update schon 2x per Tablet - also W-LAN Hotspot - heruntergeladen. Das Tablet hat eine LTE-Anbindung (aber Volumentarif).

Ich hab gerade nochmal alles geprüft und konnte endlich das Retail-ROM installen mit RSD Lite. Wird jetzt auch in den Telefoninfos richtig angezeigt. Jetzt lädt zum fünften (und hoffentlich letzten) Mal KitKat runter.

Stay tuned...

Wenn Fragen sind, nur her damit.
 
guenter1

guenter1

Stammgast
xandi37einhalb schrieb:
Das Interessante ist:
Ich hatte WLAN-Verbindung vor dem Update auf 4.4.2, sonst hätte ich mir das Update gar nicht runterladen können.
Das Update wurde standardgemäß über die Stock-Recovery aufgespielt, hatte nichts verändert. Und nach dem Update werden zwar die Netze angezeigt, und ich kann auch die Kennwörter eingeben, aber die Verbindung kommt nicht zustande.

Vielleicht kann ein Mod meine Posts verschieben.
Jetzt habe ich genau dieses Problem auch - hast mittlerweile jemand eine Lösung?

OK, habe eine Lösung gefunden, siehe hier (ist dort wohl besser aufgehoben als hier).
 
Zuletzt bearbeitet:
WaveFinder

WaveFinder

Ambitioniertes Mitglied
Ich schildere mal in aller Kürze, was ich gestern von 20.00 Uhr bis heute Nacht um 04.00 Uhr (kein Scherz) gemacht habe.

Vorab: Ich hab nur DSL 4k, daher dauerte jeder Download von KK lange. Tablet hat 4G, nur wenn die Installation fehlschlägt bringt es auch nichts.

>> Auf meinem RHD war Jelly Bean Stock 4.1.2 mit Root <<

1. Factory reset
2. Cache partition wipe
3. Root deaktiviert (leider)
4. Bootloader erneut geöffnet (keine Ahnung, warum der wieder geschlossen war)
5. mit RSD Lite und angepasster XML JB 4.1.2 Stock RETAIL installiert
6. Cache partition wipe und Factory reset
7. Erststart ohne weitere Einrichtungen vorzunehmen (nur W-LAN)
8. per W-LAN KitKat 4.4.2 geladen
9. Neustart > Installation > Abschluss > Erfolg

Systemversion: 180.46.119.XT925.Retail.en.DE
Build-Datum: Fri Aug 22 18:28:09 CDT 2014

Danach saß ich bis zum frühen Morgen und hab die Daten/Apps wiederhergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chilipepper

Erfahrenes Mitglied
sxg75 schrieb:
Mit dem angehängten updater_script lässt sich die obige Datei auch aus einer Custom Recovery flashen.


  • Die alte JB4.1.2 Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE zB von hier holen und mit RSDLite neu installieren (vorher natürlich alles sichern zB mit Titanium und zusätzlich ein Nandroid Backup anfertigen)
  • (Leute die bereits diese Firmware haben müssen jegliche systemrelevante Modifikation zurücknehmen da beim Update nahezu alle Files auf Originalzustand gegengeprüft werden)
  • Das updater_script aus dem angehängten .Zip-Archiv entpacken
  • Innerhalb der neuen Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE.zip die Datei "updater_script" ersetzen (diese liegt im Unterordner "META-INF\com\google\android\")
  • Eine JB-Bootloader-kompatible Custom-Recovery muss geflasht sein, zB die TWRP-2.7.0.0-moto_msm8960-xhdpi.img


  • Hallo

    kann mir mal jemand sagen warum ich die modifizierte KK.zip nicht mit TWRP 2.7.0.0 flashen kann.
    Es kommt jedesmal "No MD5 File found"
    seit zwei Tagen mach ich hier rum.
    Das RHD war im org. JB Zustand, kein root, kein CWM und nach dem download des neuen KK update bleibt das update bei ca. 30% hängen.

    Also habe ich es auf sxg75 Variante probiert.
    JB4.1.2 Blur_Version.98.22.16001.XT925.Retail.en.DE per RSD installiert
    TWRP 2.7.0.0 geflasht.
    Das modifizierte KK Update auf die ExterneSD und nun kommt immer der Fehler "No MD5 File found"

    Kann mir jemand helfen?
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Hi in TWRP gibt es eine Option, die heißt "Zip file signature verification" - versuchs mal die auszuschalten.
 
C

chilipepper

Erfahrenes Mitglied
Bringt nix - bricht ab.
CWM 6.0.4.4 bricht nach 10 min mit Error 7 ab

chilipepper
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Dann ist beim neu Zippen was schief gegangen.

Versuch mal das Original-Kitkat-Update mit 7Zip zu öffnen. (Vorher Sicherungskopie nicht vergessen!)

Dann navigierst du darin in den Unterordner ("META-INF\com\google\android\") und ziehst das geänderte update_script direkt in das 7zip-Fenster.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:18 Uhr wurde um 20:01 Uhr ergänzt:

Modifizertes OTA nochmal komplett:
https://mega.co.nz/#!ppI3FRJa!-l2OF6jfLbG_UCoYAgFrjznEXlx1LBi6YwqEz6YkRj8

MD5-Checksumme:
https://mega.co.nz/#!FgYzXCyR!1xa-xDft5dcR4lDzKY6FwKON8N8qx6fVSFrm2HY-zwg

Hiermit habe ich bereits mehrmals bei verschiedenen RHDs das Update durchgeführt, als aus verschiedensten Gründen das Online-Update schief lief.

- Geöffneter Bootloader vorausgesetzt!
- Jeder auf eigene Gefahr!
- Funktioniert nur auf unverändertem Stock-Jellybean mit JB-Kompatibler Recovery!
- weitere Infos noch hier https://www.android-hilfe.de/forum/...angekuendigt.501252-page-25.html#post-8218262
 
Zuletzt bearbeitet: