Neue Firmware für Loox: ICS offiziell von Odys

  • 100 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

thkn777

Neues Mitglied
Guten Morgen,
mein Odys Loox kam schon mit 4.0.3 bei mir an. Gekauft vor ein paar Tagen bei notebooksbilliger in den Geburtstags-Specials.

Nachdem ich vorher im Web ein bischen zum Loox gelesen habe, hatte ich eigentlich kein 4er Android erwartet...

Schönen Freitag noch.
 
S

sain

Fortgeschrittenes Mitglied
Die frage ist geht die auch fürs grimm?
greetz sascha
 
H

Heiti567

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe auch den Loox aus der Jubiläumsaktion mit Android 4.0.3.
Ich habe aber festgestellt, dass ich nach ein paar Experimenten mit Jelly Bean den Auslieferungszustand nicht mehr herstellen konnte und habe daraufhin Odys gebeten die Originalfirmware auf der Webseite zur Verfügung zu stellen.

Schönes Wochenende
 
F

FlorianS

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich habe mir ebenfalls ein Loox bestellt was hoffentlich die nächsten Tage ankommt. Auf diesem befindet sich allerding noch die alte 2.3?? er Version. Bin auf dem Gebiet Android totaler neuling , deshalb einige vielleich dumme Fragen.
1 Kann ich die oben verlinkte Version auf mein Tablet aufspielen?
2. Wenn ja Wie ;)?

Danke schonmal im voraus.

mfg
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
sain schrieb:
Die frage ist geht die auch fürs grimm?

Ich habe Deine Frage aus Barnabeus' Thread hierher verschoben, da sie hier eher passt.

Da OMAs ICS auf der Grimm-Edition erfolgreich installiert werden konnte (s. hier & hier), kann man wohl begründet vermuten, daß auch das ICS-Update für das "normale" Loox von Odys darauf läuft. Gewissheit darüber hat man natürlich aber erst, wenn es jemand ausprobiert (hat) (oder es ein offizielles Statement von Odys gibt).
 
H

Heiti567

Neues Mitglied
Threadstarter
Da sich nach meinen Informationen keine Änderungen an der Hardware ergeben haben sollte die Installation gelingen.
Die Anleitung befindet sich im zip File von der Odys Homepage.
Stolpersteine:
- Netzteil muss angesteckt werden.
- USB Treiber müssen manuell installiert werden (Ich hatte Probleme mit Windows 7 32-bit)

Sonst einfach der Anleitung folgen.
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Die Grimm Edition hat nur eine andere Farbe und ein paar Ebooks ;-)

Das Image kennen wir vom Approx Cheesecake, der ja ebenfalls ein Pipo DS710 ist. Kernel supported One-Touch.


Code:
ro.rksdk.version=RK2918_ANDROID4.0.3-SDK_ODYS_LOOX_V2.11_20120726
:thumbup:
 

Anhänge

B

BlackSun75

Neues Mitglied
Danke Heiti, genau das worauf ich gewartet habe.
 
O

ozz

Neues Mitglied
Hallo Leute ,

weiß schon jemand ob jetzt ohne hack ein Bluetooth -Stick läuft ?

Gruss Ozz
 
Oma7144

Oma7144

Lexikon
Nein, der Odys Kernel unterstüzt keine Bluetooth-Sticks.


:thumbup:
 
O

ozz

Neues Mitglied
das ist schade .Hätte man ja in die neue Version glich mal mit reinbasteln können.
 
S

suko

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi

Habe heute gesehen das es ne neue Firmware gibt und habe mich an die Anleitung gehalten .
Problem. Update wurde nicht fehlerfrei aufgespielt und mein Loox bleibt jetzt im bootmodus stecken . Ein erneutes aufspielen der Firmware geht auch nicht .
Könnte hilfe gebrauchen damit das Loox wieder läuft


So . noch mal aufspielen geht aber bekomme immer wieder gesagt das es nicht geklappt hatt mit dem Update

Habe es jetzt noch ein paar mal versucht aber nix passiert. Bekomme weiterhin immer wieder zum schluß die selber meldung

error: Download file failed
error: Run failed
 
Zuletzt bearbeitet:
N

netlars

Erfahrenes Mitglied
Windows 7?

Das Flashtool im Admin Modus gestartet? (Rechtsklick auf die exe und dann als Admin starten)

Grüße
netlars
 
S

suko

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja Windows 7

Ja alles so gemacht.

Nach guten 10 Versuchen konnte ich den Loox wieder durch Starten und die neue Firmware ist drauf. Seltsam ist das es bei allen versuchen immer wieder den selben Fehler gebracht hatt und eigentlich nicht funzen dürfte.
Warum auch immer , bin erst mal froh das es wieder Lebt .

gruß suko
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Moana47

Neues Mitglied
Hallo zuerst mal ein frohes neues Jahr 2013, vor allem aber Gesundheit.

Ich habe folgendes Problem. Habe mir auf meinem Loox das 4.00 Update aufgespielt. Hat auch geklappt.
Nach Run ok, dauerte es eine Weile bis : Formatting/data..... erschien.
Da war ich natürlich schon mal froh. Anschließend erschien : booting..... please wait und das Odys Symbol, und das wars`s.
Er hängt und hängt und hängt. Habe schon alles versucht.

Wann muß ich das USB Kabel vom PC abziehen? Während Recovery... oder booting...? Habe allerdings schon beides versucht, es hilft nicht. Was mache ich verkehrt?
Wenn ich das Ladekabel und USB abmache und die M Taste halte und den Reset Knopf drücke, erscheint auch manchmal das Android Männchen, welches auf dem Rücken liegt, mit einer offenen Klappe und einem Tastenfeld mit darüber einem roten Warndreieck.
Ich schätze, dass das Ladekabel wieder angeschlossen werden soll?
Also ich weiß nun nicht mehr weiter und würde mich über einen Rat sehr freuen.
MfG
Moana
 
M

Moana47

Neues Mitglied
Hallo Leute, ich bin es noch mal.

Ich habe es geschafft, mein Loox läuft wieder. :thumbsup::lol:
Fragt nicht wie. Ich habe einfach mal einen Erase IDB Test gemacht und danach noch einmal neu installiert und es ging. Man bin ich froh!
Jetzt muß ich mich erst einmal wieder damit vertraut machen, ist total anders als Vers. 2.3.1

Grüße
Moana
 
P

peter.g

Neues Mitglied
Hallo, ich dachte mir, jetzt da es ja für meine "altes" Loox anscheinend ein ICS gibt, probiers doch auch mal. Tja, leider ist da was schief gelaufen. Habe alles nach Anleitung gemacht, war auch alles korrekt abgeschlossen worden, aber jetzt bleibt mein Loox beim Bildschirm "booting....please wait" hängen Habe es auch schon mehrmals resetet, bringt aber nichts :-(
Was kann ich denn sonst noch tun?!? Bin mit Android noch nicht so richtig warm geworden ;-)

Gruß
Peter
 
P

PopEi

Stammgast
@peter.g,

ein Post vor Dir steht wohlmöglich die Lösung.

Also das ganze noch mal neu flashen, Flashtool mit Adminrechten starten, IDB Erase machen und neu flashen.
 
P

peter.g

Neues Mitglied
Danke für deine schnelle Antwort, PopEi.

Leider komme ich jetzt gar nicht mehr dazu das RKAndroidTool anzuwenden, da sich mein Android "Männchen" nach dem resetten mit einem rotes Warnschild auf dem "offenen Bauch" einfach hinlegt und nix geht mehr :cursing:.
Besteht irgendwie eine Möglichkeit,bei meinem Loox ein Hardwarereset zu machen oder kann ich es jetzt komplett vergessen? :sad:

Gruß peterg


Der ursprüngliche Beitrag von 17:19 Uhr wurde um 18:03 Uhr ergänzt:

Oh Gott, man sollte auch den richtige USB-Port (USB PC) benutzen :crying:
Ich habe jetzt, wie in der Anleitung und mir auch nochmal angeraten, ein Erase IDB gemacht und dann wieder geflasht.

Das alles hat dann auch anstandslos geklappt.

Ich musste mal wieder feststellen, dass man eine Anleitung auch intensiv lesen sollte.

Danke nochmal an PopEi für diesen wiederholten Hinweis :thumbup:
 
Oben Unten