DSR-N 370, Rooten von SD-Karte

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere DSR-N 370, Rooten von SD-Karte im NavGear DSR-N 270/370/420 Forum im Bereich Android Autoradio Forum.
R

ronnie67

Neues Mitglied
hallo
obwohl gefolgt Ihrem Tutorial auf das Schreiben , nachdem Sie die zip auf diesem Board und viele Roote das Gerät vorgesehen downloaden , aber nicht unmöglich , die gesamte Rechtssystem Datei zu ändern.
die Roote ist teilweise .
Sie haben eine Lösung danke
desoler für mein Deutsch , weil ich Französisch
 
N

nemo17

Fortgeschrittenes Mitglied
ist es möglich diesen dämlichen bilschirmschoner so abzuschalten ? hat das schon einer versucht ? das ding nervt mich :-(
 
P

Phisch

Neues Mitglied
Gibts das auch fürs 210?
 
N

nemo17

Fortgeschrittenes Mitglied
Captain Yesterday schrieb:
Nachdem ihr gerootet habt könnt ihr übrigens auch die mountpfade anpassen.
Mich stört, dass der winzige Flashspeicher als SD-Karte gemountet ist.
Anwendungen wie Copilot und co haben da immer Probleme mit.

Zum ändern braucht man den ES-Dateiexplorer oder den Root Explorerer.
Dann das Verzeichnis "/" oder "/system/etc" als "RW" einbinden und die Datei "vold.fstab" öffnen.

dort dann folgende Zeilen suchen

Wenn man nun möchte, dass der SD-Kartenslot als interne SD-Karte genutzt wird, dann wie folgt anpassen

Jetzt ist die interne SD-Karte als "arco_sd" gemountet und die externe SD-Karte als "sdcard" gemountet.

Im Anschluss das Verzeichnis wieder als "RO" mounten und das Gerät neu starten

kann man das auch so machen das es auf den gps kartenslot gespeichert wird ? wenn ja wie ?
 
N

nemo17

Fortgeschrittenes Mitglied
kann mit root Explorer editieren, aber speichern geht nicht :-/
 
N

nemo17

Fortgeschrittenes Mitglied
Captain Yesterday schrieb:
Nachdem ihr gerootet habt könnt ihr übrigens auch die mountpfade anpassen.
Mich stört, dass der winzige Flashspeicher als SD-Karte gemountet ist.
Anwendungen wie Copilot und co haben da immer Probleme mit.

Zum ändern braucht man den ES-Dateiexplorer oder den Root Explorerer.
Dann das Verzeichnis "/" oder "/system/etc" als "RW" einbinden und die Datei "vold.fstab" öffnen.

dort dann folgende Zeilen suchen

dev_mount sdcard /mnt/sdcard 7 /devices/platform/emxx_sdio.0/mmc_host/mmc0
dev_mount navi_sd /mnt/navi_sd auto /devices/platform/emxx_sdc/mmc_host/mmc1
dev_mount arco_sd /mnt/arco_sd auto /devices/platform/emxx_sdio1.1/mmc_host/mmc2
Wenn man nun möchte, dass der SD-Kartenslot als interne SD-Karte genutzt wird, dann wie folgt anpassen

dev_mount sdcard /mnt/arco_sd 7 /devices/platform/emxx_sdio.0/mmc_host/mmc0
dev_mount arco_sd /mnt/sdcard auto /devices/platform/emxx_sdio1.1/mmc_host/mmc2
Jetzt ist die interne SD-Karte als "arco_sd" gemountet und die externe SD-Karte als "sdcard" gemountet.

Im Anschluss das Verzeichnis wieder als "RO" mounten und das Gerät neu starten
wieso wird dann der interne speicher noch angezeigt ? und nicht die externe als intern ?

meine sieht so aus.
dev_mount sdcard /mnt/arco_sd 7 /devices/platform/emxx_sdio.0/mmc_host/mmc0
dev_mount navi_sd /mnt/navi_sd auto /devices/platform/emxx_sdc/mmc_host/mmc1
dev_mount arco_sd /mnt/sdcard auto /devices/platform/emxx_sdio1.1/mmc_host/mmc2
 
Zuletzt bearbeitet: