OnePlus 9 Pro - Gerät wird heiß

  • 186 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OnePlus 9 Pro - Gerät wird heiß im OnePlus 9 Pro Forum im Bereich OnePlus Forum.
Walhalla360

Walhalla360

Moderator
Teammitglied
betonscheitel schrieb:
Mein uraltes Galaxy Note 4 hatte damit keine Probleme obwohl bei dem das Display hässlich eingebrannt ist.
Ich glaube so einfach ist das nicht. Du kannst dein Display ja z. B. mal auf die halbe Helligkeit stellen, dann heizt es sich mit Sicherheit auch nicht mehr so stark auf. Das sind halt alles so Faktoren die man nicht unbeachtet lassen sollte.

Maximale Helligkeit

Note 4: 356 cd/m2
OnePlus 9 Pro: 755 cd/m2

Ich nehme jetzt mal mit Absicht nur die Werte ohne Helligkeitsboost.

Das ändert aber alles nichts daran, dass jeder bei dem die Drosselung öfters auftritt mal checken sollte ob nicht irgendwo eine App quer läuft und wenn nicht vielleicht doch das Gerät zurückgeben und sich anderweitig umschauen sollte.
 
Queeky

Queeky

Guru
Walhalla360 schrieb:
Ja, wenn du die Leistung nicht brauchst, dann kauf dir einfach ein 300 Euro Handy (muss ja nicht unbedingt 0815 sein), dann hast du auch keine Probleme mit Überhitzung, denn wo keine Leistung ist kann auch nichts überhitzen, ganz einfach. Der Snapdragon 888 ist einfach ein ziemlicher Hitzkopf und der Exynos aus dem S21 ist auch nicht gerade besser in der Hinsicht.
Ich greife den Punkt hier mal auf.
Es ist natürlich ärgerlich, wenn man sich das Handy gekauft hat, sich darauf gefreut hat, und dann solche Probleme. Ich kann nur sagen, im April hatten wir auch schon schöne warme Tage und diese Hitze-Diskussion.
Ich hatte mein 9 Pro in der mitgelieferten Schutzhülle und zusätzlich noch am Fahrrad in einer Tasche. Zum Navigieren nutze ich Komoot am Fahrrad. Das heißt, das Handy ist beim Radfahren auch der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, und dürfte somit schön warm werden. Zumal es ja auch noch in einer Hülle und der Fahrradtasche steckt. Also nix mit Kühlung von wegen Fahrtwind oder so. Ich hatte keine Probleme mit Hitze-Meldungen. Einzig gestört hatte mich damals, dass das Display oftmals draußen dann zu dunkel war.
Dafür hatte ich bei meinem 9 Pro andere Probleme, die ich damals hier im Forum auch geschildert hatte, die wiederum aber von anderen Nutzern hier nicht bestätigt werden konnten. Die Kamera fand ich klasse, ich hatte mich auch auf das 9 Pro gefreut, aber die anderen kleinen Probleme haben mich gestört, und deshalb ging das Handy nach 13 Tagen zurück.
Deshalb meine These von weiter oben mit den unterschiedlichen Herstellungen.

Zum anderen Punkt, dass der Exynos im S21 auch nicht gerade besser ist in der Hinsicht: ich habe hier nun das S21+. Irgendwelche Meldungen wegen Hitze habe ich damit auch noch keine gehabt. Geschweige denn jemals bei Samsung. Ich habe gerade mal die App "CPU monitor" installiert, aus reiner Neugierde. Das Handy habe ich rund 5 Minuten in der Hand gehalten. Die Temperaturanzeige schwankte in der Zeit ständig zwischen 28 - 32 °C. Raumtemperatur 23 °C.
30 °C im Schnitt halte ich jetzt nicht für ungewöhnlich im Standby.
 

Anhänge

H

Hudrator

Experte
@Queeky
Streuungen in der Herstellung können ein Problem sein, aber bei solchen Unterschieden sollt man sich seitens OP noch mal Gedanken um die QS machen.
Die ersten SD888 die vom Band gefallen sind bei Samsung waren wohl nicht ganz so erste Sahne.... Ist die Frage welche Chargen wohin gewandert sind.
Wobei das auch relativ ist... Zum Exynos vs. SD888
Der ist auch nicht besser - Aber der tritt halt schon um einiges "eher" auf die Bremse als der SD888. Daher hast du auch nicht die Wärmeentwicklung - Aber eine effektiv geringere Leistung.
Wenn man sich die Benchmarkvergleiche so anschaut sieht man das auch recht gut. Interessant: Schaut man sich die vorherige Chip-Generation an, zb. nen SD888 vs SD865 oder Exnos 2100 vs 990 dann sieht man recht deutlich was da passiert ist. Und das ist nicht unbedingt toll.
 
S

stefan191

Lexikon
Also mein 9 pro wird auch relativ schnell sehr warm und die Software regelt dann alles zurück. Heute 15 min mit der Drohne geflogen und das Display regelt runter wegen Überhitzung. Das hatte ich noch nicht bei anderen Geräten. Vorher hatte ich ein mi 10 pro, da gab es so was gar nicht. Auch war das Display bei dem deutlich heller. Dagegen ist das 9 pro wirklich schlecht. Selbst mein Zweitgerät ein oppo X2 neo ist bei direkter Sonne, etwas heller. Kann das Display wirklich nicht mehr?
 
H

Hudrator

Experte
@stefan191
Rein von der Hardware gehört das Display in allen belangen mit zu dem besten was man derzeit auf dem Markt bekommen kann. Wenn es in der Situation nicht gepasst hat / zu dunkel war hat entweder die Helligkeitssteuerung versagt oder du regelst manuel - da ist die Helligkeit allerdings enorm beschränkt.
Das in deinem UseCase was überhitzt ist finde ich spannend wie war den die Betriebsumgebung?
 
S

stefan191

Lexikon
Hudrator schrieb:
@stefan191
Rein von der Hardware gehört das Display in allen belangen mit zu dem besten was man derzeit auf dem Markt bekommen kann. Wenn es in der Situation nicht gepasst hat / zu dunkel war hat entweder die Helligkeitssteuerung versagt oder du regelst manuel - da ist die Helligkeit allerdings enorm beschränkt.
Das in deinem UseCase was überhitzt ist finde ich spannend wie war den die Betriebsumgebung?
Hatte heute geflogen. War etwas über 20 Grad und Sonne. Aber man hält das Handy ja auch nicht absichtlich in die Sonne. Anscheinend reicht schon aus wenn eine App etwas Leistung braucht und die Kiste wird zu warm. Mein mi 10 pro blieb da eiskalt. Und das Display war gefühlt doppelt so hell. Und Nein, natürlich Regel ich nicht manuell. Das Display ist in meinen Augen nix besonderes. Wenn es dazu noch dunkler ist wie bei einem Mittelklasse Handy, ist das schon seltsam.
 
H

Hudrator

Experte
@stefan191
Das sollte auch kein Vorwurf werden, dass du das Display "falsch" eingestellt hast.
Ich wollte nur dahingehend sagen, dass das Display rein von den beschaffenheiten locker damit umgehen sollte - wenn es das allem anschein nach nicht tut, dann wird es wohl an was anderem liegen - also der Steuerung.
Ja... es scheint sich wirklich zu bewahrheiten dass der SD865(+) bei längerer Nutzung wohl um einiges besser aufgestellt ist als der SD888....
 
AndroidWilly

AndroidWilly

Stammgast
Heute durch die Stadt gelaufen Smartphone in der Hosentasche...

Mitteilung kommt bei 45°C

Kommt mir so vor als wäre es mit dem neuen Update schlimmer. Gestern war es genau so warm und da kam nichts.

Sie sollten diese Mitteilung rausnehmen ohne diese wäre mir nichts aufgefallen. 45°C ist noch ok, auch wenn ich nicht verstehe warum die Temperatur stieg...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
@stefan191 das mi10 pro war ein Flaggschiff, keine Mittelklasse. Es hat außerdem ein sehr helles Display, siehe die Werte hier:
Xiaomi Mi 10 Pro 5G review

Das Oneplus 9 Pro ist übrigens auch sehr hell, das ist natürlich trotzdem etwas subjektiv, weil es bei unterschiedlichen Farbtemperaturen oder generell anderen Displaymodi variiert und deshalb auch darauf ankommt, wie es eingestellt ist.

Ich weiß nicht, welche App du zum Fliegen benötigst und wie gut diese optimiert ist oder was sonst noch deinen soc auslastet, aber normalerweise sollte das nicht so sein. Deshalb wird vermutlich auch die Displayhelligkeit herunter geregelt.
 
S

stefan191

Lexikon
paysen schrieb:
@stefan191 das mi10 pro war ein Flaggschiff, keine Mittelklasse. Es hat außerdem ein sehr helles Display, siehe die Werte hier:
Xiaomi Mi 10 Pro 5G review

Das Oneplus 9 Pro ist übrigens auch sehr hell, das ist natürlich trotzdem etwas subjektiv, weil es bei unterschiedlichen Farbtemperaturen oder generell anderen Displaymodi variiert und deshalb auch darauf ankommt, wie es eingestellt ist.

Ich weiß nicht, welche App du zum Fliegen benötigst und wie gut diese optimiert ist oder was sonst noch deinen soc auslastet, aber normalerweise sollte das nicht so sein. Deshalb wird vermutlich auch die Displayhelligkeit herunter geregelt.
DJI go App. Die läuft problemlos. Mein oppo find X2 neo ist aber kein Flaggschiff und ebenfalls heller. Das erstaunt mich schon. Das mi 10 pro hatte einen Sonnenlicht Modus. Der war super hell. Da kommt das OP 9 nicht ansatzweise ran. Schade.
 
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
@stefan191 den hat das op9 pro auch, kannst du mit einer Taschenlampe oder so mal testen. Aktiviert sich bei einer bestimmten Helligkeit im Automatikmodus.

Oppo Reno3 Pro 5G / Find X2 Neo review

OnePlus 9 Pro review

Also gemäß den Messergebnissen von GSM Arena ist das Oneplus 9 Pro heller als die beiden genannten Geräte.
 
S

stefan191

Lexikon
Ich kann ja auch nur wiedergeben was ich sehe wenn ich beide Geräte in die pralle Sonne lege. Das mi 10 pro war sowieso viel heller. Von einer extra Verstärkung bei direkter Sonneneinstrahlung kann ich nicht viel sehen. Oder muss man den Modus extra aktivieren? Das Problem wird ja eh die Hitze sein. Wenn das OP 9 nur kurz in der Sonne liege, regelt es ja eh schon wieder extrem runter.
 
W

Wähler

Experte
stefan191 schrieb:
Das Problem wird ja eh die Hitze sein. Wenn das OP 9 nur kurz in der Sonne liege, regelt es ja eh schon wieder extrem runter.
Ich denke auch, dass das Gerät die Displayhelligkeit nicht weiter erhöht bzw. sogar herunter geregelt hat zugunsten der Temperatur(absenkung).
 
S

stefan191

Lexikon
Wähler schrieb:
Ich denke auch, dass das Gerät die Displayhelligkeit nicht weiter erhöht bzw. sogar herunter geregelt hat zugunsten der Temperatur(absenkung).
Ja kann sein. Aber so wäre es ja unbrauchbar. Höchstens an einem sonnigen Wintertag, bei minus Temperaturen gut. 🤣
 
W

Wähler

Experte
Ist halt die Winter-Edition. ;)

Das Xiaomi Mi11, das ich vor kurzem hatte, hat übrigens genauso reagiert (-> gleicher SoC). Dann konnte man die Displayhelligkeit manuell wieder hochregeln (allerdings mit der Konsequenz, dass der SD888 nicht mehr die volle Leistung brachte).
Insofern glaube ich durchaus, dass da ein Zusammenhang besteht, auch wenn es sich um unterschiedliche Geräte handelt.
 
H

Hudrator

Experte
Was ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein kann, dass man die Einstellung auf den Nutzer abwälzt 🤣
Aber gewöhnen wir uns dran. Die Chancen dass sich da was tun wird, sind wohl überschaubar....
 
MMI

MMI

Experte
Es war doch vorher schon klar, dass der 888 der ineffizienteste Soc der letzten Jahre ist. Selbst der aktuelle Exynos im S21 ist effizienter und auf Dauer schneller und das will schon was heißen. Zum Glück setze ich bei den aktuellen Generationen aus und kaufe erst wieder beim 10 Pro, würde mir kein 888 Phone kaufen, wenn eher noch ein 870 Phone. Ich hoffe jedoch für Euch alle, egal ob Oneplus, Oppo, Xioami User, dass der Sommer nicht ganz so warm wird und sich die Drosselungen samt Meldungen im Grenzen halten. Dennoch muss man sagen:

Man sieht in den Dauerbelastungstests (ja das sind spezielle Tests die man im normalen und normalwarmen Alltag nicht erreicht, die aber Einfluss geben lassen können was beim SoC passiert und spätestens in heißen Sommertagen sind wir dann in solchen Szenarien), wie schnell der 888 drosseln muss, während der Exynos und gar der 865/865+ noch weiter ihre volle Leistung bringen. Während also der 888 an seiner maximal versprochen Leistung verliert und diese nicht mehr abrufen kann, können das Exynos und 865 weiter, im Enddeffekt ist also der 888 so gesehen langsamer. Und wenn die Drosselung beim Exynos und 865/865+ eintritt, fällt diese in den ersten Momenten noch human aus und nicht so krass wie beim 888 - und wohlgemerkt, der heiße Sommer kommt ja noch, da wird wahrscheinlich der 888 noch intensiver drosseln müssen. Im übrigen muss, wenn der 888 drosselt, keine Hitzewarnmeldung auf dem Phone erscheinen, das macht der still und heimlich, egal ob bei Oneplus, Oppo, Xiaomi und Co. Warum bei Oneplus und Xiaomi verstärkt Meldungen kommen, könnte an der Software liegen (extra aus Sicherheitsgründen eingebaut) oder weil auch das Display/Akku gleichzeitig deutlich wärmer wird, wenn der 888 schon am Limit läuft.

Durch das ganze Drosseln und die Wärmeentwicklung verliert der 888 auch merkbar an Akkueffizienz, weswegen ein 865 Phone mindestens gleichauf liegt mit einem 888 Phone, selbst wenn das 888 Phone ein LTPO Display hat. Der 888 hat ein angepasstes Fertigungsverfahren (5nm bei Samsung im Gegensatz zu 7nm bei TSMC), das LTPO Display saugt weniger Strom, wenn man variable Hz Zahl auch aktiviert hat (also kein adb Force 120 Hz), dennoch sieht man, wie 865 Phones mit älterem Fertigungsverfahren und keinem LTPO Display und selbst mit adb Force 120 Hz mindestens die gleichen Akkulaufzeiten erreichen und damit sogar effizienter sind und wie selbst ein Samsung Exynos der aktuellen S21 Generation den 888 auch in Akkueffizenz überholt hat - das will schon was heißen nach den letzten Jahren. Schade das die aktuellen Generationen der Hersteller nicht erst jetzt im Sommer erscheinen. Wenn alle jetzt erscheinen würden, würde bei vielen Tests obiges Szenario noch viel mehr auffallen als wie im Winter. Dass bei den Tests damals nicht passiert ist, ist ja klar. Zum Glück für die Hersteller, zum Glück für Qualcomm.

Jetzt haut bald Qualcomm noch den 888+ raus, ich hoffe, der wird in Smartphones nie verbaut werden und ist eher für Tablets wie möglicherweise die neue Tab S8 Reihe bei Samsung. Da könnte man aufgrund der größeren Gehäuse den noch eher bändigen als in einem kleinen Smartphone Gehäuse.

Die Hitzemeldungen in der prallen Sonne beim 8 Pro stammen übrigens nicht vom SoC sondern vom Display, wenn dieses mit fast maximaler Helligkeit und 120 Hz läuft. Das wird anscheinend dann so warm (ist ja auch erst die erste Generation von 120 Hz Displays ohne LTPO), dass das 8 Pro runterregelt und das Display entsprechend auch.
 
H

Hudrator

Experte
Zu dem Thema noch ein schöner Vergleich
Samsung Galaxy S21 Ultra Snapdragon vs Exynos tested: Which is faster?

Insbesondere der Abschnitt bzw. die Auswertung "Samsung Galaxy S21 Ultra: Endurance tests"
Scheint so, als wenn man versucht hat den CPU und und GPU linearer zu drosseln. Führt nur leider dazu das eine ganze Menge mehr an wärme entsteht die irgendwo hin will....
 
P

paysen

Erfahrenes Mitglied
@MMI Da ist schon was dran.
Ich persönlich habe bisher aber noch kein Problem mit der Hitze gehabt. Wenn ich bei 25°C mehrmals hintereinander in 4k120, 4k60 und 8k filmen kann, ohne dass das Gerät überhaupt störend warm wird oder abbricht, dann reicht mir das. Ich spiele nicht damit, kann aber verstehen, dass andere größere Ansprüche haben was die Leistung und Effizienz angeht. Ich bin halt kein "Poweruser" in dem Sinne. Kamera, Messenger und Browsen, das ist auch schon alles. Das ändert nichts daran, dass der 888 ein Hitzkopf ist und über die Dauer vermutlich mehr drosseln muss als andere SOC, aber bei normaler Nutzung passiert da bei mir halt nichts - was mir wichtig ist. Gut, wir können auch noch über 30°C bekommen und dann könnte es vielleicht mal Probleme geben - das weiß ich nicht. Ich hatte weder bei meinem Mi11U noch bei meinem OP9 Pro irgendwann die Meldung, auch nach mehreren Benchmarks hintereinander nicht. Die Drosselung kann man sehr schön sehen, aber eine Überhitzung fand bisher nicht statt.
 
AndroidWilly

AndroidWilly

Stammgast
Ich nutze das Smartphone hauptsächlich nur für Messanger, Surfen, Online Banking und zum kontaktlosen bezahlen. Ab und an für Google Maps, Blitzer.de, mydealz und YouTube Musik und ein paar Fotos. Und trotzdem hatte ich bereits 2 Meldungen wegen Überhitzung. (Komischer Weise genau dann wenn ich das Gerät aber nicht nutze...)
Vielleicht hab ich einfach ein Montag Gerät erwischt. Mal von den 2 Meldungen mal abgesehen bin ich ja glücklich mit dem Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - OnePlus 9 Pro - Gerät wird heiß Antworten Datum
30
11
2