OnePlus 3: Das Große Akku Thema, Laufzeiten, Probleme und mehr

Mir ist aufgefallen, dass der Akku erheblich länger hält, wenn man das Netz auf "Nur 2G" umschaltet.. Ich wusste zwar, dass das Akku spart, aber so extrem? In ner "Nur 2G" Einstellung ist dann auch wie gewohnt "Display" an erster Stelle.. Sonst, wie bei den meisten auch, Android OS und Android System. Naja, im Alltag bringt diese Lösung natürlich nicht viel, es sei denn man ist überall mit WLAN ausgestattet.. :D
 
  • Danke
Reaktionen: TomTim
Die Energie-Ersparnis ist immer individuell und hängt natürlich vom Standort, der Dauer des Aufenthaltes an einer Position und vom Mobilfunk-Anbieter ab.
Daher könnte es auch im 4G Modus im Vergleich eine Ersparnis geben, falls man sich wie ein Pils nur an einem Ort mit bestem Empfang aufhält.
:laugh:
 
Nene, ich bin sehr viel auf der Autobahn unterwegs.. Ständiger Wechsel von 2g auf 3g und wieder zurück (O2). LTE hab ich fast immer aus, wegen den GPS/Navi Problemen :/
 
Ich nutze grundsätzlich immer 2G, wenn ich entweder im Wlan bin oder das Handy nicht aktiv nutze.

Mache ich schon immer so und habe mich dran gewöhnt.
 
Für mich hört sich das alles total blöd an. Ich habe einen lte Tarif. Daher möchte ich auch lte nutzen und nicht 2g. Mag natürlich sein das es paar % akku spart aber für was? Aufladen muss ich doch sowieso abends. Oder spätestens morgens an der arbeit. Und sich ständig gedanken machen warum welcher wert beim verbrauch mal oben steht, ist auch ziemlich anstrengend. Es wird ja in allen akku threads viel diskutiert was hilft und was verkehrt sein kann. Aber echte Lösungen oder tipps die erfolg bringen, hat keiner. Alles Zufallsprodukte.
 
  • Danke
Reaktionen: svesch67
Also da ich kein Heavy User bin, komme ich auf eine Laufzeit von 3 bis 3 1/2 Tage. Daher macht es bei mir schon Sinn, besonders weil ich bei der Arbeit den ganzen Tag Wlan habe.

Jeder wie er will.
 
Hallo,

Welchen neuen Akku könnt Ihr den für das Op3 empfehlen?
Denn das einbauen sollte nicht so schwer sein :)
 
Ist deiner schon defekt?
 
Vom gefühl her ist er schwächer als wie es neu war
 
Meiner funktioniert wie am ersten Tag.
Ich benutze das Handy täglich und muss es alle 1-2 Tage Laden.
 
Ich werde mir in den nächsten Monaten ebenfalls einen neuen Akku gönnen. Ich möchte ihn gegen ein möglichst orginales Ersatzteil tauschen und mein Op3 dann noch mindestens ein Jahr nutzen.
Mich würde daher ebenfalls interessieren wo ich den Ersatzakku herbekomme?
 
Heute morgen hatte ich ein bizarres Problem mit meinem OP3.

Gestern spätnachmittags habe ich es komplett geladen, bis ca. 23 Uhr hatte ich noch knapp 90%. Keine besondere App war aktiv, die besonders viel Strom hätte ziehen können. Heute morgen war die Kiste dann erst einmal tot und ließ sich auch nicht wieder einschalten, nicht einmal nach Anschließen des Ladegeräts. Das blieb zunächst auch kalt ebenso wie das OP3 auch. Erst nach ca. 30 Minuten habe ich gemerkt, dass das OP3 wie auch das Ladegerät (Dash) warm wurden. Einschalten ließ sich das Gerät erst nach Trennen des Ladegeräts.

Ich hatte bislang noch nie ein solches Problem. Sieht mir nach Tiefenentladen über Nacht aus. So etwas sollte aber nur passieren, wenn irgendeine verdächtige App Probleme macht. Ich habe allerdings nichts auffälliges installiert bzw. seit einem guten halben Jahr immer dieselben daily driver Apps im Einsatz...

Kennt jemand von euch eine solche Situation? Macht der Akku vielleicht auch bald die Grätsche?

Zurzeit läuft das OP3 so:
  • OOS 4.1.6 (komplette zip über TWRP geflasht)
  • TWRP 3.1.1-1
  • SuperSU 2.82
  • Tasker mit diversen Profilen
    (schaltet über Nacht die Datenverbindungen ab, aber nicht in den Flugmodus)
  • Bluetooth über Tag komplett an
    (in Verbindung mit Skagen Hybrid Watch)
Kommentare sind willkommen...
 
Also ich habe meines jetzt auch schon eine Zeitlang, aber dein beschriebenes Problem ist mir ein Rätsel.
Bis jetzt hält der Akku wie am ersten Tag ohne zicken.
 
Ich hatte ein ähnliches Problem. Abends ins Bett gegangen mit fast 50%. Nicht am Ladegerät gehabt. Am Morgen dann war das Handy aus und ließ sich nicht einschalten. Auch nach einer Stunde am Ladegerät kein Lebenszeichen. Beim Laden war auch keine LED an und das Gerät war kalt. Nach weiteren mehreren Stunden am Ladegerät konnte ich es immer noch nicht einschalten. Ich habe mich schon gedanklich mit dem Support auseinander gesetzt. Da kam meine Frau und probierte es nochmal und siehe da, es startete!!! Ursache: Unbekannt...??? Ich war da noch auf OOS 4.1.5. Seit dem keine Probleme mehr gehabt...
 
Bist du aus sicher das es aus war? Eventuell ist es gefreezed und musste resetet werden.
Also sehr lange auf Auschaltknopf drücken
 
Ich hatte ewig lange gedrückt, aber es startete nicht.
 
Ich muss das jetzt auch mal berichten. Hatte die selbe Situation wie @svesch67.

Ich hatte es allerdings gerade als Hotspot genutzt bis es plötzlich "aus" ging.
Hab gedacht das der Akku leer ist. Also erstmal ans Ladegerät. Kein Lebenszeichen. Keine LED. Nichts.
Hab mich gedanklich schon vom Gerät verabschiedet.
Habe es dann die ganze Nacht am Ladegerät gehabt, trotzdem absolut keine Reaktion.

Am nächsten Tag dann etwas gegoogelt und etwas ähnliches gefunden. Ich glaube es war im XDA Forum. Derjenige hat etwas ähnliches berichtet, allerdings sagte er, dass das Gerät nicht "aus" sei sonder man noch drauf anrufen könne.
Hab ich natürlich sofort ausprobiert und wirklich, es hat am anrufenden Telefon 1-mal geklingelt.

Gerät hängt also irgendwo, irgendwie fest.
Laut seiner Aussage, liegt es an einem "hängenden Powerbutten" (Ähnlich wie damals beim Nexus 5)
Also habe ich wie verrückt auf den Powerbutton "gehämmert" und siehe da, es lebt! :thumbsup:

Ist dann neu gestartet und es war wieder alles ok. Danach ist es nie wieder passiert. Hoffe das war eine einmalige Sache.

Gruß
 
  • Danke
Reaktionen: AcmE85
@CyPress1988
@svesch67

Ok, dann bin ich ja nicht allein. Denn ich hatte auch vergessen, dass meine LED nicht beim Laden geleuchtet hat.Hatte ähnliche Support-Gedanken, bis es dann wieder ging. Ich denke aber, dass mein OP3 nicht nur eingefroren war, sondern dass irgendein hängender Prozess den Akku leer gelutscht hat.
Den Tipp mit dem Anruf werde ich mal im Hinterkopf behalten, falls es noch einmal passieren sollte.
 
  • Danke
Reaktionen: KyleRiemen
Ich merke seit einigen Wochen das ich einen hohen Verbrauch von Whatsapp habe.
Geht es euch auch so? Screenshot_20170701-121120.png Screenshot_20170701-120232.png Screenshot_20170701-120227.png
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
0
Aufrufe
545
emil00
E
K
Antworten
0
Aufrufe
526
KraxlMaxl94
K
schwegli
Antworten
1
Aufrufe
667
mat76
mat76
Zurück
Oben Unten