Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Navigon hört auf! — Was könnte eine Alternative sein?

  • 238 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Navigon hört auf! — Was könnte eine Alternative sein? im Navigon im Bereich Karten und Navigation.
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
an der Funktion ist ja auch nix zu bemängeln, es geht mir um die mangelnde Scalierung der Map auf einem Android-Radio (siehe screenshot oben)
Das machen andere Navi-Apps besser, mal zum Vergleich TomTom:
Screenshot_20191201-154507.png

oder MagicEarth
Screenshot_20191227-162926.png

da sieht man wenigsten was von der Karte....
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Bei mir hat Navigon im Sommer 2018 ausgedient mit der absolut nicht zutreffenden Reisezeit Prognose, was eine Fahrt vom Ruhrpott nach Chiemgau sehr gut bewiesen hat.
Das waren 3-4 Stunden Unterschied in dern Ankunftszeit zu Google Maps. Und Google Maps hatte leider mit seiner Verkehrsprognose recht. Wir standen ewig im Stau und hätten besser 3 Stunden eher losfahren sollen. Seit dem vertraue ich Navigon nicht mehr
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Stau liegt doch nicht an der Navi-App, die soll dich doch drum herum leiten ...
 
K

kropi

Experte
Stau nicht, aber die Reisezeit-Verzögerung, denn die App leitet einen ja nicht drumherum, wenn sie von dem Stau nix weiß.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
Du hattest aber eine aktive Datenverbindung? Also bei mir hat das bis heute bestens funktioniert ...
 
det-happy

det-happy

Ehrenmitglied
Es geht hier um Staus, die jeden Tag auf der Strecke entstehen aber bei Fahrtantritt (02:30 morgens) nicht vorhanden waren. Und je weiter wir fuhren, desto später wurde die errechnete Ankunftszeit, bis wir bei dem Wert waren, den Google Maps schon vorher prognostiziert hatte. Damals hab ich der Google Maps Prognose keine Beachtung geschenkt.

Und ja, Datenverbindung war die ganze Zeit da
 
Zuletzt bearbeitet:
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Für mich hat sich nun Navigon sowieso erledigt, da ich seit heute Android 10 habe. und da bricht Navigon gleich beim Start mit einer fehlermeldung ab.
 
schnueppi

schnueppi

Stammgast
@Meikel_61
War Navigon schon installiert beim update von Android 9 auf 10? Neuinstallation schon probiert? Auf Android 9 läuft Navigon noch gut. So groß soll der Unterschied zu Android 10 eigentlich nicht sein.
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Danke für den Tipp, Neuinstallation hat geholfen. Jetzt stürzt es nicht mehr mit Fehlermeldung ab👍👍👍.
 
schnueppi

schnueppi

Stammgast
Da es Navigon nicht mehr im Playstore gibt, kann Android nach dem upgrade auf Android 10 nicht mehr automatisch die neueste Version holen und muß die alte Installation übernehmen. Daran wird es vermutlich liegen.
 
schnueppi

schnueppi

Stammgast
@Meikel_61
Läuft es denn bei Dir? Bei mir kam heute auch das update auf Android 10 (Android one) und das scheint Navigon den Zugriff auf die IMEI zu verwehren. Beim neuesten Navigon bleibt es auf dem weißen Startbildschirm hängen und bei der Version 4.9 kommt die Meldung: Navigon benötigt die individuelle Identifikationsnummer des Telefons. Diese konnte nicht erkannt werden...

Berechtigungen habe ich alle erteilt.
schnueppi
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Ja bei mir läuft es einwandfrei, ich habe es einfach deinstalliert und die App wieder neu installiert. Ich habe mir die App einfach wieder über den Amazon App Store runtergeladen. Dort gab es die vor mehreren Jahren einmal umsonst, und da ich mir die damals dort geholt hatte, kann ich sie mir auch immer wieder runterladen.
 
schnueppi

schnueppi

Stammgast
ok. ich hatte die Telekom select. Die geht leider nicht mehr.
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Die hatte ich davor auch immer. Aber damals im Amazon AppStore gab es die volle Europa Version.
 
F

Fischersepp

Neues Mitglied
Ich warte auch auf das für 2019 versprochene "letzte" Kartenupdate... Weiß hier jemand etwas Neues?
Im Herbst waren bei mir die Live-Services für ein paar Wochen ohne Funktion, d.h. es wurden keine Verkehrsmeldungen angezeigt und auch das Blitzersymbol unten rechts war verschwunden. Im Dezember 2019 ging es plötzlich wieder, ohne dass ich etwas an der Konfiguration verändert habe. Aktuell läuft es problemlos, und ich hoffe natürlich, dass es weiterhin so bleibt...
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Experte
es gibt ein Statement von Garmin, daß das Kartenupdate noch im Januar kommen soll ....

darüber hinaus haben findige Freaks herausgefunden, daß im VW Up, Skoda CityGo und Seat Mii das Navigationsgerät Navigon 4NSF verbaut wurde mit einer garantierten Kartenupdate-Zusage an den VW-Konzern bis 2021. Was hier die Hoffnung aufkommen lässt, daß nach dem aktuell erwarteten Update noch ein weiteres für diese Geräte Anfang 2021 kommen muss. Diese Maps könnte man dann auch bei Android Radios einspielen.
aber eins nach dem anderen, jetzt warten wir ja erstmal auf das aktuelle update.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cooper72

Neues Mitglied
Hier einmal meine Geschichte:

Als Navigon vor gut 1 3/4 Jahren sein eigenes Ende ankündigte hatte, habe ich intensiv nach anderen Navigations-Apps zu suchen begonnen. Als Navigon-Verwöhnter (mein erstes Navi war ein Pocket PC mit Route 66, danach kam schon der Mobile Navigator von Navigon, danach waren es PNA's von Navigon) war es nicht leicht ... ich hatte zwar immer wieder einmal andere Navis als PNA's (Tom Tom und Becker z.B.), da auch die Navigon PNA's nicht perfekt waren (ich erinnere mich nur an den Akku vom 8310er, da war nach 3 Minuten leer), doch Kartendarstellung, Routenführung, Sprachansage und viele andere kleine Details ließen mich immer wieder zu Navigon zurückkehren.

Nun sah ich mich gezwungen viele Gratis- und Bezahlapps zu testen: Sygic, Navigator, MapsMe, Nunav, Waze, Tomtom - doch keines wurde meinen Ansprüchen gerecht ...

Durch Zufall (ich glaube es war in irgendeiner Zeitschrift unter 25 Naviapps) stieß ich dann auf Magic Earth - doch so recht wollte ich einer gratis APP nicht vertrauen - und schon gar keiner, die auf OSM-Karten setzt - zu oft wurde ich schon von Naviapps auf OSM-Basis mit dem Auto auf Radwege mit einer Breite von < 1,5m geschickt.

Doch ich wurde extrem positiv überrascht. Eine sehr gute Routenführung, 3 Alternativrouten, eine sehr gute Kartendarstellung (wie ich mein Navigon für den Panorama View geliebt habe), Offline-Karten, häufige Kartenaktualisierungen, Routenplanung im Voraus mit Simulation u.u.u.

Ich war damit im Januar von Oberösterreich nach Slowenien und wieder retour (870km) unterwegs - parallel dazu Navigon und TomTom - Verkehrsmeldung kamen bei ME sogar früher (in 80km soundsoviele Minuten Verzögerung - teilweise schon bei nur 2 Minuten, doch dies lässt sich seit einem Update konfigurieren - z.B: Verzögerung erst ab >5 Minunten melden), kein einziges Fehlrouting oder irgendwelche Kartenfehler, einfach toll!

Die Sprachansagen kommen zur rechten Zeit und auch der Schwenk von 3D auf 2D bei Kreuzungen o.ä. ist sehr übersichtlich ...

Wo viel Licht ist gibt es jedoch auch ein wenig Schatten, doch dies ist Lamentieren auf hohem Niveau: Der Fahrspurassistent ist verbesserungswürdig, die Geschwindigkeitsbeschränkungen (hier in OÖ) sind manchmal auf kleineren Straßen falsch oder fehlen und eine Anzeige der Länge des gerade befahrenen Tunnels, wie es Navigon hatte, fehlt mir auch ...

Doch habe ich das Gefühl, dass Magic Earth auf Useranfragen sehr gut reagiert und sich immer weiter verbessert.

Also für mich derzeit der beste Navigon-Ersatz.
 
MuP

MuP

Guru
rc23 schrieb:
die Entwickler für neue Ideen erreichbar sind
Hoffen wir mal, dass zumindest die nicht nur von mir geäußerte Möglichkeit des Abrufens einer Alternativroute während des Routings bei den Entscheidern/Entwicklern ankommt und umgesetzt wird.

cooper72 schrieb:
Magic Earth ... 3 Alternativrouten
Leider nur zum Start der App.
Wenn es da eine Änderung geben würde, zzgl optionalem Android Auto, könnte ich mich demnächst wieder von TT lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rc23

rc23

Experte
Ich sammle im Hintergrund Punkte für die Weiterentwicklung von Magic Earth aka ME.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Navigon hört auf! — Was könnte eine Alternative sein? Antworten Datum
2
5